iPhone 7: Hinweis auf größeren Akku, Keramikgehäuse

In den Zuliefererkanälen ist eine neue Komponente des iPhone 7 aufgetaucht. Den veröffentlichten Fotos nach zu urteilen, handelt es sich um einen Akku mit einer Kapazität 7.04 Watt pro Stunde. Im Vergleich zum iPhone 6s mit 6,55 Watt pro Stunde entspricht dies einer Steigerung um immerhin 7,5 Prozent. Daraus lässt sich nicht folgern, dass dies auch zu einer längeren Akkulaufzeit führt. Der Informant hat allerdings noch einige andere Hinweise zur kommenden iPhone-Generation gegeben.


Demnach bestätigt er den Wegfall des 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer. Nutzer müssen also zukünftig ihre Kopfhörer über Bluetooth oder Lightning-Anschluss mit dem iPhone verbinden. Bemerkenswertes gibt es zum Gehäuse zu berichten. Demnach wird Apple beim iPhone 7 auf spezielles Keramik als Material setzen. Anders als Aluminium könnte dies neue Möglichkeiten bei der Integration der Antennen eröffnen, da Keramik keinen negativen Effekt auf die Sendeleistung der Antennen hat. So könnte Apple auf spezielle Aussparungen im Gehäuse verzichten, wie sie bei Aluminium nötig sind.

Apple wäre nicht der erste Hersteller, der Keramik als Gehäusematerial für ein Smartphone verwendet. So hat HTC mit dem One S bereits vor einige Jahren ein Gerät vorgestellt, dass wahlweise auch mit einer keramischen Oberfläche erhältlich war.

Weiterführende Links:

Kommentare

zacwinter21.03.16 09:40
Keramik? Ist sicherlich auch eine gute Möglichkeit für das Gehäuse. Die Antennenleistung kann dadurch gesteigert werden

Allerdings gilt doch Keramik als nicht sehr stossfest. 🙄 aber da hat Apple sicherlich eine Lösung parat ....
Turbo
Turbo21.03.16 09:41
Wegfall des Klinkensteckers! Welcher Trottel bei Apple hat sich diesen Mist ausgedacht? Ich sage es nicht gern, aber unter Steve wäre das nicht passiert!!
Sei und bleibe höflich!
ostyle21.03.16 09:46
Turbo

Unter Steve wäre der schon mit der Umstellung auf Lightning verschwunden. 😉
ironie ist mein zweiter vorname...8-)
tobias.reichert21.03.16 09:46
Turbo
Ich sage es nicht gern, aber unter Steve wäre das nicht passiert!!

Schwachsinn, da wär der Stecker schon vor 2 Jahren rausgeflogen.
iGod
iGod21.03.16 09:46
Turbo
Wegfall des Klinkensteckers! Welcher Trottel bei Apple hat sich diesen Mist ausgedacht? Ich sage es nicht gern, aber unter Steve wäre das nicht passiert!!

Stimmt, Steve Jobs hat nie radikal alte überflüssige Zöpfe abgeschnitten. 🙄
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
Rassmy21.03.16 09:47
Wer braucht ein Klinkenstecker, habe seit 2 Jahren Bluetooth Kopfhörer.
uLtRaFoX!
uLtRaFoX!21.03.16 09:54
Ich mache mir da eher Sorgen um die Bruchsicherheit. Wie dem auch sei, für mich kommt das iPhone 7 aller Wahrscheinlichkeit nach, eh nicht in Frage.
Alex.S
Alex.S21.03.16 09:54
Turbo
Wegfall des Klinkensteckers! Welcher Trottel bei Apple hat sich diesen Mist ausgedacht? Ich sage es nicht gern, aber unter Steve wäre das nicht passiert!!
Und du nutz Heute noch PS/2 und Cinch?
lol
Not so good in German but I do know English and Spanish fluently. Warum ich es mit dem Deutsch überhaupt versuche? Weil ich in Deutschland arbeite! Lechón >:-]
stylerhh
stylerhh21.03.16 09:57
Bin mal gespannt ob das iPhone SE was heute vorgestellt wird den 3.5 klinkenstecker hat oder nicht.

Also wenn ich Apple wäre dann würde der klinkensteckeres schon im iPhone SE wegfallen und 3D Touch Display verbauen. Ein besseren Akku Camp. 2000 mAh wäre auch nicht schlecht als der von iPhone 5s (1570 mAh)!

Aber wie ich Apple kenne sind beide Sachen nicht im heutigen iPhone SE verbaut selbst das Design ist das gleiche (iPhone 5s) nur die Technik ist aktuell. Apple ist einfach in der Hinsicht ein Minimalist!
 MacBook Pro 13" Mid 2012 Intel Core i5 2.5Ghz, Corsair Vengeance 1600Mhz 16GB DDR3 RAM, Intel SSD 160GB, Intel HD Graphics 1024MB, OS X 10.9.2 
jensche21.03.16 09:59
HTC Machts vor...

Mia
Mia21.03.16 10:02
Benutze schon lange keine Kopfhörer mit Kabel.

Warum schaffen es die anderen, einen riesen Akku zu verbauen und Apple nicht? Bei mir hält das 6S Plus genau einen Arbeitstag - von 08.00 bis 17.00 Uhr. Zum Sport reicht es leider nicht mehr ganz.

Das Problem wäre für mich gelöst, wenn es wenigstens eine Schnellladefunktion geben würde. Das würde mir auch schon reichen.
stylerhh
stylerhh21.03.16 10:08
Das kann ich dir genau sagen ... weil Apple die iPhones immer dünner bauen möchte und für Apple ca. 1 Tag langt mit der Akku Leistung.

Das sieht man doch bei den MacBooks und iPads immer die selbe Akku Leistung obwohl neue Technik verbaut wurde die eigentlich stromsparend sein sollen.
 MacBook Pro 13" Mid 2012 Intel Core i5 2.5Ghz, Corsair Vengeance 1600Mhz 16GB DDR3 RAM, Intel SSD 160GB, Intel HD Graphics 1024MB, OS X 10.9.2 
marcel15121.03.16 10:10
Mia

Also ich weiß ja nicht ob du während der Arbeit nur am Handy bist... Ich hab das 6 Plus, was zwar an sich schon länger hält als das 6S Plus, aber 1,5 Tage hält es fast immer. Hab aber auch ne Watch und schaue daher nicht so oft auf das Handy
DP_7021.03.16 10:13
Rassmy
Wer braucht ein Klinkenstecker, habe seit 2 Jahren Bluetooth Kopfhörer.

Weil Du ihn nicht brauchst, braucht ihn der Rest der Welt auch nicht? Interessant

Bluetooth-Kopfhörer sind leider klanglich schlechter als ein guter Kopfhörer mit Kabel. Außerdem werden zusätzliche Batterien benötigt und die Dinger sind schwerer und störanfällig. Vorteil ist natürlich, dass man keinen Kabelsalat hat. Da ich meine Kopfhörer nicht wegwerfen möchte hoffe ich auf einen Adapter Lightning-Klinke.
cubecube21.03.16 10:14
MTN
7.04 Watt pro Stunde

Kapazitäten von Akkus werden in Wattstunden [Wh] angegeben! Das bedeutet der Akku kann ca. sieben Watt Leistung eine Stunde lang abgeben (theoretisch). Watt pro Stunde [W/h] ist falsch. Außerdem werdet euch einig mit Punkt und Komma.
valcoholic
valcoholic21.03.16 10:14
Mia
Benutze schon lange keine Kopfhörer mit Kabel.

Warum schaffen es die anderen, einen riesen Akku zu verbauen und Apple nicht? Bei mir hält das 6S Plus genau einen Arbeitstag - von 08.00 bis 17.00 Uhr. Zum Sport reicht es leider nicht mehr ganz.

Das Problem wäre für mich gelöst, wenn es wenigstens eine Schnellladefunktion geben würde. Das würde mir auch schon reichen.

Wenn ich Bluetooth den ganzen tag an lasse, damit ich kabellos Musikhörn kann, wird das auch bei jedem großen Akku ziemlich reinhauen.
Und ka ob das 6SPlus so viel mehr Strom verbraucht, als der Vorgänger, aber mein 6Plus kommt auch mal bis zum 3. Tag durch und wird eher nur noch sporatisch mal hier mal dort angehängt oder eben über Nacht aufgeladen. Wenn es bei dir nur so kurz hält, schau dir mal mögliche Tipps fürs Akkusparen an, denn normal ist das beim Größen nicht.
dan@mac
dan@mac21.03.16 10:18
cubecube
MTN
7.04 Watt pro Stunde

Kapazitäten von Akkus werden in Wattstunden [Wh] angegeben! Das bedeutet der Akku kann ca. sieben Watt Leistung eine Stunde lang abgeben (theoretisch). Watt pro Stunde [W/h] ist falsch. Außerdem werdet euch einig mit Punkt und Komma.
...und mit dass und das (wenn wir schon dabei sind)

marcel151
MiaAlso ich weiß ja nicht ob du während der Arbeit nur am Handy bist... Ich hab das 6 Plus, was zwar an sich schon länger hält als das 6S Plus, aber 1,5 Tage hält es fast immer. Hab aber auch ne Watch und schaue daher nicht so oft auf das Handy
Frage mich auch immer was Leute machen, die keinen Tag mit ihrem Akku auskommen. So viel Zeit mit dem Smartphone verbringen, kann nicht gut sein.

DP_70
Bluetooth-Kopfhörer sind leider klanglich schlechter als ein guter Kopfhörer mit Kabel.
Richtig, sogar deutlich hörbar. Für mich wäre das auch keine Alternative, solange die Qualität nicht stimmt.
MikeMuc21.03.16 10:19
Rassmy
Wer braucht ein Klinkenstecker, habe seit 2 Jahren Bluetooth Kopfhörer.

Oh du Nabel der Welt, wer bist du nur das du für alle sprichst. Glaubst du etwa wirklich, das nicht mindestens doppelt soviele einen herkömmlichen Kopfhörerstecker verwenden wollen 😱
iGod
iGod21.03.16 10:21
valcoholic
Mia
Benutze schon lange keine Kopfhörer mit Kabel.

Warum schaffen es die anderen, einen riesen Akku zu verbauen und Apple nicht? Bei mir hält das 6S Plus genau einen Arbeitstag - von 08.00 bis 17.00 Uhr. Zum Sport reicht es leider nicht mehr ganz.

Das Problem wäre für mich gelöst, wenn es wenigstens eine Schnellladefunktion geben würde. Das würde mir auch schon reichen.

Wenn ich Bluetooth den ganzen tag an lasse, damit ich kabellos Musikhörn kann, wird das auch bei jedem großen Akku ziemlich reinhauen.
Und ka ob das 6SPlus so viel mehr Strom verbraucht, als der Vorgänger, aber mein 6Plus kommt auch mal bis zum 3. Tag durch und wird eher nur noch sporatisch mal hier mal dort angehängt oder eben über Nacht aufgeladen. Wenn es bei dir nur so kurz hält, schau dir mal mögliche Tipps fürs Akkusparen an, denn normal ist das beim Größen nicht.

Bei mir ist BT den ganzen Tag an, ich merke keine Unterschiede.

BTW Schnellladefunktion hat das iPhone mehr oder weniger, wenn man es mit dem iPad Ladegerät lädt.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
iMäck
iMäck21.03.16 10:21
Dann lieber gleich Lightning begraben und USB-C!
Dazu: Fast Charge Ladefunktion und kabellose Ladefunktion (Bitte einen vorhandenen Standard benutzen!)

Bald kaufen sich alle Kopfhörer mit Lightninganschluss und wenn Apple die nächsten iPhones auf USB-C umstellen sollte dann...🙈
Eventus
Eventus21.03.16 10:25
Rassmy
Wer braucht ein Klinkenstecker, habe seit 2 Jahren Bluetooth Kopfhörer.
BT-Kopfhörer sind dummerweise nicht kabellos, denn man muss extra ein Micro-USB-Ladekabel dabeihaben (sogar bei Apples Beats) . Ich möchte die Kopfhörer mit dem Lightning-Kabel aufladen können, das hab ich eh immer dabei.
Live long and prosper! 🖖
becreart21.03.16 10:33
dan@mac
Frage mich auch immer was Leute machen, die keinen Tag mit ihrem Akku auskommen. So viel Zeit mit dem Smartphone verbringen, kann nicht gut sein.

fantastisch


Eventus: Echt? Das wusste ich gar nicht. Gab aber schon neue Produkte seit beats zu Apple gehört, oder?
Eventus
Eventus21.03.16 10:38
iMäck
kabellose Ladefunktion
Naja, kabellos gibts die noch gar nicht. Bislang haben nur manche Hersteller Docks vorgestellt, in die man das Handy nicht einstecken muss, sondern nur drauflegen kann. Von diesem Lade-Dock/-Pad führt immer ein Kabel zum Ladegerät.

Für unterwegs ist das Mist! Für das «kabellose» Aufladen meiner Watch muss ich mehr Zubehör mitschleppen als beim Lightning-Ladekabel.

Bis es in Autos und den Tischchen in Zügen und bei Starbucks & Co keine eingebauten, einheitlichen Ladeflächen gibt, muss das Mobilgerät das auch nicht können.
Live long and prosper! 🖖
Turbo
Turbo21.03.16 10:42
Rassmy
Wer braucht ein Klinkenstecker, habe seit 2 Jahren Bluetooth Kopfhörer.

Das ist schön für dich, jedoch behaupte ich, dass BT bei der Leistung/Klangqualität nie mit kabelgebundenen Kopfhörern mithalten kann!
Sei und bleibe höflich!
breaker21.03.16 10:45
Turbo
Wegfall des Klinkensteckers! Welcher Trottel bei Apple hat sich diesen Mist ausgedacht? Ich sage es nicht gern, aber unter Steve wäre das nicht passiert!!

Hach, ich wusste doch, das irgendwer wieder die "Unter-Steve-häts-das-nie-gegeben"-Keule rausholt
Turbo
Turbo21.03.16 10:47
Alex.S
Turbo
Wegfall des Klinkensteckers! Welcher Trottel bei Apple hat sich diesen Mist ausgedacht? Ich sage es nicht gern, aber unter Steve wäre das nicht passiert!!
Und du nutz Heute noch PS/2 und Cinch?
lol

Am iPhone nutze ich ständig Chinch - du nicht?
Sei und bleibe höflich!
Turbo
Turbo21.03.16 10:48
breaker
Turbo
Wegfall des Klinkensteckers! Welcher Trottel bei Apple hat sich diesen Mist ausgedacht? Ich sage es nicht gern, aber unter Steve wäre das nicht passiert!!

Hach, ich wusste doch, das irgendwer wieder die "Unter-Steve-häts-das-nie-gegeben"-Keule rausholt

Ich habe ja geschrieben"Ich sage es nicht gern!" Ich wusste ja was kommt
Sei und bleibe höflich!
Eventus
Eventus21.03.16 10:48
becreart
Eventus: Echt? Das wusste ich gar nicht. Gab aber schon neue Produkte seit beats zu Apple gehört, oder?
Ja, aber nach wie vor gibts fürs Aufladen einen USB-Micro-B-Anschluss.
Live long and prosper! 🖖
dan@mac
dan@mac21.03.16 11:25
Früher war alles besser!

Ich hole meinen Power Mac G4 und mein alten 5GB iPod vom Dachboden und dann ist alles besser.
StefanE
StefanE21.03.16 13:07
Sollte aber nicht mit aptx die Qualität von Bluetooth steigen? Wenn Apple das dann mit einbaut Top!
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen