Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Alle Mätzchen abstellen?

Alle Mätzchen abstellen?

Lieven11.10.2114:05
Was ich an meinem Bildschirm (Mac 11.6 und iPad 15.01) brauche sind in der Regel zwei geöffnete Fenster, Safari und Word - keine Spaces, keine Tabs, kein Launchpad etc. Die ganzen Neuerungen auf der Benutzerebene waren mir seit Lion vor allem lästig. Ich hätte mir bei jeder neuen Systemversion einen Button gewünscht: "Deaktiviere alle neu hinzugekommen Features". Anstatt dessen x-e ich alles was geht in den Systemeinstellungen aus. Allerdings bleibt da doch noch einiges übrig, was sich immer wieder unwillkürlich einstellt und was mir auf die Nerven geht. So schnurrt der Bildschirm immer wieder auf die geöffneten Felder zusammen, wenn ich versehentlich auf dem Touchpad mit drei Fingern etwas verschiebe, obwohl ich bei Mission Control und bei Bedienungshilfen/Zoomen alles ausge-xt habe. Darüber hinaus müllt auf meinem iPad Safari neuerdings die Adressleiste mit Tabs zu, so dass ich regelmäßig die Tabs löschen muss und dabei auch gleich noch die aktuelle Seite verliere. Und wie bekomme ich Safari an meinem Mac dazu, dass er keine Tabs anlegt und gleichzeitig neue Seiten nicht in einem neuen Fenster öffnet, sondern einfach ein Fenster offen ist, bei dem nach den entsprechenden Klicks einfach ein neuer Inhalt angezeigt wird während das Fenster da bleibt wo es ist und kein neues angelegt wird? Hat jemand eine Idee, wie sich dieser (in meinen Augen sich darstellende) Unfug abstellen lässt?
0

Kommentare

marm11.10.2114:27
Kauf Safari-Erweiterung StopTheMadness und aktiviere "Force links to open in current tab".
+2
tjost
tjost11.10.2115:52
bei mir öffnet sich weder ein neues fenster noch ein neuer tab.
Du hast da irgendwas verstellt.
+3
Lieven11.10.2118:30
marm
Kauf Safari-Erweiterung StopTheMadness und aktiviere "Force links to open in current tab".
Knappe zehn € dafür, dass jemand zu viel geraucht hat. Aber gut, sei's drum.
tjost
bei mir öffnet sich weder ein neues fenster noch ein neuer tab.
Du hast da irgendwas verstellt.
Wärst du bitte so nett, einen Screenshot von deinen entsprechenden Safari-Eistellungen zu posten?

Und was ist mit dem Tab-Müll auf dem iPad?
Und was ist mit den ungewollten Spaces?
-6
macster10011.10.2119:22
Wenn bei normalem Klick ein Link in einem neuen Tab geöffnet wird, dann wurde das von dem Webseitenbetreiber so angelegt. Das ist eine Unart, die mit Apple/Safari bzw. dem jeweiligen Btowser gar nichts zu tun hat.
+5
becreart
becreart11.10.2119:28
Schalte die Gesten vom Trackpad einfach ab.

Das mit Safari liegt nicht an Safari sondern an der programmieren Webseite, was ich jedoch sehr komisch ist und sehr selten vorkommt. Mit cmd+click kannst du z.b die Inhalte in neuen Tabs öffnen lassen, ohne dass ein neues Fenster geöffnet wird.
+4
Krypton11.10.2119:34
Lieven
marm
Kauf Safari-Erweiterung StopTheMadness und aktiviere "Force links to open in current tab".
Knappe zehn € dafür, dass jemand zu viel geraucht hat. Aber gut, sei's drum.
Du kannst natürlich auch andere Browser (wie etwa Firefox) verwenden, da gibt’s diverse «No Tabs» Erweiterungen kostenlos. Oder, wenn du es günstiger programmieren und anbieten kannst: mach es. Es hält dich niemand davon ab.
Lieven
Und was ist mit dem Tab-Müll auf dem iPad?
Und was ist mit den ungewollten Spaces?
Warum Tab-Müll? Du öffnest doch selbst Links, oder nicht? Auch hier kannst du andere Browser verwenden, etwa den hervorragenden iCab. Hier kannst du alles nach Wunsch konfigurieren. Wie direkt angeklickte Links geöffnet, wie Links von externen Apps geöffnet, wie mit Tabs umgegangen wird, etc. Auch Mehrfinger-Gesten, um (wenn du doch Tabst möchtest) Tabs mit einem 4-Finger-Touch zu schließen, zwischen Tabs zu wechseln, etc.

Die ungewollten Wisch-Gesten kannst du in den Systemeinstellungen > Trackpad > 3. Reiter «Weitere Gesten» abstellen. Dort gibt es etwa Mission-Control beim nach oben Wischen mit vier Fingern oder App-Exposé beim nach unten wischen mit vier Fingern. Und diverse andere Dinge.

Wenn du ein unveränderliches Setup wünscht, dann ist es am einfachsten, wenn du das Setup auch nicht änderst – sprich bei einer alten Version von OS und Software bleibst. Tabs wurden schon um 2000 (Opera) in Browser eingebaut und werden heute von einer großen Mehrzahl der Anwender als favorisiert (gegenüber einem Einzelfenster oder mehreren Fenstern) angesehen. Warum möchte man 21 Jahre später noch auf Netscape 4.0 Level durchs Netz surfen?
+7
massi
massi11.10.2119:49
Wenn bei normalem Klick ein Link in einem neuen Tab geöffnet wird, dann wurde das von dem Webseitenbetreiber so angelegt. Das ist eine Unart,
Ich finde das in Ordnung so, Links im gleichen Tab zu öffnen finde ich eher lästig.
+6
thomas b.
thomas b.11.10.2120:06
massi
Wenn bei normalem Klick ein Link in einem neuen Tab geöffnet wird, dann wurde das von dem Webseitenbetreiber so angelegt. Das ist eine Unart,
Ich finde das in Ordnung so, Links im gleichen Tab zu öffnen finde ich eher lästig.

Geht mir genau so. Ich finde es bei Google z.B. lästig, dass die Suchergebnisse standardmäßig im gleichen Fenster geöffnet werden, dafür wäre ein neuer Tab sinnvoller.
+5
marm11.10.2120:10
thomas b.
Geht mir genau so. Ich finde es bei Google z.B. lästig, dass die Suchergebnisse standardmäßig im gleichen Fenster geöffnet werden, dafür wäre ein neuer Tab sinnvoller.
Klick + cmd öffnet Links in einem separaten Tab.

Dieser Link öffnet ein neues Tab Das ist immer so bei MTN. Das liegt aber an der Website und nicht an Safari. StopTheMadness unterbindet das.
+2
tjost
tjost11.10.2120:12
-1
Krypton11.10.2121:42
tjost
Ein Screenshot des 2. Bereichs «Tabs» wäre wohl thematisch passender gewesen

Dort gibt es üblicherweise (hab’ noch nicht die aktuelle Version drauf) ein Drop-Down ganz oben: «Seiten in Tabs anstelle von Fenster öffnen». Das könnte man von «Automatisch» auf «Nie» umstellen. Wenn man das denn will.
+3
caba
caba11.10.2121:46
Lieven
Darüber hinaus müllt auf meinem iPad Safari neuerdings die Adressleiste mit Tabs zu, so dass ich regelmäßig die Tabs löschen muss und dabei auch gleich noch die aktuelle Seite verliere.
Warum schaust du nicht einfach mal in die Einstellungen nach einer neuen Betriebssystemversion?
Einstellungen > Safari > Tabs > separate Tableiste
„Meinungen sind keine Ideen, Meinungen sind nicht so wichtig wie Ideen, Meinungen sind nur Meinungen. (J. Ive)“
0
Lieven11.10.2123:22
Krypton
Die ungewollten Wisch-Gesten kannst du in den Systemeinstellungen > Trackpad > 3. Reiter «Weitere Gesten» abstellen. Dort gibt es etwa Mission-Control beim nach oben Wischen mit vier Fingern oder App-Exposé beim nach unten wischen mit vier Fingern. Und diverse andere Dinge.
Soeben erledigt. Ist ja etwas versteckt. Alle 'weiteren Gesten' also ausgeixt. Ein Seufzer der Erleichterung und großen Dank.
Krypton
Wenn du ein unveränderliches Setup wünscht, dann ist es am einfachsten, wenn du das Setup auch nicht änderst – sprich bei einer alten Version von OS und Software bleibst.

Wegen der Sicherheit etc. soll man ja immer updaten. Aber wenn ich an die ganzen Versionen von Microsoft Word denke, die immer wieder nicht mehr mit dem Betriegssystem zusammengearbeitet haben, abgesehen von den ganzen anderen Programmen, die irgendwann nicht mehr gelaufen sind, wäre das vielleicht keine schlechte Idee gewesen. Ließe sich Lion auf meinem Macbook Pro von 2017 überhaupt noch installieren?
Krypton
Dort gibt es üblicherweise (hab’ noch nicht die aktuelle Version drauf) ein Drop-Down ganz oben: «Seiten in Tabs anstelle von Fenster öffnen». Das könnte man von «Automatisch» auf «Nie» umstellen. Wenn man das denn will.

Habe ich so eingestellt ("Nie"). Safari legt trotzdem Tabs an.
Krypton
Auch hier kannst du andere Browser verwenden, etwa den hervorragenden iCab.

Ich nutze Safari, damit meine Devices alle synchronisiert werden. Ich habe iCab auch schon ausprobiert, aber womit sich das Programm beim Start alles verbindet (nach Little Snitch), da wird einem schwindlig.
caba
Warum schaust du nicht einfach mal in die Einstellungen nach einer neuen Betriebssystemversion?
Einstellungen > Safari > Tabs > separate Tableiste

Ich will auch keine separate Tableiste. Es reicht mir, wenn ich eine besuchte Webseite noch einmal besuchen muss, wenn ich da im Verlauf nachsehe. Die neueste Betriebssystemsversion habe ich ja. Siehe oben.
-1
Lieven11.10.2123:33
marm
Kauf Safari-Erweiterung StopTheMadness und aktiviere "Force links to open in current tab".
"kann vertrauliche Daten wie Passwörter, Kreditkartennummern auslesen ...". Nein, das brauche ich nicht unbedingt. Dann lösche ich lieber regelmäßig ungewollte Tabs.
0
Nebula
Nebula12.10.2101:51
Die Erweiterung braucht halt den Zugriff auf die Inhalte, um die Webdesigner-Sünden umbiegen zu können. Safari selbst hat übrigens auch vollen Zugriff auf die Inhalte. Ist alles reine Vertrauenssache.
„»Wir werden alle sterben« – Albert Einstein“
+2
tjost
tjost12.10.2108:25
Krypton
tjost
Ein Screenshot des 2. Bereichs «Tabs» wäre wohl thematisch passender gewesen

Dort gibt es üblicherweise (hab’ noch nicht die aktuelle Version drauf) ein Drop-Down ganz oben: «Seiten in Tabs anstelle von Fenster öffnen». Das könnte man von «Automatisch» auf «Nie» umstellen. Wenn man das denn will.

Es war nicht klar deklariert
Ich habe auch da nichts geändert. Es gibt ja Internetseiten die das von alleine machen und dann öffnet sich immer ein neuer Tab aber wenn ich z.B. hier auf MTN einen anderen Link anklicke geht das im selben Fenster auf. Ich kann versuchen heute Abend noch einmal ein Screen zu posten.
0
albertyy13.10.2115:30
bei mir funktioniert alles PRIMA
hier meine Screenshot:


0
Lieven13.10.2119:27
Danke, aber ich will weder Tabs noch neue Fenster. Das einzige, was die mir persönlich bringen, ist, dass ich sie wegklicken muss. Keine Ahnung warum, aber nach verschiedenen Versuchen nach euren verschiedenen Hinwiesen klappt es nun mit dieser Einstellung:

Wenn ich jetzt noch die Tabs auf meinem iPad loswerden und nicht nur deren Anordnung in den Systemeinstellungen ändern könnte.
Aktueller Zustand:

Bei folgenden Systemeinstellungen:
0
caba
caba13.10.2119:46
Mir ist irgendwie immer noch nicht ganz klar, was du möchtest. Dich stört, dass du immer Tabs wegklicken musst. Na dann mach doch keine auf! 😅
Oder willst du schon Links öffnen, aber die sollen im selben Fenster aufgehen? Dann leg den Finger länger auf den Link, dann öffnet sich das Kontextmenü und du wählst „Öffnen“. Dann geht der Link im aktuellen Fenster auf und du musst über den Zurückpfeil zur vorhergehenden Seite zurück.
„Meinungen sind keine Ideen, Meinungen sind nicht so wichtig wie Ideen, Meinungen sind nur Meinungen. (J. Ive)“
0
Lieven13.10.2119:49
So jetzt ist das mit den Tabs auch auf dem iPad gelöst. Man muss "Neue Tabs im Hintergrund öffen" aktivieren, wenn man keine Tabs haben will. Das verstehe wer will. Danke jedenfalls an alle. Manchmal hilft auch ein imaginäres Gegenüber.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.