Forum>MacTechNews>Fehlerhafte Vorschaubilder auf MTN seit gestern - warum ?

Fehlerhafte Vorschaubilder auf MTN seit gestern - warum ?

promac
promac23.04.0913:59
Hallo,
seit gestern sehe ich keine Vorschaubilder mehr auf der Seite !!
Hier im Office auf XP mit IE6, und keine Diskussionen wg. des Systems
weil bei mehr als 1000 Clients gibts nunmal nur den Sch....

Könnte mir mal einer der Admins erklären was umgestellt wurde ?
0

Kommentare

promac
promac23.04.0914:01
Jetzt sehe ich nicht mal mein eigenes hochgeladenes Bild - das ist doch Quark !!
0
promac
promac23.04.0914:09
Ey aber die "blinki blinki Werbung" wird natürlich 1A dargestellt *sick*
0
Stefan S.
Stefan S.23.04.0914:09
Hey, probiers doch mal mit nem modernen Browser
„Manning, Snowden,Levison & sind Helden und Obama stinkt.“
0
meltingmind
meltingmind23.04.0914:10
die Bilder sind PNGs und diese kann der IE 6 nicht korrekt darstellen.
0
promac
promac23.04.0914:12
Stefan S.
Hey, probiers doch mal mit nem modernen Browser
später@home ...
0
WALL*E
WALL*E23.04.0914:37
Wieso nicht den den neuen Safari? Bei mir läuft er stabil wie der 3er. (manchmal stürzt er ab, wenn ich ihn beende )
0
JesuMan
JesuMan23.04.0914:43
Unter XP und Internetexplorer 7, der ja wohl PNGs darstellen kann, ebenso: Keine Vorschaubilder.
Muss also an was anderem liegen ...
Was ist des Rätsels Lösung?
0
promac
promac23.04.0916:01
WALL*E
Wieso nicht den den neuen Safari? Bei mir läuft er stabil wie der 3er. (manchmal stürzt er ab, wenn ich ihn beende )

Was soll uns dieser Kommentar jetzt sagen ? und was hat der mit dem Thema zu tun ?

0
WALL*E
WALL*E23.04.0916:02
promac
WALL*E
Wieso nicht den den neuen Safari? Bei mir läuft er stabil wie der 3er. (manchmal stürzt er ab, wenn ich ihn beende )

Was soll uns dieser Kommentar jetzt sagen ? und was hat der mit dem Thema zu tun ?

Einfach: ich kann den IE nicht leiden

Etwas zum Thema: beim IE 6 kann man das Anzeigen von Bildern abschalten, vielleicht hat sich da irgendetwas verselbständigt. (Internetoptionen/Multimedia/Bilder anzeigen oder etwas in der Art
0
promac
promac23.04.0916:02
JesuMan
Was ist des Rätsels Lösung?

Ja da warte ich immer noch bis sich einer der Admins hierzu mal äußert

0
sb23.04.0916:30
Bei uns werden unter Windows XP auch im Internet-Explorer ab Version 6 die PNGs dargestellt. Ich vermute daher Problemen mit einem Plug-In oder Blocker. Dafür spricht auch, dass die PNG-Felder im Screenshot mit der jeweils richtigen Größe dargestellt werden, was darauf schließen lässt, dass die Bilder geladen aber nicht angezeigt werden. Ansonsten wüsste der Browser gar nicht wie groß das PNG-Bild ist.
„🎐 Sie werden häuslichen Frieden, finanzielle Sicherheit und gute Gesundheit genießen.“
0
gibtsNicht23.04.0916:51
Also mein testweise mal aus den Keller geholter ekelhafter IE 6 / Win XP SP 3 zeigt die Bilder auch nicht an...
0
promac
promac23.04.0917:17
sb
Ansonsten wüsste der Browser gar nicht wie groß das PNG-Bild ist.

Hallo sb,

ich sitze leider ca. 10 Stunden am Tag im Office bei einer der größten Firmen in DE am XP.
Habe auch nen guten Draht zur EDV, und die schwören mir Stein und Bein das die letzten Tage nichts verändert wurde am System. Gestern ging es noch und heute is mau. Also war meine Frage ob ihr von eurer Seite was verändert habt ??
Komisch ist ja auch das alle anderen Sites (und Bilder wie jpg und png angezeigt werden) gehen und das andere User die selben Probleme haben !! Dieses lässt nur den Schluss zu das die Änderung bei euch stattgefunden hat.
0
sb23.04.0917:24
So, der Fehler wurde gefunden, weil wir auch ein Windows gefunden haben, wo es nicht geht. Es hängt mit dem enthaltenen Farbprofilen zusammen. Ich muss dann leider die Farbprofile wieder aus den kleinen PNGs rauswerfen, was bedeutet, dass Vorschaubilder möglicherweise andere Farben aufweisen als das Original-Bild.
„🎐 Sie werden häuslichen Frieden, finanzielle Sicherheit und gute Gesundheit genießen.“
0
promac
promac23.04.0917:30
sb
Ich muss dann leider die Farbprofile wieder aus den kleinen PNGs rauswerfen, was bedeutet, dass Vorschaubilder möglicherweise andere Farben aufweisen als das Original-Bild.

Danke fürs Bemühen, ich glaube damit kann der Großteil leben.
0
sb23.04.0917:51
Anscheinend hatte er nur mit bestimmten Einstellungen im Profil seine Probleme. Alle neuen Bilder sollten auch wieder in IE zu sehen sein.
„🎐 Sie werden häuslichen Frieden, finanzielle Sicherheit und gute Gesundheit genießen.“
0
bernddasbrot
bernddasbrot23.04.0920:55
Ich fasse es nicht - daraus müsste man ja fast eine Newsmeldung machen:

2009 (8 Jahre nach Einführung von OSX) optimiert MTN die Webseite für den IE 6

0
JesuMan
JesuMan24.04.0911:05
Auch ich danke für das Bemühen!

Sieht wieder normal aus ...
0
sierkb24.04.0911:37
sb:

Schade. Eigentlich wäre das ein schönes Beispiel gewesen, dem Benutzer spürbar vor Augen zu führen, was der IE6 alles NICHT kann und dass er damit denkbar schlecht aufgestellt ist (zumal Du/ihr durchaus hättet vorher wissen können, dass der IE6 PNGs nur dann darstellen kann, wenn sie ohne Alpha-Kanal/Transparenz/ICC-Profil daherkommen -- um das glattzubügeln gibt es aber auch diverse Spezial-Hacks via CSS und JScript, die nur den IE6 betreffen. Z.B. Die Skripte von Dean Edwards , ggf. in Verbindung mit MS-only htc-Hacks).

Nur so könnte man den Leidensdruck erzeugen, den es braucht, um einige hartnäckige Nutzer/Firmen/Firmen-IT-Abteilungen davon zu überzeugen, mal wenigstens auf den IE7 (aktuell ist IE8!) upzugraden oder gleich einen ganz anderen Browser zu installieren. So bleibt bei diesen Usern/Arbeitsplatzrechnern alles beim alten, und der IE6 hat noch einige Jahre Bestandsgarantie vor sich. Man sollte endlich mal aufhören, diesem alten Browser noch länger die schon längst abgestorbene Hand zu halten und noch groß Rücksicht zu Lasten der IT-Budgets und zu Lasten der anderen Browser zu nehmen. Den IE6 gerade in Firmen noch weiter hochzuhalten und gewähren zu lassen, kostet die Beteiligten am Ende mehr Geld und mehr Mühe als ihn endlich mal ein für allemal in einer konzertierten Aktion durch was Neueres/Besseres zu ersetzen. Selbst Microsoft regt mittlerweile zu sowas an und sieht das so, traut sich nur nicht das öffentlich laut zu sagen, sondern schreibt das dann nur auf seinen einschlägigen Entwickler-Seiten, die sowieso nur bereits Wissende lesen.
0
BigMac
BigMac24.04.0911:43
nach rücksprache mit einem web-client spezialisten (nicht von MTN) kann man die kombination IE6 und PNGs getrost vergessen, IE7 und diverse PNGs können durchwegs auch probleme bereiten.

d.h. die kombination PNG und IE6/7 ist schuld.
„In der Ruhe liegt die Kraft!“
0
MacBookAndi
MacBookAndi24.04.0912:13
Ohje.. der IE 6! ich glaub den Browser sollte mal einer verbannen und niemand sollte mehr von ihm wissen^^

0
sierkb24.04.0912:32
BigMac
nach rücksprache mit einem web-client spezialisten (nicht von MTN) kann man die kombination IE6 und PNGs getrost vergessen, IE7 und diverse PNGs können durchwegs auch probleme bereiten.

d.h. die kombination PNG und IE6/7 ist schuld.

Diese Weisheit ist eigentlich uralt, seit Jahren bekannt. IE6 kann nur mit schnöden 08/15 PNGs. Ohne Transparenz, ohne irgendwelche eingebetteten Meta-Informationen. Aber wie ich schon angedeutet habe: es gäbe da ggf. Hacks, die IE6 auch zum Umgang mit Alphakanal/Transparenz/Meta-Farbinfo befähigen, ohne dass man an den betreffenden PNGs etwas ändern müsste bzw. ohne dass man auf den Einsatz von PNGs überhaupt verzichten müsste.

Die grundlegende Frage dabei ist, ob man in der heutigen Zeit solche Extra-Würste für den IE6 überhaupt noch braten will bzw. ob das notwendig ist (selbst, wenn der Einbau dieser Hacks nur eine Sache von ca. 5 Minuten ist). Oder ob es nicht vielleicht besser und gesünder für alle Beteiligten ist, den IE6 seinem Schicksal zu überlassen und dem Benutzer gnadenlos vor Augen zu führen (damit er endlich mal aufwacht und zu spüren beginnt): was der IE6 nicht kann, das kann er eben nicht! Er ist hoffnungslos veraltet und vor Fehlern nur so strotzend!
Die Schonzeit für IE6 ist vorbei! Schon lange.
0
promac
promac24.04.0912:56
sierkb
Er ist hoffnungslos veraltet und vor Fehlern nur so strotzend!
Die Schonzeit für IE6 ist vorbei! Schon lange.

Oh ja bitte Safari und Macs für alle, du könntest dann schonmal meinem Arbeitgeber das ganze berichten und schmackhaft machen:
Dann warte ich doch mal und harre der Dinge die da kommen

0
sierkb24.04.0913:16
promac
Oh ja bitte Safari und Macs für alle

Es gäbe ja auch noch andere Browser zu nennen...
Du könntest dann schonmal meinem Arbeitgeber das ganze berichten und schmackhaft machen:
Dann warte ich doch mal und harre der Dinge die da kommen

Wozu hat dieser Arbeitgeber eigentlich eine (sicher sehr große und finanziell wie personell gut ausgestattete) IT-Abteilung, die zur Wartung und Sicherstellung u.a. von genau solchen Dingen (Security, Updates, Fixes, Browser-Updates) eigentlich existiert und ihr Geld bekommt?

Und wenn das alles Anlass zur Klage ist -- warum wird denen dann nicht mal auf die Füße getreten und solange herumgemault und herumgepault, bis sich was ändert bzw. bis sich bestimmte Dinge zum Besseren gewendet haben? Wieso wird eigentlich bei sowas immer weitergewurschtelt wie bisher?

Deinen Einwand habe ich erwartet. Er ist kein Einzelfall. Leider. Trotzdem kein Grund, sich diesem Schicksal einfach hinzugeben und den Kopf in den Sand zu stecken. Alles eine Frage des Wollens und der Hartnäckigkeit und der Argumente. Eine Frage des Könnens ist das nicht.
0
sierkb24.04.0913:29
promac

P.S.: Das Grab, dass verschiedene browserbasierte Unternehmensanwendungen allein auf den IE6 gestrickt sind, das haben sich verschiedene Unternehmen selber geschaufelt. Die Situation wie sie heute ist, dieses Lock-In bzgl. des IE6, war zu dem Zeitpunkt, wo diese Entscheidungen anstanden, schon absehbar. Und Mahner, die davon abrieten und dazu rieten, diese Software und Anwendungen browserunabhängig zu gestalten und sich nicht den Lock-In-Mechanismen von Microsoft auszusetzen (Stichwort: Active-X), hatte es damals schon gegeben. Sie wurden vielfach geflissentlich übergangen oder gar niedergeschrien. Die Ergebnisse und Schwierigkeiten sehen wir heute. Das ist eine Suppe, die die betroffenen Unternehmen selber auslöffeln müssen. Das WWW kann und darf mit seinen Inhalten auf solche Entscheidungen, die sich im Nachhinein ggf. als kostenintensive Fehlentscheidung herausstellen, nicht abhängig machen bzw. über Gebühr Rücksicht auf solche Lock-Ins nehmen, sondern es muss seinen eigenen Weg gehen, der über sowas hinausgeht.

Ansonsten wird nämlich das WWW in seinem Fortkommen arg ausgebremst bzw. andere Unternehmen, die vorankommen wollen und das volle Potential des WWW nutzen und weiterentwickeln wollen werden ausgebremst. Und dieser Zustand ist aufgrund der hartnäckigen Existenz des IE6 derzeit status quo. Das Netz könnte gut 5 bis 10 Jahre weiter sein, wenn diese Situation alle Beteiligten nicht so bremsen würde. Genau das ist zum Beispiel derzeit auch Gegenstand bzw. fließt mit ein in das aktuelle Verfahren der EU-Kommission gegen Microsoft.
0
sonorman
sonorman24.04.0921:53
Dass man heute noch Rücksicht auf den IE6 nehmen muss, ist ein Trauerspiel. Sollte man dann nicht auch die Darstellumg wieder für Monitore mit 640 x 480 Bildpunkten optimieren?
0
promac
promac25.04.0909:30
sonorman
Dass man heute noch Rücksicht auf den IE6 nehmen muss, ist ein Trauerspiel.
Da stimme ich dir "voll" zu. Aber du siehst ja die nackte Realität.

0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen