Forum>Software>Mojave und Adobe CC – Upgrade?

Mojave und Adobe CC – Upgrade?

Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex11.02.1911:39
Hallo zusammen,

mein allseits verlässlicher nMacPro verrichtet hier tagtäglich seinen Dienst an der Kreativfront (6-Kern, 64GB Ram, D300), aber das letzte Safari Update hat den Browser echt langsam gemacht.
Klar, ich hab ständig unzählige Tabs offen – aber das war vor dem Update auch schon so und da war der Browser bedeutend flotter unterwegs und hat nicht ständig Gedenkmomente benötigt...

Da kommt einem natürlich mal wieder der Gedanke, ob es langsam Zeit wird, auf Mojave zu wechseln (aktuell 10.13.6). Aufgrund von Anwesenheitspflicht im Arbeitsalltag sind dem guten Designer Mülleimer Urlaubstage und Krankenscheine allerdings verwehrt Das Ding muss laufen.

Wie sind eure Erfahrungen mit Mojave und vor allem der aktuellen Creative Cloud (Photoshop, InDesign, Illustrator). Rückmeldungen zu Cinema 4D R20 sind auch willkommen


Ich danke euch

Grüße
Oliver
0

Kommentare

mnml85
mnml8511.02.1911:43
Arbeite beruflich an einem (konfigurierten) iMac 27", Baujahr 2017 mit der Creative Cloud (Schwerpunkt InDesign/Photoshop). Aktuelles System ist 10.14.3 (also Mojave).

Es gibt hier absolut keine Probleme. Zu Cinema 4D kann ich keine Auskunft geben.
„MIN2MAX“
+1
Ovi
Ovi11.02.1911:48
Gammarus_Pulex
Das Ding muss laufen.

Meine Maschinen sind zwar aus genau diesem Grunde seit vielen Jahren adobefrei, aber dennoch hier der allgemeine Tipp:
Das Zitierte impliziert auch das CCC vorhanden ist, zur APFS-Backup- und Schnappschuss-Zeit übrigens eine Art Must-Have, und das mehrere, aktuelle, startfähige Systembackups funktionierend vorhanden sind.
Auf einem solchen das aktuelle macOS druff und damit selbst testen wäre meine Wahl bevor ich mich auf irgendwelche Antworten verließe.
+1
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex11.02.1912:03
Ovi
Korrekt. Mein Zweit Mac hat sich leider kürzlich in den Ruhestand begeben, wäre aber aufgrund des Modelljahres nicht mehr Mojave-fähig gewesen. Einen weiteren wird es aktuell nicht geben, da Apple derzeit kein entsprechendes Gerät anbietet und noch ein Windows Tower unter dem Tisch steht.

CCC sollte aber jeder Mac Nutzer kennen, da bin ich ganz bei dir.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen