Forum>Hardware>Airport Express erfolgreich repariert

Airport Express erfolgreich repariert

Klopfer
Klopfer16.11.0623:04
Hallo Zusammen

Ich wollte mal über meine erfolgreiche Reparatur einer defekten Airport Express Station berichten. Ich hatte mich vergangene Woche dem Problem des sterbenden Netzteiles angenommen, als mein Bruder mit einer defekten Station bei mir anklopfte. Als erfahrener Elektroniker konnte ich die defekten Bauteile im Netzteil schnell eruieren. Über ein Internet Elektronikhändler konnte ich dann auch ähnliche Bauteile beziehen. Die Station läuft nun schon gut seit einer Woche ohne Probleme im Dauertest. Ich glaube fast, dass man dies als erfolgreiche Reparatur bezeichnen kann.
Für alle die selber ein bisschen mit dem Lötkolben umgehen können, können diese sehr einfach selber reparieren. Auf dem Bild könnt ihr erkennen welche Bauteile ich ersetzt habe. (Die Sicherung wurde bereits ausgebaut)

IC FSDM0265RNB http://ch.farnell.com/jsp/endecaSearch/partDetail.jsp?SKU=12 41910&N=0
Sicherung 500mA http://ch.farnell.com/jsp/endecaSearch/partDetail.jsp?SKU=95 16107&N=0
Elko 10uF http://ch.farnell.com/jsp/endecaSearch/partDetail.jsp?SKU=96 96466&N=0

Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.
0

Kommentare

Sindbad16.11.0623:09
Gratulation und Danke für die Super-Info mit Bild und Bezugsquelle !

Meine AE funktioniert momentan noch, aber ich wurde zuletzt etwas zurückhaltender in der Nutzung.

Sindbad
0
Jaguar1
Jaguar116.11.0623:14
Ich habe hier noch 'ne defekte Airport Base. Schade dass du nicht gerade ums Eck bist

Aber Glückwunsch zu deiner Aktion!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Reiner Schmidt
Reiner Schmidt16.11.0623:29
Das Gehäuse ging dann wohl nur mit Gewalt auf. Ist das noch brauchbar? Also irgenwie zusammenklebbar...
„Never touch a running system“
0
chill
chill16.11.0623:44
also das was da alles an weissem silikon, oder was auch sonst das sein mag, herumschwirrt lässt mich nichts gutes von der herstellerqualität ahnen.
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
Reiner Schmidt
Reiner Schmidt16.11.0623:58
Das weiße Zeug dient zum festkleben der Bauteile. Das ganze ist ein per Hand zusammengefrickeltes Schaltnetzteil made in China oder sonstwo. Diese Art der Handproduktion ist noch immer billiger als eine Automatenfertigung in einem "westlichen" Land. Aber wer weiß, wie lange sich die Menschen noch so ausbeuten lassen.
„Never touch a running system“
0
Klopfer
Klopfer17.11.0608:26
Reiner: Da sich mein Bruder bereits dieser Herausforderung angenommen hat und die Station "gewaltsam" geöffnet hat, kann ich nicht sagen ob es auch anders geht. Das Gehäuse ist definitiv ruiniert. Ich habe es nun mit Isolierklebeband zusammen geflickt. Sieht leider nicht schick aus, aber ist absolut zweckmäßig, da die Station sowieso unter dem Tisch ist.

Das Netzteil ist übrigens ein eingekauftes von Samsung und meiner Meinung nach sehr gut verarbeitet. Da habe ich schon ganz anderes gesehen. Was ich einfach feststellen konnte ist, dass die Station ein thermisches Problem hat und viel zu warm wird. Das da die Elkos mit der Zeit nicht mehr mitmachen ist ganz normal. Ich hoffe die Station hält jetzt wieder ein bisschen.
0
Reiner Schmidt
Reiner Schmidt17.11.0610:23
Man könnte ja ein paar Löcher ins Gehäuse bohren zwecks Belüftung. Das erhöht dann die Lebensdauer!
Wäre nur noch zu untersuchen, an welcher Stelle das problemlos geht.
Bei meinen AEs ist das problemlos möglich, da sie sowieso nicht sichtbar sind, sondern hinter anderen Geräten versteckt.
„Never touch a running system“
0
Klopfer
Klopfer17.11.0619:34
Jetzt haben sie es auf hardmac auch geschafft

http://www.hardmac.com/news/2006-11-17/#6139
0
atoz21.11.0614:43
Moin!

Ich bin leider etwas zu unvorsichtig gewesen.. hatte nur die sicherung mit feinem draht gebrückt. Naja, das war auf jeden fall nix . Kannst du vielleicht mal messen, was das netzteil für spannungen raus gibt? sind ja nur 2..
Zum öffnen habe ich übrigens nen trennschleifer mit flexibler welle von aldi genommen, und vorsichtig gearbeitet. Das gab ne recht saubere schnittkante.
0
Maniacintosh
Maniacintosh21.11.0615:12
http://echoone.com/airport-express/

Dort steht etwas von 3.3V und 5V...
0
Klopfer
Klopfer21.11.0618:28
Ja, aus dem Netzteil kommen 3.3V und 5V. Es steht sonst auch noch auf dem Netzteil selber.

atoz: (sick) hat sicher doll geknallt
0
atoz22.11.0600:10
Jo, das gab licht und sound gleichzeitig . War auf jeden fall ärgerlich: da kriegt man schon so ein teil geschenkt, und hat´s dann eilig.
Bei mir auf der platine kann ich keine angaben finden.Auf dem bild oben sind ja unten links die anschlüsse. Da sind ja 6 anschluss-pins. Wenn die platine so liegt, wie auf dem bild oben, dann sind die 2 rechten gebrückt und schwarz (sicher masse). Dann kommt eine rote leitung, und die letzten 2 (ganz links) sind wieder verbunden und haben orange leitungen.
0
atoz22.11.0600:41
Ah, sorry . Alles klar
0
pepsi24.11.0613:47
hallo klopfer, das hörts sich ja prima an. bloss wie komme ich an den IC (IC FSDM0265RNB)? dein händler liefert nicht ausserhalb der schweiz:-(
ich habe zwar nicht noch mal nachgehakt, aber ich weiss auch nicht ob das bei so einem mini-auftrag sinn machen würde.

0
Klopfer
Klopfer24.11.0615:32
Farnell gibt es auch in deinem Land. Eine Auswahl findest du hier http://www.farnell.com/
Vielleicht findet ja jemand noch einen anderen Händler. Dies würde mich dann auch interessieren.
0
MacSEK03.02.0700:09
Hi zusammen,
habe meine Airport Express Station auch reparieren können. Habe das ganze mit ein wenig mehr Bildern nochmal dokumentiert - zu finden hier:

http://www.chaosundseife.net/?p=72
0
alfrank03.02.0700:21
MacSEK: Sehr schön !

Ein Tip von mir zum einfacheren Entfernen von Heißkleber: Kältespray macht es spröde, sodaß man es einfach vorsichtig wegbrechen kann...
0
Boss
Boss03.02.0720:22
Wer kann mir sagen wo ich diesen Kondensator bestellen kann?

SEC
471K SB
250V~X1Y1
400V~C

Andere Seite kann ich nicht mehr lesen, ist schwarz.

Mir würde auch der Code zum bestellen reichen.
0
_mäuschen
_mäuschen03.02.0721:00

Das ist doch ein Varistor
kein Kondensator

Und schwarz ist er, weil die Integrierte Schaltung ihn mit Russ vollgepustet.






***zumirsprechhuhschoenerheldderbosswieersichauchnennt***

0
_mäuschen
_mäuschen03.02.0721:01

Nimm mal Spiritus und reinige das schwarze Teil

0
Boss
Boss03.02.0722:03
Ne, da kann ich nix mehr reinigen und lesen, hat auf einer Seite ein Loch gebrannt.

Da, ich nicht genau weiss, was ich bestellen soll frag ich um Rad.
0
Boss
Boss04.02.0719:06
So meine Station, läuft jetzt.
Wer es sich nicht zutraut, seine Station zu reparieren, kann sie mir zu Reparatur schicken.
0
rhinerancer11.05.0714:59
Hallo Leute,

ich habe gerade auch erfolgreich meine APX repariert, dank den guten Anleitungen hier!

Dummerweise habe ich zu viele Teile bestellt, weil mein Browser wohl den Warenkorb per Cookie vorher gespeichert hatte, und ich nicht darauf geachtet habe.

Ich habe jetzt noch 19 Sicherungen, 3 ICs und 3 Kondensatoren übrig.

Wer seine APX reparieren möchte (was wirklich nicht schwer ist) - kann bei mir günstig "Reparatur-Sets" per Brief bekommen.

Einfach per E-Mail melden an reinranzer@web.de

Gruß Felix.
0
rhinerancer21.05.0701:31
So, die ICs und die Kondensatoren sind alle verkauft;)
Wer noch Sicherungen braucht kann sich melden, davon ist noch ein Haufen übrig.
0
Scheune
Scheune29.10.0717:09
Ich glaube, es gibt solche Ersatzteile bei www.reichelt.de
0
fishcode
fishcode30.10.0723:35
Mit dem IC zubeschaffen hab ich auch mein Problem, bei farnell kann man nur als Gewerbetreibender oder Student bestellen, beides bin ich nicht nen anderen Anbieter hab ich nicht gefunden.
0
Klopfer
Klopfer31.10.0719:46
Ich habe bei Franell ohne Probleme als Privatkunde bestellen können. Wohne zwar in der Schweiz, aber in Deutschland/Östereich sollte dies doch gleich sein. Ich würde denen einfach mal ein Email schreiben, ob es doch geht.

Gruss Markus
0
Holly
Holly31.10.0720:06
Sind eigentlich die Aktuellen APE auch gefährdet. Meine ist jetzt 1 Jahr alt.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen