Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Garmin macht all seine GPS Software u. Hardware Tiger-kompatibel

Garmin macht all seine GPS Software u. Hardware Tiger-kompatibel

Gaspode12.01.0609:28
http://www.gpsy.com/blog/archives/2006/01/garmin_to_make.html
0

Kommentare

Imranium
Imranium12.01.0609:36
Jaaaaaaaaaaaaaaa! Supaaaaa!
0
Imranium
Imranium12.01.0609:43
Dann läuft endlich mein Garmin Forerunner 301 auf meinem PB!! Lang haben wir gewartet!!
0
alfrank12.01.0610:01
"...bis Ende 2006..."
0
allhas
allhas12.06.0612:15
Lohnt sich der Erwerb von parallels, um mein GPS zuhause am Mac zu laden (Mache es bis jetzt im Büro während den Arbeitszeiten(fear))?

Geht das überhaupt? oder ist BootCamp besser?
0
Imranium
Imranium12.06.0612:39
.... ich habe einfach Bootcamp für die Partitionierung genutzt! Naja es läuft.....

die sollen sich mal bissl beeilen mit der Software für Tiger!(fear)
0
skid_KM12.06.0612:56
Allhas

ich habe es bisher nicht geschafft, mein Garmin Edge 205 mit Parallels (RC2) zum Laufen zu bekommen.
Parallels findet den Garmin, das GarminTrainingCenter und SportsTrack können aber keine Verbindung aufbauen.

Prüf von daher zunächst mit der Testversion, ob's bei Dir klappt ... wenn ja wäre ich an Ergebnissen brennend interessiert
0
Juergen
Juergen12.06.0613:03
diese Nachricht gab es schon vor einem Jahr.
wers glaubt wird seelig
0
Gaspode12.06.0613:18
Juergen Danke für Deinen konstruktiven Beitrag...

Hier der Link zur offiziellen Info:

http://www.garmin.com/pressroom/corporate/011006.html

Und "End of 2006" haben wir noch lange nicht erreicht.
0
Sindbad12.06.0613:38
Juuuhuuu.
Und wenn es dann noch ein Handheld-GPS mit Bluetooth gibt, ist es gekauft.
0
jogoto12.06.0613:44
Wie ist dieser Artikel zu verstehen? Kann man sich jetzt schon was kaufen und sicher sein, dass es später am Mac funktioniert?
0
Juergen
Juergen11.08.0616:10
man schaue auf die garmin website. end of 2006 - hehe
0
jogoto11.08.0616:17
Juergen

Nicht zuviel Information bitte!
0
Agent
Agent11.08.0616:37
http://www.macguardians.de/
0
Gaspode11.08.0616:53
agent Da steht auch nicht mehr. Vom sich gegenseitig verlinken wird die Information nicht mehr...

Wie ich schon vor ein paar Monaten schrieb "end of 2006", und bis dahin ist noch etwas Zeit.
0
Imranium
Imranium16.12.0621:51
So jetzt haben wir es geschafft! Es ist mittel Dez. und das Ende des Jahres ist zum greifen nah!
So können wir bald mit der Mac OS X Unterstützung rechnen!
:-D:-D
0
Gaspode16.12.0623:27
Wird wohl nix, "In the future, Garmin will offer a solution so Mac computers can work with Garmin devices in 2007."
0
Gaspode16.12.0623:29
Die lassen wohl von Adobe entwickeln Wahrscheinlich kommt dann gleich nur noch ein Intel-only Programm raus...

Langsam langweilen die mich, ich hab jetzt eine Nokia GPS Bluetooth Maus und die tut's für viele Zwecke auch. Und ansonsten halt, ich mag's nicht gerne sagen, Parallels...
0
Friedo17.12.0601:10
Mit solchen Meldungen kann man es natürlich schaffen, potentielle Käufer von TomTom und anderen Systemen abzulenken.
0
Gaspode17.12.0609:51
Ja, aber nur eine Weile. Für im Auto ist doch ein TomTom oder Nokia mindestens genauso geeignet, und tw. mit Mac-Software verfügbar. Oder man braucht gar keine weil das Gerät das alles selber kann.

Nur für die Garmins braucht man PC-Software um die Karten zu laden. Und für richtiges Outdoor sind sie ungeschlagen. Ich würde mich nicht auf Nokia oder TomTom verlassen wollen wenn ich in der Wüste bin... Nur ich werd mir solange kein neues Gerät kaufen solange die nicht überall USB haben und OS X Software. Bis dahin müssen es halt die alten Geräte tun.
0
Imranium
Imranium18.12.0613:54
gaspode .. ich habe hier mein Forerunner 301 von Garmin! Habe mir gstern mal Parallels als Demo geladen und installiert PLUS Win XP. mein 301er wird zwar als Hardware erkannt, aber die Software von Garmin sieht scheinbar meinen Laufcomputer nicht. Bei start des TrainingCenters erscheint die Meldung, dass ich bitte die Hardware anstecken soll! Hast du das Erfahrungen mit?? THX an dich! :-D
0
Imranium
Imranium20.12.0619:54
gaspode ... kannst du mir helfen?
0
skid_KM20.12.0620:28
imranium ... ist ein bekanntes Problem von Parallels. Selbst die aktuelle Beta kann m.W.n. nur USB 1.1. Scheinbar setzt Garmin USB 2.0 voraus. Das Garmin Protokoll scheint außerdem recht anspruchsvoll, was das Zeitverhalten angeht.

Nach meiner Erfahrung ist der Support auf dem Ohr taub.
0
Imranium
Imranium22.12.0613:45
Beim schreiben ein Safari-Absturz!:-/:-D
0
Imranium
Imranium22.12.0614:56
Na der heutigen Schlagzeile "VMware startet öffentliche Beta von Fusion" frage ich mich, ob es den mit Fusion funzt!!!

0
Gaspode22.12.0615:04
imranium Hi, mit der Laufsoftware hab ich leider keine Erfahrung. Ich hab nur die altmodischen Anwendungen für das Laden von Routen

Hast Du die aktuelle Test-Version von Parallels geladen oder die aktuelle Beta Test-Version? Würde mal die Beta nehmen, die kann ja wie jemand anmerkte USB2.0.

VMware ist sicher auch einen Versuch wert, aber sei gewarnt, VMware ist nicht billig und kostet unter Umständen so viel wie ein Garmin ($200).
0
Imranium
Imranium22.12.0615:11
gaspode ..schau mal das Bild welches ich oben eingefügt habe ..ja die BETA habe ich auch getestet! Geht nicht!! Ich verstehe nicht warum!!

Fusion BETA werde ich jetzt auch testen! blöd das es so teuer ist! Danke für den Tipp!
0
clemens Hauft
clemens Hauft22.12.0617:44
NA Super!!!

und ich steige mit meinem Foretrex 201 wieder mal blöd aus!
wieso gibts nie software für mein gerät?

aber noch eine frage! welches kabel verwendet ihr zum verbinden?

greetz c
0
Imranium
Imranium22.12.0618:48
clemens Hauft ....ich denke es kommt auf das Gerät an. So nutze ich z.B. für mein Forerunner 301 USB! Ich hätte auch keine andere Möglichkeit!!

Das mit Fusion habe ich noch nicht getestet, da mir mittlerweile die Nerven dazu fehlen!
0
Gaspode22.12.0619:44
Ich hab das serielle Kabel von Garmin das dabei war und einen Serial2USB Adapter. Anderes Jahrhundert also...
0
Imranium
Imranium26.12.0620:19
So .... jetzt habe ich meine letzten Nerven zusammen gekratzt und es mit Fusion getestet. Habe also WINXP über Fusion installiert, Treiber für meinen Forerunner 301 installiert, Traingscenter ..... und ca. ne Stunde am System herumgepimpert

... und jetzt funktioniert es tatsächlich!!
0
Stefan Lühr
Stefan Lühr26.12.0621:49
Und wieder muß ich die Frage stellen, welche Software auf Mac und Palm läuft UND eine Abdeckung für Irland mitliefert?
Ich hab mir zwar einige Systeme neulich im Mediamarkt angesehen, aber die reinen GPS-Systeme mit Irland kosten so ab 500 EUR...

Mir schwebte mehr eine Softwarelösung vor, da die Hardware im Grunde vorhanden ist ..

mfg

Stefan
0
Imranium
Imranium27.12.0618:09
Mit Fusion klappt es sogar sehr gut! Auch das konvertieren in das Google Earth taugliche .gpx Format ist kein Problem.

Weiss jemand wie viel Fusion als Final kosten wird??
0
Gaspode27.12.0618:16
Weiss absolut nix über die finalen Preise. Aber wenn man sich mal so ansieht was das bei VMware immer so am PC kostet... 200,- Euro...?
0
Imranium
Imranium27.12.0618:22
Oh mann! Ich hoffe nicht!!
Im Prinzip wäre es leichter, wenn Garmin einfach mal die Mac Version veröffentlichen würde!!

Was machen die sooo lange??:-P
0
Gaspode27.12.0621:36
Das war warum ich meinte für das Geld kriegste noch einen zweiten Garmin

Keine Ahnung was die machen? Mac-User nicht ernst nehmen? Hoffe die kriegen die Quittung von TomTom, Nokia und Konsorten.
0
clemens Hauft
clemens Hauft01.01.0722:41
Hab gehört, dass Garmin jetzt sehr bald, b is wahrschienlich februar 2007 die komplette software mac taougloich machen wird!!!!
0
Imranium
Imranium01.01.0722:47
clemens Hauft ...woher??
0
Dieter01.01.0722:55
Nun ja, mit TomTom ist es auch nicht so weit her. Das TomTom Home gibt es nur in PPC (ok, sind in guter µ$ und Adobe Gesellschaft), versagt beim Sichern der Daten (bei mir - kommt mit den Namen in Systems/Apps nicht klar), kann Smartphones nicht (mehr) direkt ansprechen und die Speicherkarte in einem Lesegerät und die neuen Karten gibt es nur als Windows-Installationsprogramm.
0
Gaspode02.01.0709:58
Nächste Woche wenn man dem hier Glauben schenken möchte: http://www.macworld.com/news/2006/12/29/garmin/

Das wäre dann für die Forerunners, dann fehlt nur noch der "Rest"
0
Imranium
Imranium02.01.0711:08
gaspode ...danke für die Info! Das Trainingscenter würde mir schon reichen! Sicher fehlt dann noch der Support für die anderen Geräte.
Also kommt Garmin zur EXPO mit der Software.... Bin Optimist!
0
Imranium
Imranium02.01.0712:00
@@ http://www.garmin.com/pressroom/corporate/122906.html

WO?

0
Imranium
Imranium02.01.0712:01
Aahh ok!

Garmin will distribute complimentary Mac compatible Garmin Training Center software CDs at Macworld, January 8-12, 2007. Those unable to attend Macworld will be able to download the Mac compatible software for free in late January 2007 at http://www.garmin.com/products/trainingcenter.

Na dann!
0
Sitox
Sitox05.01.0723:35
Frage an die Nutzer der Forerunners:
Zur Motivations-Unterstützung meinen Arsch mal wieder hoch zu bekommen, spiele ich mit dem Gedanken mir so ein Teil zuzulegen.

Sind die neueren Geräte 205/305 abgesehen vom Formfaktor so viel besser, dass der Mehrpreis gerechtfertigt ist? Sind die Startzeiten der älteren Generation nervtötend oder ist das noch vertretbar?
0
Imranium
Imranium06.01.0700:48
Ehrlich gesagt weiss ich nicht wie der 205 und der 305 so sind! Ich kann also nur was zum 301er was sagen!

Ich denke mal dass du mit der Startzeit die Verbindungszeit mit den Satelliten meinst! Ich denke nicht, dass diese Startzeit bei den neueren Geräten so viel schneller ist!!

Vielleicht checkst du mal, welchen GPS-Chip die Geräte nutzen; vieleicht lässt sich daraus erkennen, ob es Verbesserungen gibt!

Ich bin sehr zufrieden mit meinem 301er!
0
Sitox
Sitox06.01.0702:30
Danke imranium
Ich habe mir das mal genauer angeschaut bei Garmin. Demnach haben die 05er einen SiRFstarIII-Empfänger - was mir erstmal nicht soviel sagt.

Startzeiten 305: Heißstart: ca. 1 Sekunde, Warmstart: ca. 38 Sekunden, Kaltstart: ca. 45 Sekunden
Startzeiten 301: Warmstart: ca. 15 Sekunden, Kaltstart: ca. 45 Sekunden, AutoLocate: ca. 5 Minuten

Fragt sich inwiefern die verschiedenen Startarten vergleichbar sind, da beim 305 das AutoLocate nicht augeführt ist und dem 301 der Heißstart fehlt. Ob das jetzt und der vermeintlich bessere Empfang 140 Euro Preisunterschied rechtfertigen?
0
maschi
maschi06.01.0710:37
Ich habe den 305, die Startzeit empfinde ich schon als lang, habe aber keinen Vergleich. Lege das Ding erst mal auf die Terrasse, bevor ich mich zum Laufen umziehe. Dann klappt das auch. Der Empfang ist super, auch im Wald. Aber wehe du läufst los, bevor der er mit dem Hochfahren fertig ist. Dann sucht er und sucht.......
Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit dem 305 und wenn Garmin dann auch noch die Tigersoftware rausrückt.....
0
Gaspode06.01.0712:15
Naja, SIRF star III ist schon die Referenz bei GPS-Receivern. Aber der läuft erst bei Bewegung zur Höchstform auf, vom liegen auf der Terrasse braucht er eher etwas länger.
0
Imranium
Imranium13.01.0700:26
hm... ?!

http://www.macnews.de/news/96700.html
0
Sitox
Sitox13.01.0700:46
Und taugt die erwähnte "Trailrunner" Alternative was?

Der Typ hat ja mit negativen Superlativen nicht gegeizt bei der Beurteilung der Garmin Software. Man könnte fast meinen der steht in direktem Kontakt zum Frankfurter Entwickler des "Trailrunner".
0
Imranium
Imranium13.01.0700:59
Ich muss sagen: Ich kannte TrailRunner nicht!

Ich teste es grade. Es ist etwas träge, aber es läuft. Eine externe Software hilft die Daten von 301er runter zubekommen und in die Software zu importieren. Ich denke nicht, dass man so detailiert wie mit Training Center die einzelnen Routen analysieren kann!
Pace, Geschwindigkeit Puls usw. werde scheinbar nicht angezeigt! aber ich bin noch am testen!
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.