Forum>Hardware>MacBook Air mit BT4.0 und AirPods mit BT5.0 = Soundproblem => Dongle als Lösung?

MacBook Air mit BT4.0 und AirPods mit BT5.0 = Soundproblem => Dongle als Lösung?

the-r
the-r18.01.2119:27
Hi Leute,
in einem anderen Thread, den ich nicht weiter kapern wollte, beschrieb ich folgendes Problem: "Eine Bekannte hat das selbe Problem. Bluetooth 4.0 am MacBook Air 2017 und AirPods 2nd Generation mit Bluetooth 5.0. Da ist der Sound (bei Videokonferenzen) wohl mega grottig wegen des Bluetooth-Problems."
Nun zu meiner Frage: Kann man nicht einfach ein BT5.0 Dongle an das MacBook Air via USB einstöpseln und dann über diesen Dongle, welcher BT5.0 kann, die AirPods (Mikro und Kopfhörer) laufen lassen?
Mit z.B. sowas:
oder sowas:
oder habe ich da einen Denkfehler?
0

Kommentare

the-r
the-r19.01.2111:21
Hat hierzu keiner von euch Erfahrungen oder Wissen?. Ich glaube fest an die Schwarmintelligenz
0
marm19.01.2112:04
In der Produktbeschreibung zu erstem Link steht "NICHT kompatibel mit Mac, Linux, TV oder Autoradiosystemen."
In den Produktbildern wird aber ein Macbook mit MagSafe-Stromanschluss abgebildet.
Wenn es doch funktionieren würde und sich die AirPods verbinden lassen sollten, ist auch fraglich, ob diese sich dann mit voller Funktionalität oder mit reduzierter wie bei Windows verbinden lassen.
Vielleicht funktioniert ein ähnliches Gerät wie dieses (Fiio Btr5), also eigene Soundkarte mit BT 5?
0
marm19.01.2112:21
Bei diesem Dongle behauptet zumindest die Beschreibung, dass er Mac kompatibel ist:
Der Unterschied zu den obigen ist vielleicht, dass dieser nur für Audio Streaming ist und die anderen auch für Datenübertragung.
0
MarkBischoff20.01.2117:01
ich habe den BT 5 Adapter von Mii (https://www.amazon.de/gp/product/B086KXR1CF/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s01?ie=UTF8&psc=1)
getestet (MBP 16 von 2019 OS 11.1)
Der Adapter wird vom Rechner nicht als BT erkannt, und lässt sich nicht über die Systemeinstellung BT konfigurieren, sprich das jeweilige Gerät muss über den Schalter an dem Dongle gepaart werden (was soweit mit meinem Plantronics Fokus Headset geklappt hat) aber die neue audio Verbindung wird so nicht als solche weitergegeben. so kann ich angeschlossene Geräte nicht in iTunes/Musik, skypen oder sonst wo in Apps auswählen - was aber funktioniert ist ich kann die Soundausgabe generell an den Adapter weiterleiten (wird als BT10 erkannt). aber die Verbindung ist nicht besonders stabil - ich konnte hier keinen Fortschritt zum internen BT feststellen. es lässt sich so nicht überprüfen welches Profil hier jetzt zur Anwendung kommt.

Die tage kommt noch der Adapter von Mpow - mal sehen wies da geht
0
MarkBischoff21.01.2114:17
MarkBischoff

Die tage kommt noch der Adapter von Mpow - mal sehen wies da geht

MPow ist da, wird vom Mac nicht erkannt.
0
scheibe brot
scheibe brot21.01.2114:34
vielleicht solltest du erstmal mal schauen, welche codecs dein bluetooth hat.
wenn du alt und auf bluetooth draufklickst, wenn dein bluetooth läuft, kannst du es schon sehen. und wenn du dann auf dein bluetooth gehst und das gerät auswählst, siehst du dann welcher codec er dann hat. sbc oder aac sollten dann auftauchen...
wenn du xcode installiert und die additional tools noch benutzt, kannst du sogar aptx auswählen.
also würde ich erstmal darüber probieren und aac einstellen, falls es dort sbc zu sehen ist.
ich benutze übrigens den quedelix-5k adapter.


und dann nochmal schauen, wie die tonqualität ist...

ich habe ein MacBook Air2012
0
MarkBischoff21.01.2114:37
ich gebe auf - wenn jemand einen funktionierenden Adapter hat wäre es super wenn er das hier hinterlegt.
0
scheibe brot
scheibe brot21.01.2114:51
scheibe brot

ich benutze übrigens den quedelix-5k adapter.

ich habe ein MacBook Air2012

habe ich doch schon geschrieben, damit höre ich Musik und sehe Filme
0
scheibe brot
scheibe brot21.01.2114:53
https://www.qudelix.com
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.