Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>App zur Steuerung im Auto

App zur Steuerung im Auto

Nebu2k
Nebu2k16.11.2120:59
Hallo zusammen,

mein Auto unterstützt leider kein CarPlay, habe aber eine schöne iPhone Halterung. Daher bin ich auf der Suche nach einer App, womit ich bequem im Querformat Apple Music und Podcasts steuern kann. Direkter Zugriff auf Karten wäre auch nett aber ist nicht zwingend notwendig.
Hatte mal Cartunes aber das wird leider nicht weiterentwickelt und unterstützt auch kein Apple Music.
Tipps?
0

Kommentare

froyo5216.11.2121:03
Musik oder Podcast über ein iPhone während der Autofahrt? Mit einer solchen "Qualität" würdest Du Dich zufriedengeben?
-6
Nebu2k
Nebu2k16.11.2121:23
Das iPhone ist natürlich per Bluetooth mit der Anlage des Autos verbunden
+1
Coheed84817.11.2109:10
Ich vermute mal, dass egal welche Lösung hier vorgeschlagen wird, du dabei nicht umhin kommen wirst, mit deinen Fingern das iPhone in deiner schönen Halterung zu bedienen, sei es für Play/Pause, Laut/Leiser, der Wechsel zwischen Podcast/Musik/Karte... Von daher bedienst du aus rechtlicher Sicht ein Handy am Steuer, mit der Folge: VERBOTEN... Sorry, bin nur ungern ein Spielverderber, aber jedwede Bedienung eines Handys während der Fahrt ist nicht nur verboten, sondern auch sehr gefährlich...

Ob es Schlupflöcher gibt, z.B. mittels WiFi-Hotspot im Auto einen iPod touch ins Internet zu bringen? Mag sein, kann sein, weiß ich aber nicht...
-3
MikeMuc17.11.2109:23
Coheed848
War es nich mal so, das man es nur nicht in die Hand nehmen durfte / darf. Eine Bedienung in einer fest montierten Halterung war aber erlaubt?
Hat sich das geändert?
+3
feel_x17.11.2109:32
Coheed848
Ich vermute mal, dass egal welche Lösung hier vorgeschlagen wird, du dabei nicht umhin kommen wirst, mit deinen Fingern das iPhone in deiner schönen Halterung zu bedienen, sei es für Play/Pause, Laut/Leiser, der Wechsel zwischen Podcast/Musik/Karte... Von daher bedienst du aus rechtlicher Sicht ein Handy am Steuer, mit der Folge: VERBOTEN... Sorry, bin nur ungern ein Spielverderber, aber jedwede Bedienung eines Handys während der Fahrt ist nicht nur verboten, sondern auch sehr gefährlich...

Nicht ganz richtig:

"Paragraph 23 Absatz 1a der Straßenverkehrsordnung (StVO):
Danach darf der Fahrer ein elektronisches Kommunikations­gerät wie ein Handy während der Fahrt insbesondere nur noch dann benutzen, wenn er
- das Gerät dabei weder aufnimmt noch in den Händen hält und
- zur Bedienung und Nutzung nur ein kurzer Blick auf das Gerät (bei gleich­zeitiger Blick­abwendung vom Straßenverkehr) erfolgt.

Eindeutig verboten ist es demnach, sich zum Beispiel während der Fahrt das Handy ans Ohr zu halten und zu telefonieren.

Problematisch ist aber auch das Thema "Dauer" der Bedienung:
Wenn das Handy in einer Halterung an der Wind­schutz­scheibe steckt und etwa eine Navi-App läuft, darf diese zum Beispiel nicht über das Berühren des Displays bedient werden. Denn dafür ist in der Regel mehr als nur ein „kurzer Blick“ auf das Gerät notwendig.

Das Nutzungs­verbot gilt nicht nur für externe Geräte wie Smartphones oder Navigationsgeräte, sondern auch für ins Auto einge­baute Musik-, Navigations- und sons­tige Geräte. Welche Bedienung im Einzel­fall noch erlaubt oder schon verboten ist, müssen die Gerichte klären.

Insofern ist das nach wie vor eine ziemlich unklare Situation.
+3
Nebu2k
Nebu2k17.11.2110:52
Solange mein iPhone in der Halterung steckt, darf ich es natürlich auch bedienen. Sonst wären ja jegliche neue Autos mit Touchscreen verboten 🤦‍♂️
+2
marm17.11.2111:06
Nebu2k
Daher bin ich auf der Suche nach einer App, womit ich bequem im Querformat Apple Music und Podcasts steuern kann. Direkter Zugriff auf Karten wäre auch nett aber ist nicht zwingend notwendig.
So richtig verstehe ich deinen Bedarf nicht. Du kannst die genannten Apps doch nutzen? Welche Funktionen fehlen dir? Wenn wir mehr wissen, dann fallen uns sicher Tipps ein.

Für die Autofahrt habe ich mir etliche Kurzbefehle definiert, die ich während der Fahrt über den Homescreen aufrufen kann, z.B. ein bestimmter Radiosender wird abgespielt, eine bestimmte Person wird angerufen, die Routr für den Weg zurück wird angezeigt (über TomTom) usw. Das ist schon praktischer als während der Fahrt zu versuchen, Eingaben von Adressen zu tätigen (was fast nie klappt).
Du kannst auch innerhalb eines Kurzbefehls eine Siri-Abfrage starten, so dass Du keine langen, mißverständlichen Kommandos aufsagen musst.
Zudem habe ich einen NFC-Aufkleber auf einen Stein geklebt. Halte ich diesen Stein ans Telefon, wird ein Menu aufgerufen mit dem ich einige Kurzbefehle aufrufen kann.
+1
Coheed84817.11.2112:11
Der Verordnungsgeber unterscheidet aber nunmal zwischen fest im Auto verbauten Touchscreens (z.B. in neueren Audis) und dem Touchscreen eines Smartphones. Von daher, wie oben von feel_x beschrieben, ist die Situation rechtlich unklar. Ich spreche aus eigener Erfahrung. hatte mein iPhone ebenfalls in meiner Halterung und hatte das Navi laufen. Als ich kurz vom Ziel die Karte hereinzoomte und dabei das iPhone "bediente" stand zufällig neben mir ein Motorradpolizist, der mich prompt aus dem Verkehr zog mir die entsprechende Verwarnung samt Bußgeld aufbrummte... vom nachfolgenden Rechtsschutzverfahren erzähle ich lieber nichts, denn da ist der frisch gefangene Fisch leichter zu greifen...
Nebu2k
Solange mein iPhone in der Halterung steckt, darf ich es natürlich auch bedienen. Sonst wären ja jegliche neue Autos mit Touchscreen verboten 🤦‍♂️
+1
Nebu2k
Nebu2k17.11.2115:11
marm

Die Podcast und Musik App funktioniert halt leider nicht im Querformat. Sonst wäre es ja ok. Daher die Suche nach einer guten App.
Außerdem möchte ich ja gerade verhindert, dass ich „zu viel“ am iPhone rumspielen muss.
0
M@rtin17.11.2116:47
Ich würde mir überlegen, ob man CarPlay in irgendeiner Form nachrüsten kann. Bei neueren Fahrzeugen kann man u.U. die Option rein software-mäßig vom Händler freischalten lassen. Oder man tauscht das komplette Radio.

Eine App, die sowas wie ein Launchpad ist, ist mir für iOS nicht bekannt. Ansonsten nur Kurzbefehle und oder einfach einen Startseite mit nur den wenigen Apps zusammenstellen. Mittlerweile lassen sich Kurzbefehle auch auf der Startseite zusammen mit Apps platzieren. Eine sichere Methode ist allerdings immer CarPlay.
-1
marm18.11.2109:16
Nebu2k
Hatte mal Cartunes aber das wird leider nicht weiterentwickelt und unterstützt auch kein Apple Music.
Tipps?
LeechTunes lässt sich ebenfalls gut im Auto bedienen. Ich habe mal in meinen alten Käufen gekramt (2015) und die App kurz getestet: LeechTunes lässt sich auch quer nutzen.
Die Podcast-App Downcast ist ebenfalls quer benutzbar.
Ansonsten kann ich, wie gesagt, die App Kurzbefehle empfehlen.
0
svenhalen
svenhalen18.11.2110:00
Der VW up! zum Beispiel verzichtet ja gerade auf ein fest verbautes Navi und hat stattdessen serienmäßig eine festverbaute Handyhalterung. Die lässt sich aber meines Wissens nicht drehen. Von daher kann ich mir den Anwendungsfall gut vorstellen. Ich hatte selber auch mal ein Autoradio, das statt eines eigenen Displays ein iPhone-Dock hatte . Aber die Halterung konnte man wenigstens drehen. Das habe ich auch immer gemacht, wegen o.g. Probleme im Querformat.

Bei Cydia gibts eine Art Carplay-App. Vielleicht ist ein altes iPhone vorhanden, das du dafür nutzen kannst?
hier ein Video dazu:
Sonst habe ich leider auch keine Idee.
Bin aber prinzipiell auch an der Lösung interessiert, weil ich mir vielleicht einen up! kaufen will
0
Buginithi
Buginithi18.11.2112:19
Der Handyhalter vom up! ist 2-geteilt. Der Halter ist mit einer HR 4-Krallen System mit dem Fuß verbunden.
So kann man auf Drehbar umbauen, ein iPad anbringen oder sowas https://smile.amazon.de/Drahtloses-Auto-Multimedia-Player-MP5-Player-Navigationsger%C3%A4t-R%C3%BCckfahrkamera/dp/B09FT8LR9B
+1
colouredwolf18.11.2112:49
Nebu2k
marm

Die Podcast und Musik App funktioniert halt leider nicht im Querformat. Sonst wäre es ja ok. Daher die Suche nach einer guten App.
Außerdem möchte ich ja gerade verhindert, dass ich „zu viel“ am iPhone rumspielen muss.

Wieso benutzt Du das Handy im Querformat?
Ich benutze es bewußt hochkant, damit ich beim Navigieren besser sehe, wohin ich fahre.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.