Forum>Software>MacBook late 2008 will nicht neustarten

MacBook late 2008 will nicht neustarten

morethan2cents
morethan2cents16.06.0900:00
so, jetzt ist mir die geduld dann doch gerissen, das phänomen beobachte ich schon seit längerem, jetzt beginnt es mich wirklich zu ärgern:

ab und an (ich kann leider wirklich nicht reproduzieren, wann es auftritt, manchmal reicht ein neustart, manchmal nur ein abmelden, manchmal kann ich den mac gar nicht ausschalten, außer per entsprechendem hardwareknopf) bleibe ich in einer reboot- schleifen hängen, so jetzt auch bei den softwareupdates.

der mac (mbp late 2008, 10.5.7, keine hacks oder sonstigen komischen sachen installiert) fragt artig, ob er gleich oder später neustarten soll, dann beendet er alles (in dem fall eh nur das softwareupdate), kurz taucht der original- leopard- wallpaper auf, dann blauer hintergrund inklusive grauem denkrädchen, und dann darf ich mich wieder einloggen, weil mir das login- fenster gezeigt wird.

die (mehrmalige) reparatur der rechte spuckt folgendes protokoll aus:

Zugriffsrechte für „,,,“ reparieren
Zugriffsrechte-Datenbank lesen
Das Lesen der Zugriffsrechte-Datenbank kann mehrere Minuten dauern.

Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/Frameworks/InternetUtilitie s.bundle/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/Resources/iTunesHelper.app/ Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Warnung: Die SUID-Datei „System/Library/Filesystems/AppleShare/afpLoad“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „System/Library/PrivateFrameworks/DiskManagement.framework/V ersions/A/Resources/DiskManagementTool“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „sbin/umount“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „bin/rcp“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iLifeMediaBrowser.framework /Versions/A/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Warnung: Die SUID-Datei „usr/bin/quota“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „usr/bin/rlogin“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „usr/bin/rsh“ wurde geändert und wird nicht repariert.

Reparatur der Zugriffsrechte abgeschlossen

Zugriffsrechte für „,,,“ reparieren
Zugriffsrechte-Datenbank lesen
Das Lesen der Zugriffsrechte-Datenbank kann mehrere Minuten dauern.

Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/Frameworks/InternetUtilitie s.bundle/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/Resources/iTunesHelper.app/ Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Warnung: Die SUID-Datei „System/Library/Filesystems/AppleShare/afpLoad“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „System/Library/PrivateFrameworks/DiskManagement.framework/V ersions/A/Resources/DiskManagementTool“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „sbin/umount“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „bin/rcp“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iLifeMediaBrowser.framework /Versions/A/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Warnung: Die SUID-Datei „usr/bin/quota“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „usr/bin/rlogin“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „usr/bin/rsh“ wurde geändert und wird nicht repariert.

Reparatur der Zugriffsrechte abgeschlossen

Zugriffsrechte für „,,,“ überprüfen
Zugriffsrechte-Datenbank lesen
Das Lesen der Zugriffsrechte-Datenbank kann mehrere Minuten dauern.

Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/Frameworks/InternetUtilitie s.bundle/Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für Applications/iTunes.app/Contents/Resources/iTunesHelper.app/ Contents/CodeResources, Soll-Wert: -rw-rw-r-- , Ist-Wert: lrw-rw-r-- .
Warnung: Die SUID-Datei „System/Library/Filesystems/AppleShare/afpLoad“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „System/Library/PrivateFrameworks/DiskManagement.framework/V ersions/A/Resources/DiskManagementTool“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „sbin/umount“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „bin/rcp“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Die Zugriffsrechte unterscheiden sich für System/Library/PrivateFrameworks/iLifeMediaBrowser.framework /Versions/A/CodeResources, Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: lrw-r--r-- .
Warnung: Die SUID-Datei „usr/bin/quota“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „usr/bin/rlogin“ wurde geändert und wird nicht repariert.
Warnung: Die SUID-Datei „usr/bin/rsh“ wurde geändert und wird nicht repariert.

Überprüfung der Zugriffsrechte abgeschlossen


hat irgendjemand eine idee, was da falsch laufen könnte? wieso werden die rechte nicht repariert, beispielsweise?

vielen lieben dank für alle hinweise!
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0

Kommentare

Jaguar1
Jaguar116.06.0900:53
Ist das immer noch nicht zu allen durchgedrungen, dass das nur Hinweise sind und dass das vollkommen in Ordnung ist!? Wahnsinn...
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
dom_beta16.06.0901:20

ich würde sagen: zwangsausschalten
„...“
0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0901:44
Jaguar1

eine bitte an dich: wenn du schlicht nichts vernünftiges beizutragen hast, dann halte dich wenigstens aus den threads raus, die ich starte.

ich weiss, dass das statusmeldungen sind. aber ich weiss nicht, was jede einzelne bedeutet. ich weiss auch nicht, ob es überhaupt etwas mit dem eigentlichen problem zu tun hat, fakt ist: es gibt ein problem, und ich biete möglichst viele informationen, alles, was ich selbst herausfinden kann, ohne beurteilen zu können, ob die informationen wertvoll sind, oder nicht, weil ich nun mal kein experte bin.

also, wie gesagt, wenn du nichts konstruktives zu schreiben hast, dann lass es...

dom_beta

auf dauer keine lösung, außerdem werden beim zwangsausschalten die updates nicht installiert...
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
exAgrajag16.06.0901:52
Hast du mal in die System-Logbücher geguckt? Für den Fall, daß du es noch nicht kennst: Programme/Dienstprogramme/Konsole.app. Auf der linken Seite kannst du dann wählen, welches Log du dir ansehen willst. In erster Linie dürften für dich system.log oder Konsolenmeldungen, oder aber Alle Meldungen, falls du in den anderen nicht fündig wirst. Richte dich einfach nach den Zeitstempeln der Meldungen. Eventuell findest du dort einen Hinweis.
0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0902:11
mhm, nochmal softwareupdate probiert, und direkt danach die logs ausgelesen:

16.06.09 02:06:54 Software Update[392] arguments=(null)
16.06.09 02:07:39 SyncServer[284] Handling SIGTERM in kqueue callback from runloop
16.06.09 02:07:39 com.apple.launchd[158] (com.apple.pboard[170]) Exited: Terminated
16.06.09 02:07:39 com.apple.launchd[158] (com.motu.MOTULauncher[162]) Exited: Terminated
16.06.09 02:07:39 com.apple.launchd[158] (com.apple.UserEventAgent-Aqua[168]) Exited: Terminated
16.06.09 02:07:52 com.apple.launchd[1] ([0x0-0x32032].com.apple.SoftwareUpdate[410]) Exited abnormally: Bus error
16.06.09 02:07:53 com.apple.launchd[1] (com.apple.UserEventAgent-LoginWindow[412]) Exited: Terminated
16.06.09 02:08:03 com.apple.launchd[1] ([0x0-0x38038].com.motu.autolauncher.FireWireConsole[433]) Exited: Terminated
16.06.09 02:08:03 com.apple.launchd[1] (com.apple.UserEventAgent-LoginWindow[428]) Exited: Terminated
16.06.09 02:08:03 com.apple.launchd[158] (com.apple.AirPortBaseStationAgent) Unknown key for boolean: EnableTransactions
16.06.09 02:08:03 com.apple.launchd[158] (org.x.startx) Unknown key for boolean: EnableTransactions
16.06.09 02:08:05 Dock[454] Could not create a directory for <DOCKFolderTile: 0x820a00> error = Error Domain=NSOSStatusErrorDomain Code=-35 "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. (OSStatus-Fehler -35.)" (no such volume)


was könnte das denn sein?
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
hrk23
hrk2316.06.0902:19
Hast du es schon mal mit einem PRAM Reset



und SMC Reset



probiert?
0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0902:27
danke, mache ich beides mal...
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
Jaguar1
Jaguar116.06.0902:39
Jetzt ist wegen deinem Thread auch noch mein Safari abgeschmiert! Anbei mein Geschreibsel in Bildform (konnte es nur noch durch ein Screenshot retten!)...
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0902:53
hm, nach pram- reset nochmal die softwareaktualisierung angeworfen, zunächst das selbe bild, dann über menü heruntergefahren, da hat sich prompt die aktualisierung gemeldet, die updates installiert, mbp hat sich danach ausgeschaltet.

muss ich dieses verhalten verstehen?
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0902:56
Jaguar1

verzeih bitte, dass ich mein leben nicht in diesem forum verbringe, und daher nicht jeden einzelnen thread auswendig kenne.

und glaube mir, ich bin nicht auf deine hilfe angewiesen.

du bist schlicht ein arroganter forumsfreak, der an jeder stelle zeigen muss, dass er alles am besten weiss, dass dies in den wenigstens fällen hilfreich ist, entgeht dir wohl leider...
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
hrk23
hrk2316.06.0902:57
morethan2cents
hm, nach pram- reset nochmal die softwareaktualisierung angeworfen, zunächst das selbe bild, dann über menü heruntergefahren, da hat sich prompt die aktualisierung gemeldet, die updates installiert, mbp hat sich danach ausgeschaltet.

muss ich dieses verhalten verstehen?

Tja, die Weg des Herrn sind unergründlich.
0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0902:59
hrk23

bitte, ich hab den herrn nicht gebeten, sich mit meinem mbp zu vergnügen.

hast du vielleicht vorschläge, wo der fehler liegen könnte?
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
hrk23
hrk2316.06.0903:07
Funzt dein MBP jetzt wieda?
0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0903:08
jetzt hat der neustart wieder tadellos geklappt, ja...
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
hrk23
hrk2316.06.0903:10
Wie gesagt die Wege des Herrn.....
0
Jaguar1
Jaguar116.06.0903:14
WTF!? Wo bist du denn ausgebrochen?
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Mr BeOS
Mr BeOS16.06.0904:47
Jaguar1

löl ich denke, wenn du das nicht verstehst, was etliche von deinen doch gar zu oft plakativen und nicht zum Thema konstruktiv förderlichen "Beiträgen" halten, dann ist dir nicht wirklich zu helfen.

Ich habe sofort verstanden, warum schon dein erster Beitrag in diesem thread nict wirklich zu freudigen "Hurra - da hat mir aber wirklich ´mal einer geholfen" Rufen geführt hat.

Du hast übrigens in genau diesem Posing von dir http://www.mactechnews.de/forum/thread.html?id=273997 das eingefordert, was du ständig missachtest.

Einfach mal den Dieter Nuhr wenn man nichts zum Thema beitragen kann und will und es eigentlich nur um Belehrungen geht.

Ich weiß... dies war auch eine .. doch hoffe ich immer noch darauf, das der Mensch an sich lernfähig ist... und 90.000 Postings nicht wirklich interessanter sind als ein sinnvoller Beitrag. *sick*
„http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei
0
Richard Fish
Richard Fish16.06.0908:38
Mr. BeOS

mir kam ja die antwort von morethan2cents an jaguar1 seltsam bekannt vor und siehe da: im Juli 08 hab ich zu jaguars comment gepostet:
wenn du so gar nix sinnvolles beizutragen hast, dann unterdrücke doch einfach mal den Zwang intelligenzfreie Kommentare abzugeben. Oder hast du das Gefühl, dass du so wichtig bist, dass jede/r wissen muß, was dich langweilt??


„When All Else Fails, Discontinue the use of All Else“
0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0910:48
*räusper*

hat irgendjemand eine ahnung, woran es liegen könnte, dass sich mein mbp so komisch verhält?

danke schön!
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
Onlymac16.06.0911:25
Das Problem liegt etwas tiefer. Du hast die Meldung SUID wurde geändert. Der Superuser oder auch Root hat erweiterte Rechte. Es ist zu vermuten, das Du Dir einen Trojaner oder ähnliches eingefangen hast. Einzige Empfehlung:
Platte löschen und neu installieren. Lege Dir als erstes ein Virenschutzprogramm und eine Firewall zu. Hände weg von irgend welchen ominösen Downloads. Bei Mac zurzeit irgend welche Videocodecs oder Raubkopien.
0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0911:27
huch, ein trojaner? na pfui

ominöse downloads kommen mir an sich nicht ins haus, gibts einen virenscanner, der empfehlenswert ist?
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
_mäuschen
_mäuschen16.06.0911:55

Die SUID Warnungen verschwinden möglicherweise nach einem Combo Update


von wegen Trojaner LOL

0
Onlymac16.06.0912:09
_mäuschen
Die SUID Warnungen verschwinden möglicherweise nach einem Combo Update


von wegen Trojaner LOL

Ach ja der Besserwisser. Na ja wo hast Du Deine Weisheit her.
Der Superuser kann nicht so einfach geändert werden. Da es Systemprobleme gibt scheinen die doch etwas tiefer zu sitzen als das irgendwelche Terminalbefehle und beim Comboupdate sind die weg hier hilfreich sind.
Halt Dich besser raus, wenn Du nichts sinnvolles beizutragen hast.
Virensoftware:
Norton oder Intego Antivir und Netbarrier sind zu empfehlen.
0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0916:09
scan mit ClamXav hat nichts gefunden, bin mal am comboupdate zutzeln...

an sich ist der ton hier auch unnötig ruppig, wenn ich das mal kurz festhalten kann...
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
dnbblah16.06.0916:46
Also nen trojaner würde ich mal fast komplett ausschliessen

1. Die Anzahl der verfügbaren Tojaner und Viren sind nicht bedenklich

2. Die Sicherheitspatches gegen spezifische Angriffe erfolgen bei Apple regelmäßig

3. Ist die Apple-Firewall bzw. Routerfirewall garantiert auch nicht so schlecht und die besitzt du bereits.

Nachdem du auch noch Clamxav getestet hast würde ich es dabei belassen und das Geld für nen virenscanner aufm mac getrost sparen.


Es liesst sich irgendwie aus deinen Ersten Logfiles als versucht er bestimmte files anzupassen, die er aktuell nicht mehr richtig findet und oder bearbeiten kann.

Kann es sein das du z.B. deinen Application ordner auf eine andere Partition verschoben und mittels symlink versehen hast?

Aus irgendeinem Grund scheint dein Adminuser nen knacks weg zu haben, was aber nicht erklärt warum es durch einen reset nun wieder geht.

Meine Empfehlung: Installiere OSX neu, prüfe aber vorher ggf. auch mal im Diskutility oder einem besseren Diskmanager ob deine Festplatte in Ordnung ist.
0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0917:09
habe mit dem festplattendienstprogramm die festplatte überprüfen lassen, da gibts angeblich keine probleme.

habe gerade das combo- update installiert, die suid- rechtefehler sind weg, und auch neustart/herunterfahren funktionieren im moment ohne probleme.

gestern hatte ich ja zwischenzeitlich auch probleme mim ruhezustand, wenn ich das mbp zugeklappt hab, war der interne und externe monitor aus, wenn ich wieder aufgeklappt hab, sind beide wieder angegangen (eigentlich hätte die passwortabfrage kommen sollen...)

die programme habe ich nicht verschoben, mit dem applicationsfolder (oder mit irgendeinem anderen) habe ichs nichts angestellt.

werde nach dem release von snow leopard aber sowieso aufs neue os umsteigen, da werd ich dann wohl das ganze ding neu aufsetzen (auch, wenn man das ja bei macs angeblich nicht machen muss), aber wie gesagt, im moment scheint alles so zu tun, wie es soll...

danke für die hilfe, wenn aber noch jemand vorschläge hat, nur zu
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
exAgrajag16.06.0917:15
dnbblah
1. Die Anzahl der verfügbaren Tojaner und Viren sind nicht bedenklich
Hilft dir auch nichts, wenn es einer der wenigen Schädlinge auf deinen Rechner schafft. => also nur ein schwaches Argument
2. Die Sicherheitspatches gegen spezifische Angriffe erfolgen bei Apple regelmäßig
Na, wenn du dich da mal (leider) nicht irrst. Apple ist eher der Lahmarsch unter den OS-Herstellern, was das Fixen von Sicherheitslöchern angeht. Jüngstes Beispiel dürfte wohl das krasse Sicherheitsloch in Java gewesen sein, was es einen Angreifer erlaubte über den Browser via Java beliebigen Code zu starten – 6 Monate hat der Fix gebraucht, nachdem alle anderen ihn schon hatten. Und Quicktime hatte auch mehrere schwere Löcher, die sehr lange offen waren. Wenn, dann sind die Linuxer und BSDler die Vorbilder. Ich meine, sogar MS ist schneller.
3. Ist die Apple-Firewall bzw. Routerfirewall garantiert auch nicht so schlecht und die besitzt du bereits.
Eine Firewall auf dem zu schützenden Rechner bringt dir rein gar nichts. Entweder du willst, daß sich jemand über den Port verbinden kann, dann musst du ein Loch in die FW reißen, oder du willst es nicht. Und dann kannst du den Dienst auch gleich geschlossen lassen. Beim CCC Ulm kannst du dir min. ein Video ansehen, wie sie eben WEGEN einer FW den Rechner hops nehmen. Das ist eben auch nur eine Software, die potenziell Fehler enthält. FW auf einem separaten Rechner, vor dem Netzwerk sind da wieder was anderes.

Und was die NAT-Router angeht (ich unterstelle dir einfach mal, daß du das meinst): NAT ist keine FW. Es schaut zwar nach aussen hin so aus, aber es ist keine. Sie lassen sich auch austricksen. Wenn man weiß, wie man das anstellt, kann man sich auch in einem Netzwerk hinter einer NAT umsehen.
0
sierkb16.06.0917:15
Onlymac
Ach ja der Besserwisser. Na ja wo hast Du Deine Weisheit her. [..] Halt Dich besser raus, wenn Du nichts sinnvolles beizutragen hast.

Ich denke, Du vergreifst Dich grad' ein wenig zu sehr im Ton.
_mäuschen weiß es im Zweifel sicher besser als ausgerechnet Du (_mäuschens Ruf und fachliches Wissen ist hier diesbzgl. untadelig und absolut positiv und vorbildhaft). Und selbst wenn _mäuschen mal daneben liegen sollte: trotzdem bitte anderen Umgangston anschlagen! Auf mich wirkst Du im Moment ziemlich großkotzig und vorlaut und nahezu unverschämt mit dem, was Du da teilweise von Dir gibst, und Du dokumentierst offen und zwischen den Zeilen, dass Du eigentlich ziemlich deutlich weniger Ahnung hast von den Dingen als die Leute, denen Du da verbal ins Gesicht spuckst. Du fällst langsam unangenehm auf. Nicht nur mir.

Mäßige Dich mal bitte und tritt ein wenig bescheidener auf! Oder willst Du es durch die Foren-Admins gesagt bekommen bzw. durch sie dazu aufgerufen werden?
0
_mäuschen
_mäuschen16.06.0917:24
sierkb

Danke!

0
sierkb16.06.0917:28
_mäuschen
Danke!

Gern geschehen!

Im Thread ist ja vor kurzem schon einmal so eine Flegelei von derselben Person gewesen, das scheint sich mittlerweile leider zu häufen...
0
_mäuschen
_mäuschen16.06.0917:43

                    Ja.          Leider

0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0922:15
nun gut

habt ihr noch konkrete ideen, was da kaputt gegangen ist/kaputt sein könnte?
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
_mäuschen
_mäuschen16.06.0923:28

Hast Du zusätzliche externe Dinge an Firewire/USB angehängt?

Wenn ja, dann mal ohne diese austesten.

0
morethan2cents
morethan2cents16.06.0923:51
hab die rechte schon komplett ohne peripherie (naja, der externe monitor war noch dran) getestet, die suid- rechte- fehler sind nach dem comboupdate weg, die anderen bleiben...
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen