Forum>Hardware>Kopierschutz: DVD wird nicht erkannt - Lösung?

Kopierschutz: DVD wird nicht erkannt - Lösung?

Obelixx
Obelixx15.05.1217:36
Hallo Forum,
letzte Woche habe ich mir die erste Staffel 24 auf DVD gekauft, um sie auf meinem zukünftigen iPad zu sehen. Jetzt wollte ich die schon mal importieren und konvertieren. Leider stellte ich dabei fest, dass mein MacMini (2 GHz Core 2 Duo) die DVDs nicht liest. Nachdem ich die Disc eingelegt habe, hört man ein paar Versuche, bevor der Rechner sie wieder ausspuckt. Beim MacBook meiner Freundin das gleiche Bild.
Gibt es eine Möglichkeit, die DVDs auf meinem Rechner zu lesen? Hilft evtl. ein externes Laufwerk? Ist es möglich, dass ein anderer Rechner (beispielsweise eines Freundes) die DVDs liest? Oder kann ich das alles vergessen und ein solcher Kopierschutz verhindert generell das Abspielen auf PCs?
Für Antworten und Anregungen bin ich sehr dankbar!
Gruß,
Obelixx
„Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.“
0

Kommentare

3-plus-1
3-plus-115.05.1217:54
Zwei Sachen sind zur Beantwortung relevant:

  • Welches optische Laufwerk mit welcher Firmware ist verbaut?
  • Zeigt ein Bootamp-Windows die gleichen Symptome?
0
Obelixx
Obelixx15.05.1218:42
3-plus-1

Danke für die Fragen!
Das Laufwerk ist ein PIONEER DVD-RW DVRTS08, die Firmware-Version ist Q81B. Mir sagt das alles nichts, kommst du da weiter?
Unter BootCamp mit Windows XP das selbe Bild...
„Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.“
0
maceric
maceric15.05.1218:52
Sicher, daß es keine Bluray ist?

0
Obelixx
Obelixx15.05.1218:57

Ja, sicher!
„Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.“
0
maceric
maceric15.05.1218:58
Man erlebt ja die dollsten Sachen....

Ich würde sie einfach zurückgeben.
Entweder ist die DVD kaputt oder der Kopierschutz verhindert die Wiedergabe in einem DVD-Laufwerk.
Beides ist inakzeptabel.
0
Obelixx
Obelixx15.05.1219:05
Da alle DVDs in der Hülle nicht funktionieren (Disc 1-6), gehe ih davon aus, dass es ein Kopierschutz ist. Nun würde ich die Serie aber gerne sehen und im iTunes-Store kostet sie fast das Doppelte.
Vielleiht hat ja jemand einen Tipp, wir ichs doch hinbekommen kann?
„Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.“
0
maceric
maceric15.05.1219:11
Hast Du die DVD schon mal in einem "echten" DVD-Player probiert?


0
Obelixx
Obelixx15.05.1219:14
Leider habe ich keinen "reinen" DVD-Player. Der Rechner ist auch mein einziger Fernseher...
„Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.“
0
Hot Mac
Hot Mac15.05.1219:19
Probier's mal mit RipIt! @@
Ich hab bislang noch keine DVD gehabt, die RipIt nicht konvertieren konnte.
0
3-plus-1
3-plus-115.05.1219:20
Obelixx
3-plus-1

Danke für die Fragen!
Das Laufwerk ist ein PIONEER DVD-RW DVRTS08, die Firmware-Version ist Q81B. Mir sagt das alles nichts, kommst du da weiter?
Unter BootCamp mit Windows XP das selbe Bild...

Hm, dass es unter XP auch nicht geht, deutet auf ein Problem/Ablehnung durch die Firmware des Brenners hin. Jetzt müsste mal jemand am Mac mit anderem Brenner (Optiarc?) testen.

PS: Interessant, ich habe die gleiche Konfiguration (auch XP-Bootcamp und Pioneer-Laufwerk)
0
maceric
maceric15.05.1219:22
Hot Mac

Er wirft die DVDs ja gleich wieder aus.

Obelixx

Mal in eine größeren Einkaufsmarkt versuchen, die habe ja alle angeschlossene DVD-Spieler zum Testen.
Wobei ich mir im Klaren darüber bin, daß es Dir jetzt gerade nicht viel hilft, aber man hätte Gewissheit.
0
Hot Mac
Hot Mac15.05.1220:04
maceric
@@ Hot Mac

Er wirft die DVDs ja gleich wieder aus.
Nö, er rödelt doch ein paarmal rum, oder nicht?

Könnte ja sein, daß RipIt die DVD sofort erkennt.
War bei mir schon zigmal der Fall, daß mein Mac DVDs ausgespuckt hat, die RipIt dann doch noch geschluckt hat.
0
Obelixx
Obelixx15.05.1220:07
maceric
Danke für den Tipp. Ich kann es mal bei einem Freund versuchen. Ich müsste ja irgendwie die VIDEO_TS Daten auf den Rechner bekommen...
„Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.“
0
Obelixx
Obelixx15.05.1220:10
Hot Mac
RipIt nutze ich auch. Dann Versuche ichs nachher noch mal mit laufendem RipIt. Aber muss die DVD nicht erst mal vom Rechner erkannt sein?
„Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.“
0
Obelixx
Obelixx17.05.1211:36
Problem erkannt, Problem gebannt!

Ich habe mein defektes ( :'( ) PowerBook G4 hervorgeholt und via Target Modus auf das DVD-Laufwerk zugegriffen - bisher wusste ich noch gar nicht, dass das so geht
Das "olle" PowerBook nimmt die Discs ohne Murren. Leider erkennt RipIt eine so eingelegte DVD nicht. Dazu nutze ich jetzt MacTheRipper (ebenfalls "oll").
Zur Problemlösung war also Old School angesagt
„Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.“
0
Hot Mac
Hot Mac17.05.1212:04
Man soll doch nichts wegschmeißen ...

Hier gibt's was umsonst.
Könnte Dir gefallen @@
0
Obelixx
Obelixx17.05.1212:14
Hot Mac
Danke für den Hinweis, habe ich auch schon gesehen und getestet. Leider funktioniert das Programm bei mir (in dieser speziellen Anordnung) nicht richtig. Ich kann zwar das Volume auswählen, allerdings dauert der Rip-Vorgang immer nur ein paar Sekunden, bevor mir das Programm einen leeren Ausgabeordner zeigt Egal, ob ich nur den Rip starte oder eine gleichzeitige Konvertierung.
Das muss ich bei Gelegenheit noch mal mit dem internen Laufwerk ausprobieren. Da kann ichs dann fürs iPad bestimmt gut gebrauchen.
„Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.