Forum>MacTechNews>MacTechNews Kanal bei Telegram

MacTechNews Kanal bei Telegram

ViRos
ViRos21.06.1817:55
Ich wünsche mir einen öffentlichen MacTechNews-Kanal in Telegram .

Der Messenger bietet dazu fortschrittliche Technologien um komfortabel über neue Meldungen von MTN, auf seinem smartphone zu lesen, ohne dafür die Internetseite oder die App von MTN aufzurufen.

Als simples Beispiel dafür kann der Kanal von heise-online dienen. (Das ist keine Werbung von mir)
-3

Kommentare

Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck21.06.1820:50
ViRos
Die MTN-App bietet dir Push-Nachrichten, um über alle News auf iOS-Geräten informiert zu werden. Auf dem Mac gibt es Web-Push direkt über Safari. Was soll der Umweg über Telegram denn bringen?
0
rene204
rene20422.06.1807:20
Genau das habe ich mich auch gefragt.....?
0
matt.ludwig22.06.1808:10
rene204
Genau das habe ich mich auch gefragt.....?
Was gibt es denn nicht zu verstehen? Jemand der die App nicht installiert hat, wird über News informiert und gelangt über die Telegram App auf die Seite. Finde ich prinzipiell auch nicht verkehrt.

Mendel ihr habt ja auch bis vor 2 Jahren noch parallel über Twitter informiert, das lasse ich nicht gelten
0
rene204
rene20422.06.1808:29
Warum denn bitte nicht gleich die MTN-app installieren, noch zusätzlich einen Messanger installieren, um die News gepusht zu bekommen?
Dann müsste MTN auch Twitter (wie früher), Threema, Facebook und Instagram, Yahoo?, und wie sie noch alle heissen unterstützen.. dann doch lieber meine Daten nur an eine Stelle schicken, an die MTN-app. MTN hat meine Daten sowieso schon, soweit es erforderlich ist..
ach, ich vergaß noch Whats.., die müssten dann ja auch noch versorgt werden.
+4
Dom Juan
Dom Juan22.06.1808:36
Leute, der wünschst darf doch schon noch geäußert werden, oder? 😕
Ich lege mir keinen Account im deutschen Store an, nur um eine App zu laden (Synium will die App leider nicht außerhalb des deutschsprachigen Raumes betreiben, was ich so akzeptiere...), und habe daher keine Pushups auf iPhone und iPad. Schade.
„Mais lorsqu'on en est maître une fois, il n'y a plus rien à dire ni rien à souhaiter.“
0
matt.ludwig22.06.1808:45
rene204
Warum denn bitte nicht gleich die MTN-app installieren, noch zusätzlich einen Messanger installieren, um die News gepusht zu bekommen?
Äh, man fragt bestimmt nicht nach einem Telegram Channel wenn man die nicht sowieso installiert hat, die mtn App will ich nicht.
Man kann jetzt auch noch jedes so kleine Argument dagegen suchen, die Leute die es sich wünschen tun das nicht ohne Grund.

Gründe dagegen wurden auch genannt, aber man sollte manchmal entgegen seiner Gewohnheiten und Wünsche einen Blick über den Tellerrand wagen.
0
ViRos
ViRos22.06.1812:16
Mendel Kucharzeck

Mit der MTN-App bin ich unzufrieden und öffne da lieber sogar die Webseite auf meinem iPad, deshalb habe ich sie wieder gelöscht.
Die App benötigt deutlich mehr Leistung und Traffic als ein Telegram-Kanal.
Außer Telegram benutze ich keinen anderen Messenger, sogar iMessage ist Müll dagegen für mich.
Ich berücksichtige, dass Werbung auf der Webseite und in der App geschaltet wird und das ist, finde ich, belästigend und von mir ausdrücklich unerwünscht.
In einem Telegram-Kanal wäre diese Werbung nicht mehr vorhanden, so wie ich es brauche.
Ich möchte nicht, dass andere Unternehmen mich als Geldquelle benutzen, nur weil ich MTN öffne um nach aktuellen Meldungen zu sehen.

An alle die gegen einen öffentlichen MTN-Kanal bei Telegram sind.
Ich respektiere eure Meinung dazu, aber jeder von uns hat ein unterschiedliches Benutzerprofil.
Somit verstehe ich, dass ihr mit der Webseite oder der App zufrieden seid.

Ich habe lediglich meinen Wunsch geäußert um (für mich) komfortabler über News bei MTN informiert zu werden.
Vielen Dank für eure Einwände.
-20
MLOS22.06.1819:53
ViRos

Wenn die Intention dahinter besteht, dann muss man eben etwas Geld in die Hand nehmen, oder was glaubst du, warum alles kostenlos ist? Klar, kostenlos - aber kostenlos heißt nicht umsonst. Gehandelt wird dann eben mit den Daten, die Unternehmen über die Werbung sammeln können. Und dass die MTN-Redakteure ihre super Arbeit nicht einfach mal so aus Spaß machen, dürfte dir hoffenltich bewusst sein. Gute Arbeit will entlohnt werden, ob nun mit Werbung oder mit Geld, ist dir überlassen. Anders sieht es beim Traffic aus. Wenn es darum geht (was cih eigentlich auch nicht verstehen kann), dann könnte das natürlich für dich und eventuell auch andere einen Mehrwert darstellen. Einen aufdringlichen Wunsch nach "umsonst", wie es dann letztendlich geschildert wurde, finde ich aber absurd.
+11
schaudi
schaudi22.06.1820:09
ViRos

Ich berücksichtige, dass Werbung auf der Webseite und in der App geschaltet wird und das ist, finde ich, belästigend und von mir ausdrücklich unerwünscht.
In einem Telegram-Kanal wäre diese Werbung nicht mehr vorhanden, so wie ich es brauche.
Ich möchte nicht, dass andere Unternehmen mich als Geldquelle benutzen, nur weil ich MTN öffne um nach aktuellen Meldungen zu sehen.

Also jetzt mal Threema hin oder her. Aber wenn das dein wichtigstes Grund ist, dann ist DAS ja wohl die Höhe? Dieses andere Unternehmen ist eben jenes, dessen Dienste in Anspruch nehmen willst. Das sitzen Leute die diese News schreiben und damit ihren Lebensunterhalt verdienen. Leute die die Server am Laufen halten und die die Software entwickeln.
UND du setzt dich jetzt hier allen ernstes hin und forderst, dass diese Leute bitte noch mehr aufwand betreiben sollen, nur damit du keine Werbung bekommst, weil du nicht willst, dass diese Leute etwas Verdienen?
+8
MLOS22.06.1820:46
Genau das schrieb ich ja auch oben. So etwas ist wie du beschreibst: Einfach die Höhe!
+1
matt.ludwig23.06.1800:15
Das finde ich auch sackendreist.
MLOS
ViRos

Wenn die Intention dahinter besteht, dann muss man eben etwas Geld in die Hand nehmen, oder was glaubst du, warum alles kostenlos ist? Klar, kostenlos - aber kostenlos heißt nicht umsonst. Gehandelt wird dann eben mit den Daten, die Unternehmen über die Werbung sammeln können. Und dass die MTN-Redakteure ihre super Arbeit nicht einfach mal so aus Spaß machen, dürfte dir hoffenltich bewusst sein. Gute Arbeit will entlohnt werden, ob nun mit Werbung oder mit Geld, ist dir überlassen. Anders sieht es beim Traffic aus. Wenn es darum geht (was cih eigentlich auch nicht verstehen kann), dann könnte das natürlich für dich und eventuell auch andere einen Mehrwert darstellen. Einen aufdringlichen Wunsch nach "umsonst", wie es dann letztendlich geschildert wurde, finde ich aber absurd.
+5

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen