MTN Mobil in Version 2 veröffentlicht | News | MacTechNews.de

Themenseite:
Alle Meldungen zum Update auf iOS 7.1

Montag, 14. Januar 2013

MTN Mobil in Version 2 veröffentlicht

Bild zur News "MTN Mobil in Version 2 veröffentlicht"
Manch einer hat es vielleicht schon im App Store von iPhone, iPod touch oder iPad gesehen: MTN Mobil, die Mobilversion von MacTechNews.de, ist soeben von Apple in einer neuen Version freigegeben worden und liegt nun in Version 2 vor. MTN Mobil ermöglicht den schnellen Zugriff auf alle Meldungen, Foreneinträge und Galeriebilder via App, auf Wunsch lassen sich neue Meldungen auch diskutieren oder direkt als Push-Benachrichtigung auf den Sperrbildschirm des iOS-Gerätes befördern. Bei Version 2.0 handelt es sich um eine Neuentwicklung, die viele Nutzerwünsche umsetzt. Lange Texte werden nun nicht mehr abgeschnitten, Kommentare lassen sich editieren und löschen, die Kommentarliste enthält eine Seitennavigation, für Push-Nachrichten können benutzerdefinierte Zeiträume eingestellt werden. MTN Mobil steht weiterhin kostenlos zur Verfügung, zur Finanzierung setzen wir auf Apples iAd-Dienst. Lob, Kritik, Wünsche, Fehlermeldungen und Problemberichte nehmen wir gerne unter der Adresse js@mactechnews.de entgegen. Wenn Ihnen MTN Mobil gefällt, dann freut sich die Entwicklerin der App über gute und motivierende Bewertungen im App Store.
0
0
0
142

Kommentare

valcoholic
iGod
Ich hab noch nie für irgendeine Webseite eine App gebraucht. Apps für Webseiten sind so ziemlich das überflüssigste im AppStore. Lieber sollen die Webseiten für den Mobilen Browser angepasst werden, wobei MTN schon immer gut mit mobilen Browsern lesbar war.

Ja und Nein. Ich nutze sowas auch kaum, aber bei Seiten mit Community integration und entsprechenden Features kann man mit eigenen Apps schon was rausholen. Diese App macht das halt nicht wirklich, aber würde man iOS6 features ausreizen, dann ginge da schon einiges.
Der Vorteil dieser App ist aber immerhin dass man so dinge wie Schriftgröße einstellen kann und das ganze damit generell angenehmer zu lesen wird.
Aber ja, letztendlich weiss man bei Apps und mobilen Versionen im Generellen nie genau, was da weggelassen wurde und fühlt sich oft bei Vollversionen besser aufgehoben.
One Two
twilight
vasquesbc
Und ganz ehrlich: Deine Sorgen hätte ich gerne
Schade, dass Du diese valide Kritik so billig abtust.
Peter

So ist es doch immer bei MTN/Synium. Jede Kritik (sei sie auch noch so sachlich) wird als Nörgelei abgetan. Hier will man nur Lobhudelei hören und reagiert arrogant auf Kommentare die Kritik üben...

Ich schreibs trotzdem nochmal: Ihr braucht dringend einen UI Designer!
DoubleU
Mir fāllt aber auch ein Fehlerlein auf:
- Auf'm 3GS sind die Symbole weg. Auf'm iPad sind sie da. Da ich bisher eher selten davon Gebrauch mache, ist das eher zweitrangig

Nur das, wenn ich sie nutzen möchte nur an der gerade aktuellen Textstelle verwenden kann, hat mich bisher davon abgehalten es öfter zu nutzen. Nachträgliche Änderungen im Kommentar durch einsetzen eines Symbols, werden generell ans Textende verbannt. z.B. wollte ich nachträglich oben (3 Zeile) einfügen.

Wichtig sind mir nach wie vor die Inhalte. Und die sind im großen und ganzen informativ genug, das ich hier regelmäßig reinschaue.

Richtig nervig ist eigentlich nur der iAd Balken, zumal er sich dauernd ein und ausblendet. Vllt. findet MTN dafür eine andere Einnahmequelle, z.B. Money-Quote, oder gegen InApp Freischaltung.... Mir wäre es das (€1) wert.
MikeMuc
kein ipodTouch 1g mehr, kein iPhone 3G mehr. Schade.
Bleibt zu hoffen das die alte App noch möglichst lange mit den bekannten Einschränkungen funktioniert und nicht durch irgendwelche serverseitigen Änderungen ins Abseits geschossen wird.
DoubleU
Gerhard Uhlhorn
Einen schwerwiegenden Fehler habt Ihr noch immer nicht beseitigt:
Wenn man einen Kommentar schreibt, dann ist links die Seitenleiste nicht abgedeckt (iPad). tippt man leicht oberhalb der Tasten Q, W, E, oder R, kommt man auf eine News und der gerade geschriebene Kommentar wird unwiederbringlich gelöscht, und das ohne Rückfrage! Das ist unmöglich!

Dabei macht Apple das in Mail vor wie man so was löst! Das kann doch nicht so schwer sein, oder? Wenigstens eine Rückfrage hätte man einbauen können, ob man den Kommentar wirklich verwerfen will.

Ich verstehe das nicht. Das ist leider keine gute Arbeit, ehrlich! Denn es ist wirklich ein schlimmer Konzeptfehler!

Was meinst Du mit ...Links die Seitenleiste nicht abgedeckt? Auf meinem iPad blendet sich die Tastatur im Landscape über die gesamte Breite und die Tastenfelder sind auch groß genug um sie Zielsicher zu treffen. QWER Unter iOS 5 könnte das anders aussehen.
Gerhard Uhlhorn
DoubleU: Schaue mal im Querformat. Oberhalb der genannten Tasten kommt gleich die Seitenleiste. Und wenn man in Bus oder in der Bahn sitzt, wo es auch mal schüttelt, kann es passieren, dass man leicht mal die Taste nach oben verfehlen, und dann ist der ganze Kommentar ohne Rückfrage gelöscht.

In Mail gibt es gibt gleiche Situation, da hat Apple jedoch gezeigt wie man das Problem umgeht: Es wird einfach ein Fenster geöffnet und der Rest abgedeckt. Dadurch sind versehentliche Fehleingaben, die alles ohne Rückfrage löschen, nicht möglich.
DoubleU
DoubleU
Nun auch mit Avatar, aber vor allem noch unter (dem ach so alten) iOS 4.x lauffähig. Dafür auch von meiner Seite, ein artiges Dankeschön.

Und die Kommentierung der Kommentare und das ich ggf. auch wieder entfernen kann, schon pfiffig gelöst.
vasquesbc
Gerhard Uhlhorn

Sorry für den Spruch.
Selbstverständlich sind wir für jede Form der konstruktiven Kritik dankbar.
Wir nehmen jede solche Ernst und beschäftigen uns damit, um unsere Leistung und unser Angebot zu verbessern.
„EVE ist eine Mischung aus Skills, Fitting, Eiern und Mathematik.“
Gerhard Uhlhorn
DoubleU
Und die Kommentierung der Kommentare und das ich ggf. auch wieder entfernen kann, schon pfiffig gelöst.
Ja, es ist einfach eine App mit 2 Spalten, in die der Webinhalt stumpf eingefügt wurde. Aber das geht okay.

Was mich an der Funktionalität noch stört, ist, dass man keine Push-Nachrichten bei neuen Forenbeiträgen bekommt. Und dass man die Reißnadel nicht aktivieren kann. Warum eigentlich nicht? So bietet die App doch fast keinen Mehrwert gegenüber der Website.
DoubleU
Gerhard Uhlhorn
DoubleU: Schaue mal im Querformat. Oberhalb der genannten Tasten kommt gleich die Seitenleiste. Und wenn man in Bus oder in der Bahn sitzt, wo es auch mal schüttelt, kann es passieren, dass man leicht mal die Taste nach oben verfehlen, und dann ist der ganze Kommentar ohne Rückfrage gelöscht.

In Mail gibt es gibt gleiche Situation, da hat Apple jedoch gezeigt wie man das Problem umgeht: Es wird einfach ein Fenster geöffnet und der Rest abgedeckt. Dadurch sind versehentliche Fehleingaben, die alles ohne Rückfrage löschen, nicht möglich.

Stimmt, war aber vorher genauso, oder?! Was musst du auch in wackeligen Bussen kommentieren Oder lass die Buchstaben einfach aus. z.B.: .uark .a.um bist du so ..iss?
macguerilla
Bisher schnell. Naja farblich eher in falschen Topf gegriffen. Etwas zu grell und zu rot.
Besser nur für sehr sehr sehr wichtige Beiträge rot verwenden......
Ansonsten bis jetzt zufrieden.
„Quod me nutrit - me destruit!“
Sagrido
Endlich was Neues!
Aber warum rot?
Fox 69
Bin vollends begeistert. 😃

P.S. : hab jetzt nicht jeden Kommentar gelesen, aber oben "die Symbole" werden nicht (bei mir zumindest) angezeigt. Die Fläche bleibt grau.😁
DoubleU
Gerhard Uhlhorn
DoubleU
Und die Kommentierung der Kommentare und das ich ggf. auch wieder entfernen kann, schon pfiffig gelöst.
Ja, es ist einfach eine App mit 2 Spalten, in die der Webinhalt stumpf eingefügt wurde.

Und wie ich gerade lese, alles doppelt und 3-fach.
HR
Ich finde die Werbung nervet schon etwas. Da liest man gerade einen Artikel und dann wird neue Werbung geladen und der Artikel wird wieder nach oben gescrollt.
Gerhard Uhlhorn
DoubleU
Stimmt, war aber vorher genauso, oder?!
Ja, und ich habe es auch schon vorher kritisiert. Und trotzdem haben die es nicht hinbekommen.

PS: Do solltest Deine Zitate bitte auf das Wesentliche kürzen. Sonst werden die Kommentare unleserlich.
Gerhard Uhlhorn
HR
Ich finde die Werbung nervet schon etwas. Da liest man gerade einen Artikel und dann wird neue Werbung geladen und der Artikel wird wieder nach oben gescrollt.
Was aber nicht an der Werbung liegt, sondern leider an einer schlecht geschriebenen App. Sie muss sich vor der Aktualisierung des Bildschirms die Positionen merken und diese wieder herstellen. Oder die Werbung in einen eigenen Canvas (nennt man es so in der Programmierung?) setzen und nur diesen aktualisieren.
uepsilon
Leider unglaubwürdig nach den vorangegangenen Kommentaren.
vasquesbc
Gerhard Uhlhorn

Sorry für den Spruch.
Selbstverständlich sind wir für jede Form der konstruktiven Kritik dankbar.
Wir nehmen jede solche Ernst und beschäftigen uns damit, um unsere Leistung und unser Angebot zu verbessern.
„uepsilon | DESIGN . PHOTO . FILM“
Jennifer Smith
Ties-Malte
Danke für den Hinweis. Tatsächlich zeigt die iPhone-Variante die Smileys nicht mehr an. Wird schnellstmöglich behoben!
Das mit dem Springen werde ich mir auch ansehen.

Gerhard Uhlhorn
Danke auch dir, ich werde mir etwas einfallen lassen wegen dem Kommentar verlieren
Und ob man automatisch auch die E-Mail-Benachrichtigung für angepinnte Beiträge aktiviert hat, kann man in den Einstellungen festlegen. Ist diese Funktion deaktiviert, kannst du immernoch in der Liste der Beobachteten Beiträge manuell für einzelne die E-Mail-Benachrichtigung aktivieren.
valcoholic
vasquesbc
Man könnte meinen, wir wären in einer Sitcom wie Big Bang Theory gelandet
Muss ich wirklich jedes mal ein Sarkasmus-Schild hochhalten, wenn ich poste?
Reicht der Zwinker-Smiley nicht?

Herrje sind wir heute wieder empfindlich.

Aber es stimmt schon, dass man sich als Kritikübender hier nicht gerade ernst genommen fühlt. Ich hab's noch nie erlebt, dass auf ein kritisches Wort auch nur irgendwie konstruktiv reagiert wurde. Warum sollte man da Sarkasmus in irgendeiner Weise gutheissen?

Als obs nicht jeder verstehen würde, wenn ihr einfach klarstellt, dass UI Designer am deutschen Markt unbezahlbar sind und eure aktuellen Designs die Funktionen einigermassen gut tragen.

Aber so hat man das Gefühl mit einem narzistischen Designstudenten zu reden, der bei allem was sein Werk nicht huldigt gleich den Kopf wegdreht. Ich für meinen Teil muss mir ständig Kritik über meine Arbeit gefallen lassen und wenn ich mit Zwinkersmilies reagieren würde, würden mir wohl schnell meine Kunden davonlaufen. Letztendlich bin ich aber über jede Kritik immer dankbar, da sie immer zu was Besserem führt.

Seit ich hier im Forum z.B. recht freundlich und bestimmt darauf aufmerksam gemacht wurde, wie nett es wäre, wenn ich mir etwas mehr Mühe geben würde, auf Rechtschreibung und Absätze zu achten, schaffe ich das sogar (halbwegs ...).

Ich denke das Wichtigste an Kritik an visuellem Design ist, dass das in der Regel keine supersubjektive Kunstrezension ist, sondern dass UI Design etwas ist,w as man recht technisch bewerten kann. Z.B. könnte man die Typografie auf eurer Seite überarbeiten, da wäre alles nicht nur optisch ansprechender und aufgeräumter sondern angenehmer zu lesen. Das hat nichts mit persönlichem Geschmack zu tun, eher damit wie tolerant man sowas gegenüber ist und wenn viele User auf sowas aktiv nicht achten und ihnen das alles dennoch gefällt, dann ist das für viele User schön so. Dass viele User aber um so glücklicher wären, wenn man so etwas verbessern würde und viele andere User, die sich hier gar nicht mehr trauen, irgendwas zu kritisieren, ebenfalls endlich zufrieden wären, wird bei so etwas schnell und gerne unterschätzt.

Es wäre einfach schön, wenn man sich bei euch einfach mal zum Ziel setzt, UI designtechnisch einen markanten Sprung zu machen, denn funktionell seid ihr ja offenbar nicht so schlecht unterwegs weshalb da ohnehin nur im visuellen Bereich wirklich noch Raum für Verbesserungen vorhanden ist.

Aber immer so zu tun, als wäre jeder Kritikübende vermutlich einfach ein kleiner Monk, dessen pedantisches Rumgeheule man gerne auch ignorieren kann, halte ich für einen Fehler. Und im Grunde kommt es mir auch seltsam vor, wenn man hier so etwas so lang und breit rechtfertigen muss. Jeder Designer sollte eigentlich wissen, dass 90% seiner Kunden nicht aktiv kritisieren und sich Fehler im Design in erster Linie dann auf einer Statistik ablesen lassen. Wenn Kunden mal überwiegend von sich aus wortwörtlich angeben sollten, dass da was nicht passt, dann kann man überhaupt alles neu machen.
Castiel
Habe ich das falsch gelesen oder kann man wenn ich wie hier zb etwas verfasse darüber eine Push Nachricht bekommen wenn einer was schreibt in dem Beitrag ?
Wenn ja wie aktiviere ich das ?
Gerhard Uhlhorn
vasquesbc
Gerhard Uhlhorn
Sorry für den Spruch.
Kein Problem, bin nicht so empfindlich.
Selbstverständlich sind wir für jede Form der konstruktiven Kritik dankbar.
Wir nehmen jede solche Ernst und beschäftigen uns damit, um unsere Leistung und unser Angebot zu verbessern.
Das allerdings glaube ich nach bisherigen Erfahrungen nicht. Ich habe an der App und an der Website 3 schwerwiegende Probleme genannt. Mal sehen, ob sie ausgeräumt werden. Ich glaube nicht daran, denn das Problem mit den gelöschten Kommentaren habe ich früher schon beschrieben, passiert ist jedoch gar nichts.
tomthecat
Bei mir wird jeder Artikel immer wieder neu geladen in sekunden abständen. Dadurch wir das Lesen verunmöglicht, da der Test immer wieder nach oben springt.
Gerhard Uhlhorn
Jennifer Smith
Gerhard Uhlhorn
Und ob man automatisch auch die E-Mail-Benachrichtigung für angepinnte Beiträge aktiviert hat, kann man in den Einstellungen festlegen.
Ah, danke Jenny. Das ist aber missverständlich formuliert in den Einstellungen. Aber ich habe es aber nun gefunden, und damit ist dieser Kritikpunkt auch schon erledigt.

Bleibt nur noch das Problem, dass die Website nach dem Laden an den Anfang der Kommentare springt. Es würde ausreichen die Website nur zu laden. Denn wenn man unterwegs eine nicht ganz so schnelle Verbindung hat, dann erscheint die Website, man scrollt ganz nach unten (die Seite lädt noch), und schwups ist man wieder oben am Anfang der Kommentare. Das ist auch ein sehr nerviger Punkt.

Könnte man das auch noch abschalten oder wenigstens abschaltbar machen? Das dürfte doch nicht so das große Ding sein, oder? Einfach den Anker löschen oder zumindest nicht mehr aufrufen.
Retrax
Noch ein kleiner Bug:
Die App bzw. die "News" aktualisieren sich nicht mehr automatisch nach erneutem Öffnen obwohl es in den Einstellungen so definiert wurde.
Jennifer Smith
Gerhard Uhlhorn
Ich kann mich im moment nicht daran Erinnern von dem Problem gewusst zu haben und in der Aufgabenliste stand es auch nicht. Lediglich im bezug auf eingehende Anrufe war mir das Problem bekannt und hier wird der Kommentar nun ja auch nicht mehr verworfen.
Leider gehen in Kommentaren schnell Kritikpunkte unter, weshalb wir immer darum bitten, Probleme und Wünsche doch an unsere bug@mactechnews.de Adresse zu senden oder im Fall der App an js@mactechnews.de.
söd knöd
Ich finde die Version wirklich klasse! Dennoch gibt es was zu meckern, hier auf einem iPhone 5 kommt nur ein graues Feld wenn ich auf Symbole klicke. Das war aber schon alles was mich jetzt zum meckern bringt. So und nun zum Schluss noch einen Wunsch: ich fände es gut wenn man mehr Push-Pausen einstellen kann, sprich Quasi für jeden Wochentag und pro Tag mindesten zwei Pausen einstellbar.

Trotzdem die App. ist so gut dass ich jetzt sicher noch häufiger mobil hier reinschaue. Ihr habt einen guten Job gemacht.
Ties-Malte
Ties-Malte
Zwei Bugs fallen mir auf: Beim Lesen der News springt die Nachricht immer wieder nach oben, und…

… und zwar immer dann, habe ich jetzt festgestellt, wenn die Werbung wechselt. Da müsstet ihr bitte noch mal ran.
„The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.“
Gerhard Uhlhorn
Okay, Jenny, dann werde ich Dir in Zukunft persönlich schreiben. Versprochen!
Thaddäus
Sehr schön und rasend schnell...
mobileme
Ich finde eine App total überflüssig. auch wenn diese hier vielleicht gelungen ist. Die mobile Darstellung einer Website muss durch selbige gewährleistet werden (Responsive Webdesign oder Adaptive Layouts).

Wer lädt sich schon für jede seiner unzähligen Lieblingswebsites eine App herunter und "sucht" diese bei jedem Wunsch mal auf die Seite zu schauen auf seinem Smartphone, um diese dann zu starten.

Sorry, aber das ist echt so AOL 1997 like.
MacGay
Um Welten besser ...

DANKE... Edit: Edit yeahhhhh
Dr. Frank N. Stein
Übersichtlich, schlank und schnell. Auf dem ersten Blick gibt es nix zu meckern. 😉
valcoholic
mobileme
Ich finde eine App total überflüssig. auch wenn diese hier vielleicht gelungen ist. Die mobile Darstellung einer Website muss durch selbige gewährleistet werden (Responsive Webdesign oder Adaptive Layouts).

Wer lädt sich schon für jede seiner unzähligen Lieblingswebsites eine App herunter und "sucht" diese bei jedem Wunsch mal auf die Seite zu schauen auf seinem Smartphone, um diese dann zu starten.

Sorry, aber das ist echt so AOL 1997 like.

Ich sehs zwar ähnlich, aber wenn auf Responsive Webdesign verzichtet wird, dann ist das zumindest ein Kompromiss. Die Frage, wer so etwas runterlädt, können dir die Entwickler bestimmt beantworten, ich denke aber, dass es mehr sein dürften, als du denkst, denn sonst gäbs keine v2.
Genutzt wird das wohl in erster Linie von den Stammusern, die auch im Forum posten, nicht von Usern die mal eben schnell News lesen wollen.
Jennifer Smith
Gerhard Uhlhorn
Danke und das Springen der Seite wenn man auf News-Kommentare klickt und scrollt habe ich notiert. Es wird also nicht vergessen werden, aber es kann evtl. etwas dauern.

söd knöd
Danke, das mit den Smileys habe ich hier schon behoben und wird in den nächsten Tagen eingereicht sobald davon auszugehen ist, dass keine anderen Fehler entdeckt werden.
Deinen Wunsch bezüglich der Push-Pausen habe ich notiert. Vorerst ist es aber noch unwahrscheinlich, dass eine Umsetzung erfolgt. Sorry.
Nashorn
Viel Lob habe ich gelesen, doch die News kann ich nicht mehr in Ruhe lesen. Ist der Text länger und ich scrolle ihn nach unten, dann flutscht er nach einem kurzen Moment wieder zurück, weil gerade eine neue Werbung gezeigt wird. Dreimal habe ich es versucht, doch bin ich nicht zum Ende des Textes gekommen. Da habe ich die App verlassen! So machen News keinen Spaß mehr.
Cupertimo
Mir gefällt's, auch wenn ich MTN eher mit blau in Verbindung bringe. App-Icon find ich besser als das alte.
Jennifer Smith
Nashorn
ich sehe mir das umgehend an!
cy2u5
Top! Sehr schön geworden!
Danke
Liberty1
Schick seit ihr geworden. Gefällt mir gut!!
SirEgbart
Ich bin mit der neuen Version super zufrieden. Wie hier in den Kommentaren geschrieben gibt es noch ein paar Verbesserungen aber ich bin echt froh das endlich eine neue überarbeitete Version raus ist.
D a n k e
zwirn
Der Geschwindigkeitsgewinn ist berauschend! iPhone 5-Tauglichkeit ist auch super!
Danke ans Team!
„http://www.youtube.com/watch?v=HGmjr4p34Y8“
bernddasbrot
Jennifer

Sehr schöne neue App!! Die Geschwindigkeit macht einen prima Eindruck!

Eine Frage nur:
Warum ist das "Aktualisieren" über einen Button gelöst, nicht über das "rubber band" wie in Mail?
Gerhard Uhlhorn
Danke Jenny.

Jetzt schreibe ich von der App und sitze gerade in der Bahn. Dabei fällt mir auf, dass es viel praktischer wäre, wenn der Link zu den Kommentaren über den Artikeln wäre. So, wie es jetzt ist, muss man nämlich dauernd scrollen (war vorher auch schon ein Problem).

Auch der Button für einen neuen Kommentar sollte oben sein, zumindest wenn man die umgekehrte Reihenfolge hat. Oder es muss einen immer erreichbaren Button geben, mit dem man ganz ans Ende springen kann.

Die Pinfunktion sollte auch in der App sein, inklusive einer (abschaltbaren) Puschbenachrichtigung für neue Kommentare. Dann hätte man einen weiteren Mehrwert.

Von der Geschwindigkeit bin ich begeistert! Danke dafür!
funkenstein
Geschwindigkeit und Ansicht sind deutlich verbessert. Das App Logo geht aber gar nicht. Retro-Wohnwand-Nussbaum!
Mia
Es ist wirklich ein cooles Update, Vielen Dank dafür.
Aber das Icon ist echt ein graus! Ich hab es jetzt aus meinem Homescreen weg, in einen Ordner gelegt!
Nescio
Das Design ist mir persönlich zu dunkel. Aber gut, von User-Rückmeldungen zum Design hat MTN sich noch nie beeindrucken lassen.
Ein großer Bug ist das Nach-oben-Scrollen der Artikel, wenn sich die Werbung neu lädt. Damit hätte die App nicht veröffentlicht werden dürfen.
Mir persönlich würde es besser gefallen, wenn die Kommentare wieder alle auf einer Seite zu lesen wären. Zumindest sollte man das in den Einstellungen wählen können.

Ansonsten kann ich mich einigen Vorrednern anschließen: Die App kann eigentlich nichts, wofür man ein App bräuchte, wenn man der Website endlich ein vernünftiges Mobil-Layout verpassen würde, wie es für eine Tech-Seite nicht erst im Jahr 2013 Standard sein sollte.

Immerhin ein Fortschritt zur Vorversion, insofern schon mal vielen Dank. Alleine die Tatsache, dass man seine Kommentare jetzt editieren bzw. dass man andere Kommentare direkt zitieren kann, lohnt das Update.
longlife
Das der Artikel immer hochgescrollt wird, wenn die Werbung wechselt ist wirklich extrem nervig. Soll dadurch die Aufmerksamkeit auf die Werbung gelenkt werden? Werbung an sich ok, aber nicht so.

Das Design bitte noch etwas aufhellen, z. B. an die Internetseite anlehnen.

Den Button für ein neues Kommentar sollte auch oben sein, wenn die neuesten schon oben angezeigt werden, da muss ich den anderen recht geben.

Sonst ist die App eine echte Verbesserung!
„https://threema.ch/de/“
bernddasbrot
Gerhard Uhlhorn

Die Pinfunktion sollte auch in der App sein, inklusive einer (abschaltbaren) Puschbenachrichtigung für neue Kommentare. Dann hätte man einen weiteren Mehrwert.

Ich dachte, du schreibst Jennifer jetzt direkt, wie sie deine personliche MTN-App gestalten soll ...

Printfunktion ist m.E. völlig sinnlos, ist schon bei Webseiten/Newsseiten ziemlich überflüssig. Wer druckt sich allen Ernstes solche News aus? Solche Seiten sind ja nun einmal für das Lesen auf Bildschirmen gemacht.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Welches Office-Paket nutzen Sie regelmäßig?

  • Apple iWork47,3%
  • Microsoft Office (Abonnement)3,3%
  • Microsoft Office (Lizenz)30,2%
  • LibreOffice8,4%
  • Google Docs0,7%
  • etwas anderes4,9%
  • keines5,1%
668 Stimmen17.04.14 - 21.04.14
0