Forum>iPhone>Iphone 8 Plus oder XR kaufen? Qual der Wahl

Iphone 8 Plus oder XR kaufen? Qual der Wahl

moschberger17.04.1923:12
Moin,

nachdem ich eine zeitlang zu Android abgewandert bin, möchte ich nun wieder mir ein Iphone kaufen und benötige Eure Hilfe/Rat zur Entscheidungsfindung.

Zur Auswahl steht das XR oder 8 Plus. Aktuell besitze ich ein Oneplus 6, somit fast gleich groß wie das 8 Plus. Ich verglich heute die beiden Iphones im Geschäft.

- Das 8 Plus mit Full HD Auflösung oder höhere Pixeldichte wirkte vom Homescreen so, als wenn die einzelnen App-Button weiter auseinander stehen und die Display-Ränder zum Gehäuse hin größer sind. Einen direkt Unterschied von der Schärfe her konnte ich nicht wirklich feststellen, vielleicht ist das 8 Plus "etwas" schärfer. Ich schaute mir aber auch kein Video an, da soll das Full HD Display wohl seine stärken auspielen.
- Dafür ist das XR aber handlicher, obwohl von den technischen Werten her "schlechteres" Display
- Komplett ohne Fingerabdrucksensor/Homebutton ist gewöhnungsbedürftig, dafür ein sehr schönes Design beim XR (reduziert). Bisher hatte ich immer einen Button/Fingerabdrucksensor/"Softtasten" egal ob Iphone oder Android Smartphone.
- Beim Thema Care Protection Plan sind die Kosten gleich, beim Apple Care + Paket ist das XR wesentlich teurer, sowohl auch in der Reparatur außerhalb des Apple Care + Paketes.
- 64GB knapp, 128GB mehr als ausreichend, 256GB nicht benötigt. Zuzahlung von XR 128GB auf 8 Plus 256GB ist in Ordnung für mich.
- Face ID = egal, Induktives Laden = egal.

Wie würdet Ihr entscheiden und warum?

Danke und Gruß

PS: Ich testete mal probehalber "Move to IOS" unter Android mit einem alten Iphone. Mein Oneplus baut keine WLAN Verbindung auf, dieses heißt, daß das WLAN Symbol mit einem Ausrufezeichen versehen ist, es kommt also keine wirklich Datenverbindung zustande. Alle Tipps im Internet befolgt, auch Lösungsansätze ohne Erfolg. Das Ergebnis ist immer der Abbruch auf Grund, daß keine Verbindung zu stande kommt. Jemand eine Idee?
0

Kommentare

adiga18.04.1900:00
XR. Neueres Gerät, länger benutzbar. Und grosser Akku. Würde ich jederzeit einem 8er vorziehen
+11
becreart
becreart18.04.1906:57
Ich habe mich fürs Xs entschieden, weil das Xr kein 3D Touch hat und das 8 Plus das ältere Gerät ist.

Ich wollte auch auf Face ID nicht verzichten (was ich nicht bereue) und 3D Touch war mir wichtig. Wenn dir 3D Touch nicht wichtig ist, nim das Xr

+ die Argumente von adiga

(Induktiv laden können beide)
+3
tomtom00700
tomtom0070018.04.1907:12
Bei deinen Anforderungen Xr und du bist Happy...
+3
rene204
rene20418.04.1909:16
XR, habe selbst das XS aber FaceID hat mich bisher noch nie im Stick gelassen... ich vermisse den Button überhaupt nicht mehr.
+3
ela18.04.1909:29
Bei der Wahl zwischen 8(plus) und XR würde ich jederzeit das XR nehmen. Der Button hat ausgedient. Wenn Du eine Woche ohne den Button gearbeitet hast, bist Du verwirrt, wenn Du ein altes Gerät in die Hand nimmst

Ich selbst habe das X (und daher kein Upgrade auf das Xs gemacht, das X rennt super - könnte also auch eine Alternative sein, wenn Du es günstig bekommst)
0
Phonebert18.04.1909:34
moschberger

XR.

Akkulaufzeit überragend.
0
Caliguvara
Caliguvara18.04.1909:37
"Full HD Auflösung" … "Pixeldichte" … "hatte ich immer einen Button/Fingerabdrucksensor/"Softtasten"" … Du wars zu lange bei Android mein Freund 😃 Lass die puren Rohdaten mal außen vor, das Nutzererlebnis zwischen XR and 8 Plus wird ungleich besser beim XR sein (hier spricht ein iPhone X Besitzer). Das macht echt Spaß, auch nach fast 18 Monaten gucke ich noch auf mein Telefon und denke "wow, beeindruckend" 😃
Der Neuronal Engin vom XR kommt als Hammerargument noch dazu.

Nur am Rande, auch das 8 Plus unterstützt Qi.
„Don't Panic.“
+3
kwitchibo18.04.1909:43
Ich stehe vor'm Wechsel 5s (nach fünf Jahren oder so) zu XR, XS, X, 8/8Plus.

Bei mir wird's auch das XR werden. So richtig "geil" bin ich auf FaceID noch nicht, aber wenn ich ein 8/8Plus neben den X-Modellen sehe, wirkt das unglaublich altbacken. Gewohnte Technik hin oder her. Die Leistung reicht mir bei allen gleichermaßen, da ich tatsächlich nicht SO viel mit meinem Handy mache.

XR finde ich persönlich mit dem Aluminium auch schöner. Das Display reicht mir auch vollkommen aus. Ich starre, wie gesagt, nicht den ganzen Tag auf mein Handy und zähle da Pixel. Eine Verbesserung zu meinem 5s werde ich haben, das reicht mir schon.

Für meine Bedürfnisse ist das XR hoffnungslos überqualifiziert, aber ich behalte die Sachen ja auch eine halbe Ewigkeit. Ich könnte höchstens 2020 schwach werden, wenn die Gehäuse wieder eckiger werden wie bei meinem 5S. Gab ja Gerüchte dazu. Eventuell gibt es ja auch im Herbst ein "XE" mit diesem Design. Falls ich mit der Größe des XR so gar nicht klarkomme, wäre auch das eine Option. Werde jetzt aber nicht weiter warten und mir das XR zulegen. In 128 GB. Nicht, weil ich die bräuchte, sondern wegen des Wiederverkaufswertes und weil der Aufpreis nicht der Rede wert ist.

Keine Ahnung, ob das irgendwie geholfen hat
+3
worldlocal18.04.1912:00
ich habe mein XR an meine Frau gegeben und auf ein 8er gewechselt. Ich komme mit face id überhaupt nicht zurecht und mir war das XR zu gross, um damit "einhändig" schreiben zu können.
+1
Schneewolf
Schneewolf18.04.1912:20
Ich habe mir vor kurzem ein 8er red von rebuy gekauft,da sind 36 Monate Garantie mit drin und ich bin begeistert
+1
tomtom00700
tomtom0070018.04.1912:32
Das FaceID ist das Beste was man haben kann. Ich habe noch ein 5SE Dienstlich und bin ständig genervt da einen Finger drauf zu legen.

Mein iPadPro hat das und mein Xs und ich bin vollkommen zufrieden damit. Nie wieder anders.
0
Sigs318.04.1912:35
XR, Akku hält 2Tage durch - wenn man nicht der aktive Zocker ist.

War skeptisch aber bereue den Wechsel vom 7Plus auf das XR nicht.

Das XS Max - war mir einfach zu teuer und das XS selbst zu klein.
+1
worldlocal18.04.1913:00
tomtom00700:
Meine Frau kommt damit auch sehr gut zurecht und vielleicht bin ich auch zu ungeschickt, aber bei mir ist der Griff zum iPhone verbunden mit dem Daumen auf dem Sensor einfach schneller und nicht so fummelig. Ich habe face id 3x neu eingerichtet - aber es wurde nicht besser.
0
tomtom00700
tomtom0070018.04.1914:30
Hallo Worldlocal,

gut, dann hast du es auf jedenfalls gut getestet Hoffentlich gibt es für dich auch noch was in einigen Jahren
0
bjbo18.04.1916:34
Ich kann auch nur das Xr empfehlen.

Ich selbst nutze das Xs, meine Freundin hat ein Xr (auf mein anraten) und sie liebt es. Wenn Du nicht grad das Xs daneben legst, wirst Du nicht merken, dass die Auflösung geringer ist. Das Display ist sehr gut, tolle Farben. Einzig das Gewicht könnte ich als Minuspunkt durchgehen lassen. Aber die Plus-Modelle ja nun auch keine Fliegengewichte. Dazu hat man eine sehr gute Akku-Laufzeit und mehr als genug Leistungsreserven für die kommenden Jahre.

Face-ID finde ich mittlerweile als so intuitiv, Handy in die Hand, man schaut eh drauf und entsperrt es einfach mit dem nach oben schieben oder dem Druck auf die Mitteilung im Bildschirm, fertig. Mit Touch-Id musste man noch immer den Daumen auf den Sensor legen. Touch-ID funktionierte gut, aber die Bediengung durch Face-ID ist noch eine Spur besser. Vor allem mit den gut durchdachten (zugegebenermaßen von WebOS entlehnten) Wisch-Gesten.
+2
marco m.
marco m.19.04.1905:05
worldlocal
tomtom00700:
Meine Frau kommt damit auch sehr gut zurecht und vielleicht bin ich auch zu ungeschickt, aber bei mir ist der Griff zum iPhone verbunden mit dem Daumen auf dem Sensor einfach schneller und nicht so fummelig. Ich habe face id 3x neu eingerichtet - aber es wurde nicht besser.

Das interessiert mich jetzt mal. Du hast das drei Mal neu eingerichtet, und es funktioniert nicht, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich frage mich gerade, was da nicht funktioniert. Das Gesicht wird doch in "3D" gescannt. Veränderst du dich jeden Tag, oder wie muß ich mir das vorstellen?
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
-1
stepa9919.04.1906:03
Vielleicht zu überlegen, bei Real gibts das iPhone „8“ mit 4,7“ und 64GB für schlappe 629.- Euro

Ich selbst nutze seit über ein Jahr das 7plus mit 256GB und bin derart zufrieden, dass ich mir aktuell kein besseres vorstellen kann. Ich sage mal so, falsch macht man weder mit dem 8(plus) oder XR etwas. Letztendlich nur eine Preisfrage
0
Bigflitzer19.04.1908:38
Ich war ein sehr großer Fan von TouchID, habe mir dann das XS doch gegen aller Erwartungen gegönnt und bis schwer begeistert mittlerweile. Das einzige was nicht so klappt ist die Erkennung auf etwas Distanz da ich das Handy gerne in einer Halterung auf dem Schreibtisch stehen habe. Da muss ich den Kopf immer dichter ran halten.

Aus deiner Auswahl würde ich also das XR nehmen. Die Technologie ist einfach aktueller als das 8er...
+1
Dayzd19.04.1908:44
marco m.
Das interessiert mich jetzt mal. Du hast das drei Mal neu eingerichtet, und es funktioniert nicht, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich frage mich gerade, was da nicht funktioniert. Das Gesicht wird doch in "3D" gescannt. Veränderst du dich jeden Tag, oder wie muß ich mir das vorstellen?
worldlocal

Face ID lernt dazu. D. h. je nach Situation (andere Haare, Brille, müder Blick, etc.) erkennt Face ID einen nicht immer, wenn man es gerade erst eingerichtet hat. Der "Trick" hierbei ist Folgender:
Sobald du den Code eingeben musst und du das Handy nicht so gehalten hast, das er dich garnicht richtig erkennen kann, solltest du nach der Eingabe das Handy sofort wieder sperren und danach wieder entsperren. Kann sein, dass man dies 2-3 mal wiederholen muss, bis Face ID dann endlich klappt. Aber jedes mal wird das 3D Modell angepasst und Veränderungen registriert. Danach sollte man besser erkannt werden.
Generell sollte man diesen "Trick" in den ersten Wochen anwenden.
+2
promac
promac19.04.1910:46
bjbo
Touch-ID funktionierte gut, aber die Bediengung durch Face-ID ist noch eine Spur besser.

ABER nur weil die Möglichkeiten des Touch ID Buttons nicht annähernd ausschöpft ....

Mit dieser Lösung kannst du Face ID in die Tonne klopfen ....
http://cydia.saurik.com/package/it.dreamcode.ft/

Sprich mit dem Tweak kann man den Touch Button "nach Gusto" selber definieren. Halt nur mit JB, aber es war ja schon immer so das für die guten Ideen (die fast alle schon Jahre vorher aus der JB community kommen) ewig braucht um diese umzusetzen !!!
Mal zur Info >> den Darkmode hatte ich schon 2012 auf meinem damaligen 4S >> und im Jahre 2019 >> immer noch NIX !!!

Bei mir z.B.:
- einmal Touch >> einmal Touch (wie gehabt)
- zweimal Touch >> Phone gesperrt
- dreimal Touch >> Bildschirmphoto
- Touch hold >> Taskswitcher



Wobei "Touch" bedeutet >> nur Finger auflegen und nicht drücken.

Die Bedienung ist so genial einfach, ich erschrecke jedesmal wieder wenn ich ein "original iPhone" in der Hand halte was da so alles nicht "machbar" ist .....

Mal ein Szenario was bei mir relativ häufig vorkommt:
Phone entsperren. Änderung im Controllcenter und Telefon sperren.
Daumen auflegen >> entsperrt >> Wisch nach oben > Änderung > Touch einmal (CC weg) und gleich danach (Daumen liegt eh schon auf dem Button) Touch zweimal >> Phone gesperrt.
Geht auch wenn CC offen >> sofort zweimal Touch >> Phone gesperrt.

Alleine schon wenn ich mit FaceID das Telefon sperren will muss mein Daumen von der unteren Kante des Gerätes nach rechts oben greifen, was bei der Größe vom 8 Plus oder XS Max selbst mit großen Händen nicht wirklich einfach zu händeln ist ... probiert es selber doch mal aus ....

FaceID mag in manchen Szenarien ganz gut funktionieren, aber von einer Perfektion der Bedienung ist noch sehr sehr viel Luft nach oben, dieses merkt man aber erst wenn man mal etwas über den Tellerrand hinaus sieht ....

In diesem Sinne >> Frohe Ostern ✌️
0
becreart
becreart19.04.1910:52
promac

das 3GS war das letzte iPhone wo ein JB sinnvoll war 🤔
+4
promac
promac19.04.1910:55
becreart
promac
das 3GS war das letzte iPhone wo ein JB sinnvoll war 🤔

Deine Meinung, Begründung ?
-3
michayougo19.04.1911:19
Ich vermisse TouchID an meinem XS Max sehr häufig. Denn Face-ID deckt nur einen Teil meiner Lebenssituationen ab. Da funktioniert es aber absolut zuverlässig.

Beim XS Max finde ich die Bedienung teilweise wirklich umständlicher als noch bei meinem iphone 6s plus.
Man muss sich noch wesentlich mehr Bedien-Kombination merken. Zuletzt wusste ich gar nicht wie ich den Hardreset beim XS Max hinbekomme da das Display eingefroren war.
+1
bjbo19.04.1911:28
promac
Bei mir z.B.:
- einmal Touch >> einmal Touch (wie gehabt)
- zweimal Touch >> Phone gesperrt
- dreimal Touch >> Bildschirmphoto
- Touch hold >> Taskswitcher
...
In diesem Sinne >> Frohe Ostern ✌️

Also wenn ich mir das durchlese, stellen sich mir die Nackenhaare auf.

All diese Dinge kann man unter Face-ID auch tun mit einfachen Gesten, die eindeutig sind. Es ist immer schlechtes UI-Design, wenn man zu viele Dinge auf zu ähnliche Weise machen muss / kann. Apple hat sicher Luft nach oben und macht auch nicht alles richtig, aber das was Du da beschreibst macht Apple absichtlich nicht.
+5
promac
promac19.04.1911:49
bjbo
All diese Dinge kann man unter Face-ID auch tun mit einfachen Gesten, die eindeutig sind.

Na dann erkläre doch mal ....
Komm mir jez aber nicht mit "assistive touch" weil dieses kannst du nicht annähernd vergleichen ....
-5
kwitchibo19.04.1911:54
Könnt ihr euer beginnendes Battle bitte woanders austragen? Tut nichts zur Sache hier.
+5
marco m.
marco m.19.04.1913:25
Lasst ihn doch. Wenn es ihm so besser gefällt, warum nicht? Für mich ist das auch nichts, aber Leben und leben lassen.
Ist doch Ostern. Seid nett zueinander.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
+1
Caliguvara
Caliguvara19.04.1913:56
Ostern wird eigentlich nicht grade gefeiert weil da alle nett zueinander waren
Eigentlich war nur einer nett, dafür aber so richtig
„Don't Panic.“
+4
athlonet19.04.1914:33
+1 für das iPhone XR
Werd ich mir nächsten Monat selbst zum Geburtstag schenken
+3
marco m.
marco m.19.04.1916:34
Caliguvara
Ostern wird eigentlich nicht grade gefeiert weil da alle nett zueinander waren
Eigentlich war nur einer nett, dafür aber so richtig
Dann warst du mit mir noch nicht beim Osterfeuer!
Nach 5 Bier bin ich auch ganz nett.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
Ely
Ely19.04.1917:09
Eindeutig XR. Ein sehr gutes Gerät, sehr praxisorientiert, lange Batterielaufzeit.
„Wer gegen Datenschutz ist, weil er ja nichts zu verbergen habe, ist auch gegen Meinungsfreiheit, weil er ja nichts zu sagen habe.“
+1
Lorenz7619.04.1919:57
Also, ein 8 Plus ist auch ein gutes Gerät. Im Oktober gekauft, da ich noch keine FaceID wollte. TouchID funktioniert gut. Ich verstehe es nicht, was an "den Finger kurz drauf legen" so schwer ist bzw. daran so out ist. Der A11 ist außerdem immer noch ein guter Prozessor. Klar, dass das XR besser ist, aber auch 60 € teurer.
0
AppleUser2013
AppleUser201319.04.1921:12
Ich nutze mein Iphone 8 immer wieder gerne, aber kaufen würde ich jetzt keins mehr... Auch von mir ein Vote für das XR...
0
moschberger19.04.1921:16
promac

Ein Grund warum ich zu Android wechselte war der fehlende oder unseriöse Jailbreak vor einiger Zeit. Leider kann ich Dir keine PN schreiben. Welchen Softwarestand hast du und welchen Jailbreak nutzt Du? Vermutlich Uncover, leider noch nicht für XR.

Warum Jailbreak?
1. Firewall = denn ich möchte bestimmen welche Software "raustelefoniert".
2. Ich möchte gerade vom Homescreen aus GPS/Bluetooth komplett an und aus schalten
3. Werbeblocker der aus dem System heraus funktioniert für Apps
Daher aktuell auch das Oneplus + Root.
0
promac
promac20.04.1909:22
moschberger
Welchen Softwarestand hast du und welchen Jailbreak nutzt Du?

iP 8+ >> 11.3.1 > Unc0ver - Undecimus-v3.0.0-b49
https://github.com/pwn20wndstuff/Undecimus/releases

Läuft Top 👍
0
g_from_h
g_from_h20.04.1909:33
Zur Ausgangsfrage zurück: Ich bin auch vom OnePlus abgesprungen und habe mir dann ein günstiges iPhone X geschossen. Mir war das XR zu klobig und irgendwie so gar nicht Apple like. Kann an dieser Stelle auch immer nur ReBuy empfehlen 36 Monate Garantie.
+1
moschberger20.04.1913:04
g_from_h
Zur Ausgangsfrage zurück: Ich bin auch vom OnePlus abgesprungen und habe mir dann ein günstiges iPhone X geschossen. Mir war das XR zu klobig und irgendwie so gar nicht Apple like. Kann an dieser Stelle auch immer nur ReBuy empfehlen 36 Monate Garantie.

Was heißt den günstig? Welcher Zustand?
0
g_from_h
g_from_h20.04.1915:24
moschberger

Ich habe meins bei ebay KA gekauft und danach sofort Apple Care abgeschlossen. Da ich aber schon sehr gute Erfahrungen mit ReBuy gemacht habe und das auch immer wieder von Kollegen höre, werde ich für mein nächste Smartphone auch da schauen.
0
marco m.
marco m.20.04.1916:18
Das beantwortet aber nicht seine Frage zu Zustand und Preis. Mich würde das auch mal interessieren.
Ich habe meins im September 2018 bei Amazon Neu und Original verpackt für 880€ gekauft.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
moschberger20.04.1916:50
Bei Rebuy von Zustand sehr gut bis wie neu 840-890 Euro für die 256GB Version. 64GB sind mir ja zu knapp.
Da bei mir die Vertragsverlängerung ansteht, gucke ich mal was da rauskommt. Ansonsten Neuvertrag mit Iphone XR oder X. Mal schauen... Danke
0
marco m.
marco m.20.04.1917:48
Klingt gut. Mir reichen 64GB, aktuell sind gerade mal um die 20 belegt. Verlängerung steht dieses Jahr bei mir auch an. Mal schauen, was Apple so aus dem Hut zaubert.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
g_from_h
g_from_h20.04.1918:22
marco m.

Sorry, also den Zustand würde ich als 1a bezeichnen. Bezahlt habe ich 729€ und vor Ort abgeholt und meine Apple-ID eingegeben.

Ich hatte dem Verkäufer die Support abfragen Adresse geschickt und Ihn gebeten mir das Ergebnis vor Ort zu zeigen, das Gerät war keine zwei Wochen alt.
0
marco m.
marco m.21.04.1911:54
Danke für die Info! Klingt gut.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
moschberger23.04.1919:03
So, heute Angebot bei einer Vertragsverlängerung erhalten und das XR geschnappt. Danke hier an alle für die Unterstützung. Bin ja mal gespannt und abwarten wann für das XR ein Jailbreak rauskommt.
0
moschberger29.04.1917:40
promac
iP 8+ >> 11.3.1 > Unc0ver - Undecimus-v3.0.0-b49
https://github.com/pwn20wndstuff/Undecimus/releases
[/quote]

Du bist ja noch auf 11, mußt Du auch alle 7 Tage den Jailbreak reaktivieren? Das ist ja schon bei 12 ein bißchen nervig.
0
promac
promac29.04.1918:18
moschberger
Du bist ja noch auf 11, mußt Du auch alle 7 Tage den Jailbreak reaktivieren? Das ist ja schon bei 12 ein bißchen nervig.

Nein, nur nach einem Reboot (was sehr sehr selten vorkommt, vielleicht alle 3 Monate mal) ....
0
moschberger29.04.1921:39
promac
Nein, nur nach einem Reboot (was sehr sehr selten vorkommt, vielleicht alle 3 Monate mal) ....

Apple läßt bei einer Nicht-Development Apple ID nur eine 7 tägige Gültigkeit der Signierung zu und somit ist der Jailbreak nach 7 Tagen hinfällig. Mal gucken wenn es für die A12 Geräte einen Jailbreak gibt, ob sich dieses ändert.
Habe bis jetzt nur diese Methode gefunden um sich eine "Dev Account" zu erstellen:
0
promac
promac17.05.1916:55
moschberger
Apple läßt bei einer Nicht-Development Apple ID nur eine 7 tägige Gültigkeit der Signierung zu und somit ist der Jailbreak nach 7 Tagen hinfällig.

Kann ich so definitiv NICHT unterschreiben. Wie schon geschrieben läuft meiner "unbefristet" bis zum "Reboot".

Hier mal die Fakten:
Up Time >> 38 Tage (siehe Shot), Anzeige mit der App "System Status" (du siehst ja am DarkMode und am Akku Symbol (rechts oben) das der JB aktiv ist).

Apple ID ist nicht meine eigene, da hatte ich eine Fake ID generiert (keine Dev). So mehr kann ich dazu nicht sagen ....

0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen