macOS Big Sur und iOS 14: Die zweite Beta ist da (Aktualisierung: Neuerungen aufgetaucht)

Am Abend der offiziellen Vorstellung von macOS Big Sur, iOS 14 sowie iPadOS 14, watchOS 7 und tvOS 14 gab es zudem die erste Entwicklerversion. Zwei Wochen später folgt nun die zweite Beta, womit Apple die Möglichkeit nutzen konnte, auf Feedback aus der Entwicklergemeinde zu reagieren oder bekannte Probleme abzuarbeiten. Derer gibt es in Beta 1 nämlich noch zahlreiche, was aber auch nicht anders zu erwarten war. Normalerweise ändert sich in der frühen Betaphase noch recht viel, erst kurz vor der Marktreife werden die Änderungen von Beta zu Beta immer geringfügiger. Sobald Neuerungen der Beta 2 bekannt sind, aktualisieren wir diese Meldung.


macOS Big Sur: Kurzzusammenfassung
Auf den ersten Blick erkennt man die deutlichen Unterschiede zwischen macOS Big Sur und den Vorgängern, Apple überarbeitete nämlich die Oberfläche (siehe ). An neuen Funktionen gibt es unter anderem wichtige App-Updates der Nachrichten- und Karten-App sowie Safari – und die Versionsnummer lautet nicht wie erwartet "10.16", sondern "macOS 11". Eine ausführlichere Zusammenfassung finden Sie im verlinkten Artikel unterhalb dieser Meldung. Die Systemvoraussetzungen: Mindestens muss es ein MacBook von 2015, ein MacBook Pro "Late 2013", ein iMac 2014, ein Mac Pro 2013, ein MacBook Air 2013, ein Mac mini 2014 oder ein iMac Pro sein.

iOS 14: Die neuen Funktionen
iOS 14 und iPadOS 14 überraschten während der Keynote kaum, denn die wichtigsten Informationen waren schon im Vorfeld durchgesickert. Dennoch darf man sich auf diverse Verbesserungen freuen, darunter den neuen Homescreen samt Widgets, Siri mit Übersetzungsfunktion, redaktionelle Inhalte in Apple Maps, "App-Clips" als Mini-Versionen von Apps – und Design-Änderungen bei den System-Apps unter iPadOS. Die Systemvoraussetzungen haben sich im Vergleich zu iOS 13 nicht verändert. Die ausführliche Zusammenfassung finden Sie hier:

Aktuelle Buildnummern
Folgende Betaversionen gibt es momentan im Entwicklerbereich, aufgeführt sind nur die zur WWDC vorgestellten Systeme:

  • macOS 11 Big Sur, Beta 2, Build 20A4300b (veröffentlicht 07.07.2020)
  • iOS & iPadOS 14, Beta 2, Build 18A5319i (veröffentlicht 07.07.2020)
  • tvOS 14, Beta 2, Build 18J5331g (veröffentlicht 07.07.2020)
  • watchOS 7, Beta 2, Build 18R5327h (veröffentlicht 07.07.2020)

Die Neuerungen der zweiten Beta
Bislang sieht es noch ziemlich dünn aus, denn es wurden noch keine größeren Umstellungen in Beta 2 entdeckt.
  • iOS: In den HomePod-Einstellungen lässt sich nun ein anderer Musikdienst als Apple Music einstellen
  • iOS: Besagte Einstellungen betreffen auch Podcasts und Hörbücher
  • iOS: Überarbeitetes Icon der Kalender-App


  • iOS: Files-App mit Widget für zuletzt genutzt Dateien


  • iOS: Diverse weitere Icon-Änderungen, unter anderem in den Telefon-Einstellungen


  • macOS: Catalyst-Apps unterstützen fortan Apple Pay
  • Kurioserweise bezeichnet Apple macOS Big Sur an manchen Stellen weiterhin als "10.16 Beta 2"

Kommentare

Steffen Stellen07.07.20 19:06
Das ist aber immer noch keine Public Beta, oder? Dafür würde ich mich diesmal interessieren.
+2
ApfelErik07.07.20 19:17
Steffen Stellen
Das ist aber immer noch keine Public Beta, oder? Dafür würde ich mich diesmal interessieren.
Nein, immer noch nur für Entwickler. Aber die Public Beta müsste dann eigentlich morgen kommen, wenn Apple seinem Zeitplan der letzten Jahre treu bleibt.
+4
1966hf
1966hf07.07.20 20:03
Corvid19-Kontaktprotokoll funktioniert auch in der 2. Entwickler Beta noch nicht...falls es jemand nutzen wollte, sollte er wohl auch von der Public Beta absehen...
+4
Waxe
Waxe07.07.20 20:17
Und das übersetzertool für Safari ist US only ...
0
Retrax07.07.20 20:30
In den Tiefen von macOS Big Sur wurden Hinweise entdeckt, welche auf eine Rückkehr der Apfel-Taste sowie der Einschalttaste (iMac,...) deuten.
+8
Scrembol
Scrembol07.07.20 21:13
Freu mich! Sind tolle und sinnvolle Verbesserungen 👌🏼
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
+3
mikeboss
mikeboss07.07.20 21:24
darueber wuerde ich mich freuen, rechner einschalten wie zu zeiten als Macintosh Quadra und NeXTcube aktuell waren. wo in macOS Big Sur finden sich die hinweise, bzw gibt es einen link zur quelle dieser info?
Retrax
In den Tiefen von macOS Big Sur wurden Hinweise entdeckt, welche auf eine Rückkehr der Apfel-Taste sowie der Einschalttaste (iMac,...) deuten.
+1
pocoloco07.07.20 23:13
Retrax
In den Tiefen von macOS Big Sur wurden Hinweise entdeckt, welche auf eine Rückkehr der Apfel-Taste sowie der Einschalttaste (iMac,...) deuten.
Der Einschaltsound ist ja zum Glück noch nicht verloren:
Aber wenn der Apfel noch wieder leuchten könnte bitte...
0
Neo9107.07.20 23:40
Kommt nur mir das so vor oder laden die Apps noch schneller/snappier als bei Beta 1?
App switcher auch deutlich flüssiger.

Auf einem iPhone 11 Pro
-2
SirVikon08.07.20 11:20
Der Hinweis mit den HomePod Einstellungen ist falsch ... das ist nicht in der iOS 14 Beta, sondern nur, wenn man auch die HomePod Beta installiert hat (und die ist nur für einige Leute verfügbar).
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.