Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Airport Express. Gibt es das? Kopfschüüttel.

Airport Express. Gibt es das? Kopfschüüttel.

pogo3
pogo327.10.0809:16
Also ich hab mir ne Apple Airport Express angeschafft um via AirTunes Musik auf meine HIFI Anlage zu zaubern, aber irgendwie wird das nicht so wie ich möchte. Mal ein paar Fragen:

Ist es so das:

- Videos die in iTunes gestartet werden, dann, obwohl Musik über die Express zu hören ist, trotzdem über die Rechnerlautsprechner tönen?
- es immerzu zu Tonaussetzern kommt
- EyeTV ebenfalls nicht über die Express streamen kann, und dann ebenfalls über die Rechnerlautsprecher läuft?
- man ein gesondertes Airport-Netzwerk und das eigentliche DSL WLAN Netzwerk nicht gleichzeitig bedienen kann, so das wenn ich in iTMS Musik suche die nicht hören kann, weil ich dazu erst das Netzwerk umschalten muss? Oder eben dann nicht ins Internet kann wenn ich Musik höre?

Denn dann ist die Sache völliger Schrott. Ich will das alles was ansonsten über den Audio Out lief, halt auf die Express bringen und damit zur Hifi Anlage. Wenn das nicht klappt kann ich all meine Überlegungen über Board werfen, und die Express gleich wieder abmontieren.

Bitte sagt mir jetzt das ich ein Nichtwisser bin, und dass alles via Einstellung xyz zu bewerkstelligen ist. Weil sonst fall ich vom Glauben ab. bin auch nicht böse.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0

Kommentare

jmatterna27.10.0809:26
Ja, Du bist ein Nichtwissser! Aber dafür haben andere einen Durchblick (Ich zumindest Teilweise)

Also der Reihe nach Standardmässig kann die Airport express nur Musik vom iTunes ausgeben. Alles Andere bleibt aussen vor. Aber da kann Dir geholfen werden. Suche mal nach Airfoil, dass ist genau die Lösung für dieses Problem.
Das Du zwischen den Netzen hin und her schalten musst, liegt einfach daran, dass Du die Airport express nicht richtig konfiguriert hast, mit dem Airport-Utility kannst Du die Airport express in Dein bestehendes WLAN integrieren. Dann klappt es auch wieder mit dem Internet. Für die derzeitigen Aussetzer habe ich jetzt noch keine erklärung, da gibt es aber zig mögliche Ursachen. Sicher wird auch dieses Problem behoben sein, wenn Du die express erst einmal richtig konfiguriert hast.

Und zum Thema glauben: Du sollst keinen anderen Steve lieben! Also runter auf die Knie und und 20 Apple-Unser in Richtung Westen (Cupertino)
0
ricoh27.10.0809:33
Durch das Streaming gibt es immer eine kleiner Signalverzögerung. Da bei Videos der Ton so nicht immer zum Bild passt, ist diese Funktion standardmäßig deaktiviert.
0
pogo3
pogo327.10.0810:14
Danke. Gut, die Express ist noch nicht richtig eingerichtet das weiß ich, bis dato hat mein Netgear WLAN Router dies noch verhindert. Werd die Express zum WLAN Router machen dann wäre dieses eine Problem gelöst. Aber, ich will mir jetzt eine kabellose feine Anlage neu einrichten, und wer möchte dann noch EyeTV oder Video via iMac´s Minitöner ansehen/anhören wenn er da zwei G&W 684´er, und ein Arcam Solo Mini stehen hat. Und das da Kabelgewirr stört ist auch klar.

Und was ist mit EyeTV? Auch wichtig, weil die liebt mein Mädel, das muss klappen und zwar über die G&W´s.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
pogo3
pogo327.10.0810:15
Kabellos heisst, das Kabelaufkommen soll merklich reduziert werden. Dazu muss die Anlage örtlich verändert werden, und dazu müsste die Express zum Zuge kommen.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
Hellokittyhater27.10.0810:35
pogo3
Danke. Gut, die Express ist noch nicht richtig eingerichtet das weiß ich, bis dato hat mein Netgear WLAN Router dies noch verhindert. Werd die Express zum WLAN Router machen dann wäre dieses eine Problem gelöst. Aber, ich will mir jetzt eine kabellose feine Anlage neu einrichten, und wer möchte dann noch EyeTV oder Video via iMac´s Minitöner ansehen/anhören wenn er da zwei G&W 684´er, und ein Arcam Solo Mini stehen hat. Und das da Kabelgewirr stört ist auch klar.

Und was ist mit EyeTV? Auch wichtig, weil die liebt mein Mädel, das muss klappen und zwar über die G&W´s.

Naja bei EyeTV gibt es halt das kleine Problem, dass Video und Audio dann zeitverzögert sind. Die Videosequenz ist der Audiosequenz immer ein paar Sekunden vorraus und ist damit nicht synchron. Deswegen hat Apple das selbst auch nicht für Filme implementiert. Weil das doof ausschaut wenn jemand im Film spricht, aber bei der Soundausgabe totenstille herrscht und diese mit ein paar Sekunden Verspätung erst an den Boxen ankommt. Aber wenn dich das nicht stört kannst du den Sound von EyeTv über Airfoil ausgeben lassen.
0
morethan2cents
morethan2cents27.10.0811:01
Hellokittyhater

aber diese latenz gleicht airfoil aus. is wirklich ein tolles programm, egal, was man an audio über die airport express streamen möchte, funktioniert tadellos...
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
Hellokittyhater27.10.0811:06
morethan2cents
Hellokittyhater

aber diese latenz gleicht airfoil aus. is wirklich ein tolles programm, egal, was man an audio über die airport express streamen möchte, funktioniert tadellos...

Dachte das wird nur ausgegelichen wenn man deren Videoplayer nutzt und nicht auch bei Programmen wie Eye-TV?
0
morethan2cents
morethan2cents27.10.0811:12
Hellokittyhater

airfoil kann das tatsächlich mit externen programmen auch...
„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
Hühnchen
Hühnchen27.10.0811:14
Airfoil hat auch einen Videoplayer der das Bild eben entsprechend später zum Monitor schickt, so dass das wohl wieder synchron sein soll. Geht wohl aber nur direkt in dem Player und ob du damit EyeTV Filme direkt abspielen kannst, weiß ich nicht. mit dem normalen Zeitversatz ist das sonst echt Horror.
Dann lieber ein Kabel vom Kopfhörerausgang.

zu den Aussetzern:
Airtunes buffert immer etwas Musik, daher dauert es auch etwas bis diese zu hören ist. (es fühlt sich nicht so richtig flott an). Diese lässt in den iTunes Einstellungen Erweitert Zwischenspeicher für Streams einstellen.
Bei "Groß" dürften deine Aussetzer wegfallen, dafür werden die Pausen vorher halt auch länger
0
pogo3
pogo327.10.0811:38
Aber bei ersten Tests gelang es mir nicht EyeTV Sound überhaupt via Airfoil und der Extrem zum hören zu kriegen. Habe auch keine Einstellungen gefunden die dieses bewirken könnten, ganz egal ob mit versetztem Sound oder ohne, wollte das nur mal testen. Scheinbar geht das generell nicht. Außerdem könnte mich das ständige rumgeswitche auch nerven, zumal dann irgendwie in iTunes auch die Lautstärke nicht mehr wie gewohnt funktioniert. Also ich kann nur bedingt von iTunes Abstand nehmen, vielleicht bringt da Apple ja noch mal was, den was macht man denn dann wenn man Filme via iTunes kuckt?

Wenn es den nicht geht, muss ich halt überlegen ob ich die Express trotzdem einsetzte. Der Sound vis iMac interne Speaker ist sooo schlecht ja auch nicht, als Kompromiss müsste ich halt EyeTV darüber kucken. Mal sehen.

Auf alle Fälle, danke schon mal für die Tips.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
morethan2cents
morethan2cents27.10.0812:05
starte mal airfoil und eyetv.

airfoil zeigt dir dann die lautsprecher an, die an deiner airport express angeschlossen sind. wähle dort eyetv im dropdown- menü aus. und los gehts.

„könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!“
0
pogo3
pogo327.10.0812:13
Hääähh . Hab ich, so dacht ich zumindest, genau so versucht. Airffoil gestartet, unter drop down>Andere Anwendung...>EyeTV ausgewählt und angewählt - und dann war nixn. EyeTV dröhnte dünne über de internen Speaker.

Ich probiers heute Abend nochmal, bin jetzt grade net an der Maschin.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.