Donnerstag, 23. Mai 2013

Während Samsung dieser Tage einen Monat nach dem Verkaufsstart 10 Millionen ausgelieferte Galaxy S4 feiert, hat Apple in Kalifornien die Patentklage gegen das Samsung Galaxy S4 konkretisiert. Die Patentklage gegen Samsungs aktuelles Android-Smartphone soll in den bestehenden Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung in Kalifornien aufgenommen werden. Wie nun aus den Gerichtsdokumenten hervorgeht, verstößt das Galaxy S4 nach Ansicht von Apple gegen insgesamt fünf Patente. Zwei Patente beziehen sich auf die Technik von Apples Sprachassistent Siri, ein Patent auf automatische Vorschläge aus dem Verlauf, ein Patent auf Zusatzfunktionen formatierter Daten wie E-Mail-Adressen, Zeitangaben oder Telefonnummern sowie ein Patent auf die Daten-Synchronisation zwischen mehreren Geräten. Das vergangene Woche vorgestellte Galaxy S4 Google Edition ist nicht Bestandteil der Klage, dennoch richtet sich die Klage bei einigen Patenten eigentlichen gegen grundsätzliche Android-Funktionen wie Google Now.
0
0
18

Halten Sie ein Apple-Auto für denkbar?

  • Ja, das ist der nächste logische Schritt15,7%
  • Ja, obwohl ich die Idee seltsam finde34,2%
  • Nein, das passt nicht zu Apple11,9%
  • Nein, es gibt schon genügend Autohersteller6,5%
  • Nein, Apple erforscht bestimmt nur Software, aber nicht Fahrzeugbau26,8%
  • Nein, sonstiger Grund4,9%
906 Stimmen16.02.15 - 06.03.15
11281