Journals>Diverse Projekte>Lenovo S10 mit SL 10.6.2

Lenovo S10 mit SL 10.6.2

Hallo Alle
Seit ziemlich genau einem Jahr besitze ich mein Lenovo NetBook S10, auf dem ich OS X Leopard installiert habe.
Das Teil funktioniert zuverlässig, aber nicht mit einer Retail Version von OS X, sondern mit einer angepassten MSI Wind Version. Dies bewirkte dass der Upgrade von OS X 10.5.6 auf 10.5.7 ziemlich abenteuerlich verlief, letztendlich aber erfolgreich war. Dabei liess ich es vorerst bleiben, bis jetzt!

Die Dinge haben sich enorm vereinfacht, auch dank Apple, die es mit der Extra-Library ermöglicht, Treiber und Boot.plist in einem eigenen Verzeichnis zu managen.

Meine neueste Installation, nämlich die von OS X Snow Leopard, unterschied sich nicht stark von einer ganz normalen Installation auf einem Mac.

Die Installation:

1. Klonen der Disk auf eine externe USB Disk mittels CCC.
2. Flashen des neuesten BIOS von Lenovo mit der originalen Disk und Windows XP.
3. Auf einem Mac oder HackMac ein Image erstellen von einer originalen Snow Leopard DVD.
4. Downloaden des S10 Snow Leopard Enabler 1.1.11
5. Wiederherstellen des Image auf eine externe USB Disk (oder USB Stick 16 GB)
6. Snow Leopard Enabler auf den externen USB Device installieren.
7. Vom USB Device booten und Snow Leopard auf den internen Disk installieren.
8. Nach dem Restart Software Aktualisierung starten und alles auswählen ausser MacBook Air Firmware Update.

Wichtig: Damit dieses Upgrade nicht andauernd in den Softwareaktualisierungen erscheint, dieses Upgrade via Menü ignorieren

Nach der Installation sollte eigentlich alles (ausser das interne Ethernet, das ohnehin kein Mensch bei einem NetBook benötigt) einwandfrei funktionieren.

Zum Schluss die benötigten Programme neu installieren und die Daten vom Backupdisk übertragen (nicht migrieren, da die "alte" Installation keine Retail Installation war und Konflikte hervorrufen könnten, die das Booten der neuen Installation blockieren könnte)

Fazit: Das System ist weit ausgereifter als die MSI Wind Installation. Das Trackpad kann mit verschiedenen Gesten umgehen, auch mit Zweifinger Scrolling.
Die Installation wurde durch Snow Leopard Enabler enorm vereinfacht und die gute Nachricht, Anpassungen an die Installation können durch neue Versionen von Snow Leopard Enabler erfolgen ohne dass eine neue Installation des Systems erforderlich ist.

Hier noch der Link zum Forum, in dem die Installation beschrieben ist:

Erfordert möglicherweise ein Account zum Forum.

UPDATE:
Den Snow Leopard Enabler gibt es jetzt in der Version 1.1.12. Die Aenderung betrifft die Kernelerweiterung VoodooHDA (Audio), welches Probleme mit dem Sleepmodus bereitete und das Mic andauernd auf ON einstellte. Hier wurde auf eine ältere Version zurückgegriffen, die stabil läuft, jedoch das interne Mic nicht aktiviert. Wer mit Headset arbeitet braucht eh kein Mic.

Viel Spass nextmac!

Kommentare

dom_beta01.12.09 12:23
was ist MS Mind?
...
sver
sver01.12.09 14:01
Sollte bei .2 nicht die Atom Unterstützung raus?
Der Mensch hat zwei Beine und zwei Überzeugungen: eine, wenn's ihm gut geht und eine, wenn's ihm schlecht geht. Die letzte heißt Religion. (Kurt Tucholsky)
Jaguar1
Jaguar101.12.09 14:36
Ist sie auch @@ Sven, aber mittlerweile wieder "reinmachbar" @@
Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.
nextmac01.12.09 20:56
dom_beta
Sorry MSI Wind. Das ist eines der ersten Netbooks das mit OS X gehackt wurde und für das eine Distribution (Installations-DVD mit gehacktem OS X als iso-Datei) veröffentlicht wurde.
heliocentrix
heliocentrix01.12.09 21:49
das update auf 10.6.2 ist mit der enabler 1.1.11 problemlos möglich.. jedenfalls bei mir
jannes64
jannes6402.12.09 17:48
funktionieren das interne Mikro und der Kopfhörerausgang?
(leider ein grosses Manko bei dem MSI Wind)
LESS IS MORE
strandsucher02.12.09 18:56
DANKE für's Journal

...habe vor knapp einem Jahr schon einmal OSX auf mein S10e portiert, lief ganz passabel, aber ziemliches "Gefummel" !
Gestern auf Anregung von "nextmac" mal wieder aufgespielt, muss sagen: total simpel zu installieren und läuft PRIMA 10.6.2 !
Uli02.12.09 19:48
Ich spiele gerade sehr ernsthaft mit dem Gedanken, einfach mal schnell ein S10 zu holen und das auszuprobieren.

Ihr sagt, das macht wirklich Spaß? Kann ich selbst 2GB RAM einbauen? Geht ja wohl bei der neueren Revision...
Naquaada
Naquaada02.12.09 21:03
Ich bin auch OSx86-User, aber auf AMD. Ich wollte mir jetzt auch ein Netbook holen, aber wenn man für ein 2GB-Modell und 500GB-Festplatte gut 500 Euro rechnen kann kommt das dann doch im Preis/Leisungsverhältnis ziemlich teuer. Ich habe jetzt für 350 Euro ein 17" Powerbook bekommen, das letze Modell mit der 1680x1050-Auflösung und 1.67 GHz. Leopard wird zwar das letzte OS für PowerPC sein, aber dafür wird wohl bald etwas Neues kommen: MorphOS. Auf dem Mac Mini läuft es bereits, die Betas auch auf dem Powerbook und die G4 Powermacs kommen wohl auch bald dazu. Wer mehr darüber wissen möchte:
nextmac03.12.09 00:01
Uli
Also ich habe intern 512 KB und einen 1 GB Chip zusätzlich eingebaut, also 1.5 GB. Wenn intern 1 GB verbaut ist, dann ist es auch möglich mit einem 1 GB Chip das System auf 2 GB zu erweitern.

jannes64
Jup, sowohl Micro, als auch Headphones funktionieren (jedenfalls bei meinem S10 (US Version)) MIT MATTEM DISPLAY!!!!
JeanLuc705.12.09 09:59
NextMac: Kannst du mal kurz erklären, was es mit diesem Enabler auf sich hat? Der scheint ja speziell für das S10 zu sein und müsste für andere Geräte angepasst werden.
nextmac05.12.09 13:57
JeanLuc7
Der Enabler ist nur für die S10 Reihe, also auch S10e usf.
Für andere NetBooks auf denen OS X läuft, gibt es einen NetbookBootMaker (einfach danach googeln). Funktioniert auch beim S10, aber es fehlen dann doch Hardware spezifische Treiber. Gruz NextNac
seek05.12.09 19:16
nutzt du vielleicht SL und win7 via bootmenü?
Sind dann RAM und VIDEOLeistung ausreichend zum flüssigen Arbeiten?

Ich erliege bald der Versuchung solch ein Netbook zu kaufen und mit Touchscreen zu pimpen
nextmac06.12.09 00:30
seek
Nein, ich nutze nur SL. Videoleistung ist beim Intelchipsatz mässig. Nicht für HiQ (Zattoo) geeignet. Normale AVI und QT Movies sind OK. Hochauflösende Movies können nicht ruckelfrei abgespielt werden.
zapp_brannigan
zapp_brannigan07.12.09 10:57
es gibt ein Modell vom S10 mit UMTS, bekomme ich das unter SL zum laufen?
Cliff the DAU
Cliff the DAU08.12.09 09:10
- zapp_brannigan
am besten in diesem Forum fragen ob UMTS funzt. Die haben auf jeden Fall das S10 benutzt
Bericht siehe hier
http://tech-chimp.com/2009/10/300-macbook-netbook-with-snow- leopard-osx-10-6-1/

Forum
http://www.s10lenovo.com/viewtopic.php?f=33&t=3280
„Es gibt keine Nationalstaaten mehr. Es gibt nur noch die Menschheit und ihre Kolonien im Weltraum.“
Naturalbornking
Naturalbornking09.12.09 11:23
*camino* zapp_brannigan
Ich habe besagtes S10/3G mit eingebautem (Ericsson 3507) UMTS-Modem und das wird von der Miezekatze anstandslos unter Zuhilfenahme der Modemscripts im Netzwerk-Profiler erkannt. Eine Wucht: obwohl nicht mal das kostenpflichtige launch2net von NovaMedia damit zurecht kam, das ich mir auf Anraten eines befreundeten S10/SL-Users geladen hatte.

JeanLuc7
Ich habe auch mein FSC AmiloMini 3520U mit dem S10 Snow Leopard Enabler v1.1 zum Laufen gebracht. Hier funktioniert das eingebaute LAN-Modul dafür der Atheros wLAN-Chip aber nicht. Ich hab’s noch nicht geschafft die empfohlene IOFamily.kext erfolgreich zu installieren - vielleicht bügel ich’s mit der aktuellen v1.1.1 nochmal drüber.

Mein absolutes Kompliment und großer Dank für die unglaubliche Leistung der ,Freizeit’-Entwickler in diesem Bereich! Gab’s eigentlich noch keine Abwerbe-Versuche von Steve’s Truppe?
Honi soit qui mal y pense!
strandsucher10.12.09 22:09
Ich habe ein S10e abzugeben, Interesse !?
autoexec.mac
autoexec.mac11.12.09 06:37
Mit einer Windows-Tastatur könnte ich mich zur Not abfinden.
Mit einer Netbook-Fummeltastatur meinetwegen auch.

Aber ne Windows-Netbook-Fummeltastatur und OS X??! *sick* *sick*
And-Y
And-Y13.12.09 12:30
@strandsucher ... ich hätte interesse
strandsucher13.12.09 14:12
@Andy-Y
melde Dich mal: max{at}luxmail{punkt}de
chani718.12.09 05:16
Ich habe mir auch gerade ein Lenovo S10 3G (also das von vodafone mit UMTS-karte) gehackt. Funktioniert soweit ganz gut. die UMTS-Karte habe ich auch zum Laufen bekommen und es ist eine Freude damit ins Netz zu gehen.

Aber ein Problem habe ich noch: Trotz dem neuesten Enabler 1.1.11 bekomme ich ab und zu beim Aufwachen aus dem Sleepmodus eine Kernelpanic. Ihr auch oder seid ihr Panic-frei ? Habt ihr das BT-Modul ausgebaut ? (das scheint bei manchen zu helfen).

Und das Mikrofon ist stets auf die Lautsprecher geschaltet (man hört es z.B. im Lautsprecher kratzen wenn man über das Mikro streicht). Aber das stört nur wenig.
nextmac18.12.09 17:59
chani7
Ja, dieses Problem ist bekannt und es wird daran gearbeitet und nein es kann nicht am BT-Modul liegen, denn mein Teil hat gar kein BT-Modul.
MorteM20.12.09 19:15
Hallo zusammen, ich habe mit dem 1.1.11er Enabler ohne Stress SL 10.6 auf mein S10 bekommen. Das einzige, was ich nicht hinbekomme ist das UMTS Modem einzurichten. Es erscheinen zwei Modems in meiner Modem-liste 'Ericsson F3507g Mobile Broadban' und 'Ericsson F3507g Mobile Broadban 2'. Unter den erweiterten Einstellung habe ich es unter 'Modem' mit 'Sony Ericsson' und mit 'Allgemein' versucht. In beiden Fällen meint er beim Verbinden, er würde den PPTP Server nicht finden.

Jemand eine Idee?
Tausend Dank im Voraus!
seek04.01.10 17:27
Habe mir heute ebenfalls ein S10-2 mit GSM Modul bestellt und hoffe es kommt diese Woche noch.
Ebenfall bestellt ist der Touchscreen Touchscreenumbaukit

We will see
Rodriguen11.01.10 21:53
nette idee:-)
seek21.01.10 20:46
Leider ist kein Touchkit im Moment lieferbar, das ist den Jungs in den Staaten ja sehr früh eingefallen....

Also im Moment isses noch osx unbelastet.

Hats mal einer mit xp+SL oder w7+SL versucht (ich würd gern die xp installation die im moment installiert ist,
nicht löschen)

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion nutzen zu können.