Donnerstag, 12. September 2013

Mit Corning, dem Hersteller von Gorilla Glass, hat ein erstes Unternehmen von Intel eine Zertifizierung für optische Thunderbolt-Leitungen erhalten. Die optischen Thunderbolt-Leitungen von Corning sind sowohl zu Thunderbolt-Anschlüssen als auch Thunderbolt-2-Anschlüssen kompatibel und ermöglich die Verbindung über größere Distanzen von bis zu 100 Metern. Aufgrund der optischen Übertragung muss die Stromversorgung der Thunderbolt-Geräte separat erfolgen. Die optischen Thunderbolt-Leitungen sind laut Corning dünner und flexibler als die klassischen Thunderbolt-Kabel, können also leichter verlegt werden. Noch in diesem Jahr will man mit der Auslieferung der optischen Thunderbolt-Leitungen beginnen. Zum voraussichtlichen Preisrahmen hat sich Corning bislang nicht geäußert.

0
0
36

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,3%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten14,0%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,5%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,1%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,0%
820 Stimmen13.05.15 - 23.05.15
0