Forum>Entwickler>Homekit Scripting auf dem Mac (nicht) möglich? Stiefmütterlicher Umgang mit dem Mac

Homekit Scripting auf dem Mac (nicht) möglich? Stiefmütterlicher Umgang mit dem Mac

AndiSkater23.12.2014:49
Hallo,

ich wollte mal eine Diskussion zum Thema HomeKit Scripting auf dem Mac anstoßen. Mich nervt, dass es scheinbar nicht möglich ist vom Mac aus HomeKit Aktionen auszulösen.
Apple hat es meiner Ansicht nach auch etwas verbockt:
- AppleScript ist nur nur noch aus "legacy" Gründen da und wird effektiv nicht mehr weiterentwickelt
- Automator ist genau quasi tot
- irgendwie gibt es "SiriKit" oder so, womit möglicherweise auch HomeKit Aktionen über Siri vom Mac ausgelöst werden können, aber Skripten kann man das alles nicht
- unter iOS ind iPad OS gibt es die Relativ mächtige Kurzbefehle/Shortcuts App... aber auf dem Mac nicht (würde am ehesten Automator entsprechen)

Schade, dass Apple das keine konsequente Linie fährt und eher immer mal wieder was neues erfindet, dann aber nicht konsequent durchzieht.
Wäre es so viel verlangt, wenn die Home App mit AppleScript scriptbar wäre? Scheinbar schon, weil es eine Catalyst App ist und als iOS App hat sie wohl dann keine AppleScript Schnittstellen... zugleich gibt es dann aber eben auch keine Kurzbefehle App auf dem Mac, die eher mit der Home App interagieren könnte.

Was ich eigentlich machen möchte: Einen Befehl, der den Mac in den Ruhezustand versetzt und zugleich eine Szene auslöst, die die Steckdosenleiste mit den beiden Monitoren und der Sound Anlage, die an den Mac angeschlossen ist ausschaltet.
Und im Idealfall die Leiste wieder anschalten, sobald der Mac aufgeweckt wird.
0

Kommentare

nopeecee
nopeecee23.12.2015:53
Es gibt 1000 Dinge die Apple machen könnte aber links liegen lässt. Ich denke mit dem Big sur Nachfolger wird mehr Zusammenwachsen.
„Auch in Foren kann man höflich miteinander umgehen“
0
M@rtin23.12.2020:59
Mangels passendem Rechner kann ich das selbst nicht testen, aber kann man nicht iPad-OS-Apps auf dem Mac installieren? War nicht davon die mal die Rede? Dann könnte man die App Shortcuts doch nutzen.

In der Tat wäre das gerade mit Apple Silicon Macs prädestiniert, auch im Tiefschlaf mit ihren Energiespar-Kernen Scripte auszuführen, welche auch auf einem iPad (oder auch iPhone) laufen würden. Ich habe mir da auch schon eine Reihe von Shortcuts erstellt, die mein Licht und eine schaltbare Steckdose als Radiowecker schaltet. Ich wäre froh, wenn das (zukünftig) auch auf einem Mac liefe.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.