iPhone OS 3.1.3 schließt fünf Sicherheitslücken

Apple hat mit Veröffentlichung des iPhone OS 3.1.3 nicht nur einige Funktionen verbessert, sondern auch insgesamt fünf Sicherheitslücken geschlossen. Diese befanden sich unter anderem in CoreAudio, ImageIO, WebKit und im Recovery Mode. In den ersten drei Bereichen konnten Angreifer über manipulierte MP4-Dateien, TIFF-Dateien und FTP-Server unter bestimmten Voraussetzungen schädliche Programmanweisungen einschleusen. Ebenfalls war es bisher mit Hilfe von HTML5 möglich, den ausgeschaltete Bilder-Download in E-Mails zu umgehen. Im Recovery Mode wurde schließlich ein Fehler im USB-Handling behoben, durch den die Daten des iPhone ausgelesen werden konnten.
Wie die Hacker von iPhone-Dev.org berichten, hat Apple mit iPhone OS 3.1.3 die Jailbreak-Software erst einmal außer Gefecht gesetzt. Abgesehen vom aktuellen iPhone 3GS und iPod touch soll aber ein Jailbreak mit gestern und heute veröffentlichten Versionen der Jailbreak-Software möglich sein. Besitzer eines iPhone 3G können danach allerdings die SIM-Sperre nicht mehr aufheben.

Weiterführende Links:

Kommentare

analyst03.02.10 08:48
Besitzer eines iPhone 3G können danach allerdings die SIM-Sperre nicht mehr aufheben.

... was daran liegt, dass das Baseband auch erneuert wurde. Jailbreak ist also möglich, wer jedoch den Unlock für andere Simkarten braucht muss noch warten. >> T-Mobile-iPhone-Besitzer ohne Bedarf an anderen Simkarten für Ausland etc können sofort wieder aus dem Gefängnis ausbrechen. Jipiiee
0
alQamar
alQamar03.02.10 10:25
Der letzte Absatz ist etwas missverständlich.
Der Jailbreak ist nur bei 3.1.2 weiter bei allen Geräten möglich! (bei neueren 3GS und iPod Touch 3. gen nur bis zum nächsten Neustart)
Nur beim iPhone Classic geht es wohl unter Umständen mit 3.1.3.
0
alQamar
alQamar03.02.10 10:28
Okay, hab gerade mal das Update des Dev-Teams gelesen. Jailbreak ohne notwendigkeit eines Unlock geht beim 3G wohl weiterhin.
0
tian03.02.10 10:31
Hab Vertrags-iPhone - kann man das nach der Laufzeit nicht eh "Freischalten" lassen?
0
Alto
Alto03.02.10 10:38
Ja, kann man
0
Ling Ling03.02.10 11:09
Muss man es extra schalten lassen, oder wird es automatisch frei wenn der Vertrag ausläuft?
0
analyst03.02.10 11:18
@ ling ling

Die Hotline anrufen und sagen, dass man es entsperrt haben möchte. Dann dauert es bis zu 24h.
0
TheDamage03.02.10 13:58
Wie sieht's mit dem iPod touch 2 g aus?
0
MacJeb03.02.10 21:47
Mich interessiert mehr, ob das Problem der verschwundenen Notizen gelöst wurde. Dazu habe ich noch keine Info gefunden.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen