Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>Force Touch auf Telefon-Icon → nicht mehr den gleichen Effekt wie früher

Force Touch auf Telefon-Icon → nicht mehr den gleichen Effekt wie früher

tranquillity
tranquillity09.11.2022:47
Hallo, früher, vor iOS 14, war es praktisch, mit einem Force-Touch auf das Telefon-Icon zu drücken, denn dann erschienen die ersten 5 Kontakte aus der Favoritenliste und man konnte direkt einen von denen auswählen. Seit iOS14 ist das leider nicht mehr so. Ein Force-Touch lässt jetzt ein ziemlich nutzloses Menü erscheinen (Neuen Kontakt erstellen, Nach Kontakt suchen, Letzten Anruf zeigen) — bringt mir nix.

Gibt es eine Möglichkeit, das alte Verhalten wieder herzustellen?
0

Kommentare

aMacUser
aMacUser10.11.2000:16
tranquillity
Gibt es eine Möglichkeit, das alte Verhalten wieder herzustellen?
Nein, Force Touch wurde abgeschaft.
0
tranquillity
tranquillity10.11.2010:36
Das heißt, auch Geräte, die hardwaretechnisch dazu in der Lage sind, bieten keine derartigen Funktionen mehr an? Kann ich irgendwie nicht glauben.
+1
MetallSnake
MetallSnake10.11.2010:44
Das hat nichts damit zu tun dass Force Touch abgeschafft wurde. Es wird jetzt über langes drücken ausgelöst, und das Menü welches tranquillity beschreibt ist genau das. Nur hat sich Apple wohl dazu entschieden hier andere Dinge anzuzeigen als zuvor. Da lässt sich leider auch nichts umstellen.
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
+1
aMacUser
aMacUser10.11.2018:10
MetallSnake
Das hat nichts damit zu tun dass Force Touch abgeschafft wurde.
Na eben doch. Bei "Force Touch" hat das iPhone auf festes Drücken reagiert. Das hat Apple abgeschafft. Seit dem letzten iOS interessiert sich das iPhone nicht mehr für festes Drücken. Jetzt geht es, wie du dann korrekt schriebst, nur noch um langes Drücken. Das ist jetzt allerdings ein eher allgemeines Kontextmenü. Dieses Kontextmenü hat allerdings nicht den selben Anwendungszweck, wie das ehemalige Force Touch-Menü.
-1
MetallSnake
MetallSnake10.11.2018:38
aMacUser
Na eben doch. Bei "Force Touch" hat das iPhone auf festes Drücken reagiert. Das hat Apple abgeschafft. Seit dem letzten iOS interessiert sich das iPhone nicht mehr für festes Drücken. Jetzt geht es, wie du dann korrekt schriebst, nur noch um langes Drücken. Das ist jetzt allerdings ein eher allgemeines Kontextmenü. Dieses Kontextmenü hat allerdings nicht den selben Anwendungszweck, wie das ehemalige Force Touch-Menü.

Das hat eben nichts damit zu tun ob es durch Force Touch oder durch langes drücken aufgerufen wird. Das Menü für die Telefon App hat Apple geändert. Das ist vollkommen unabhängig von der Art wie das Menü aufgerufen wird.
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
+3
becreart
becreart10.11.2018:40
aMacUser
Na eben doch. Bei "Force Touch" hat das iPhone auf festes Drücken reagiert.

Der Trigger wurde geändert, der das Menü zeigt. Der Inhalt vom Menü hat damit gar nichts zu tun, wie MetallSnake schon erklärte.
+2
spheric
spheric10.11.2018:48
Das ist SO ÄTZEND.

Force Touch auf das phone app, um die Favoriten anzuzeigen, war die singulär meistgenutzte Force Touch-Funktion bei mir.

JEDES MAL wenn ich telefonieren will, sehe ich dieses beschissene Arrangier-Menü, das ich nur alle paar Monate ÜBERHAUPT brauche, weil ich mir über Jahre Force Touch angewöhnt habe.

Richtig beschissen ist, dass es keinen Ersatz gibt. Man kann einfach nicht mehr auf die Favoriten zugreifen, ohne das Phone-App zu öffnen und auf "Favoriten" zu tippen.
„Früher war auch schon früher alles besser!“
+1
aMacUser
aMacUser10.11.2019:53
Ihr scheint den Kontext nicht zu verstehen. Es ist halt nicht einfach nur ein "das Menü geht jetzt anders auf". Es ist ein komplett anderes Menü mit einem anderen Sinn und Zweck.
+1
iWilson10.11.2019:56
Bei mir funktioniert beides. Finger auflegen, nicht drücken Kontextmenü erscheint verzögert. (analog zu Geräten ohne 3D-Touch). Direkt reindrücken Kontextmenü erscheint umgehend. (iPhone 6S).

Generell wurden einige Kontextmenüs ins Unbrauchbare zusammengestrichen. Drittanbieter haben das leider eh kaum unterstützt. Ich mochte den Weg, die Allgemeinheit offenbar weniger.
+1
aMacUser
aMacUser10.11.2019:59
iWilson
Generell wurden einige Kontextmenüs ins Unbrauchbare zusammengestrichen. Drittanbieter haben das leider eh kaum unterstützt. Ich mochte den Weg, die Allgemeinheit offenbar weniger.
Genau. Das Force Touch Menü war ja primär dazu da, um Schnellaktionen an verschiedenen Orten bereitzustellen. Das hat jedoch quasi keiner umgesetzt. Das jetzige Kontextmenü über Apps bietet zwar immer noch teilweise Schnellaktionen, aber das ist nicht mehr der primäre Zweck dessen. Der jetzige primäre Zweck sind die allgemeinen Optionen dort.
+1
Caliguvara
Caliguvara10.11.2020:10
aMacUser
Ihr scheint den Kontext nicht zu verstehen. Es ist halt nicht einfach nur ein "das Menü geht jetzt anders auf". Es ist ein komplett anderes Menü mit einem anderen Sinn und Zweck.
Ist es nicht, da unter 3D Touch am iPhone X unter iOS 14 das gleiche Menü erscheint wie bemängelt. Du verrennst Dich da grade etwas
„Don't Panic.“
-1
aMacUser
aMacUser10.11.2020:20
Caliguvara
aMacUser
Ihr scheint den Kontext nicht zu verstehen. Es ist halt nicht einfach nur ein "das Menü geht jetzt anders auf". Es ist ein komplett anderes Menü mit einem anderen Sinn und Zweck.
Ist es nicht, da unter 3D Touch am iPhone X unter iOS 14 das gleiche Menü erscheint wie bemängelt. Du verrennst Dich da grade etwas
Hä? Entweder verstehe ich dich nicht, oder du hast mich nicht verstanden. Welches Menü erscheint jetzt auf dem iPhone X? Das gleiche, wie damals mit Force Touch, oder das neue Kontextmenü? Wenn es das neue Kontextmenü ist, dann passt doch alles. Wenn es das alte Force Touch Menü ist, sollte man sich eher über Apple beschweren, dass die Inkonsequent sind.
0
spheric
spheric10.11.2020:30
Caliguvara
aMacUser
Ihr scheint den Kontext nicht zu verstehen. Es ist halt nicht einfach nur ein "das Menü geht jetzt anders auf". Es ist ein komplett anderes Menü mit einem anderen Sinn und Zweck.
Ist es nicht, da unter 3D Touch am iPhone X unter iOS 14 das gleiche Menü erscheint wie bemängelt. Du verrennst Dich da grade etwas
Nein. Es erscheint unter iOS 14 bei langem Touch und bei Force Touch dasselbe Menü, und DAS IST DAS PROBLEM.

Denn bislang gab es über Force Touch ein völlig anderes Menü, in dem die Favoriten angezeigt wurden, so dass man sie sofort direkt anrufen konnte. Das war extrem praktisch, und diese Option existiert jetzt einfach nicht mehr.
„Früher war auch schon früher alles besser!“
+1

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.