App-Abstürze unter iOS etwas häufiger als unter Android

Forbes hat mit Analyse-Daten von Crittercism die Häufigkeit von App-Abstürzen auf den beiden großen Smartphone-Plattformen Android und iOS untersucht. In den ersten drei Quartalen 2011 waren dabei Abstürze von Apps häufige bei iOS als Android zu beobachten. iOS lag hier ungefähr 0,7 Prozentpunkte vor Android mit maximal 3,66 Prozent aller App-Aufrufe. Zudem wurde unter beiden Plattformen eine Zunahme der App-Abstürze beobachtet. Hiervon waren insbesondere Android "Gingerbread" 2.3.3 und 2.3.4 sowie iOS 5.0.1 betroffen. Während sich der hohe Anteil bei iOS durch das große System-Update und damit einhergehenden Inkompatibilitäten erklären lässt, erscheinen die Abstürze bei Android unerklärlich, da gerade die betroffenen Versionen entscheidende Korrekturen an den Schnittstellen enthielten. Grundsätzlich sind Abstürze von Apps unter iOS häufiger anzutreffen als unter Android, was sich nicht allein durch den größeren App-Markt erklären lässt. Forbes spekuliert, dass die schnelle Veröffentlichung von Updates bei Android für das gute Abschneiden in der Statistik entscheidend sein könnte. Bei iOS werden App-Updates häufig erst einige Tage nach der Fertigstellung von Apple zur Verfügung gestellt.

Weiterführende Links:

Kommentare

Gerhard Uhlhorn06.02.12 09:31
Stimmt, die sind recht häufig.
0
g-kar06.02.12 09:42
Wenn ich an die Objective-C-Speicherverwaltung und schwache Typisierung denke und daran, wie viele iOS-App-Programmierer anscheinend neu und eher „ad hoc“ in die Objective-C-Programmierung einsteigen, wundert mich ein hoher Anteil an App-Abstürzen unter iOS eigentlich nicht (zumindest nicht unter den kleinere Apps der „Hobby-Programmierer“, Profis sollten damit zurecht kommen)
0
janknet06.02.12 09:52
Möchte nicht wissen wieviel "Hobby Programmierer" da zuhause rumbasteln und meinen sie hätten es drauf.
Leider macht es Apple solchen Leuten auch recht einfach da die Werkzeuge dafür so gut sind das auch Amateure damit zurechtkommen.
0
verstaerker
verstaerker06.02.12 09:56
was haben die denn für Apps? also Abstürze habe ich hochselten.
0
JanoschR
JanoschR06.02.12 10:09
geile statistik

mein windows stürzt auch nie ab, wenn ich es einmal im Jahr für die Steuererklärung anwerfe...
0
Gerhard Uhlhorn06.02.12 10:12
Na ja, bei mir stürzen vor allem Apples eigene Apps ab, iBooks beispielsweise. Aber eigentlich immer nur beim Start, eher selten im Betrieb.
0
memphyss
memphyss06.02.12 10:12
Abstürze hatte ich sporadisch unter beiden Systemen. Es ist aber nicht so, dass sich da eine klare Tendenz feststellen ließe.
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad06.02.12 10:15
Meine Erfahrung ist, daß das ganz stark vom Entwickler/Hersteller abhängt: Manche Apps sind felsenfest und noch nie abgestürzt, iLiga hingegen wird wohl auch in vielen Jahren immer noch nicht stabil laufen...
0
roca12306.02.12 10:42
Bei mir » stürzt« Safari etwa 1-2 mal am Tag ab…
Der Android Browser ist bei mir noch nie abgestürzt,
scheint also was dran zu sein!
0
eiPätt06.02.12 10:42
Die Unterschiede zwischen Version der Apps bzgl. Stabilität sind viel zu groß um daraus statistisch etwas über die Stabilität des OS sagen zu können. 0,7% Unterschied ist ja auch quasi nichts... Schnellere Updates wären natürlich schön, jedoch könnte dann Apple selbst die Qualität bzw Sicherheit der apps kontrollieren. Und gerade das ist doch der Vorteil von Apples App-Store, da zeigen die Statistiken zu Sicherheit, Malware eindeutige Vorteile von mehr Kontrolle...
0
PaulMuadDib06.02.12 11:03
Also ich habe kaum Abstürze. Und wenn, dann sind es immer die gleichen Kandidaten
0
jazzbox
jazzbox06.02.12 11:06
Die sollten mal ihre Rohdaten veröffentlichen und wir machen daraus eine Statistik mit entgegengesetztem Ergebnis!
0
janknet06.02.12 11:16
Es kann natürlich auch am RAM liegen, Android Devices haben meisst mehr davon.
0
Cupertimo06.02.12 12:49
Apps, dessen Programmierung eher stiefmütterlich behandelt werden, habe ich nicht auf dem iPhone. Demnach habe ich ganz ganz selten mal Abstürze. Diese Statistik da ist echt mal wieder ein Brüller
0
baoxiong06.02.12 18:50
Also wenn ein Telefon anfängt abzustürzen, dann läuft definitiv etwas falsch.
0
DonMac06.02.12 19:12
Auf dem Ipad 1 stürzt Safari und viel andere Apps ständig ab. Auf dem Iphone 4 laufen die Apps hingegen stabil. Dafür kann man damit nicht vernünftig telefonieren. Echte Katastrophe. Ich telefoniere ziemlich häufig und recht lange und da ist es echt nervig, wenn man ständig unterbrochen wird. Keine Ahnung, ob das am Iphone liegt oder am Netz aber spaß macht das nicht gerade.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.