Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Off-Topic>Könnt ihr mir einen Saugroboter empfehlen?

Könnt ihr mir einen Saugroboter empfehlen?

MacMann72
MacMann7227.09.2113:42
Hallo, ich bin umgezogen und da ich jetzt eine 90qm Parkettwohnung habe, bin ich auf der Suche nach einem verlässlichem Saugroboter. Ich habe ein bisschen recherchiert, bin aber ehrlich gesagt etwas überfordert mit der ganzen Auswahl. Es gibt so viele verschiedene Modelle ... mit oder ohne Wischfunktion, mit Laser oder Kamera, was europäisches oder asiatisch.
Mir ist schon klar, fragt man zehn Leute, bekommt man auch zehn Meinungen, aber ich hoffe trotzdem, ihr könnt mir meine Entscheidung leichter machen.
Ich suche ein Gerät, dass vor allem zuverlässig ist und wirklich saugt und nicht nur dem Staub in die Ecken schiebt. Wischen wäre schon toll, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein kleines Gerät anständig wischt?
Preise würde ich bis 400€ mitgehen.
Habe gelesen, das eine Kamera wohl besser ist als Laser, aber wer möchte, dass seine Wohnung gefilmt wird. Auch sind die asiatischen Modelle wohl günstiger, aber funken die nach Hause?
Welche Maschinen verwendet ihr und welche könnt ihr empfehlen? Welche sollte man auf jeden Fall meiden?
Danke schon mal!
0

Kommentare

ela28.09.2111:55
Ich habe von zwei Bekannten, denen ich vertraue, seinerzeit den Tipp zum "Roborock S6" bekommen – Den habe ich dann gekauft und nutze ihn jetzt schon eine ganze Weile.

Kann ich empfehlen!
- Laser-Steuerung (Raum-Messung) erzeugt Karte mit autom. Raumeinteilung (die man benennen kann)
- Per App kann man dann alles oder einzelne Räume saugen lassen
- Reinigt nach Plan (nicht zufällig)

Was allerdings wohl für alle gilt:
- Es sollten keine Kabel, Socken, Schnürsenkel herumliegen/-hängen, sonst können Dinge passieren (steckenbleiben, Socken suchen, Schuhe umgestellt)
- Wischen… die einen sagen so, die anderen sagen so… Ich habe es nicht einmal ausprobiert weil ich keine Lust habe das Gerät dafür umzurüsten und anschließend den Lappen zu waschen… Das Ding soll Staub/Krümel saugen… anschließend mal durchwischen schaffe ich selbst (ohne einen leicht feuchten Lappen einfach hinterher zu ziehen

Ich glaube: wenn ich große Räume hätte die regelmäßig gewischt werden müssten, dann hätte ich zwei Geräte die auf die jeweilige Arbeit spezialisiert sind.

Haken für HomeKit-User:
- geht nicht. Über HomeBridge gibt es Möglichkeiten (ziemlich hacky), war mir aber zu blöd
- Über ShortCut gehen einzelne Räume aber keine Kombination (also ein "Hey Siri, Wohnzimmer saugen" kann man sich einrichten, aber ein "Wohnzimmer und Studio saugen" geht eben nicht) … obwohl man in der App manuell beliebige Zimmer auswählen und am Stück saugen lassen kann… da ist Luft nach oben
0
MacMann72
MacMann7229.09.2108:51
Alles klar, danke für den ausführlichen Tipp. Mit dem wischen sehen ich es da ebenso wie du. Lieber anständig gesaugt, als eine halbherzige Kombi.
0
john
john03.10.2113:24
wenn dein anspruch beinhaltet:
- vernuenftig wischen
- bis 400 euro
dann wirst du nichts finden. jedenfalls nicht als kombigeraet (also saugrobotor mit wischfunktion).
reine wischroboter mag es da geben, damit kenne ich mich aber nicht allzu gut aus.

vernuenftig wischen* (also zusaetzlich zum saugen) kann lediglich der roborock s7.
der kostet allerdings 450 Euro.


*ersetzt allerdings immernoch nicht einen richtigen wischdurchgang mit wischer und eimer.
es zoegert aber den richtigen wischdurchgang weit hinaus weil ne gewissen grundsauberkeit halt taeglich gehalten wird.

uebrigens zu „kamera ist besser als laser“:
das ist quatsch.
1. gilt eh nicht kamera ODER laser, sondern die meisten (besseren) sauger haben laser (also LIDAR) zur raumvermessung und navigation und einige haben zusaetzlich ne kamera fuer objekterkennung (um den schuhen dann auszuweichen). viele hersteller nennen das dann „AI“ objekterkennung. die ist aber meist schrottig und nervt mehr als sie nuetzlich ist (daher wuerd ich solche modelle meiden)

tl;dr:
ich kann den roborock s7 waermstens empfehlen. der stellt die aktuelle sperrspitze dar, ist super zuverlaessig und akkurat. ich hab ihn ebenfalls und bin sehr zufrieden.
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
MacMann72
MacMann7204.10.2110:17
Alles klar, danke. Aber tatsächlich ist die Wischfunktion für mich eher zweitrangig. Ich möchte lieber ein Modell, dass anständig saugt. Wischen würde ich dann lieber per Hand, wenn der Boden möglichst staubfrei ist.

Bisher habe ich mich für noch kein Modell entscheiden können. Folgende Modelle habe ich aber in der engeren Auswahl:

Prosenic M8 Pro - 499,-€
Absaugstation, verstreut aber wohl manchmal Schmutz

iRobot Roomba e5 - 249,-€
Testsieger "Alles Beste", Gummiwalzen, daher kein verfilzen

Xiaomi Roborock S6 Pure - 373,-€
Empfehlung im Macnewsforum, im Test wird er als eher ungründlich beschrieben

Rowenta X-Plorer Series 75 RR7687 - 377,-€
im Test als sehr gründlich beschrieben, was ich gut fand

ROWENTA X-plorer Serie 60 Allergy Connect (RR7447) - 299,-€
nur 6cm hoch, damit würde er auch unter mein Sofa passen (nur 7cm Bodenfreiheit), Test ETA "sehr gut", aber keine Karten
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.