Forum>Fotografie>Nikon AF-S 50mm f/1.8G

Nikon AF-S 50mm f/1.8G

sonorman
sonorman26.04.1121:56
So gut wie offiziell, nur noch ohne Preis; das neue AF-S 50mm f/1.8G.


0

Kommentare

LudwigMies26.04.1122:06
Ich kenne mich bei Nikon nicht so aus. Ist das mit dem Canon 50mm 1.8 zu vergleichen? Weil das Nikon sieht schon verdammt hochwertig aus im Gegensatz zum Canon Joghurtbecher.
„Nicht mehr auf MacTechNews aktiv!“
0
re:com26.04.1122:17
LudwigMies
Ich kenne mich bei Nikon nicht so aus. Ist das mit dem Canon 50mm 1.8 zu vergleichen? Weil das Nikon sieht schon verdammt hochwertig aus im Gegensatz zum Canon Joghurtbecher.

Kann nur für das AF-S 50mm 1.4er reden, was dem 1.8er aber verdammt ähnlich sieht und das fühlt sich (IMHO) durchaus sehr hochwertig an.

Auch das AF-S DX 35mm 1.8er, das derzeit günstigste Nikon Objektiv mit Festbrennweite, fühlt sich recht hochwertig an, daher gehe ich mal davon aus, dass das bei diesem hier nicht anders sein wird
0
sonorman
sonorman26.04.1122:48
Abwarten. Nach dem Bild zu urteilen, dürfte die Gehäusequalität ganz brauchbar sein. Aber es wird auch sicher nicht so billig zu haben sein, wie das Canon 1,8er.
0
sonorman
sonorman27.04.1109:04
Erhältlich voraussichtlich ab Juni zum Preis von 229 Euro (rund 220 Dollar in den USA). Nicht schlecht, für ein Objektiv mit AF-S und asphärischem Element.
Lichtstarkes Objektiv mit hellem Sucherbild

Mit einer Lichtstärke von 1:1,8 ist das neue 50-mm-NIKKOR ideal für Aufnahmen bei wenig Licht oder für die kreative Begrenzung der Tiefenschärfe. Sie können Motive hervorheben, um Porträts mit weichem Bokeh aufzunehmen, und auch bei schwachem Umgebungslicht erstklassige, scharfe Aufnahmen machen. Die hohe Lichtstärke sorgt auch für ein helles Sucherbild, das die Motivkontrolle leicht und komfortabel macht.

Völlig neue Konstruktion

Die komplett neue optische Konstruktion besteht aus sieben Linsen in sechs Gruppen, einschließlich einer asphärischen Linse, die für vortreffliche Bildqualität sorgen. Der spezielle Silent-Wave-Motor (SWM) sorgt für leisen und schnellen Autofokusbetrieb. Das Objektiv ist mit digitalen Nikon-Spiegelreflexkameras mit Bildsensor im FX-Format kompatibel. Der Bildwinkel bei Verwendung an digitalen Nikon-Spiegelreflexkameras mit Bildsensor im DX-Format entspricht dem eines 75-mm-Objektivs bei Kleinbild.

Leichtgewicht

Mit einem Gewicht von nur 185 g und seinem Metallbajonettanschluss mit Dichtungsmanschette ist das Objektiv ein idealer Reisebegleiter für Porträtfotos und die allgemeine Fotografie. Die Kombination aus klassischer Brennweite, hoher Lichtstärke und erstklassiger Optik macht das Objektiv zur perfekten Wahl für jeden Fotografen.

Im Lieferumfang des Objektivs sind die Gegenlichtblende HB-47 und der Objektivbeutel CL-1013 enthalten.
0
eiq
eiq27.04.1109:16
Na bitte, langsam wird's was bei Nikon. Fehlt nur noch ein AF-S 85/1,8 und eine nette (bezahlbare) Festbrennweite unter 20mm. Ach ja, und ein AF-S 200/2,8 wäre auch fein. Mist, wird wohl doch noch länger dauern.

PS: Nicht falsch verstehen – ich hätte einfach nur gerne Alternativen, für den Fall der Fälle. Aber auch der lässt zum Glück noch auf sich warten.
0
MortenM
MortenM27.04.1109:32
Ja ich finde auch gut das sie die Festbrennweiten überarbeiten, leider vernachlässigen sie ihre D3x reihe etwas...
„"Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen" (Maurice Chevalier)“
0
sonorman
sonorman27.04.1109:43
MortenM
… leider vernachlässigen sie ihre D3x reihe etwas...

Nur weil sie nicht alle 6 Monate eine neue D3-irgendwas vorstellen, wird die Reihe doch nicht vernachlässigt. Ich finde es eher gut, dass die Topmodelle nicht dem selben Rhythms, wie die Konsumermodelle unterliegen.
0
LudwigMies27.04.1111:14
Finde ich gut von Nikon. Kann sich Canon gerne eine Scheibe abschneiden. Das Nikon 1.8 wirkt sogar um einiges hochwertiger und solider als das Canon 1.4(Von der Leistung bin ich aber mehr als zufrieden mit dem 1.4) für 360 Euro. Ich bin mal gespannt wie die optische Leistung vom Nikon sein wird

„Nicht mehr auf MacTechNews aktiv!“
0
cpx27.04.1111:27
Ich glaube das lege ich mir neben meinem bereits vorhandenen 50mm F/1.2 Nikkor auch noch zu.


Vielleicht ist es ja auch schärfer als wie das 50mm F/2 Zeiss Makro-Planar.
0
nane
nane27.04.1113:03
"Schärfer" als ein Makro-Planar? Der war wirklich gut
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
0
LordLasch27.04.1116:02
sweet! hatte schon mit dem 50 f/1.4 geliebäugelt, da warte ich doch mal die ersten Tests ab wie sich das f/1.8er dagegen schlägt
0
Stefan S.
Stefan S.27.04.1117:52
gibt es einen Vergleich zur optischen Leistung der älteren 1,8 50mm-Nikkore?
0
LordLasch27.04.1118:37
in dem Link zur News gibts nen MFT Chart der rund 25% bessere Auflösung verspricht - wie es sich in der Realität schlägt bleibt wohl abzuwarten...
0
Wuha
Wuha01.05.1121:18
Das kommt doch wie gerufen
Letztens hab ich erst nach genau den Objektiv gesucht und siehe das Nikon stellt es jetzt vor Yipiieh.
0
Wuha
Wuha02.05.1120:20
So Objektiv ist bestellt, sobald ich's hab werd ich davon berichten
0
cpx27.05.1119:21
Wuha
So Objektiv ist bestellt, sobald ich's hab werd ich davon berichten

Wo ist Dein Bericht zu finden ?
0
Wuha
Wuha27.05.1123:05
cpx
Wuha
So Objektiv ist bestellt, sobald ich's hab werd ich davon berichten

Wo ist Dein Bericht zu finden ?

Tja das Objektiv ist bei uns (Österreich) noch nicht ausgeliefert worden. Bin auf der Bestellliste von Nikon ziemlich weit vorne dabei, hoffe das es nicht mehr allzu lange dauert.
0
sonorman
sonorman30.05.1120:45
Erster ausführlicher Test bei photozone.de @@
0
Wuha
Wuha01.06.1111:01
Danke für den Test. Bei mir ist es auch bald soweit. Laut Nikon ist das Objektiv schon unterwegs, morgen ist Feiertag =/ Vl. kommts heute oder Freitag
0
Wuha
Wuha05.06.1119:37
Sodala möchte mich wieder zu Wort Melden. Am Freitag hat Nikon das Objektiv ausgeliefert und hab es mir mal gleich mitgenommen Wollte heute eigentlich fotografieren gehen, aber daraus wurde leider nichts. Hab dennoch ein bisschen Zeit gefunden mal schnell in den Garten zu gehen. Das Objektiv ist wirklich sehr gut verarbeitet und sehr leicht. Das Bokeh dürfte sehr weich sein, mir gefällt's auf jedenfall. Die Bilder hab ich euch dort in voller Auflösung hochgeladen und könnt ihr euch gern begutachten. Wie gesagt war nur so schnell nebenbei um ein paar Tests zu machen also nix Großartiges
0
derlee
derlee06.06.1110:57
Vielen Dank Wuha,

täusch ich mich oder ist die Schärfe nicht so der Bringer. Ich finde die Bilder mit den Blumen ein wenig matschig.
0
huhn
huhn06.06.1111:50
so ein rieseneumel, viel zu gross. auf den af hätte man verzichten können zugunsten des preises und der baugrösse.
0
Serkaldo06.06.1112:07
derlee
Vielen Dank Wuha,

täusch ich mich oder ist die Schärfe nicht so der Bringer. Ich finde die Bilder mit den Blumen ein wenig matschig.

Hallo, wie gesagt es war leider nur schnell nebenbei. Hab gestern noch kurz ein Porträtbild gemacht und da war die Schärfe schon sehr überzeugend (das Bild kann ich leider nicht veröffentlichen weil es die Person nicht will *gg*). Morgen hab ich aber eh frei und vl. bringe ich noch ein paar Bilder nach
0
re:com06.06.1112:29
huhn
so ein rieseneumel, viel zu gross. auf den af hätte man verzichten können zugunsten des preises und der baugrösse.

Es ist sowohl das
AF NIKKOR 50 mm 1:1,4D
als auch das
AF NIKKOR 50 mm 1:1,8D
noch im Angebot ... so what?

Es ist gerade mal 25g schwerer und 1cm breiter & länger als das 1:1,8D. Mal ehrlich, dass macht das Kraut auch nicht mehr fett

Schon allein der AF-Override sind Argument genug für den integrierten AF ...
0
huhn
huhn06.06.1112:40
ja. wer mit af arbeitet, da mag es berechtigt sein.
0
Wuha
Wuha06.06.1113:04
Da kann ich nich re:com anschließen. Die alten gibt's ja weiterhin noch.
Der vorige Post war übrigens von mir, war am falschen PC wo wer anderer eingeloggt war
0
derlee
derlee06.06.1114:01
Hallo Wuha,

wäre nett wenn du dann noch Bilder zu Verfügung stellen könntest. Würde mich sehr interessieren. Bin auch gerade vor der Entscheidung.
Wegen dem AF schließ ich mich voll und ganz dir an. Wer manuell will kann ja ein Zeiss holen
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.