Forum>Hardware>Interessanter und ärgerlicher Bug: keine linke Maustaste trotz verschiedener Mäuse

Interessanter und ärgerlicher Bug: keine linke Maustaste trotz verschiedener Mäuse

cgorni29.05.0921:31
Hallo zusammen,

ich bin ein wenig am verzweifeln. Mein weißer iMac hat bis heute keine Probleme gemacht. Seit heute habe kann ich keinen Linksklick mehr ausführen!?

- Systemsteuerung "Maus" ist ganz "normal" eingestellt
- Rechtsklick funktioniert immer noch (wie Rechtsklick d.h. es ist nicht irgendwie umgeschaltet auf Linksklick)
- Linksklick geht überhaupt nicht, weder doppelt, noch selektieren, noch Fenster ziehen etc.
- eigenartiges Verhalten im Dock: an der Stelle an der die Maus auf das Dock trifft werden kurz die Icons vergrößert. Zieht man die Maus weiter verändert sich nichts, d.h. die Icons bleiben wie sie sind.
- ich habe sowohl eine Bluetooth (Razor: Pro Click), als auch eine USB-Maus (Logitech) ausprobiert: bei beiden besteht das Problem (=> es ist nicht die Maus und nicht die Art des Anschlusses)

Ich habe ein Wacom Bamboo Tablet angeschlossen, bei dem mit dem Stift alles wie gewohnt funktioniert (Linksklick, Dockvergrößerung, ...). Das ist momentan meine Ausweichlösung.

Hilfe! Was kann das sein?

Ach ja: Leopard 10.5.7, alle Updates sind installiert.

Irgendwelche Ideen?
0

Kommentare

macintosh IIvx
macintosh IIvx29.05.0921:47
bitte nicht böse sein (hast Du sicherlich schon probiert)...

Neustart?
0
cgorni29.05.0921:50
Ja, das habe ich schon versucht. Aber danke für das Mitgefühl
0
macintosh IIvx
macintosh IIvx29.05.0921:54
ok, dann mal folgendes....

aktuelles Combo-Update laden und einfach drüberbügeln...

kann auf jeden Fall nicht schaden

EDIT: hier der Link...
0
macintosh IIvx
macintosh IIvx29.05.0922:00
vielleicht noch vorher kontrollieren...

Systemeinstellungen Tastatur&Maus Maus Primäre Maustaste

Systemeinstellungen Bedienungshilfen Maus&Trackpad


0
cgorni29.05.0922:21
Die Systemeinstellungen sind (leider) in Ordnung
0
alfrank29.05.0922:29
Wie sieht's im Boot-Menü (Alt-Taste beim Neustart festhalten) aus ? Funktioniert's da ?
Oder von Mac OS X DVD gebootet ?
0
stefan29.05.0923:11
Lege mal einen anderen User an, falls das irgendwie zu bewerkstelligen ist, und probiere es mit dem.

Ist vielleicht bei den Bedienungshilfen etwas verstellt?
0
cgorni30.05.0908:12
Danke für eure Hilfe. Inzwischen ist das Problem gelöst.

Folgender Ablauf:

Da ich mit dem überbügeln von 10.5.7 bis zum Schluss warten wollte, habe ich den Tip mit der Alt-Taste ausprobiert. Und siehe da im Boot-Manager des Mac funktionierte die USB Maus! Die Bluetooth Maus wird zu dem frühen Zeitpunk anscheinend noch nicht erkannt.

Also: booten - USB Maus funktioniert - Programme starten automatisch - USB Maus funktioniert - Bluetooth Maus Linksklick - geht nicht - USB Maus weiterbenutzen - hat aufgehört zu funktionieren!

Nach noch einer weiteren Boot-Runde ist mir dann aufgefallen, das die USB Maus ihren Dienst versagt, wenn die Bluetooth Maus benutzt wird bzw. für die Benutzung bereit ist.

Also: Bluetooth Maus aus Bluetooth entfernen (nicht nur abschalten). Ergebnis: USB Maus funktioniert. Es lag also an der Blueooth Maus.

Lustig:
die gleiche Kombination Bluetooth Maus + USB Maus funktioniert an meinem Macbook Pro anstandslos

Sehr lustig:
nachdem ich die Bluetooth Maus wieder installiert hatte, funktionierte auch die wieder - inklusive linker Maustaste

Fazit:
- keine Ahnung warum der Fehler aufgetreten ist
- ein deinstallieren / reinstallieren der Bluetooth Maus hats gebracht

Nochmal danke für eure Hilfe
0
alfrank30.05.0909:07
Danke für die Rückmeldung der Lösung !
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen