Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Macbook Weis A1342 Late 2009 Display tauschen

Macbook Weis A1342 Late 2009 Display tauschen

Serkaldo13.08.1110:47
Hallo,

ich habe ein kleines Problem:

Meine Frau besitz ein weisses Macbook und sie liebt es über alles. Die Garantie ist abgelaufen und ich habe mein Glück bei Apple versucht bezüglich Kulanz usw. KEINE CHANCE!!! Was solls?!

So zum eigentlichen Problem:

Das Gerät macht seit 2-3 Monaten in einer bestimmten Displayposition (aufgeklappt) Probleme, der Display friert ein, man kann den Cursor nicht bewegen und der Bildschirm wird zunehmend weis. Wenn man es in eine andere Position bringt, dann gehts wieder für paar Minuten. Jetzt habe ich bei ein paar Firmen angefragt und bezüglich Reparatur. Unter 350€ geht gar nix. Kostenvoranschlag kostet 70€.

Gestern habe ich das Gerät mal aufgemacht und beim Öffnen habe ich das Display richtig beschädigt.
Naja, daraufhin bin ich zum nächsten Händler und der hat das Macbook am Monitor angehängt, alles klappt.

Am Abend habe ich meiner Frau vorgeschlagen, ihr mein Macbook zu schenken und ich wechsle auf ein iPad. Nein sie will ihren weissen!!! gut, ein neues kann ich auch nicht kaufen, weils ihn ja nicht mehr gibt.

Jetzt möchte ich sie überraschen und wage die Reparatur selber.

Meine Frage an euch, ich weis ihr könnt es auch nicht wissen, aber vielleicht habt ihr eine vermutung!

Kann das beschrieben Problem an den Verbindungskabeln vom Display zum Bord liegen oder glaubt ihr, dass das Display eh schon einen Schaden hatte?!

Auf jeden Fall habe ich gestern in der Nacht ein LCD Panel bestellt, kostet 115€. Ich hoffe, ich schaffe das.

Danke mal im Voraus für eure Tipps.

LG
Serkaldo
0

Kommentare

ca
ca13.08.1110:54
klar gibts noch weisse macbooks ....

guckst du da:
http://www.multiware-tn.de/refurb.htm

die sind einiges günstiger als der listenpreis war, da refurbiished.
wir haben selber 2 refurbished geräte - beide sind tiptop in ordnung, nur auf den schicken karton mussten wir verzischten, dafür gabs einen standardbraunen....

vielleicht ist das die option falls der displaytausch nicht so recht klappt.
wünsch dir viel erfolg
„Gar nicht krank ist auch nicht gesund. (Karl Valentin)“
0
ca
ca13.08.1110:59
ach ja, ich vergaß:
wenn ich das lese, dann denke ich als erstes an ein defektes displaykabel (wackelkontakt... das hatte ich bei meinem alten ibook auch mit ähnlichen symptomen).
das kabel solltest du vielleicht dazu bestellen (kostete bei meinem alten um die 18.- , sonst ist die gefahr groß, daß alles bleibt wie gehabt, nur mit einem schönen neuen display ....
„Gar nicht krank ist auch nicht gesund. (Karl Valentin)“
0
Serkaldo13.08.1111:04
Hey,
danke für die Antwort und kannst mir sagen, wo ich das Kabel bekomme?!
Kannst mir vielleicht auch sagen, wie sich dieses Kabel genau nennt?!

Ein Link wäre super!
Danke nochmal...

lg
0
Mr BeOS
Mr BeOS13.08.1111:08

http://www.ifixit.com/Device/MacBook_Core_2_Duo

Da gibt es auf jeden Fall verständliche Anleitungen zur Reparatur.

Ich drücke dir die Daumen.
„http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei
0
ca
ca13.08.1111:11
das weiss ich leider nicht (ich meine das hieß display-inverter-kabel beim ibook).
ruf doch beim apple service provider deiner wahl an und frag den....
meiner ist in der regel freundlich und zumindest mir gegenüber meist auskunftswillig.
mail: MacTechnik@adam-soft.de
tel: 0551/50096-0
für bastelanleitungen schau nach bei www.ifixit.com
„Gar nicht krank ist auch nicht gesund. (Karl Valentin)“
0
Serkaldo13.08.1111:11
@Mr. BeOS:

danke für den Link, werd mir die Mut von dort holen!
Ach ja, meine Frau weis nichts davon, dass ein Versuch der Reparatur stattfindet! Wenns klappt, dann hab ich wieder ein paar Gutpunkte!

lg
0
blueskies13.08.1112:24
Hallo Serkaldo,

bei dem MacBook 13" weiss Unibody kannst du nur die komplette Displayeinheit austauschen. Da ist nichts mit Kabeltausch

Ich kann dir aber sagen, dass das Problem anhand deiner Beschreibung am Display liegt!

Und aus eigener Erfahrung: Wenn man nicht genau weisst, was man macht: Finger wech… Die Erfahrung durfte ich von langer Zeit auch machen. Verschlimmbessern nennt man das auch

lg blueskies
0
Serkaldo13.08.1113:04
@blueskies:

danke dir... das Display tausche ich sowieso, mittlerweile ist es ja eh kaputt!
bei 400€ Reparaturkosten kauf ich mir lieber ein Mac Mini... und um 115€ ist es mir wert, das kostet das Display.

Aber laut iFixit ist es verkabelt und man kann es tauschen?! Keine Ahung... ich schaus mir jetzt genau mal an. ich machs wieder auf und nehme das kaputte Display heraus. Dann werd ichs eh sehen.. was mit dem Kabel los ist?!
Wünscht mir viel Glück dabei!


Lg
Serkaldo
0
Serkaldo13.08.1113:53
Soooooo....
also das kaputte Panel ist entfernt... bezüglich dem Verbindungskabel siehts so aus:

dieses Ding kann man kaum kaufen in Europa, die meisten beziehen es vom Land der Imitate!

Und nach dem ich das Panel vom Mac getrennt habe, konnte ich nicht viel vom Kabel sehen, aber es ist sooo tief und gut verbaut, dass ich mir keinen Riss oder so vorstellen kann... es ist ja teilweise sehr flexibel und echt gut versteckt!

Keine Ahnung, ich werds vorerst mal mit dem Display versuchen und wenns dann nicht klappt muss ich eben so ein Verbindungsstück importieren lassen um 70€ mit Versand!
Es sei denn, jemand weis weiter!

Ich finde das echt blöd vom Hersteller, dass man als Privatkunde keinen Zugang zu den Ersatzteilen hat. Ist klar, dass sie durch die Reparatur andere Firmen am Leben halten möchten, aber es gibt auch Leute die Basteln und Kleinreparaturen zu ihrem Hobby gemacht haben!

liebe Grüße,

Serkaldo
0
ca
ca13.08.1115:54
wenn ich blueskies richtig verstanden habe, dann ist sowieso nur ein kompletter tausch möglich.
da ist das kabel dann gleich mit dran....
„Gar nicht krank ist auch nicht gesund. (Karl Valentin)“
0
blueskies13.08.1116:29
@ ca: Das ist richtig. Bei Apple bekommst du nur die komplette Displayeinheit.
Wenn ich mich aber im Netz umschaue, z.B. dann benutzen die das LCD-Panel des MBP13" für das MB Unibody.

Serkaldo, kannst du das LCD-Panel wieder mit der Displayverkleidung zusammenkleben? Wie gesagt, am Kabel kann´s nicht liegen.
0
Serkaldo21.08.1100:23
Hallo Leute,

ein kurzes Update.. wie bereits erwähnt habe ich das LCD Panel bestellt und warte noch immer darauf, sollte Anfang nächste Woche kommen. Ich werde es sofort einbauen und hoffen, dass alles klappt. Wie gesagt, wenn das Einbauen auch so einfach ist wie das Ausbauen, dann gibt's keine Probleme. www.ifixit.com ist mir dabei behilflich.

@blueskies: ich mache beim Einbauen Fotos damit du es dir dann genau ansehen kannst wie das beim weissen Model funktioniert. Danke noch mal für die PN, nett von dir.

Das weisse Unibody hat ja vorne kein Glas so wie bei den Pro Modellen, sondern nur den weissen Rahmen und dahinter lediglich das Panel. Deshalb ist das Austauschen vom Öffnen her nicht so ein Aufwand. Aber ich hoffe auch, dass es nicht am Kabel liegt, wenn das so klappt, dann hat mir die Reparatur fast nichts gekostet und und und das schönste daran wäre, der Faktor Stolz auf mich selbst.

Liebe Grüße,

Serkaldo
0
Serkaldo21.08.1100:27
Aja und die Verkleidung sprich den Rahmen kann man wieder ganz normal anbringen.

Habe ich auch erwähnt, dass ich bei einer Reparaturwerkstatt von Apple angerufen habe? Dem Techniker habe ich mein Problem geschildert und der meinte, dass dieser Fehler eh bekannt ist und in den meisten Fällen das Panel erneuert gehört. Deshalb hoffe ich, dass es auch so ist.

Lg und gute Nacht,

Serkaldo
0
Snoopy21.08.1101:36
Ich verstehe nicht, was du da beschädigen kannst beim Displaywechsel? Wenn du nur das LED panel wechselst, brauchst du lediglich die weisse Blende abzunehmen (sehr simpel) und dann das Panel auszutauschen. Wenn du das komplette Display tauschst musst du den Rechner allgemein öffnen und dich über das Logicboard bis zum Display durcharbeiten, aber auch dann beschädigst du nichts, denn das sind am Ende zwei große Teile, das Unibody Gehäuse und eben das Display. Sehr wenig Kleinteile im Vergleich zu früher, ibook und erste MB Modelle.
Insofern sollte der Austausch super einfach sein und die Kosten gering - Panel bekommst du ab 60 Euro neu.
0
Serkaldo22.08.1116:59
Hallo Leute,

Panel ist heute gekommen.. Ich hab's sofort eingebaut, Folien abgezogen, danach den weissen Rahmen drauf und TA TA... der Mac geht wieder! War echt einfach und Gott sei Dank war das Kabel nicht defekt! Also lag das Problem von Anfang an am LCD Panel! Danke euch allen nochmal für die Tipps!!!

Liebe Grüße,

Serkaldo
0
Mr BeOS
Mr BeOS22.08.1117:09
Herrrrzzlichen Glückwunsch

Viel Spaß und nicht vergessen... jetzt hast Du bei deiner Frau einen Stein mehr im Brett
„http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei
0
omek22.08.1118:01
Bei mir war das Inverterkabel im Scharnier beim Macbook Santa Rosa gebrochen ( beim bewegen des Displays wurde das Bild Schwarz). Da hab ich die defekte Litze rausgeschnitten und eine neue eingelötet. Seit dem will das Book einfach nicht mehr kaputt gehen. Dabei hätte ich ja auch gerne mal ein Alu Unibody
0
ca
ca22.08.1119:21
glückwunsch!
„Gar nicht krank ist auch nicht gesund. (Karl Valentin)“
0
Serkaldo22.08.1121:13
Hey,

Ja durch diesen Gutpunkt, darf ich wieder 2 Stunden fort!  ne Scherz! Freut mich auch total, dass es so gut geklappt hat!

Danke nochmal an alle!

LG
0
saxmax
saxmax22.08.1122:48
Serkaldo
Hallo Leute,

Panel ist heute gekommen.. Ich hab's sofort eingebaut, Folien abgezogen, danach den weissen Rahmen drauf und TA TA... der Mac geht wieder! War echt einfach und Gott sei Dank war das Kabel nicht defekt! Also lag das Problem von Anfang an am LCD Panel! Danke euch allen nochmal für die Tipps!!!

Liebe Grüße,

Serkaldo

Also ich habe ein ähnliches Problem beim gleichen Model auch gehabt, nur war es da wirklich ein Kabel (winzige Abschürfung die aber mit dem Metallscharnier Kontakt gab und somit ein flackerndes Display bei bestimmten Stellungen des Displays ergab).

Von e i n f a c h kann aber m. E. keine Rede sein und ich habe nicht alle 61 Steps (iFixit) abarbeiten müssen da ich das Glück hatte den Fehler schon bei ca. Step 30 zu finden.
Serkaldo

Gestern habe ich das Gerät mal aufgemacht und beim Öffnen habe ich das Display richtig beschädigt.

Irgendwie ist dieser Satz bzw. das Beschädigen des Displays beim Öffnen (wo nun eher der Ausdruck EINFACH zutreffend ist) und dann Deine oben zitierte Bemerkung von "echt einfach" beim kompletten Displaywechsel für mich ein Widerspruch!

Der Displaywechsel ist nicht e c h t e i n f a c h sondern sehr schwierig und erst recht für jemanden der ein Display schon beim öffnen des MacBooks "richtig" beschädigt!

Wie hast Du es denn "richtig" beschädigt?

Sorry jetzt für mein OT und meine Zweifel aber entweder habe ich etwas nicht kapiert oder an der Geschichte stimmt irgend etwas nicht!

Grüße!
SaxMax
„SaxMax mag MACs!“
0
Serkaldo23.08.1101:07
Hallo,

Also das Display hatte einen Fehler(Flackern, einfrieren, usw.)! Da ich der Sache auf den Grund gehen wollte, habe ich mich zum Display begeben wollen! Im Zuge dessen wollte ich zuerst den Rahmen entfernen, dabei ist ein Sprung im LCD entstanden! In erster Linie wollte ich die Kabeln usw. überprüfen! Danach musste ich das Panel austauschen und hoffte einfach das dieser von Anfang an kaputt war! Und heute konnte ich feststellen, dass ein Displaytausch sowieso fällig gewesen wäre!

Einfach, aus diesem Grund:

-Weissen Rahmen ab
-6 Schrauben öffnen
-Panel vorsichtig rausziehen
-Kabel abstecken
-neues Panel anstecken und alles festmachen

Das war's!

Du musstest wahrscheinlich die Komplette Einheit austauschen mit Kabeln usw. Stimmts?

Kann ich mir gut vorstellen, dass das nicht einfach ist!

Ich hoffe, du hast mich jetzt einigermaßen verstandeb!

Gute Nacht.
0
saxmax
saxmax23.08.1117:40
Serkaldo

Ich hoffe, du hast mich jetzt einigermaßen verstandeb!

Jo, habe ich.... siehst Du, mit nur ein paar Zeilen der Erläuterung mehr und man lernt sogar noch etwas dazu, zumindest ging es mir jetzt so (Ich wusste bisher nicht, das die Kabel am Panel gesteckt sind und damit den von Dir erwähnten "einfachen" Austausch ermöglichen).

Sorry wegen meinen Zweifeln...

Grüße!
SaxMax
„SaxMax mag MACs!“
0
Serkaldo24.08.1101:56
Freut mich, dass du weisst was ich meine...

Ich habe die meisten Beiträge in der Arbeit geschrieben, während ich von Kunden umgeben war! Deshalb kann es sein, dass ein paar Zeilen fehlen!

Und glaubs mir, wenn ich sag dass es einfach war, dann war's wirklich sehr einfach! Grundsätzlich sind Basteleien nichts für mich. Selbst wenn's nur eine Schraube wäre zum rein drehen, dann bin ich der, der die Schraube bricht!

Gute Nacht,

Serkaldo
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.