Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Mac Pro 6.1 - USB oder TB

Mac Pro 6.1 - USB oder TB

Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.12.1716:23
Hallo zusammen,

ich möchte den nMP hier um Speicherplatz erweitern. Nun stellt sich mir die Frage, wie ich dauerhaft rund 4-6 TB am schnellsten zur Verfügung stellen kann.

Thunderbolt 2 kann ich Reihe schalten, aber ist es auch spürbar schneller als USB 3.0?


Grüße
Oliver
0

Kommentare

maculi
maculi29.12.1716:36
Bei 4 - 6 TB nehme ich mal an, das eine herkömmliche Festplatte und keine SSD zum Einsatz kommt? Dann spar dir Thunderbolt und beschränke dich auf USB, da ist der Anschluss schneller als die HD.

Thunderbolt macht vor allem dann Sinn, wenn schnelle SSDs oder gar RAIDs verwendet werden.
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.12.1716:48
Die 4-6 TB sind eher Archiv, ja.
Als externes Arbeitsvolumen sehe ich dann auch eher eine SSD.
0
AppleUser2013
AppleUser201329.12.1717:09
Festplatte oder normala SATA SSD - USB
externe PCIe SSD - TB2
+1
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.12.1717:11
Gibt es denn Adapter/Kabel von USB-C auf Thunderbolt 2?

Mir fällt grade keine PCIe SSD ohne USB-C Anschluss ein
0
AppleUser2013
AppleUser201330.12.1707:21
Hmm ich kenne nur den Adapter von Apple TB3 auf TB2 aber umgekehrt; also tb2 auf
USB-C leider nicht...
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex30.12.1709:58
Gibt es denn Hubs, die mit Thunderbolt 2 angeschlossen werden und mehrere USB 3.0(1) Ports zur Verfügung stellen?
0
turbod30.12.1710:08
Ich habe da eine gut funktionierende, aber recht aufwendige Lösung gefunden. Über TB2 wird dieses Gehäuse hier angeschlossen:
https://www.mag.de/products/de/Externe-Gehaeuse/Thunderbolt- Gehaeuse-und-Dock/AKiTiO-Thunder2-PCIe-Expansion-Box.html?XT Csid=vp1kvf9fcjf0i2e27f03a16f24

In das Gehäuse kommt diese Karte: http://www.sonnettech.com/product/allegroprousb3pcie.html
Die Karte stellt vier unabhängige USB 3.0-Ports zur Verfügung.

Angeschlossen sind insgesamt zwei Boxen mit Karten an einem iMac 5K i7 Ende 2015, läuft gut und stabil.

turbod
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex30.12.1710:13
Wie lauft lüftet die Box so?
Der Mac Pro ist ja wirklich flüsterleise.
0
Advokat
Advokat30.12.1710:16
Gammarus_Pulex
Gibt es denn Hubs, die mit Thunderbolt 2 angeschlossen werden und mehrere USB 3.0(1) Ports zur Verfügung stellen?

Ja, z.B. der TS2 von CalDigit . Bietet 3 x USB 3.0. Daneben aber auch noch eSATA.
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex30.12.1710:34
Hmm... immerhin.

Blöde Frage: Kann ich mit dem Thunderbolt 3 / USB-C auf Thunderbolt 2 Adapter auch ein Thunderbolt 3 Gerät an den 2er Port des Mac Pros anschließen?
Oder gehen die Adapter ausschließlich von USB-C am Rechner zu Thunderbolt 2 an der Peripherie?
0
UWS30.12.1710:44
@ Gammarus_Pulex

Ich denke mal, letztendlich ist die entscheidende Frage, was du damit machen willst. Nur möglichst viel Massenspeicher per Festplatte oder was Schnelles? Wie andere schon anmerkten, ist bei Festplatten (ohne RAID) USB3 eigentlich ausreichend (hat der nMP aber doch schon?)

Nachdem ich mit USB3 so einige Merkwürdigkeiten hatte, finde ich Thunderbolt-Sachen nach anfänglicher Skepsis mittlerweile phantastisch. Und da gibt es sicher sehr viele Lösungen, einige wurden ja schon genannt. Ich habe das hier auch von Akitio TB2 UND USB 3 im RAID (bei mir mit zwei HDs 6TB).

Vorteile (meine subjektive Meinung):
- super solide, seit rund 2 Jahren ohne Fehl und Tadel im Einsatz (gilt übrigens für alle meine Akitio Sachen, oben beschriebene Thunder2 PCIe habe ich auch im Einsatz, da aber mit SSD)
- Hardware RAID
- abschaltbarer Lüfter (ist beim Einsatz von Festplatten aber wohl nicht zu empfehlen, beim Einsatz von SATA-SSDs hingegen schon)
- perfekte Integration per TB, d.h. wenn ich den Rechner runterfahre, schalten sich die Dinger in den Schlafmodus und surren nicht weiter

Nachteile (immer noch subjektiv)
- Lüfter ist im Betrieb hörbar, würde ich nicht auf den Desktop stellen, ist aber sicher von der eigenen Sensibilität abhängig.
- externes Netzteil ... steh ich nicht drauf

Man kann in das Gehäuse natürlich auch SSDs einsetzen aber eben nur SATA nutzen. Schnelle Flash-SSDs sind aber seit einiger Zeit deutlich schneller als SATA das zulässt, da wären andere Lösungen besser.

Mittlerweile würde ich natürlich eher zu TB3-Lösungen plus Adapter greifen, allerdings muss man da aufpassen.
0
Advokat
Advokat30.12.1710:51
Advokat
Gammarus_Pulex
Gibt es denn Hubs, die mit Thunderbolt 2 angeschlossen werden und mehrere USB 3.0(1) Ports zur Verfügung stellen?

Ja, z.B. der TS2 von CalDigit . Bietet 3 x USB 3.0. Daneben aber auch noch eSATA.

Den habe ich übrigens selbst seit ca. 2 Jahren in Betrieb. Klein, optisch ansprechend und lautlos, da lüfterlos. Plug n Play Installation. Lediglich ein kleines Dienstprogramm herunterladen, um darüber angeschlossene Geräte auszuwerfen. Ich hatte noch nie ein Problem mit dem Gerät. Kann ich nur empfehlen!
0
UWS30.12.1710:59
Gammarus_Pulex
Blöde Frage: Kann ich mit dem Thunderbolt 3 / USB-C auf Thunderbolt 2 Adapter auch ein Thunderbolt 3 Gerät an den 2er Port des Mac Pros anschließen?

Grundsätzlich ja (kann aber Einschränkungen geben)
0
gfhfkgfhfk30.12.1711:03
Gammarus_Pulex
Blöde Frage: Kann ich mit dem Thunderbolt 3 / USB-C auf Thunderbolt 2 Adapter auch ein Thunderbolt 3 Gerät an den 2er Port des Mac Pros anschließen?
Laut Apple - ja
Ein Punkt ist zu beachten: Es gehen wirklich nur Thunderbolt Geräte, d.h. es handelt sich nicht um ein DisplayPort Konverter.
0
UWS30.12.1711:04
Ooops Link vergessen
+1
turbod30.12.1711:06
Der Lüfter der Akition Expansion Box ist deutlich hörbar, wobei ich den Eindruck habe, dass die USB-Karte eher wenig Wärme produziert und daher der Lüfter stillgelegt werden könnte. Ich habe das aber unterlassen, da die Box im Keller steht und daher nicht stört.
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex22.01.1800:30
Der Apple eigene Adapter scheint keine Lösung zu sein... gibt es eine Möglichkeit, ein USB-C / Thunderbolt 3 Dock an den Mac Pro 2013 anzuschließen?

Mit Thunderbolt 2 findet man einfach sehr wenig und entweder wird zu wenig geboten und Anschlüsse, die ich überhaupt nicht nutze.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.