Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Galerie>Sonstiges>The Power of FPV Drones

"The Power of FPV Drones" von FlyingSloth

Durchschnittliche Bewertung: 3,6 Sterne
  • 5 Sterne: 4 Bewertungen
  • 4 Sterne: 0 Bewertungen
  • 3 Sterne: 0 Bewertungen
  • 2 Sterne: 2 Bewertungen
  • 1 Stern: 1 Bewertung
0
0

Ausgangsbeitrag

FlyingSloth13.06.2110:16
Projekt von Porsche und einem in der FPV Community ziemlich bekannten Piloten.
Gefilmt mit 5" FPV Drones und GoPro Cameras.


Der Wuesten Kurs ist ein 1:1 Replikat der Strecke in Finland.

Ziemlich abgefahrenes Projekt, welches zeigt was mit GoPros als Ausgangsmaterial und guter Postproduktion alles moeglich ist.

Kommentare

massi
massi13.06.21 12:19
Ich weiß nicht, irgendwie sieht das nach Computerspiel aus.
FlyingSloth13.06.21 12:40
Das war sicherlich die Idee dahinter.
massi
Ich weiß nicht, irgendwie sieht das nach Computerspiel aus.
Hot Mac
Hot Mac13.06.21 12:56
Cool, und wo lädt man den Taycan auf dieser Reise?
FlyingSloth13.06.21 13:45
an den support fahrzeugen, die dieselgeneratoren mit im schlepptau haben
Hot Mac
Cool, und wo lädt man den Taycan auf dieser Reise?
z3r0
z3r013.06.21 14:30
Fett! Habe selbst eine DJI Mavic Pro platinum, damit sind solche Sachen aber natürlich nicht mal ansatzweise möglich!
Für nette Urlaubseindrücke ist sie allerdings super.
Überlege gerade an der neuen DJI FPV.
Dafür muss ich aber lange üben!
FlyingSloth13.06.21 14:39
kann dir von der DJI FPV nur abraten. das fliegen selbst ist damit kein problem, hat genauso self level mode, gps und den ganzen anderen schnick schnack den Macic und co auch haben. nur wenn du mal crashed ( und das passiert im Manual mode auf alle faelle) ist es ziemlich teuer die DJI fpv zu reparieren. es gibt nur bedingt vom user austauschbare ersatzteile. wenn du wirklich FPV betreiben willst, bau dir deine Drohne selber. Die
lernkurve ist anfaenglich etwas steil, aber das wissen, das du dir erarbeitest ist unerlaesslich. denn abstuerze sind an der tagesordnung und du wirst in der lage sein muessen das equipment selber zu reparieren.
z3r0
Fett! Habe selbst eine DJI Mavic Pro platinum, damit sind solche Sachen aber natürlich nicht mal ansatzweise möglich!
Für nette Urlaubseindrücke ist sie allerdings super.
Überlege gerade an der neuen DJI FPV.
Dafür muss ich aber lange üben!
z3r0
z3r013.06.21 14:44
Danke für das Feedback!
Ely
Ely13.06.21 14:45
massi
Ich weiß nicht, irgendwie sieht das nach Computerspiel aus.

Was zeigt, wie realistisch Spiele inzwischen aussehen
massi
massi13.06.21 18:06
Was zeigt, wie realistisch Spiele inzwischen aussehen
Äähm, lass mich kurz überlegen...nein.

Jetzt wüsste ich noch gerne was FPV ist oder muss ich das schon wieder googeln?
Immer diese Abkürzungen, sind wir hier bei der Bundeswehr?
beanchen13.06.21 18:16
massi
Was zeigt, wie realistisch Spiele inzwischen aussehen
Äähm, lass mich kurz überlegen...nein.
Alles eine Sache der Verarbeitung im eigenen Prozessor (Hirn). Für mich sind die Filmtricks aus der Zeit vor der Computeranimation auch heute noch glaubwürdiger als alles danach. Meine Kinder sehen das wortwörtlich anders.
beanchen13.06.21 18:20
Hot Mac
Cool, und wo lädt man den Taycan auf dieser Reise?
In Finnland wird der eigentlich von Rentieren gezogen. Die wurden nur retuschiert.
massi
massi13.06.21 19:20
Für mich sind die Filmtricks aus der Zeit vor der Computeranimation auch heute noch glaubwürdiger als alles danach.
Zumindest waren die Filme zu den Tricks glaubwürdiger, weil die noch eine Story erzählt haben, die vermisse ich zwischen den ganzen Computertricks heute irgendwie.
Meine Kinder sehen das wortwörtlich anders
Verstehen kann ich das, wenn man mal King Kong von 1933 und Transformers gegenüberstellt.;)
FlyingSloth13.06.21 22:52
Bei dem Porsche Film ist zum Glueck wenig "Computer Animation" am Start. Was die Postproduktion anbelangt, beschraenkt sich das auf Grading und ausgefeilte Transitions. Die Fluege jedoch sind real. Weder der Wagen, noch das Environment sind CG.
Aber klar, solche Einstellungen ist man nicht gewohnt und von daher koennte man sich schon vorstellen, dass die Bilder "aus dem Rechner kommen".
Hoffentlich hat Johnny FPV mit Porsche gut verhandelt. Denn mit mitte 20 is der Kerl ein begnadeter Pilot.
beanchen
Für mich sind die Filmtricks aus der Zeit vor der Computeranimation auch heute noch glaubwürdiger als alles danach.
massi
massi13.06.21 23:46
Es liegt weniger an der Einstellung sondern am Farbeindruck und den teilweise erkennbaren Unschärfen, was dem Ganzen m.E. einen CG Charakter verleiht.
FlyingSloth14.06.21 00:10
Stimmt das Grading ist Geschmackssache. Mit den Unschaerfen werden Uebergaenge verschleiert. Mehr oder weniger erfolgreich.
massi
Es liegt weniger an der Einstellung sondern am Farbeindruck und den teilweise erkennbaren Unschärfen, was dem Ganzen m.E. einen CG Charakter verleiht.
FlyingSloth14.06.21 04:52
Etwas mehr Recherche hat ergeben, dass auch Mirrorless Cameras auf die Drohne geschnallt wurden und nicht nur GoPros.
IceHouse
IceHouse14.06.21 12:26
FlyingSloth
Etwas mehr Recherche hat ergeben, dass auch Mirrorless Cameras auf die Drohne geschnallt wurden und nicht nur GoPros.
We shot the entire film on the RED Komodo and FreeFly Wave camera (with the exception of flying through the window, GoPro).

Die GoPro wurde also von 1:40 bis 1:42 genutzt...

Was die Flugleistung aber nicht im geringsten schmälert...
Ich fotografiere, um herauszufinden, wie etwas aussieht, wenn es fotografiert wurde. - Gary Winogrand
FlyingSloth14.06.21 13:36
ja stimmt, meine erste quelle war nicht wirklich klar wieviel mit gopros aufgenommen wurde.
sicher, die hero 9 macht mit ihrem 1 zoll chip gute aufnahmen, aber die im clip sind schon extrem gut.

und wie du richtig sagst, es schmaelert die leistung nicht im geringsten. ganz im gegenteil, das rig mit einer red ist um einges anspruchsvoller zu fliegen. hier noch ein screengrab aus dem making off mit der spiegelung der drohne im fenster. man kann ganz gut erkennen, dass es keine gopro ist.

IceHouse
FlyingSloth
Etwas mehr Recherche hat ergeben, dass auch Mirrorless Cameras auf die Drohne geschnallt wurden und nicht nur GoPros.
We shot the entire film on the RED Komodo and FreeFly Wave camera (with the exception of flying through the window, GoPro).

Die GoPro wurde also von 1:40 bis 1:42 genutzt...

Was die Flugleistung aber nicht im geringsten schmälert...
Roger.Rebel
Roger.Rebel14.06.21 14:29
FlyingSloth
Projekt von Porsche und einem in der FPV Community ziemlich bekannten Piloten.
Gefilmt mit 5" FPV Drones und GoPro Cameras.

Wow, ich bin echt beeindruckt.

Habe bisher wenig bis nichts mit Drohnen zu tun gehabt. Ist das wirklich machbar, mit einer Drohne durch ein fahrendes Auto zu fliegen? Selbst wenn das steuerungstechnisch funktionieren sollte (weil Profi), die unterschiedlichen Luftströme, Verwirbelungen... sollten das doch unmöglich machen, oder?

FlyingSloth14.06.21 23:52
Johnny FPV bringt jetzt einige behind the scenes videos raus
Fuer die, die sich dafuer interessieren.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.