Forum>Hardware>CMD Tasten gehen nicht mehr

CMD Tasten gehen nicht mehr

eiba8825.08.1922:49
Bei meinem MBP BJ 2014 und OSX 10.12 gehen beide CMD Tasten nicht mehr, Space Bar und die restlichen Tasten gehen noch ( die null Taste mackt), woran kann es liegen das diese Tasten nicht mehr funzen?
-2

Kommentare

Krypton26.08.1902:01
Wurde etwas in den Einstellungen umgestellt?

Gehen die Tasten in einem anderen Benutzeraccount? irgendwas wurde in deinem Benutzeraccount verändert.

Kannst du beim Start die Kombination +R drücken und kommst dann zur Recovery-Installation?
Ja Softwareproblem, vermutlich eine Einstellung/Einstellungsdatei
Nein Hardwareproblem, Keyboard defekt

Gehen die Tasten mit einer externen (USB, Bluetooth) Tastatur?
0
eiba8826.08.1910:51
Also, die Einstellungen der Tatstatur in den Systemeinstellungen habe ich dreimal geprüft alles ok. Unter dem zweiten Benutzeraccount gehen die Tasten auch nicht.
Mit einer externen USB Tastatur gehen die Tasten , der Recovery Modus Teste ich gleich einmal.

Wenn die Tastatur defekt ist, woher eine Neue ?, in der Bucht habe ich schon einige Neuteile aus China gesehen zu sehr guten Preise, sind die Empfehlenswert ?
0
piik
piik26.08.1916:24
Das Problem ist, dass Du die Tasten nicht einzeln austauschen kannst. Also nur neue Tastatur - mit Oberschale, und da klebt auch noch der Akku drin. Das ist ziemliche Bastelei.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
sffan26.08.1917:06
Wenn der Akku vielleicht schon schwächelt (das Gerät ist ja schon ca. 5 Jahre alt) lohnt sich m.E. das über apple oder aasp zu machen. Nicht ganz billig, aber dafür ist auch der akku dann wieder top. Noch ist das gute Stück nicht vintage?
Schau' mal nach wie die Reparaturpauschale für den Akkutausch ist. Oberschale, Tastatur und Trackpad werden mitgetauscht.
Wenn ich das hier richtig lese:
Würden beim Tausch 139 € anfallen?
Gerade in dem Fall find' ich das kein schlechtes Angebot..
Vielleicht kann das jemand verifizieren, der da mehr Erfahrung/selbst ein ähnliches MBP hat..Danke!
0
piik
piik26.08.1917:24
sffan
Wenn ich das hier richtig lese:
Würden beim Tausch 139 € anfallen?
Liest Du falsch. MBP = 209€ - ist aber trotzdem den Preis wert.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
+2
eiba8827.08.1910:59
Hi, für 139€ mit neuer Tastatur und Akku wäre ich ja sehr Froh, daran glaube ich ja nicht. Hat von euch jemand Erfahrungen mit einem guten und Seriösen Support in Berlin ?
0
aquacosxx
aquacosxx27.08.1911:16
Ich kann iMazing empfehlen: U+S Bhf. Frankfurter Allee. Die haben mir mein MBP nach einem Wasserschaden gerettet. Sind kompetente Jungs dort.
0
aquacosxx
aquacosxx27.08.1911:28
Ich glaube aber eher auch nicht, dass der Tausch des Topcase inkl. Akku für 200 EUR zu haben ist. Ruf die Jungs bei iMazing doch einfach mal an, die können dir da sicher genaueres sagen.
0
piik
piik27.08.1913:02
eiba88
Hi, für 139€ mit neuer Tastatur und Akku wäre ich ja sehr Froh, daran glaube ich ja nicht. Hat von euch jemand Erfahrungen mit einem guten und Seriösen Support in Berlin ?
Es sind 209!
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
eiba8830.08.1914:04
gut, dann 209, das würde dann aber immer noch Irgendwie passen, glaube ich
0
sffan30.08.1916:56
eiba88
gut, dann 209, das würde dann aber immer noch Irgendwie passen, glaube ich
Es hilft nur eines:
Über die von mir verlinkte Website kannst Du es selber prüfen und dann einen Termin machen.
Entweder im store (Serviceanfrage stellen) oder aasp.
Die 209€ kommen vor allem bei den retina Modellen zum tragen. Ich dachte nicht, daß es die schon so lange gibt.. Dadurch mein Irrtum. Wenn Dein Akku schon etwas schwächelt (was bei dem Alter völlig normal wäre), erhöht diese Aktion deutlich den (Gebrauchs)wert Deines MBP. Und versüsst den Preis etwas..
Wenn Du zb Tipps brauchst wer in Deiner Region in Frage kommt (bei aasp oder Store):
Einfach hier posten wo Du mehr oder weniger regelmässig unterwegs bist. Dann kommen idR. Tipps. Hab ich schon mehrfach beobachtet.
0
AppleUser2013
AppleUser201330.08.1918:41
Lass Dich beraten und einen Kostenvoranschlag machen... Dann weißt du, was die Reparatur kostet
0
aquacosxx
aquacosxx30.08.1923:03
Boah, Junge. Entweder selber nach AASP suchen oder einfach mal den Tipps folgen und anrufen. Seit 5 Tagen eierst du mit dem Thema hier rum. Das Ding könnte schon längst eingetütet sein. ...Sorry, aber so groß scheint der Leidensdruck dann ja nicht zu sein.
0
eiba8802.09.1921:13
Entschleunigen ohne schwarze Null und Apfeltaste nenne ich das, also immer schön geschmeidig bleiben 🙃
0
Pandah03.09.1913:29
Sobald du sagst, dass die cmd Tasten defekt sind (oder wenn sich beim Test durch AS/AASP herausstellt, dass Tasten defekt sind) wird die Reparatur nicht zum Preis der Apple Akkutauschpauschale durchgeführt. In dem Fall musst du mit den 2,5-fachen Kosten für einen Topcasetausch rechnen.
Die Akkutauschpauschale bekommst du außerdem nur wenn der Akku unter einer gewissen Kapazitätsgrenze liegt, als defekt ausgewiesen wird, er sich aufbläht oder andere Diagnostic Tools einen Fehler sehen.

Defakto wird aber in beiden Fällen das identente getauscht
+1
sffan03.09.1914:25
Pandah
(...)
Defakto wird aber in beiden Fällen das identische getauscht
Das ist aber fies..
Dann drück ich ja fast die Daumen.. Nach 5-6 Jahren sind ja die meisten Akkus schon etwas "ranzig".
0
AppleUser2013
AppleUser201303.09.1918:06
Am besten das Teil einfach in den Müll werfen und ein neues kaufen... Das ist die Prämisse, die auch Apple will...
Niemand will gerne ein Teil reparieren, wenn man dafür ein neues verkaufen kann....
-2

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen