Let us loop you in: Apple überträgt die Keynote live

Apple hat heute nicht nur das erwartete März-Event angekündigt, sondern auch bestätigt, dass es wieder eine Live-Übertragung gibt. Wer einen der unterstützten Browser einsetzt, kann daher direkt die Geschehnisse auf der Bühne verfolgen - wobei Live-Übertragung von Apple in den letzten Jahren hieß, dass der Stream einige Minuten verzögert lief.

Eingesetzt werden muss mindestens ein iOS-Gerät unter iOS 7 oder neuer, ein Mac unter OS X 10.8.5 bzw. bzw. einen Windows-PC mit Windows 10 und Microsoft Edge. Auch für das Apple TV der Generationen zwei bis vier wird es wieder eine Übertragung geben. MacTechNews.de wird natürlich wie üblich per Live-Ticker berichten und alle wichtigen Neuerungen melden. Eine Zusammenfassung der erwarteten Neuerungen bietet dieser Artikel.

Kommentare

jensche10.03.16 22:09
Wie immer.

Zumindest die letzten Jahre...
0
BWeigelt10.03.16 22:14
🔮 diesmal mit japanischen Tonschnipseln und altbewährten Aussetzern 🔮

Willkommen im Jahr 2016 wo sebst mit VDSL der Apple-Livestream ruckelt.

Obwohl es ja auch was hat. So schaut man sich die Keynote ein paar Tage später nochmal in FullHD als Aufzeichnung an.
0
evand10.03.16 23:11
BWeigelt

Ja, es gab da mal so eine keynote, ok. Aber die letzten liefen störungsfrei. Bei mir zumindest.
0
Jeronimo
Jeronimo11.03.16 09:42
BWeigelt
Willkommen im Jahr 2016 wo sebst mit VDSL der Apple-Livestream ruckelt.

Ach was. Gab es im Jahr 2016 schon einen Apple-Livestream, der für Dich ruckelte? Immer schön die Kirche im Dorf lassen. Wie evand schon schrieb: ja, es gab Keynotes, die böse hakten bzw. gar nicht liefen. Und die letzten waren ok.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen