Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Apple "stilles Austauschprogramm" SATA-Kabel bei MacBook Pro 13" (ohne Retina) weiterhin gültig?

Apple "stilles Austauschprogramm" SATA-Kabel bei MacBook Pro 13" (ohne Retina) weiterhin gültig?

ratz-fatz
ratz-fatz20.04.1808:57
Ich möchte bei meinem MacBookPro9,2 (A1278) Mitte 2012 die Festplatte gegen eine SSD mit SATA III tauschen und habe festgestellt, dass die SDD nicht erkannt wird. Sie taucht nicht in der Geräteliste des FDP auf und wird auch nicht vom Systembericht im SATA-Baum erkannt (es erscheint dort nur das DVD-Laufwerk).

Kann ich das SATA Kabel bei Apple nach wie vor – und wie in diesem Fall auch vorsorglich – tauschen lassen? Oder muss ich erst auf den "Totalausfall" des Kabels warten, der dann eingetreten ist, wenn auch die SATA II HDD nicht mehr erkannt wird? Das möchte ich mir eigentlich ersparen. Mir wäre lieber, wenn der Tausch des Kabels vorher erfolgt.

Wie sieht das aus? Bietet Apple das Tauschprogramm noch an? Oder soll ich mir selber ein Kabel besorgen – und wenn ja: Welches empfehlt ihr mir? Vielen Dank für eure Hilfe.
0

Kommentare

Jaguar1
Jaguar120.04.1809:15
Sicher, dass da noch eines läuft, ?

Ansonsten ist das vielleicht eine Lösung für dich (wenn es das Modell ist)
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
ratz-fatz
ratz-fatz20.04.1809:51
Ich glaube das Merkmal der "stillen Programme" ist, dass sie nicht öffentlich als "offizielles Programm" gelistet werden. Demzufolge findet sich dort bei deinem Link auch nichts und aus diesem Grund stelle ich ja auch meine Frage.

Dein anderer Link zeigt keine "Lösung" sondern eine Vorgehensweise, ohne hierbei meine Frage zu benatworten, welches Kabel man hierfür verwenden soll.
0
Stresstest20.04.1809:56
Das Programm lief bis zum 10. Juni 2017.
Oder aber drei Jahre ab Kaufdatum, wobei ich mal vermute, dass das bei dir dann auch schon rum ist.

Alternativ natürlich kostenpflichtig tauschen lassen. Kostet irgendwas um die 50-60 EUR.
+2
RustyCH
RustyCH20.04.1810:02
Ich hatte denselben Fall für ein älteres Modell (C2D). Die Applewerkstätte hatte die Ersatzteile nicht mehr an Lager, da nicht mehr unterstützt.
Habe mir dann auf alieexpress für unter 10 EUR mit Versand ein neues(!) Kabel bestellt, was etwa 1-2 Wochen später ankam und seither einwandfrei funktioniert. Es war sogar mit Foxcon gestempelt, was der Hoflieferant von Apple ist.
„Unmögliches wird sofort erledigt - Wunder dauern etwas länger“
+1
ssb
ssb20.04.1810:03
Ich kenne das Problem. In meinem MBP Early 2011 wollte ich auch eine SSD anstelle des optischen Laufwerks einbauen, mittels Adapters von HrdWrks. Die SSD lief da aber nicht zuverlässig, immer wieder brach die Kommunikation auf dem SATA-Kanal ab. Es war zwar ein SATA3 Anschluss, aber das Kabel hat es nicht gepackt.
Ich habe dann die HDD und die SSD getauscht. Es war noch eine Apple-HDD (also Seagate) mit SATA2 und damit gab es nie Probleme. Auch eine WD-Red konnte ich nicht einbauen und WD konnte mir leider keine Hinweise geben, wie ich die HDD auf SATA-2 drosseln könnte.

Es gibt nette Versuche, manche haben das Kabel mit Alufolie abgeschirmt und alles in der Nähe mit Klebestreifen isoliert (Kurzschlussgefahr) - bei manchen klappte das wohl auch. Aber für meinen Zweck war das dann einfach zu viel Aufwand.
0
ratz-fatz
ratz-fatz20.04.1810:20
Es hat mich etwas Zeit gekostet, den Fehler reproduzierbar einzukreisen. Nachdem ich einige SSDs von Samsung, Intenso und Cruical "durch" hatte, habe ich aus meinem alten G5 eine fast ebenso alte Intel SSD der allerersten Generation entnommen (die mit den eingebauten Bleigewichten) und im MacBook installiert. Die kann nur SATA II und mit der läuft auch alles prima. Hat aber leider nur 80GB. Tja – soll ich mal einfach so ein 10€ Teil bei der schönen Amazone bestellen, oder doch lieber für fast 50 € das sagenumwobene Käbelchen aus dem Haus iFixit kaufen?
0
ratz-fatz
ratz-fatz20.04.1810:28
Zusatzfrage: Wofür ist eigentlich dieser Sensor da, der am dünneren Kabel an der Gerätevorderseite in die Befestigungsleiste für die HDD/SSD führt? Temperatur?
0
soapsick
soapsick20.04.1810:38
ratz-fatz

servus,
ich hab für meinen bruder damals für ca. 12 euro ein kabel aus amazon bestellt, selbst verbaut und funktioniert bis heute!
lg
+1
ratz-fatz
ratz-fatz20.04.1810:44
Danke, ich versuche das einfach mal.
0
Stresstest20.04.1810:53
ratz-fatz
Zusatzfrage: Wofür ist eigentlich dieser Sensor da, der am dünneren Kabel an der Gerätevorderseite in die Befestigungsleiste für die HDD/SSD führt? Temperatur?

Das ist die LED an der Gehäusvorderseite. Ist an, wenn der Rechner an ist, pulsiert, wenn er schläft usw.
Bei Nachbaukabeln kauft man meistens das Kabel mit dem Halter an sich, bei denen ist aber die LED nicht dabei. Diese kann man aber relativ einfach vom Apple Kabel auf den "Nachbau" umbauen
+1
Ghostmaster3708320.04.1811:04
Das ist nicht nur die LED, da befindet sich auch der Infrarotsensor für die Fernbedienung.
+3
ratz-fatz
ratz-fatz20.04.1811:27
So, ich habe mal die "Zwischenlösung" gewählt und über die Apple Ersatzteilnummer 923-00975 was bestellt:
0
seddinerphilipp06.05.1816:02
ratz-fatz
So, ich habe mal die "Zwischenlösung" gewählt und über die Apple Ersatzteilnummer 923-00975 was bestellt:
Bist du mit dem Kabel zufrieden? Ich brauche vermutlich auch ein neues Kabel und überlege, was die beste Lösung ist.
0
ratz-fatz
ratz-fatz06.05.1816:10
Das Kabel kam nach 4 Tagen an, war super verpackt und schaut gut aus. Ich werde es am kommenden langen WE einbauen und dann noch mal berichten. Dies nur vorab als schnelle Info.
+1
ratz-fatz
ratz-fatz12.05.1809:53
So. Kabel ist drin. Hat super gut gepasst und war eine Sache von nur rund 15 Minuten. Jetzt werden auch Datenträger auf dem Bus angezeigt, die SATA III können. Kabel ist zur Nachrüstung empfehlenswert!
+2

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.