Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Freenet Mail und OSX Mail – Bin ich zu doof, oder die Anderen?

Freenet Mail und OSX Mail – Bin ich zu doof, oder die Anderen?

Bernd
Bernd27.07.0711:53
Hi, hab gestern meiner Cousine ein MacBook mitgebracht und Sie ist hin und weg! iPhoto, Safari und iMovie – genau das was Sie schon immer wollte.
Aber ich kann Ihre eMail Addy unter OSX Mail nicht einrichten. Ich bekomm jedesmal die Meldung das das Kennwort nicht akzeptiert wird.
Mit den gleichen Daten haben wir uns dann auf der WebSite von FreeNet eingeloggt, und siehe da.......... es klappt.

Ich mach alles so wie hier beschrieben:


Kann mir jemand weiterhelfen? Wo ist das Problem?
DANKE
0

Kommentare

willyman
willyman27.07.0712:41
So sollte es gehen. Bei mit tut es es mit diesen Einstellungen. Evtl. Hast Du nicht 15min gewartet zwischen den einzelnen Postabholungen, da kommt glaube ich immer der falsche Fehlermeldung her.
„Verbietet den Kindern das Lesen! Vielleicht hilft's“
0
Bernd
Bernd27.07.0713:06
Nee hab ich nit!
Warum sollte ich 15 Minuten warten müssen? HÄ?
0
jeti
jeti27.07.0713:08
Sollte funktionieren, habe keine Probleme mit Freenet,
ganz im Gegensatz mit der magentafarbigen Konkurrenz.

Handelt es sich dabei um eine kostenpflichtigen Mailadesse,
oder ist das so 'ne "kost-nix-mit-werbung" Mailadresse?

Könnte mir nur vorstellen, daß bei einem kostenlosen Zugang
die eine oder andere Funktion gesperrt ist.
0
Bernd
Bernd27.07.0713:09
Boah.......ist sicherlich so ne Kost-Nix-Addy!
0
chill
chill27.07.0713:11
du sollst 15 minuten warten weil viele anbieter es nicht erlauben die mails beispielsweise jede minute über einen client abzuholen!

KLAR NUN?
„MBP M1 256/16 Monterey 12.1 . iPhone 11 128 GB, iOs 15.2“
0
Bernd
Bernd27.07.0713:13
 chill

YO Cheffe, klar nun!
0
jeti
jeti27.07.0713:14
chill
du sollst 15 minuten warten weil viele anbieter es nicht erlauben die mails beispielsweise jede minute über einen client abzuholen!

KLAR NUN?

Mag ja sein, daß dieses auf den einen oder anderen Anbieter zutrifft,
ich rufe meine Mails, egal von welchem Anbieter, alle 5 Minuten ab => Keine Probleme!!
0
chill
chill27.07.0713:14
na dann ist ja GUT jetzt!

„MBP M1 256/16 Monterey 12.1 . iPhone 11 128 GB, iOs 15.2“
0
chill
chill27.07.0713:16
jeti

klappt bei den meisten ja auch ... aber freenet trau ich alles zu. jedenfalls alles schlimme. besonders bei den kostenlos accounts.
„MBP M1 256/16 Monterey 12.1 . iPhone 11 128 GB, iOs 15.2“
0
Bernd
Bernd27.07.0713:21
Echt, ist FreeNet soooo Müll!
War total begeistert das die ein OSX How to Do hatten!
0
jeti
jeti27.07.0713:31
Ich halte generell nichts von kostenlosen Mailadressen,
eine Mailadesse kostet nun wirklich nicht die Welt => dafür funktioniert alles und man hat keinen Streß.

Habe im Freundes- und Bekanntenkreis viele welche eine web.de-Adresse haben,
es gibt nur Probleme wie z. B. erhebliche Zeitverzögerung beim Versand,
oder die maximal zulässige Dateigröße für Anhänge sind nach heutigem Maßstab ein Witz.

Ergo => kost' nix, is' nix(!)
0
jeti
jeti27.07.0713:32
agrajag
chill: Was hast du gegen freenet.de?

Ich bin auch bei freenet.de und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Hab über die Jahre keine nennenswerten Probleme damit gehabt.

dto.
0
willyman
willyman27.07.0714:12
Siehe Unterschiede zwischen Freemail gratis und der Bezahlversion
„Verbietet den Kindern das Lesen! Vielleicht hilft's“
0
willyman
willyman27.07.0714:13
mit besonderen Augenmerk auf POP3-Abruf !!!!
„Verbietet den Kindern das Lesen! Vielleicht hilft's“
0
chill
chill27.07.0714:28
gegen freenet hab ich rein technisch nix, aber was das unternehmen und seine machenschaften u.a. seinen mitarbeitern angeht ist das für mich ein tabuunternehmen.
„MBP M1 256/16 Monterey 12.1 . iPhone 11 128 GB, iOs 15.2“
0
DonQ
DonQ27.07.0714:34
hab letzten im br eine sendung aufgeschnappt, da wurde der vorstandsvorsitzende befragt, zu den machenschaften@@gewinnspiel teinahme mit versteckter schaltung der 1019, winzigklein gedruckt, war lustig, erst sprach er vom vertrieb, dann von einzelnen vertriebspartnern.

sollten ihre kolonnen mal auf qualität überprüfen…mindestens.

so was ist schon heftig, auch die "zwangsschaltung" der freenet hp beim nutzen als isp, gibt es die noch ?

also ich hab freenet als nervig und komisch teuer in der tkom abrechnung in erinnerung.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
Bernd
Bernd27.07.0714:56
Also sollte ich den POP Abruf auf 16 Minuten stellen, dann dürfte doch alles klappen?
0
DonQ
DonQ27.07.0714:59
auch ein abrechen, anklicken des störungs icons im mail beim postfach und warten geht, wenn es trotz 15 minuten einstellung mal probleme macht.

wusste gar nicht das man 16 min einstellen kann über die gui.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
DonQ
DonQ27.07.0715:06
natürlich kann auch ein ändern des kennwortes helfen
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
chill
chill27.07.0715:40
später agrajag .. ich bin hier grad bei der arbeit
„MBP M1 256/16 Monterey 12.1 . iPhone 11 128 GB, iOs 15.2“
0
Ties-Malte
Ties-Malte27.07.0715:49
Bernd
Also sollte ich den POP Abruf auf 16 Minuten stellen, dann dürfte doch alles klappen?

Probiere es aus; mich wundert's gerade mit den 15 Min., denn wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hatte ich, als ich noch per POP zugriff (hab noch so'nen Uralt-Account), auch minütlich abgefragt. Was spricht gegen IMAP? Das funktioniert hier tadellos.
„The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.“
0
Bernd
Bernd27.07.0716:08
Ihr meint mit IMAP hab ich das 15 Minuten Limit nicht?
0
Ties-Malte
Ties-Malte27.07.0716:22
Definitiv nicht, hab's hier auch so.
„The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.“
0
Agrajag27.07.0713:30
chill: Was hast du gegen freenet.de?

Ich bin auch bei freenet.de und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Hab über die Jahre keine nennenswerten Probleme damit gehabt. freenet.de unterstützt komplette Verschlüsselung (nicht nur beim Login), was relativ selten ist (bei kostenlosen Maildiensten). Da nehme ich auch gerne das kleine Postfach (20MB) in Kauf.

Ich greife via IMAP auf freenet.de zu. Da gibt es das 15min-Zeitfenster nicht. Man muß dann allerdings selbst darauf achten, daß das Postfach nicht überäuft und die alten Mails ggf. via Drag'n'Drop in ein lokales Postfach ziehen.

Für kostenlos ist das IMHO absolut vertretbar.



PS: Mail reagiert tatsächlich mit der bescheuerten Falsches-Passwort-Meldung auf die Unterschreitung des Zeitfensters (ob sie das jemals fixen werden?). Das fiese ist, wenn man das Abholintervall auf exakt dieses Zeitfenster einstellt, kann es gelegentlich passieren, daß dieses knapp unterschritten wird und diese Fehlermeldung ausgelöst wird.
0
Agrajag27.07.0713:34
Wie gesagt, das freenet.de-Konto reicht mir im Prinzip völlig und tut das, was ich so brauche. Für hohes Mailaufkommen (diverse Mailinglisten mit viel traffic) benutze ich Gmail (Da läuft nichts personenbezogenes über mich drüber, deshalb kann man das ja so machen), da passiert dann auch nichts, wenn man mal zwei Wochen keine Mails holen kann.
0
Agrajag27.07.0715:12
chill<br>
gegen freenet hab ich rein technisch nix, aber was das unternehmen und seine machenschaften u.a. seinen mitarbeitern angeht ist das für mich ein tabuunternehmen.
Kannst du da etwas konkreter werden? Ich hab da nichts mitbekommen.

Ich weiß rein gar nichts über die. Ich war sogar eben recht erschrocken, wie die Webseite von denen aussieht. Die hab ich seit bestimmt 2 Jahren nicht mehr gesehen.
0
Agrajag27.07.0715:13
willyman: freenet.de != web.de freemail
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.