Forum>Netzwerke>1und1 Doppel-Flat 6000 komplett ohne Telecom, hat jemand Erfahrung?

1und1 Doppel-Flat 6000 komplett ohne Telecom, hat jemand Erfahrung?

macudo
macudo21.05.0910:44
Gestern wurde die Leitung umgestellt. Alles funktionierte weiter ohne Probleme.
Habe aber festgestellt das, obwohl ich meine alte Festnetznummer mitgenommen habe
diese mir als Internetnummer angezeigt wird und ich in der fritzBox keine Möglichkeit
mehr habe eine Festnetznummer zu bestimmen. Den Reiter "Nebenstelle" gibt es
gar nicht mehr.
Bei 1und1 im CC steht sie als fertig eingerichtet. Ist das so gedacht oder läuft was falsch bei mir?

FritzBox 7141
0

Kommentare

Fard Dwalling21.05.0910:50
Nö ist alles richtig.
1und1 macht IP Telefonie. Deswegen steht deine Nummer nun als Internetnummer drin.

Gruß
0
macudo
macudo21.05.0911:05
Danke. Habe ich dann gar keine richtige Festnetznummer mehr?
Und was ist wenn der Strom mal ausfällt? Habe ich in dem Fall keine Verbindung?
Sorry, aber es sind Fragen die ich mir stelle und auf die ich im Internet keine befriedigende
Antwort finden konnte.
0
twilight
twilight21.05.0911:20
Tjo dann greifst Du zu Deinem Mobiltelefon und telefonierst. Solange die Basisstationen der Netzbetreiber Strom haben (und die haben Notstrom/Akkus) klappts.
Peter
„Auch dienstlich tu ich mir garantiert kein Windows an!“
0
Esäk
Esäk21.05.0912:07
Meine Güte, Leute schließen Verträge ab ohne sie zu lesen und wundern sich dann.
Und sie können scheinbar nicht mal hinterher lesen, auf was sie sich da eingelassen haben.

Hier:
„Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!“
0
Michael21.05.0916:47
Habe letztens mit einem Bekannten telefoniert Er hat auch 1&1, ich einen "Normalen Festnetzanschluss", also die Gesprächsqualität war SO WAS VON MIES. Es war praktisch nicht möglich vernünftig zu telefonieren. Das hat mich wieder bestätigt NICHT zu 1&1 zu wechseln, auch wenn die billiger sind.
„Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)“
0
Philundseincube
Philundseincube21.05.0917:20
Michael

Hat den die Sprachqualität etwas mit dem Provider zu tun?
„Wir sind die Architekten unseres eigenen Lebens.“
0
Rantanplan
Rantanplan21.05.0917:27
Philundseincube
Michael

Hat den die Sprachqualität etwas mit dem Provider zu tun?

Jein. Die IP-Telefonie hat eine Menge Fallstricke. Im Normalfall ist die Sprachqualität aber nach meiner Erfahrung nicht schlechter als die von analogem Telefon oder ISDN.
„Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck“
0
Michael21.05.0918:02
Rantanplan
Philundseincube
Michael

Hat den die Sprachqualität etwas mit dem Provider zu tun?

Jein. Die IP-Telefonie hat eine Menge Fallstricke. Im Normalfall ist die Sprachqualität aber nach meiner Erfahrung nicht schlechter als die von analogem Telefon oder ISDN.

Das stimmt, manchmal ist die Qualität gut, aber meistens ist die Verbindung über IP schlechter.
„Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)“
0
stefan21.05.0923:06
macudo
Und was ist wenn der Strom mal ausfällt? Habe ich in dem Fall keine Verbindung?

Nicht nur dann, sondern auch, wenn bei dir mal das DSL ausfällt, oder es irgendwelche anderen Probleme mit dem Internet gibt.
0
Rantanplan
Rantanplan22.05.0900:01
stefan
macudo
Und was ist wenn der Strom mal ausfällt? Habe ich in dem Fall keine Verbindung?

Nicht nur dann, sondern auch, wenn bei dir mal das DSL ausfällt, oder es irgendwelche anderen Probleme mit dem Internet gibt.

Naja, Hand aufs Herz, wie oft passiert das denn? Wer so denkt, darf auch kein Auto benutzen ... was da alles ausfallen kann ... Batterie, Tank leer, Reifen platt, Motor vom Marder gefressen ... total unsichere Technik.

Zum Stromausfall ist zu sagen, daß die Fernspeisung auch nicht bei allen traditionellen Geräten funktioniert, siehe Wikipedia: "Eine ähnliche Situation besteht allerdings bei vielen modernen analogen Telefonen. Vor allem die meisten Schnurlostelefone funktionieren ebenfalls nicht ohne lokale Stromversorgung der Basisstation."

Der Durchschnittsmensch von heute besitzt meistens noch ein Handy, also wo ist das Problem? In manchen Ländern überwiegen schon die Haushalte ohne Festnetzanschluß (Quelle: selber suchen), nur die Deutschen hängen mit Begeisterung an der alten Technik. Keine Ahnung wieso.
„Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen