Forum>Musik>HomePod Mini und Automation/Szene/Kurzbefehl zum Schlafen einstellen.

HomePod Mini und Automation/Szene/Kurzbefehl zum Schlafen einstellen.

sambuca2329.01.2121:00
Hallo Forum,

ich würde gerne dem HP Mini sagen „Hey Siri, ich gehe schlafen“ und danach sollen folgen Dinge passieren:
- alle Lichter ausschalten (sofern eingeschaltet), die sind über Philipps Hue/Bridge verbunden
- AppleTV ausschalten (sofern eingeschaltet)
- Ozeangeräusche starten
- Sleeptimer auf 60 Minuten gesetzt werden

Ist so etwas möglich?
Bei Atomationen oder Szenen kriege ich den Sleeptimer und die Ozeangeräusche nicht mit rein. Zudem kommt es öfter vor, dass beim Aufrufen manche Geräte nicht mitmachen und Siri meldet „Das Gerät XY hat nicht reagiert, schau in der HomeApp nach“.
Für die Kurzbefehle fehlt mir die Logik und das Verständnis dafür. Ich habe mich mehrmals damit befasst und ich blicke da einfach nicht durch. Ich habe in einem anderen, englischsprachigem Forum ein Befehl gefunden für die Ozeangeräusche und den Sleeptimer, den ich mir Heruntergeladen habe, aber der war halt auf Englisch und da hat auch Siri quasi von meinem iPhone/iPad einfach nur die beiden Befehle ausgesprochen (ist das „normal“, also der Sinn der Kurzbefehle? ) und der HomePod ausgeführt, so halb, weil englisch. Da kann ich es auch gleich selber aussprechen. Ich habe die Textelemente in dem Kurzbefehl auf deutsch übersetzt, aber dann ging nichts mehr. Den HP auf Englisch umzustellen, habe ich nicht wirklich Lust...

Jemand eine Idee?
0

Kommentare

M@rtin29.01.2121:19
sambuca23
...
- alle Lichter ausschalten (sofern eingeschaltet), die sind über Philipps Hue/Bridge verbunden
- AppleTV ausschalten (sofern eingeschaltet)
- Ozeangeräusche starten
- Sleeptimer auf 60 Minuten gesetzt werden
...
zu Punkt 1 und 2:
Szene einrichten, in der alle HomeKit-Lichter, die geschaltet werden sollen, enthalten sind. Apple-TV auch. Jedes Gerät muss ausgewählt werden, um den Zustand einzurichten. Beim Licht natürlich auf "aus" und Apple-TV "Wiedergabe anhalten". Nenne die Szene "Gute Nacht". Wenn du ins Bett gehst, sagst du "Hey, Sir, gute Nacht"
zu Punkt 3: Wie startest du die Ozeangeräusche? Woher kommen die? Fernseher? Ist der HomeKit-fähig?
zu Punkt 4: Ist der Fernseher HomeKit-fähig? Wenn ja, kannst du den Sleeptimer überhaupt über die Home-App steuern? Wahrscheinlich geht auch hier nur Wiedergabe starten und anhalten. Du kannst mit den Kurzbefehlen auch nur das steuern, was die Home-App kann. Ohne selbst einen HomeKit-fähigen Fernseher zu haben, glaube ich aber kaum, dass Punkt 3 und 4 sich realisieren lassen.

Du kannst aber mal einen neunen Shortcut anlegen und unter Apps die Home-App auswählen. Dann die Eigenschaften des Funktionsblocks öffnen, dann siehst du, was möglich ist. Im Grunde kannst du nur Szenen schalten.
0
sambuca2329.01.2121:29
Ah, sorry, die Ozeangeräusche sind die von dem HomePod selbst und der HomePod soll sich dann nach 60 Minuten selber ausschalten.
AppleTV ist am Fernseher angeschlossen. Lichter und AppleTV kann ich schon über die HomeApp steuern und so eine Szene setzten, dass ich dem HP Mini sage „mach XY“ und Lichter und TV/AppleTV gehen aus. ich würde aber gerne alles in ein Befehl packen. Sprich, Licht aus, AppleTV aus, Ozeangeräusche von HomePod Mini abspielen und nach 60 Minuten ausschalten mit einem Befehl.

Ich meinte nicht den Sleeptimer von dem Fernseher, sondern vom HomePod.
0
breaker
breaker29.01.2121:39
Einen Timer geht meines Wissens nach nicht in HomeKit. Nur feste Uhrzeiten. Alternativ du suchst dir irgendwo solche Geräusche die 60 Minuten lang sind, vielleicht bei YouTube?, und machst dir daraus eine MP3, die dann endet, also keine Wiederholung.
0
sambuca2329.01.2121:59
Hmm, anscheinend habe ich hier für etwas Verwirrung gesorgt. Um es klarzustellen, ich kann über einen Befehl Lichter und Tv ausschalten. Ebenso kann ich über einen Befehl Ozeangeräusche auf dem HomePod aktivieren. Genauso auch den Sleeptimer (Hey Siri, setzt den Sleeptimer auf X Minuten!) über einen Befehl. Ich sage dem HomePod diese drei Befehle einzeln hintereinander und alles klappt Problemlos (meistens, wie vorher schon beschrieben gibt es ab und zu Probleme mit Lichtern und AppleTV, die nicht richtig erkannt werden... egal). Ich würde gerne alles in einem einzigen Befehl kombinieren.
0
sambuca2329.01.2122:12
Ich möchte nicht unbedingt drei Mal „Hey Siri..“ sagen müssen.
Leider ist ja Siri noch nicht so weit mehrere Befehle, die Hintereinander ausgesprochen werden, auszuführen (Hey Siri, mach die Szene Blabla, danach spiele Ozeangeräusche und schalte dich daraufhin nach 60 Minuten ab). Ich hoffe, dass es über Kurzbefehle möglich wäre, aber wenn das nur möglich ist indem mein einen Kurzbefehl erstellt, wo der Befehl einfach nur Siri von dem iPhone/iPad sprechen lässt, dann kann ich das auch selber sagen.

Hier mal der englische Kurzbefehl, den ich gefunden hatte

Sorry für die zwei Postings
0
M@rtin29.01.2122:50
Hier die Eigenschaften des HomePods in Shortcuts:

Ich habe kein Apple Musik, daher kann ich unter "Audio auswählen" nix auswählen. Demnach müsste die Ozeangeräusche wohl auch darunter fallen. Aber, du siehst, was geht.

Du kannst es selbst machen: in Shortcuts einfach einen neuen Kurzbefehl anlegen, dann in der Auswahl unter Apps die Home App auswählen. Im Funktionsblock unter "Szenen und Geräte" festlegen klicken. Dann siehst du das, was du im Screenshot siehst.
0
sambuca2329.01.2123:10
Hey Martin,

leider fallen die Naturgeräusche des HomePods nicht unter Audio. Da ist nur die Mediathek.
Aber zumindest könnte ich so ähnliche Geräusche in meine Mediathek laden und es so versuchen.
Danke, ich Probier das mal aus.
0
marm29.01.2123:31
sambuca23
Hmm, anscheinend habe ich hier für etwas Verwirrung gesorgt. Um es klarzustellen, ich kann über einen Befehl Lichter und Tv ausschalten. Ebenso kann ich über einen Befehl Ozeangeräusche auf dem HomePod aktivieren. Genauso auch den Sleeptimer (Hey Siri, setzt den Sleeptimer auf X Minuten!) über einen Befehl. Ich sage dem HomePod diese drei Befehle einzeln hintereinander und alles klappt Problemlos (meistens, wie vorher schon beschrieben gibt es ab und zu Probleme mit Lichtern und AppleTV, die nicht richtig erkannt werden... egal). Ich würde gerne alles in einem einzigen Befehl kombinieren.
Nenne einen Kurzbefehl "Simsalabim" (oder wie auch immer). Innerhalb dieses Kurzbefehls rufst Du deine drei Kurzbefehle nacheinander auf. Mit "Hey Siri, Simsalabim" sollte es funktionieren.
0
sambuca2330.01.2111:32
Moin Moin,

danke für den Hinweis, aber wie schon vorher erwähnt komme ich mit der App Kurzbefehle nicht zurecht. Ich weiß nicht, was ich wie und wo machen muss. Es ist für mich irgendwie zu kompliziert...
marm
Nenne einen Kurzbefehl "Simsalabim" (oder wie auch immer). Innerhalb dieses Kurzbefehls rufst Du deine drei Kurzbefehle nacheinander auf. Mit "Hey Siri, Simsalabim" sollte es funktionieren.

Ich verlange jetzt auch von niemanden mir eine Schritt-Für-Schritt-Einleitung zu schreiben
Ich habe mich mehrmals mit der App befasst und jedesmal nicht durchgeblickt. Und auch schon wie vorher geschrieben, wenn es darauf hinaus läuft, dass der erstellte Kurzbefehl einfach nur Siri die drei Befehle aus einem Device laut aussprechen lässt (wie in dem von mir geteiltem englischsprachigen Link), dann macht es für mich keinen Sinn, da ich die drei Befehle auch selber laut sagen kann.

Ich konnte es so teilweise lösen:
Mit dem Hinweis von M@artin habe ich einen Titel (Ocean Waves in the Maledives) in meine Mediathek hinzugefügt. In der Home App habe ich für den HomePod Mini eine Automation erstellt, die wenn in meinem Zimmer die Philips Iris Lampe (verwende ich beim TV schauen) zwischen 22 und 1 Uhr (in der Zeit gehe ich in der Regel schlafen) inaktiv ist, dann soll der HomePod Audio wiedergeben (Titel ausgewählt), diesen Wiederholen und nach einer Stunde deaktivieren. Funktioniert so einwandfrei.
AppleTV kann man anscheinend über die Home App nicht in den Ruhezustand versetzten, sondern nur Medien wiedergeben oder stoppen, das ist schade.
Über Szenen kann man leider nicht einstellen, dass der HomePod sich nach einer Stunde deaktivieren soll, daher musste ich das über Automationen und Zeitspannen lösen, damit die Automation nicht Tagsüber starten, wenn ich die Iris mal verwendet habe und danach deaktiviere.

Es ist keine ideale Lösung, aber ich kann beim AppleTV gucken mit der Fernbedienung vor dem schlafen gehen, die Lichter ausschalten wodurch die Automation dann startet und den AppleTV in Ruhezustand schicken. Paar Klicks... cool wäre es einfach Siri „Gute Nacht“ zu sagen und sie macht alles von selbst...
My first world problems, sorry...
0
marm30.01.2112:42
So legst Du den Kurzbefehl an:



Statt "Batterie" setzt du den Namen eines Kurzbefehls ein. Darunter kommen deine anderen beiden Kurzbefehle.
Mit "Hey Siri, schlaf gut!" startest Du deine Aktionen.
"Gute Nacht" verweigert mein iPhone als Name - ist wohl schon standardmäßig belegt.
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.