Galerie>Wallpaper>Wetterwechsel

"Wetterwechsel" von Dirkfried

Durchschnittliche Bewertung: 4,6 Sterne
  • 5 Sterne: 13 Bewertungen
  • 4 Sterne: 2 Bewertungen
  • 3 Sterne: 0 Bewertungen
  • 2 Sterne: 0 Bewertungen
  • 1 Stern: 1 Bewertung
0
0

Ausgangsbeitrag

Dirkfried
Dirkfried17.11.1512:06
Vor dem Regen (passend zum Wetter, wenn auch die falsche Jahreszeit).

Hoppla, bevor es mir einer von euch sagt: da sind zwei Flecken auf der Linse - hatte ich übersehen...
„www.500px.com/dirkfrerichmann/galleries“

Kommentare

Pymax
Pymax17.11.15 12:20
Hat was, sind eben Deine typischen Bilder, toll!
IceHouse
IceHouse17.11.15 14:06
Bei Blende 14 auch kein Wunder Nikon hat da einen schönen TechGuide für die D800 rausgegeben. Auf seite 26 gibt es zur Blende auch ein paar schöne Tipps
Ganz schön stürmisch da oben...
Ich fotografiere, um herauszufinden, wie etwas aussieht, wenn es fotografiert wurde. - Gary Winogrand
Dirkfried
Dirkfried17.11.15 15:55
@ Vielen Dank. Meinst du echt, man kann schon von "typischen Bildern" sprechen?

@IceHouse: Danke, nettter Guide. Wieso kenne ich so etwas nicht?
www.500px.com/dirkfrerichmann/galleries
john
john17.11.15 16:11
ja. kann man. zumindest hier bei mtn sind die leicht zu erkennen.
ich hab schon beim thumbnail gedacht: bestimmt ein bild von dirkfried

ich mag deine bilder (und, dass die bilder meine heimat zeigen, in der du wohnst)
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
verstaerker
verstaerker17.11.15 16:19
tolles Bild .. in dem Blickwinkel wirkt das mit den Wolken sehr dynamisch! Schön!

Welches Objektiv hast du benutzt? Das 14-24er von Nikon?
Dirkfried
Dirkfried17.11.15 16:23
@ verstaerker: Jep. Ein tolles Objektiv - wenn man breite Landschaften mag.
www.500px.com/dirkfrerichmann/galleries
Pymax
Pymax17.11.15 16:32
[quote=Dirkfried]
@ Vielen Dank. Meinst du echt, man kann schon von "typischen Bildern" sprechen?
Ja die Art der Bildgestaltung ähnelt sich stark, siehe auch Deine Homepage. Da hast eine für Dich sprechende Ausdrucksweise und einen eigenen Stil entwickelt.
Die Bilder haben etwas.
verstaerker
verstaerker17.11.15 18:03
Dirkfried
@ verstaerker: Jep. Ein tolles Objektiv - wenn man breite Landschaften mag.

ich benutze das auch sehr gern... insbesondere Himmel sehen immer wieder beeindruckend aus damit
aber auch sonst.. unglaublich scharf und wirklich satte Farben
torfdin17.11.15 23:26
IceHouse
Bei Blende 14 auch kein Wunder Nikon hat da einen schönen TechGuide für die D800 rausgegeben. Auf seite 26 gibt es zur Blende auch ein paar schöne Tipps ...
ja, interessant (eigentlich eine gute Anleitung); aber das trifft auf eigentlich alle aktuellen APS-C-dSLRs wegen des kleinen Pixel-Pitches zu. Dennoch finde ich, dass man bis Blende 16, je nach Motiv, durchaus gute/sehr gute Ergebnisse erhalten kann.
Bei noch kleineren Sensoren (und dann entsprechenden Optiken) machen sich Beugungseffekt deutlich früher bemerkbar. Deshalb sind APS-C-Sensoren für mich (was die Sensorgröße betrifft) das Maximum, was qualitativ noch vertretbar ist.
immer locker bleiben - sag' ich, immer locker bleiben [Fanta 4]
verstaerker
verstaerker18.11.15 09:30
torfdin
Deshalb sind APS-C-Sensoren für mich (was die Sensorgröße betrifft) das Maximum, was qualitativ noch vertretbar ist.

wohl eher das Minimum
torfdin18.11.15 15:57
verstaerker
torfdin
Deshalb sind APS-C-Sensoren für mich (was die Sensorgröße betrifft) das Maximum, was qualitativ noch vertretbar ist.

wohl eher das Minimum
ja, natürlich!
immer locker bleiben - sag' ich, immer locker bleiben [Fanta 4]
IceHouse
IceHouse18.11.15 17:37
@torfdin

A: Betraf das mit der Blende nur die Blendenflecken 6.3 vs. 16

B: Beugung ist fast ausschliesslich Thema wenn es um Schärfe auf Pixelebene geht. Wenn es aber um das Croppotential der D800 geht, bekommt das Thema Beugung eben noch mal eine andere Perspektive - bei einem 50% Crop nicht Mittig kann dann sehr schnell mal die Beugung als negativer Effekt zuschlagen. Auf das ganze Bild gesehen und beide Bilder (z.B. 24MP einer D7200 und 36.3MP einer D800) auf die selbe Ausgabegröße von z.B. 12MP reduziert... who cares. Btw. die D7200 hat eine höhere Pixeldichte als die D800.

Ein verdeutlichendes Beispiel:
Ich fotografiere, um herauszufinden, wie etwas aussieht, wenn es fotografiert wurde. - Gary Winogrand
torfdin18.11.15 21:20
IceHouse
@torfdin

A: Betraf das mit der Blende nur die Blendenflecken 6.3 vs. 16
Ah, ok, das hatte ich nach dem Lesen des Pdfs irgendwie aus dem Fokus verloren
IceHouse
B: Beugung ist fast ausschliesslich Thema wenn es um Schärfe auf Pixelebene geht. Wenn es aber um das Croppotential der D800 geht, bekommt das Thema Beugung eben noch mal eine andere Perspektive - bei einem 50% Crop nicht Mittig kann dann sehr schnell mal die Beugung als negativer Effekt zuschlagen. Auf das ganze Bild gesehen und beide Bilder (z.B. 24MP einer D7200 und 36.3MP einer D800) auf die selbe Ausgabegröße von z.B. 12MP reduziert... who cares. Btw. die D7200 hat eine höhere Pixeldichte als die D800.

Ein verdeutlichendes Beispiel:
ja, klar, die Nikon D800 ist Vollformat und die D7200 APS-C, was bei der "Sensorpixel"-Größe mit zum Tragen kommt. Ich wollte bei meiner Wunschkamera EOS 60D, da APS-C, auch nicht mehr als 18MP, die 20MP einer 70D würden mir von der Bildqualität (und Rauschen) her nicht wirklich was bringen. Klar schaut das dann bei Vollformat bzw. Beugung anders aus.

Okay, und das Croppotential macht dann sicher (und bei Deinen Bildern ) schon richtig Spaß.
Den Weg bin ich bisher noch nicht gegangen, normal beschneide ich nur ein bisschen ( - und spare gerade auf das EF 100 - 400). Ja, aus dem Betrachtungswinkel könnte ich eigentlich auch mal "Croppen" versuchen. Wie letztendlich auch in dem von Dir verlinkten Tread gesagt, sind natürlich auch andere Faktoren für die Bildschärfe ausschlaggebend.
Wobei die Beugungserscheinungen ja durch das optische System entstehen, wobei sich dann der Objektivdurchmesser bemerkbar macht.
immer locker bleiben - sag' ich, immer locker bleiben [Fanta 4]
[ezi0n]19.11.15 19:11
haha is das der Windows 11 herbst desktop? nice
Dirkfried
Dirkfried20.11.15 08:33
@[ezi0n]: Wieso gerade Windows 11: haben die was ähnliches oder passt es von den Farben gut dazu?
www.500px.com/dirkfrerichmann/galleries
[ezi0n]20.11.15 15:16
Dirkfried
@[ezi0n]: Wieso gerade Windows 11: haben die was ähnliches oder passt es von den Farben gut dazu?

war nur so daher gesagt - viele alte windows desktops sahen ähnlich aus ... ich finds gut und dachte der kommentar passt halt
Dirkfried
Dirkfried20.11.15 16:26
Ich merke gerade, dass meine Zeit mit Windows weit zurückliegt: ich habe noch auf einem alten Rechner hier Windows XP drauf... aktuellere Versionen kenne ich nicht.
www.500px.com/dirkfrerichmann/galleries

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen