Patent: Smart-Keyboard-Nachfolger mit Siri- und Emoji-Taste

Durch das iPad Pro 12,9" wagte Apple mit den Tablets einen ersten Schritt in Richtung professioneller und produktiver Anwendungsszenarien. Waren iPads bis zu diesem Zeitpunkt eher für Spiele und den Konsum von Medien beworben worden, standen mit dem iPad Pro vermehrt produktive Anwendungen im Fokus der Entwicklung. Aus diesem Grund stellte Apple zeitgleich den Apple Pencil und das Smart Keyboard vor.

Zur Einführung der 9,7-Zoll-Variante präsentierte Cupertinos Technikgigant einen kleineren Ableger der iPad-Tastatur. Zu Beginn bot Apple die Tastatur nur mit US-Layout an, die europäische QWERTZ-Variante folgte später. Seitdem blieben die Tastaturhüllen unverändert am Markt. Zu einem Nachfolger des Apple Pencil gab es bereits länger Gerüchte. Mit einem gestern veröffentlichten Patent kommen nun auch Berichte über einen Nachfolger des Smart Keyboards hinzu. So könnte Apple einige neue Tasten implementieren.


Die erste Veränderung fällt oben rechts in der Ecke auf. Dort ist eine neue Taste hinzugekommen. Diese ist auf den Patentzeichnungen zwar mit einer Lupe gekennzeichnet, könnte aber eine taste für Apples Sprachassistenten Siri darstellen. Die Position der Taste würde durchaus Sinn ergeben, da Apple den Siri-Knopf bei den neuen MacBook Pro auf dieselbe Stelle gelegt hat.


Weiter befindet sich auf der linken Seite der Tastatur eine neue Taste mit der Aufschrift "Emoji". Ihre Funktion sollte ein Menü zur Auswahl von Emojis öffnen. Ob die Auswahl der Smileys dann ebenfalls über die Tastatur oder über den Touchscreen des verbundenen iPads geschieht, lässt sich dem Patent nicht entnehmen.


Zusätzliche Share-Taste?
In Zeiten digitaler Kommunikation über soziale Netzwerke wird es immer wichtiger, Medien möglichst schnell zu teilen. Dieser Idee geht Apple in dem Patent mit einem neuen Share-Knopf nach. Dieser befindet sich rechts neben der Leertaste und könnte Menüs zum Teilen von Inhalten auf Facebook, Twitter und Co. hervorrufen.

Vorstellung in Kürze?
Ob und wann Apple einen solchen Nachfolger des Smart Keyboards vorstellt, ist unbekannt. Ein guter Zeitpunkt wäre allerdings die nächste Produktaktualisierung der iPads, bei der auch eine neue Bildschirmgröße von 10,x" vorgestellt werden soll. Eine solche Aktualisierung vermuten Beobachter bereits in der nächsten Zeit.

Weiterführende Links:

Kommentare

Chm16.02.17 13:15
Und was soll daran Patentwürdig sein?

Tasten waren schon immer auf einer Tastertur zu finden.
Ebenso hat das drücken einer Taste schon immer etwas ausgelöst.
-3
Rolf Sauber
Rolf Sauber16.02.17 13:22
Chm
Das hab ich mich auch gerade gefragt…
Im untersten Bild ist darüber hinaus dargelegt, was passiert, wenn man auf »Pfeil rechts« drückt
-1
Hot Mac
Hot Mac16.02.17 13:22
Eine eigene Taste für Siri?
Darauf hat die Welt gewartet!
Dafür gebe ich doch gerne noch einmal 179 Flocken aus.
Champagne for my real friends, real pain for my sham friends!
0
johnnybpunktone16.02.17 13:32
Das ist ja Klasse! Emojis sind heutzutage in der Onlinekommunikation ja auch viel WICHTIGER ALS CAPS LOCK!!!
0
nacho
nacho16.02.17 13:41
Habe erst diese Woche (wegen nicht Gebrauch) Siri aus dem Dock verbannt.

Dem Verhältnis (Gerät zu Hand) nach zu urteilen, müsste es sich beim Gerät um ein 20" MacBook handeln
0
nacho
nacho16.02.17 13:42
johnnybpunktone
Das ist ja Klasse! Emojis sind heutzutage in der Onlinekommunikation ja auch viel WICHTIGER ALS CAPS LOCK!!!

Caps Lock ist bei mir längst ESC.
0
schaudi
schaudi16.02.17 13:48
Hot Mac

Naja es wird sicherlich niemand (auch nicht bei Apple) davon ausgehen, dass man sich bei Der Revision einer Tastatur die neue holt, wenn man die alte schon hat. Aber einen Mehrwert für Leute zu bieten die noch keine haben, sich aber eine kaufen möchten, halte ich aber nicht für verkehrt oder!?

johnnybpunktone

Ja naja capslock als eigene Taste hat in meinen Augen noch nie Sinn gemacht. Die Lösung der Aktion in der iOS Touch Tastatur ist da deutlich besser. Dementsprechend macht es auch keinen Sinn diese bei einer physikalischen Tastatur für iOS wieder einzufügen- ob jetzt stattdessen gerade eine Emoji Taste aber sinnvoll ist, ist wieder eine andere Sache ^^
0
Hot Mac
Hot Mac16.02.17 14:00
schaudi
Hot Mac

(...) Aber einen Mehrwert für Leute zu bieten die noch keine haben, sich aber eine kaufen möchten, halte ich aber nicht für verkehrt oder!?

Der absolute Hit!
Das neue wird das alte Keyboard total abwerten.
Muss man einfach haben!
Champagne for my real friends, real pain for my sham friends!
0
Deichkind16.02.17 15:17
In dem Patent geht es nicht um das Tastatur-Layout, sondern um Tastenfunktionen. Letztlich geht es wohl darum, auf der Tastatur komplexe Operationen anzustoßen, die anderenfalls umständlicher auf dem Touchscreen auszulösen wären.
0
ocrho16.02.17 16:11
Das ist ein sogenanntes Sperr-Patent gegen potenzielle Wettbewerber.

Spannend wird so ein trivales Patent, wenn Apple die Touchbar auch am iPad einführt und dann die Wettbewerber mit solchen Sperr-Patenten dann keine so leichten Alternativ-Lösungen anbieten können
0
Hot Mac
Hot Mac16.02.17 16:13
Interessant!
Man lernt doch nie aus.
Champagne for my real friends, real pain for my sham friends!
0
TorstenW16.02.17 22:58
Die deutsche Version kommt dann 2020, nachdem die US-Version dieses Jahr veröffentlicht wird
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen