Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Scannerempfehlung gesucht...

Scannerempfehlung gesucht...

Joker_JH20.02.0808:31
Canon oder Epson?
Das ist hier die Frage...
Wer hat die bessere Software und die bessere Anbindung an OS X?

Joachim
0

Kommentare

MacTobi
MacTobi20.02.0811:23
Bitte formuliere dein Anliegen noch etwas genauer. Worin siehst du die wichtigsten Aufgaben für diesen Scanner? Was muss er alles können, damit du vernünftig arbeiten kannst? Welche Programme stehen dabei für dich im Vordergrund (z.B. OCR, PS oder Acrobat)?
„Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. (Heinrich Heine)“
0
herrmueller
herrmueller20.02.0811:25
Canon!
0
Nebiyat
Nebiyat20.02.0812:03
Ich bin mit meinem Canon (LiDE 60) auch zufrieden. Funktioniert sogar ohne externe Stromversorgung. USB Kabel reinstecken und fertig. Bei mir waren OCR Software (OmniPage SE) und ArcSoft Photo Studio 4 dabei.
0
willyman
willyman20.02.0812:12
Ich hatte mir vor 1,5 Jahren aufgrund des Tests in der MacRewind#39 den Epson V350 zugelegt und war auch ziemlich zufrieden mit dem Teil.
Was ich aber eine Unverschämtheit finde ist, dass trotz Ankündigung in den eigenen Supportseiten, noch immer keine aktualisierten Treiber für Leopard zur Verfügung stehen, die den automatischen Vorlageneinzug der Filmstreifen unterstützen.
Der Text dort "Alle aktuellen Scanner unterstützen OSX Leopard mit ihren existierenden Treibern. Aktualisierte Treiber werden jedoch voraussichtlich Mitte November verfügbar sein."
„Verbietet den Kindern das Lesen! Vielleicht hilft's“
0
Joker_JH20.02.0812:15
Vorlagen (Fotos) von Kunden einscannen und mit PS nacharbeiten, Strichvorlagen bei hoher Auflösung wären auch wichtig.
Mögichkeit der Kalibration wäre das beste.
0
Applecitronaut
Applecitronaut20.02.0814:08
Meine Empfehlung Microtek ScanMaker 9800XL mit Silverfast Software. Damit bist du für alle Eventualitäten gerüstet. Super Software kalibrierbar USB + Fire Wire Große Scanfläche. Di eLeute kommen doch mit "Fotomontagen" auf Papier . Habe dem bei hier stehen genau zu diesem Zweck den du beschreibst.Funzt unter 10.5.2 einwandfrei.
„Holzauge sei wachsam
0
iGentor20.02.0814:37
canon 4400F. den habe ich mittels auflage von wolf faust und vuescan kalibriert.
funktioniert für meine bedürfnisse prima. ein größerer canon wäre vermutlich noch besser.
0
MacTobi
MacTobi20.02.0817:12
Ich besitze den CanoScan 9900 F.
Ein recht guter Scanner, der über zwei Anschlussmöglichkeiten (FW400 und USB2.0) verfügt. Außerdem besitzt er Durchlichteinheit, ein großes Softwarepaket (u.a. PSE, OmniPage SE und SilverFast) und ist kalibrierbar.

Das Gerät ist nunmehr schon drei Jahre alt und hat gute Dienste geleistet.

Ich nutze ihn u.a. um Bilder nachzubearbeiten oder zusätzliche Sachen hinzuzufügen. Als Fotoprofi unabdingbar, einen guten Scanner zu haben...

Das war das Gerät, was ich daheim nutze. An einem anderen Ort nutze ich einen Epson Perfection V750. Ein absolutes Profigerät, was sich auch im Preis widerspiegelt... Ansonsten würde ich den Epson nicht empfehlen.

Zusätzlich besitze ich noch ein Epson-Kombigerät. Um das geht es ja in diesem Thema gar nicht.

Fazit: Den Canon kann ich sowohl preislich, aber auch von der Technik empfehlen.
Gute Anschlussmöglichkeiten (hier insbesondere FW) sind ausschlaggebend für mich gewesen.

Ich weiss natürlich nicht, ob dieser Scanner noch käuflich erworben werden kann.

Ansonsten schau dir ruhig das Nachfolgemodell CanoScan9950 F an.
„Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. (Heinrich Heine)“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.