Forum>Hardware>Reparatur Monitor iMac 27 Zoll 2011

Reparatur Monitor iMac 27 Zoll 2011

slutmiles
slutmiles13.01.1907:43
Liebe Community,

der TFT meines iMacs 27 Zoll von 2011 ist einfach aus gegangen. Der Rest ist in Ordnung, d.h. das System startet normal, ich kann alles hören, aber nix mehr sehen. Hat jemand eine gute Erfahrung mit einer Firma (z.B. unitechnix, justcom, cdx) gemacht, die solche TFT´s reparieren? Was mich besonders interessiert: Reparieren die auch, oder tauschen die nur aus? Ein Tausch schlägt bei den oben genannten Firmen mit mindestens 500 € zu buche.

Ergänzungsfrage: Ich habe seit ein paar Tagen einen USB-Hub ohne externe Stromversorgung betrieben. Kann das zu einem Kurzschluss geführt und dem angesprochenen Schaden geführt haben? Falls ja, wie kann ich das feststellen und nachweisen?
„baby, schüttel dein haar für mich! (helge schneider)“
-1

Kommentare

HuHaHanZ
HuHaHanZ13.01.1908:55
Bist du sicher das der Monitor defekt ist und nicht die Grafikkarte?
0
slutmiles
slutmiles13.01.1909:02
@ HuHaHanZ:

Wie stelle ich das fest?
„baby, schüttel dein haar für mich! (helge schneider)“
0
HuHaHanZ
HuHaHanZ13.01.1909:07
Gute Frage, ist mir nur in den Sinn gekommen da die 2011er Modelle ja bekannt dafür sind das es Probleme mit den Grafikchips gibt. In den meisten Fällen gibt es bunte Streifen auf dem Bildschirm die auf den defekt der Karte hinweisen, es kann aber auch direkt zum Totalausfall kommen.
Vielleicht lässt du erstmal den Defekt genau feststellen und entscheidest dann? Nicht das der Monitor ausgetauscht wird und dann war es das nicht. Eine gute Werkstatt kann dir da sicherlich weiterhelfen und dich dann auch beraten, die sollten das feststellen können.
0
MikeMuc13.01.1909:30
Theoretisch könnte es auch „nur“ dieHintergrundbeleuchtung sein die den Monitor im Dunklen läßt. Kann sein, das sich das mit einer auf den Monitor gerichteten Taschenlampe testen ließe. Wenn man dann ein schwaches Bild sieht, könnte es die Lichtquelle den die dich nicht mehr mag.
+2
M@rtin13.01.1909:47
Schließe einen Monitor am iMac an. Wenn die GraKa defekt ist, wird auch auf dem Bildschirm nix erscheinen. Ist das Display defekt, sollte am externen Monitor was zu sehen sein.

Originale Ersatzteile gibt es ausschließlich von Apple und deren Service Provider (AASP). Und diese werden nicht einzeln verkauft, sondern nur in Verbindung einer Reparatur. Da kommt aber noch ein Problem auf. Der iMac dürfte mittlerweile von Apple als "Vintage" abegekündigt sein. D.h. es werden keine Ersatzteile mehr bevorratet.
+2
vincentmac13.01.1910:05
Probier mal Target Display Mode.
0
piik
piik13.01.1914:02
Man könnte auch einen defekten alten iMac kaufen, bei dem das Display noch tut
„Computer sind selten schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
pb_user
pb_user13.01.1916:29
wenn der bildschirm defekt ist, fährst du möglicherweise besser, (auch dauerhaft) einen extern monitor zu nutzen. hatte das auch mal und habe den iMac einfach ohne fuß ins regal gelegt , so dass sich die anschlüsse weiter erreichen ließen, das ding aber nicht mehr auf dem tisch stand. nach kurzer zeit hat man 'vergessen‘, dass sich etwas geändert hat – ging mir jedenfalls so …
egal, wie du dich entscheidest. viel glück dafür!
0
M@rtin13.01.1918:42
piik
Man könnte auch einen defekten alten iMac kaufen, bei dem das Display noch tut

Das wäre aber der 2. Schritt, wenn feststeht, dass es das Display ist. Wenn es die GraKa ist, wäre dieser Schritt unnötig.
+2
slutmiles
slutmiles13.01.1919:56
vincentmac
Probier mal Target Display Mode.
Du meinst das hier?
https://support.apple.com/de-de/HT204592
„baby, schüttel dein haar für mich! (helge schneider)“
0
chutbert13.01.1920:01
Starte den iMac mal mit der Umschalttaste ⇧ gedrückt für den gesicherten Modus. Mein iMac (late 2009, Grafikkarte defekt) lies sich so noch hochfahren und war eingeschränkt noch benutzbar.

Weitere Infos:
https://support.apple.com/de-de/HT201262
0
M@rtin13.01.1920:03
slutmiles
vincentmac
Probier mal Target Display Mode.
Du meinst das hier?
https://support.apple.com/de-de/HT204592
Ja, das ist gemeint. Du brauchst halt einen 2. Mac und das passende Kabel.
Ein externer Monitor ist meist einfacher zu organisieren, z.B. ausleihen.
+1
slutmiles
slutmiles13.01.1920:10
M@rtin
slutmiles
vincentmac
M@rtin
slutmiles
vincentmac
Probier mal Target Display Mode.
Du meinst das hier?
https://support.apple.com/de-de/HT204592
Ja, das ist gemeint. Du brauchst halt einen 2. Mac und das passende Kabel.
Ein externer Monitor ist meist einfacher zu organisieren, z.B. ausleihen.
Danke für den Tipp. Ich hab ein MacBookAir von 2012 mit Thunderbolt. Da kann ich das mal ausprobieren. Wenn der Imac aber nichts anzeigen sollte, dann ist es der TFT, richtig? Wenn er was anzeigt, dann liegt es an der Grafikkarte. Diese wurde im übrigen schon mal vor 3 Jahren getauscht. Von Apple auf Kulanz.
„baby, schüttel dein haar für mich! (helge schneider)“
0
M@rtin13.01.1922:26
Da bin ich mir gar nicht so sicher. Müsste das nicht umgekehrt sein: du müsstest (was nicht geht), das MacBook im Target-Modus (als Bildschirm-Ersatz) starten, damit die GraKa vom iMac den Inhalt auf dem MacBook darstellt. Wenn der iMac im Bildschirm-Target-Modus ist, wird letztlich die GraKa vom MacBook aktiv, denn in dem Fall ist ja der iMac ein externer Monitor für das MacBook... Das aber willst du doch gar nicht testen!

Ich würde es nicht so kompliziert machen: nimm einen externen Monitor und teste. Bleibt dieser dunkel, ist es die GraKa, zeigt er was an, ist es das Display.
+2
slutmiles
slutmiles14.01.1910:53
M@rtin
Da bin ich mir gar nicht so sicher. Müsste das nicht umgekehrt sein: du müsstest (was nicht geht), das MacBook im Target-Modus (als Bildschirm-Ersatz) starten, damit die GraKa vom iMac den Inhalt auf dem MacBook darstellt. Wenn der iMac im Bildschirm-Target-Modus ist, wird letztlich die GraKa vom MacBook aktiv, denn in dem Fall ist ja der iMac ein externer Monitor für das MacBook... Das aber willst du doch gar nicht testen!

Ich würde es nicht so kompliziert machen: nimm einen externen Monitor und teste. Bleibt dieser dunkel, ist es die GraKa, zeigt er was an, ist es das Display.
Und wie verbinde ich meinen Imac mit einem externen Monitor?
„baby, schüttel dein haar für mich! (helge schneider)“
-1
M@rtin14.01.1912:32
Nach dem Link, den du selbst gepostet hast, braucht man ein Mini-Displayport Stecker auf der einen Seite, und am Monitor Displayport oder auch Mini-Displayport, abhängig, was der Monitor kann. Ein alter VGA-Monitor geht natürlich nicht, sollte halbwegs aktuell sein. Frag mal in deinem Umfeld (Freunde, Kollegen oder Verwandtschaft)!
-1
Fernsehdoktor14.01.1912:40
Der VGA-Monitor ginge schon – mit dem entsprechenden Adapter, z. B. auf DVI oder VGA. Hat jeder, der sein Macbook auch am externen Monitor oder einem Projektor (sog. „Beamer“) betreibt.
+1
Hunnia
Hunnia14.01.1913:37
Meine Grafikkarte vom iMac 27" war auch mal kaputt, sogar ausser der Garantiezeit, aber Apple tauschte sie aus Kulanz aus vor 2-3 Jahren etwa. Da was das Bild aber nicht tot, sondern komische Streifenbildung zeichnete sich ab, bis der Bildschirm grau wurde. GraKa tauschen ist heutzutage kaum möglich, da die Ersatzteile fehlen, es sei denn es gibt noch Hinterweltreparaturwerkstaette Ich hoffe für dich, dass es nichts Schlimmes ist.
UA. deswegen verkaufe ich gerade meinen iMac in der Bucht.
„„Was du heute vergessen hast, kannst du auch morgen““
0
slutmiles
slutmiles15.01.1919:21
Meinen iMac schließe ich mittels Thunderbolt (vom iMac) an einen externen Monitor an?
M@rtin
Nach dem Link, den du selbst gepostet hast, braucht man ein Mini-Displayport Stecker auf der einen Seite, und am Monitor Displayport oder auch Mini-Displayport, abhängig, was der Monitor kann. Ein alter VGA-Monitor geht natürlich nicht, sollte halbwegs aktuell sein. Frag mal in deinem Umfeld (Freunde, Kollegen oder Verwandtschaft)!
„baby, schüttel dein haar für mich! (helge schneider)“
0
slutmiles
slutmiles15.01.1919:24
Meinen iMac schließe ich mittels Thunderbolt (vom iMac) an einen externen Monitor an? Das sind meine vorhandenen Anschlüsse: https://support.apple.com/kb/SP689?locale=de_DE&viewlocale=d e_DE. Mini-Displayport ist nicht vorhanden.
„baby, schüttel dein haar für mich! (helge schneider)“
-1
MikeMuc15.01.1920:15
Lias mal, was i dem von dir verlinken Dokument unter dem Bild steht:
Zwei Thunderbolt Anschlüsse
Mini DisplayPort Ausgang mit Unterstützung für DVI-, VGA- und Dual-Link-DVI-Verbindungen (Adapter separat erhältlich)
kommt physisch alles aus den beiden Thunderbolt Anschlüssen raus. Du brauchst nur den passenden Adapter für deinen Monitor
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen