Freitag, 19. Juli 2013

Laut Berichten von Bloomberg und der New York Times sollen Apple und Time Warner in den USA an einer TV-App für das Apple TV arbeiten. Bereits jetzt gibt es je nach Region verschiedene TV-Angebote auf dem Apple TV (Store: ). Im Fall von Time Warner wird aber wohl das gesamte Sender-Angebot des Kabelnetzes über das Apple TV zu Verfügung stehen. Voraussetzung für die Nutzung der App wird aber weiterhin der Abschluss eines entsprechenden Kabelvertrags sein. Sofern der Bericht stimmt, verfolgt Apple einen neuen Ansatz, um mehr Inhalte für das Apple TV einzubinden. Während bislang der Fokus auf einzelne Spartensender und -anbieter liegt, würde Apple mit Time Warner nun ein TV-Netz mit einer Vielzahl an Sendern für sich gewinnen.

Aus involvierten Kreisen heißt es, dass der Senderwechsel in der App nicht anders erfolgt, als bei der klassischen Kabelbox. Beindruckend soll aber das enthaltene Programmverzeichnis sein, welches weit über bisherige Möglichkeiten hinaus geht. Außerdem berichtet Bloomberg, dass sich Apple noch mit einem zweiten Kabelanbieter in Verhandlungen befindet. Ob es hierbei ebenfalls um eine App für das bisherige Apple TV geht, ist nicht bekannt.
0
0
10

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,3%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten14,0%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,5%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,1%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,0%
820 Stimmen13.05.15 - 23.05.15
12128