Forum>Hardware>Seitenverhältnisse beim Beamer

Seitenverhältnisse beim Beamer

lailo
lailo14.05.0915:25
hallo leute

Ich habe seit heute einen beamer und möchte den an eine wand in meine schlafzimmer darstellen

nun würde ich gerne den beamer nicht gerade über dem bett ansetzten da ich sönst immer das störende kühlersummen hätte.

Nun hab ich gedacht setzt ich den beamer eifach rechts von meinem bett aber dann wird das bild verzogen.. die eine seite isch jah grösser als die andere.

kann mann das irgendwie lösen? kennt sich da jemand aus.. ich bin da zimlich neu.

danke für eure hilfe
0

Kommentare

XouTube
XouTube14.05.0915:32
wenn du den beamer schief auf die wand projektieren lässt, wird das bild auch immer schief bleiben.
0
pele14.05.0915:34
Kommt auf den Beamer drauf an. Normalerweise lässt sich das einfach korrigieren. Schau doch bitte einfach mal in die Bedienungsanleitung.
0
uplift
uplift14.05.0915:38
Stichwort: Trapezkorrektur
„Computer erleichtern uns ungemein die Arbeit an Problemen, die wir ohne sie nicht hätten. Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.“
0
alfrank14.05.0915:57
Eine seitliche "Trapez"-Korrektur haben die wenigsten Beamer, vertikal schon eher...
0
Gooch
Gooch14.05.0916:02
in der "unterklasse" der beamer hat kaum eine seitliche trapezkorrektur. was hast du denn für einen und was haste dafür bezahlt?
„hide-and-seek.me“
0
lailo
lailo15.05.0907:59
hmm

ich glaube meiner hat das nicht

ich habe einen EPSON EMP X5

und bei dem geht's glaub ich nicht.. ich habe jetzt vergeblich gesucht und nichts gefunden.

schade ;(
0
Gooch
Gooch15.05.0908:30
hab eben auf der epson seite geguckt..hat er nicht. wir haben bei uns in der schule einen sony projektor, der hat nen bewegungssensor drinne und richtet danach das bild perfekt ein. und macht auch ein geiles bild. btw. magt ich epson nicht...
„hide-and-seek.me“
0
bluelord15.05.0908:33
Wohl eher einen Lagesensor
0
Gooch
Gooch15.05.0908:44
kommt aufs gleiche raus
„hide-and-seek.me“
0
Sponge60615.05.0912:29
Bin jetzt ehrlich gesagt zu faul, um mir die Spezifikationen des Beamers durchzulesen Aber trotzdem möchte ich noch die Möglichkeit ergänzen, das Bild mittels Lens Shift zu verschieben. Ist meiner Meinung nach die beste Möglichkeit, da das Bild durch andere Korrekturen auf keinen Fall besser wird und jetzt schon bei billigeren Geräten eingebaut.
Einfach das Bild unverzerrt an die Wand beamen und dann mit dem Drehrad am Beamer oder elektrisch verschieben.
0
JeanLuc715.05.0912:52
Sponge hat recht - Lens Shift verzerrt einfach nur optisch das Bild und lässt es dann wieder gerade aussehen. Wenn man es nicht übertreibt, hat man auch kaum Unterschiede in der Beleuchtungsstärke. Ich hab einen Sanyo Z3, der auch seitenverschoben hängt, und das Bild ist perfekt. Maßnahmen wie Trapezkorrektur gehen immer auf Kosten der Bildqualität, weil sie das Bild in sich digital verzerren.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen