Sonntag, 17. März 2013

Apple hat soeben eine neue Werbeseite zum iPhone 5 ins Internet gestellt, auf der alle Features des iPhones hervorgehoben werden. Die Seite ist der Versuch, die Alleinstellungsmerkmale im Vergleich zu der Konkurrenz hervorzuheben. Dabei wird auf Preise, die das iPhone gewonnen hat, die Verarbeitungsqualität, den AppStore sowie Siri, iCloud und iOS 6 abgehoben. Momentan steht die Seite nur auf Englisch zur Verfügung.

Die Seite könnte eine Antwort auf das angekündigte Samsung Galaxy S4 sein, welches momentan in der Presse zwar für gute Hardware gelobt aber als eher kleineres Produktpflege-Update im Vergleich zum Galaxy S3 betrachtet wird. Das Galaxy S4 wird Ende April 2013 erscheinen und zeichnet sich durch einen großen 5 Zoll-Bildschirm sowie neue Software-Features aus.
0
0
78

Kommentare

roca12317.03.13 00:40
früher hatte apple sowas nicht nötig… wie sich die zeiten doch ändern
nowMAC17.03.13 00:48
Ich habe mich schon oft gefragt warum Apple es nicht mehr hervorhebt, dass die Konkurrenz die Geräte nur so riesig machen um an die Akkulaufzeit vom iphone dran zu kommen.

Habe schon immer gesagt: Bspw. Samsung ist nicht in der Lage ein Smartphone mit allen technischen Neuheiten (LTE und Co) zu entwickeln welches die Größe von iPhone 5 hat und dabei eine gute Akkulaufzeit aufweist!

roca123

Schwachsinn!
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
nowMAC17.03.13 00:50
roca123

Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
oleg05417.03.13 01:12
Hurra. Ich habe ein Samsung!

Es ist ganz neu. Es ist riesengroß. Und es ist einfach toll!
Ich bin soooo zufrieden.

Es kann so viele Sachen, die mein bisheriges Gerät nicht konnte.
Zum Beispiel crushed ice.

Eigentlich müsste es heißen ich habe einEN Samsung. Es ist ein Kühlschrank.
Wirklich ein tolles Gerät.
*exclamation* mein haus, mein boot, mein pferd.... ;-) mbp 17" unibody 2011, mbp 17" 2006, mb weiss, mb Air 11" i7, mbAir 11" i5, mmini 1,83, power mac G4, tc 1TB, ipod foto 60gb, ipod nano 3g, ipod nano 4g, ipod touch 16g, iPad 3g 64, iPhone 4 16, iPhone 3GS 8
o.wunder
o.wunder17.03.13 02:30
Apple müsste mehr in den Details glänzen. Da fehlt mir so vieles:

Fotos:
Datum einblenden und beschriften, sortieren nach Datum oder Ort, ein zweites Bild drüber blenden in einer auswählbaren Maske, Alben anlegen die synchronisiert werden, Navi aufrufen von einem Foto aus.

Adressbuch:
Eintrag duplizieren, versenden mit auswählbaren Daten, als Firma markieren, nachträglich in Gruppen sortieren.

FaceTime:
Als App für andere Systeme, auch Desktop, und für alle OS X Versionen, mindestens bis Leopard runter.

Größerer Bildschirm. Am besten 2 Modelle, ein 3,5" und ein 4,7".

Rauschfreiere Bilder vielleicht durch größere Pixel wie beim HTC One.

Kalender:
Hier fehlt soviel das ich ihn schon sehr lange nicht mehr nutze und stattdessen WeekCalendar nehme.

Besserer Akku, ganz ganz wichtig. Macht es dicker und stärker!

Usw....
Gerhard Uhlhorn17.03.13 03:56
o.wunder: Dem kann ich nur zustimmen!
Eventus
Eventus17.03.13 07:05
o.wunder
Zu Fotos, Kontakten, Kalender und besonders FaceTime stimme ich dir zu. Das iPhone wünsche ich mir aber nicht grösser, nicht dicker und zwei Grössen halte ich für nicht nötig.
Live long and prosper! 🖖
Blodwyn17.03.13 07:23
@o.wunder: genau so seh ich das auch. iOS ist gut, aber in vielen kleinen Details noch nicht wirklich perfekt. Und das muss den Apple Mitarbeitern doch auch auffallen (oder haben die alles Samsung Geräte? ).
Ich Brauch auch kein komplett neues superbuntes iOS o.ä. Aber die Details könnten endlich mal verbessert werden (gute Liste von o.wunder) und paar kleine aber feine Innovationen gemacht werden, die die Usability verbessern.
Hab mit dem letzten jb z.B. eine App installiert, die im eigenen WLAN die Codesperre automatisch deaktiviert hat. So simple Kleinigkeiten würden mir zeigen, dass da jemand noch mit Innovationsgeist dabei ist bei Apple. Da kommt aber irgendwie nix mehr
Bitnacht17.03.13 07:28
o.wunder: ich kann mich an kein Apple Programm erinnern, dass durch die Anzahl seiner Features geglänzt hätte.

Vergesst nicht, das wir diejenigen sind, die zwei Jahre auf Copy&Paste in iOS warten mussten. Leute, die wie Oelg045 gerne ihre Eiswürfel mit dem Telefon zerstoßen wollen (was ist das eigentlich für eine komische Idee? "Crushed Ice"?) und deswegen gerne eine zusätzliche Minute auf dem Bildschirm hin und her wischen wollen, freuen sich bei Apple eben seltener. Aber jemand, der das Handy benutzen will um etwas zu tun und nicht das Handy benutzen um das Handy zu benutzen braucht oft nur die Features, die das iPhone auch hat.
macintosh IIvx
macintosh IIvx17.03.13 07:55
Bitnacht
Leute, die wie Oelg045 gerne ihre Eiswürfel mit dem Telefon zerstoßen wollen (was ist das eigentlich für eine komische Idee? "Crushed Ice"?)

Bitnacht17.03.13 08:01
macintosh llvx: Oh, (rotwerd) .. Danke .. jetzt hab ichs kapiert. Ironieprozessor schlief noch und zuendelesen war wohl zu schwer.
oleg05417.03.13 08:21
Mein Samsung ist wirklich riesig bitnacht...
1,80 Meter hoch und 90 cm breit und er kann wirklich crushed ice. Wirklich ein tolles Gerät vom Samsung...
Aber bei Computern und smartphones bleib ich doch lieber bei Apple...
*exclamation* mein haus, mein boot, mein pferd.... ;-) mbp 17" unibody 2011, mbp 17" 2006, mb weiss, mb Air 11" i7, mbAir 11" i5, mmini 1,83, power mac G4, tc 1TB, ipod foto 60gb, ipod nano 3g, ipod nano 4g, ipod touch 16g, iPad 3g 64, iPhone 4 16, iPhone 3GS 8
roca12317.03.13 08:37
nowMAC
roca123


mac und iphone sind zwei paar Schuhe, der Mac hat schon lange einen geringen Marktanteil.
ich bezweifele das Apple mit dieser Seite Android user überzeugen kann.
mkummer
mkummer17.03.13 08:48
Vielen Dank für das herrliche Star Trek Bild! Das könnte so manchen Post ersetzen.
Wir sind die Guten! (<span class="TexticonArrow"></span> Mac-TV)
winkel17.03.13 08:55
oleg054
Ich hoffe für dich, dass die Geräte mittlerweile besser sind. Hatte auch mal einen so "tollen" Samsung. Nach drei Jahren war alles vorbei. Die Nofrost Funktion bei Samsung funktioniert nicht richtig. Hinter der Verkleidung war das Gerät ein einziger Eisklumpen, Lüfter alles eingefroren. Bin dann auch erschrocken, als ich mal danach gegoogelt habe.
Stereotype
Stereotype17.03.13 09:20
roca123
früher hatte apple sowas nicht nötig… wie sich die zeiten doch ändern

Eigentlich schon, es gab und gibt ja noch warum Mac Seiten auf Apple.com .
mkummer
mkummer17.03.13 09:38
Bei den ganzen Feature-Wünschen für iOS sollte man auch berücksichtigen, dass eine rege Entwickler-Community tolle Sachen programmiert. Die meisten „Defizite“ des grundlegenden Systems werden hier mit zum Teil fantastischen Apps erweitert. Ich verwende zB Fantasical oder Camera+, TomTom als für mich konkurrenzloses Navi, aber auch tolle Erweiterungen wie Stimmgerät oder Metronom, was mir als praktischen Musiker eine Menge Zeugs zum Mitnehmen erspart. Auch Apples Apps wie iPhoto oder Garageband sind nach meiner Meinung konkurrenzlos. Vielleicht ist es keine allzu gute Idee, wenn Apple die App-Entwickler arbeitslos macht.
Wir sind die Guten! (<span class="TexticonArrow"></span> Mac-TV)
zod198817.03.13 10:19
roca123
früher hatte apple sowas nicht nötig… wie sich die zeiten doch ändern


Bitte? Sowas haben sie immer schon gemacht.
marco m.
marco m.17.03.13 10:40
Kann mir bitte mal jemand verraten, was auf dem Foto gezeigt wird?
Chevy Chase: &quot;Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die.&quot;
zod198817.03.13 10:53
Könnte Fancy sein oder eine andere "schau und teile was man so alles für viel Geld kaufen kann"
concorde17.03.13 10:56
@marco m.
Das ist eine App zur Bestimmung und vergleichen von Farben. Kenn sie aber nicht.
Also für innendekorateure, architekten und dgl.


Das beste Alleinstellungsmerkmal empfinde ich die Apple Stores! Also das letzte aufgeführte Argument - egal ob Mac oder IPhone. Ich hatte mal ein Problem mit einem HP Computer und ein Anderrmal mit einem Sony-Erricson Handy - jedesmal eine Katastrophe.

Jetzt geh ich einfach in den Apple Store - finde ich Super. Wichtiger Hinweis: Immer Termin vereinbaren!
marco m.
marco m.17.03.13 11:08
Danke euch.
Chevy Chase: &quot;Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die.&quot;
söd knöd17.03.13 11:11
@marco m. Das ist tumblr und das Bild gehört zu dem Blog mreiff
marco m.
marco m.17.03.13 11:40
Vielen Dank, da hat die Suche ja ein Ende.
Chevy Chase: &quot;Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die.&quot;
snowman-x17.03.13 11:42
was mich auch stört ist das apple die letzten jahre in jeder app und besonders zw. OSX und iOS immer andere ansätze hatte...

zb ist die bedienung bei den apple eigenen apps schon nicht mehr einheitlich!
auf dem mac gibt es airdrop wieso nicht auch auf dem iphone/ipad? das geht auch ohne finder indem man es zb in einer app öffnet oder drittanbietern freigeben würde!

dann versteh ich die ganze sache mit den fotos bei apple irgendwie nicht richtig!

wieso könnten sich zb iphoto und foto nicht die gleiche bibliothek teilen...nein da muss man wieder ein foto importieren...und beim löschen genau der gleiche scheiss

wie soll ich denn mein ipad wirklich allein nutzen bzw bilder drauf speichern wenn ich nicht genug speicher frei habe...

...ich kann nur hoffen das iOS 7 da mal was hinknallt jetzt wo OSX und iOS unter einer führung stecken!!!
Gorch Fock17.03.13 12:02
Und hier noch etwas für ganz fröhliche -Fans:

http://tidbits.com/e/13544#comments

Viel Spaß!
Gorch Fock17.03.13 12:07
Und hier noch etwas für ganz fröhliche -Fans:



Viel Spaß!
macinblog17.03.13 12:09
Die Apple Hardware ist immer noch am besten - finde ich. Daran gibt es nicht viel zu meckern, dieser ganze Größenwahn (in jeder Hinsicht GHZ, Screen etc.) ist ohnehin albern, da die Meisten eh keine Ahnung haben.

Das größte Problem ist iOS. Da tut sich nicht wirklich etwas, es ist viel zu unflexibel. Man muss den Screen ja nicht gleich nicht unzähligen Widgets zukleistern, aber das Notification Center könnte aufgebohrt werden (wie bei Android) oder freie Wahl des Standrad-Browser und Mail-Client.
Vieles was als so toll angepriesen wird ist schon lange nicht mehr so innovativ bzw. praktisch.

Wenn ich zwischen dem iPhone 5 und HTC One die Wahl hätte, müsste ich lange überlegen...
MOTIVHIMMEL
MOTIVHIMMEL17.03.13 12:10
Zitat von der Appleseite:
It’s impressive that iPhone 5 gives you long battery life so you can easily make it through your day. You get up to 8 hours of talk time, up to 8 hours of browsing over cellular networks, and up to 10 hours of video playback

Ich lach mich wirklich gerade schlapp. Ich habe ein Brandneues iPhone 4S (OK, die Werbung da ist auf das 5er zugeschnitten, aber so massiv hat es sich ja nun nicht geändert) und mit iOS 6.1.2 am laufen. Mein Akku treibt mich in den Wahnsinn wie noch kein anderes iPhone (3G und 4) zuvor.

Das Appleforum ist mit inzwischen 40 Seiten an Beiträgen gefüllt zu einem offensichtlichen Batterieproblem unter iOS 6.1.X (https://discussions.apple.com/thread/4825421?start=0&tstart=0) und es passiert exakt nichts.

Ich habe bei Apple angerufen und den Support befragt, man hat sich eine Diagnose zuschicken lassen und meint, alles sei ok.

Heute habe ich meinen neusten Test gemacht. Ich habe parallel auf dem iPhone 3G und 4S gewerkelt mit den selben Apps wie z.B. Mail oder den Tagesthemen App. Beide iPhones waren im Flugmodus und nur WLAN war aktiv. Resultat war, dass das iPhone 4S als erstes nur noch 99% Akku hatte während das iPhone 3G (mit iOS 4.3.1) noch mit 100% glänzte.

Wie bitte kann denn das gehen? Das iPhone 3G ist erheblich älter, der Akku deutlich angefressener und er hält länger?

Und das war nur einer von div. versuchen mal den Akku auf die Probe zu stellen. Ich habe schon zich der Tipps durchgeführt. Ich habe noch nie einen so extremen Akkuschwund gehabt wie mit dem iPhone 4S und dem aktuellen iOS 6.1.2. Und wenn ich dann auf vielen Seiten lese, was ich doch alles abschalten soll damit mein Akku länger hält, wird mir schwindelig. Warum kauft man sich dann ein Smartphone wenn man alles abwürgt was ein Smarphone am Ende ausmacht. Keine Ortungsdienste, kein Push, möglcihst keine Mails, keine Cloud usw.

Ohmann.
Mikhael
Mikhael17.03.13 12:31
nowMAC
Ich habe mich schon oft gefragt warum Apple es nicht mehr hervorhebt, dass die Konkurrenz die Geräte nur so riesig machen um an die Akkulaufzeit vom iphone dran zu kommen.

Habe schon immer gesagt: Bspw. Samsung ist nicht in der Lage ein Smartphone mit allen technischen Neuheiten (LTE und Co) zu entwickeln welches die Größe von iPhone 5 hat und dabei eine gute Akkulaufzeit aufweist!

roca123

Schwachsinn!

Dem kann ich eigentlich nur zustimmen.
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,4%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,8%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,6%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,1%
1265 Stimmen17.08.15 - 05.09.15
1724