Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>MacBook Pro -- Bildschirmsynchronisation beenden

MacBook Pro -- Bildschirmsynchronisation beenden

pstoehr13.10.2109:29
Hallo Leute,

ich hab ein ganz triviales Problem.
Wenn ich einen zweiten Monitor an mein MacBook Pro (16" 2019) hänge, wird der Monitor automatisch erkannt und es wird immer etwas drauf dargestellt.
Früher gab es die Möglichkeit über die Tastenkombination Cmd+F1 die Synchronisation des MacBook mit dem Monitor beenden (ihn also virtuell abstecken) und wieder neu starten. Das klappt so nicht mehr.
Unter "Systemeinstellungen" hab ich leider nichts finden können.

Hat da jemand einen Tipp für mich
Peter
-1

Kommentare

jebi
jebi13.10.2113:42
habe hier einen MBA M1 mit macOS 11.6 und einen 49“ LG Display und kann mit cmd+F1 die Sync ein und ausschalten. Ansonsten kannst Du gerne in Systemeinstellung/Monitore nachschauen
+1
pstoehr13.10.2114:46
In den Systemeinstellungen findet man dazu nix.

Das Problem bei dem MacBook Pro ist, dass es die F1-Taste physikalisch garnicht mehr gibt, es gibt ja nur die TouchBar.
-1
Peter_Austria_MaskeAuf_AbstandHalten
Peter_Austria_MaskeAuf_AbstandHalten13.10.2114:55
Bei mir am 16er funktioniert es:
FN + cmd + F1

F1 wird erst sichtbar und aktiv, wenn FN gehalten wird.
„Ich bin zu alt für diesen Scheiss!“
0
pstoehr13.10.2115:47
Hi,
Peter_Austria_MaskeAuf_AbstandHalten
Bei mir am 16er funktioniert es:
FN + cmd + F1

F1 wird erst sichtbar und aktiv, wenn FN gehalten wird.
da passiert bei mir nichts, hab ich ja auch im Ursprungsposting so geschrieben.

Das einzige was ich machen kann ist, wenn ich den externen Bildschirm mit dem MacBook-Pro synchronisiere, diese Synchronisation abschalten. Da wird der externe Bildschirm aber immer noch als "erweiterte Bildschirmfläche" verwendet.

Ich suche aber eine Möglichkeit, dass man virtuell den Monitorstecker zieht. Das wäre zum Beispiel ganz praktisch wenn man nach einer Präsentation den Studierenden eine Aufgabe gibt und sie sie alleine oder im Team lösen sollen.

Ich weiß, es gibt Beamer bei denen man über eine Fernsteuerung so eine "schwarzen Screen" einschalten kann, aber die Möglichkeit hab ich in meinem Umfeld nicht.
0
pstoehr13.10.2116:26
Da hab ich mich eins weiter oben wohl missverständliche ausgedrückt.

Im Endeffekt läuft es darauf hinaus, dass ih etwas Suche dass das Spiegeln des MacBook Pro Bildschirms beendet wird. Dann muss natürlich was angezeigt werden und das wäre dann wohl am logischen die "erweiterte Bildschirmfläche".

In den Systemeinstellungen geht das jetzt auch noch, ist aber etwas mühsam. Früher hat das bei Cmd+F1 per ShortCut funktioniert, aber jetzt klappt das leider nicht mehr. Ich finde auch unter "Systemeinstellung Tastatur Kurzbefehle" keinen passenden Eintrag mehr.
+1
pstoehr13.10.2116:40
Hi,

ein kleiner "Engel" hat mir geholfen ...

Wenn man die Einstellungen so macht

kann man durch Command+linkestes Symbol die Synchronisation stoppen und wieder starten.

Viele Grüße
Peter
0
MikeMuc13.10.2116:49
Was ich echt nicht verstehe: Es gibt, meines Wissens nur 2 Möglichkeiten:
- entweder die Bildschirme werden synchronisiert, dann ist abf beiden das gleiche zu sehen oder
- der 2. Monitor wird als "erweiterte Bildschirmfläche genutzt.

Es gibt dann noch Spaces und dabei kann dann jeder Bildschirm optional seinen eigenen haben. Aber per Shortcuts einen angesteckten und eingeschalteten Bildschirm "zu deaktivieren" das gab es so nie. Da müßtest du schon eine Erweiterung für installiert haben. Aber vielleicht gibt es ja auch eine App, die auf einem ausgewählten Bildschirm / Space einen Bildschirmschoner laufen läßt. Der kann ja auch "nur ein schwarzes Bild" sein. Daher Zweifel ich deine Aussage "Früher gab es…" mal an. Meines Wissens gab es das so nämlich nicht. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.