Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Galerie>Kurioses>Quod erat demonstrandum

"Quod erat demonstrandum" von beanchen

Durchschnittliche Bewertung: 2,9 Sterne
  • 5 Sterne: 3 Bewertungen
  • 4 Sterne: 0 Bewertungen
  • 3 Sterne: 0 Bewertungen
  • 2 Sterne: 1 Bewertung
  • 1 Stern: 3 Bewertungen
0
0

Ausgangsbeitrag

beanchen30.12.2014:17
Funktioniert übrigens ganz genderneutral. Guten Rutsch!

Kommentare

Tenner
Tenner30.12.20 14:42
... des is mit den Elephantenturnschuhen auch nich immer so einfach in den Tiefgaragen.
LoCal
LoCal30.12.20 15:07
Diese Verhalten ist übrigens geschlechterübergreifend … und hier hat mal so ein “Tuning”-Depp (Plastik und laute Anlage statt Feinarbeit!), dass er sich fast grundsätzlich auf zwei oder noch besser auf Eltern-Kind-Parkplätze stellt, weil dann niemand seine Karre andellt.
Hätte er mal neben mir geparkt, ich wäre wohl mit dem Maxi Cosi hängen geblieben.
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
smuehli
smuehli30.12.20 15:09
Warum? War die Fahrerin etwa nicht 50?
beanchen30.12.20 15:11
smuehli
Warum? War die Fahrerin etwa nicht 50?
Ach so, das ist das Alter? Ich dachte Mann braucht 50 Frauen um so parken zu dürfen.
massi
massi30.12.20 16:21
Und ich dachte man oder besser Frau hätte 50 Versuche.
milamber30.12.20 18:03
ich finde es sehr rücksichtsvoll nicht über die Figur auf dem Boden zu fahren.
joop
joop30.12.20 18:16
Nix spezielles, sehe ich jeden Tag....traurig...ich könnte jedes mal.....
Hägar30.12.20 18:58
Und, wo ist das Problem? Oder hat da etwa keine Frau geparkt? Meine Frau nimmt auch öfter meinen Range Rover, schnappt sich die Kinder und parkt dann auf solchen Parkplätzen.
Oder geht es darum, dass dort nicht nach DIN eingeparkt wurde?
massi
massi30.12.20 19:11
Oder geht es darum, dass dort nicht nach DIN eingeparkt wurde?
Nein.
beanchen30.12.20 19:27
Hägar
Oder geht es darum, dass dort nicht nach DIN eingeparkt wurde?
Ah, querparken als Entwicklungsstufe zu ... nein, ich lass es.
Dante Anita30.12.20 20:09
Hägar

Das Problem ist, dass das Auto extrem schräg steht und somit der Parkplatz rechts davon auch schwer anzusteuern ist.

Ich seh das übrigens nicht als weibliches Parkverhalten, sondern allgemein als protzig und ignorant. Einmal zurücksetzen hätte gereicht, damit die Kiste gerade dort steht. Aber das war dieser Person wohl schon zuviel.
Hägar30.12.20 20:28
Dante Anita
HägarDas Problem ist, dass das Auto extrem schräg steht und somit der Parkplatz rechts davon auch schwer anzusteuern ist.
Nun, leider sehe ich auf dem Bild nicht, wie viel Platz rechts noch ist, und ob der Parkplatz aufgrund des Schiefstands nicht mehr benutzbar ist. Ich gehe davon aus, dass dort noch ausreichend Platz vorhanden ist. Folglich ist dies für mich lediglich eine Neiddebatte, mit der der Verfasser seinem Frust darüber Luft macht, dass er a) sich einen Wagen in der Preisklasse nicht leisten kann und b) Fahrer solcher Fahrzeuge zu rücksichtslos sind, um nach DIN zu parken. Alternativ sind sie zu blöd dazu, weshalb ihnen maximal ein Opel Corsa genehmigt werden darf. Alles andere ist zu viel Auto.
Hägar30.12.20 20:29
Hägar
Dante Anita
Das Problem ist, dass das Auto extrem schräg steht und somit der Parkplatz rechts davon auch schwer anzusteuern ist.
Nun, leider sehe ich auf dem Bild nicht, wie viel Platz rechts noch ist, und ob der Parkplatz aufgrund des Schiefstands nicht mehr benutzbar ist. Ich gehe davon aus, dass dort noch ausreichend Platz vorhanden ist. Folglich ist dies für mich lediglich eine Neiddebatte, mit der der Verfasser seinem Frust darüber Luft macht, dass er a) sich einen Wagen in der Preisklasse nicht leisten kann und b) Fahrer solcher Fahrzeuge zu rücksichtslos sind, um nach DIN zu parken. Alternativ sind sie zu blöd dazu, weshalb ihnen maximal ein Opel Corsa genehmigt werden darf. Alles andere ist zu viel Auto.
Hägar30.12.20 20:31
Dante Anita
Das Problem ist, dass das Auto extrem schräg steht und somit der Parkplatz rechts davon auch schwer anzusteuern ist.
Nun, leider sehe ich auf dem Bild nicht, wie viel Platz rechts noch ist, und ob der Parkplatz aufgrund des Schiefstands nicht mehr benutzbar ist. Ich gehe davon aus, dass dort noch ausreichend Platz vorhanden ist. Folglich ist dies für mich lediglich eine Neiddebatte, mit der der Verfasser seinem Frust darüber Luft macht, dass er a) sich einen Wagen in der Preisklasse nicht leisten kann und b) Fahrer solcher Fahrzeuge zu rücksichtslos sind, um nach DIN zu parken. Alternativ sind sie zu blöd dazu, weshalb ihnen maximal ein Opel Corsa genehmigt werden darf. Alles andere ist zu viel Auto.
Alebron
Alebron30.12.20 20:55
Der Parkplatz ist ja viel zu kurz, ich hätte da Probleme mit meinem 5.60 m langen Olds
Grundsätzlich parke ich immer rückwärts ein, da schaffe ich auch die engsten Parkplätze. Meistens scheitert es dann an der Breite, da ich dann meine lange Tür nicht öffnen kann, ohne das andere Auto nebenan zu touchieren.
Übrigens ohne technische Helferlein muss ich einparken, außer der leichten Servolenkung.
Ich muss immer in einer Tiefgarage parken, das Fahren durch den Eingangsbereich ist da immer besonders fies, steil geht es runter mit einer engen Kurve. Die Leute fragen sich immer, wie ich da mit dem Wagen überhaupt rumkomme .
beanchen30.12.20 21:28
Hägar
Alles andere ist zu viel Auto.
Der einzige Satz, der es wenigstens ansatzweise trifft: wer nicht damit umgehen kann, für den ist jedes Auto zuviel Auto.
Aber selbst das war nicht die Intention des Posts und des Fotos. Aber heutzutage ist es ja schick auch dann eine Meinung zu haben, auch oder gerade wenn man die Fakten nicht kennt.
Hägar30.12.20 22:09
beanchen
Aber selbst das war nicht die Intention des Posts und des Fotos. Aber heutzutage ist es ja schick auch dann eine Meinung zu haben, auch oder gerade wenn man die Fakten nicht kennt.
Ach beanchen. Ist doch alles gut, jeder hat mal nen schlechten Tag. Vielleicht klärst du mich mal über die Fakten auf?
Hägar30.12.20 22:14

Und scheisse parken kann man mit jedem Auto.
beanchen30.12.20 22:39
Hägar
Und scheisse parken kann man mit jedem Auto.
Ja und? Darum ging es doch auch gar nicht. Du unterstellst mir erst, es ginge mir um die Art des Autos um dann den Beweis anzutreten, es würde auch andere Autos betreffen. Klassisches Eigentor.
Dante Anita30.12.20 22:41
Hägar

Ich hege da schon lange keinen Neid mehr. Wer einen Porsche fahren will, warum nicht?
Trotzdem gibts keinen Grund sich so hinzustellen, ob mit dem Porsche, der S-Klasse oder einem Fiat 500.
Hägar30.12.20 23:11
beanchen
Hägar
Und scheisse parken kann man mit jedem Auto.
Ja und? Darum ging es doch auch gar nicht. Du unterstellst mir erst, es ginge mir um die Art des Autos um dann den Beweis anzutreten, es würde auch andere Autos betreffen. Klassisches Eigentor.
Hägar
...Vielleicht klärst du mich mal über die Fakten auf?
Zunächst hatte ich dich bereits gebeten, mich über die Fakten aufzuklären. Das ist leider nicht passiert. Des Weiteren hatte ich zwei Mutmaßungen in den Raum gestellt: a) Neid und b) Ärger über so viel Rücksichtslosigkeit. Zu beidem hatte ich dann noch etwas geschrieben.

Und mit diesem Satz...
beanchen
Hägar
Alles andere ist zu viel Auto.
Der einzige Satz, der es wenigstens ansatzweise trifft: wer nicht damit umgehen kann, für den ist jedes Auto zuviel Auto.
... zeigst Du, dass es dir im Kern um Neid geht. Denn wenn man sich schon so etwas hinstellt, soll man doch wenigstens damit umgehen können.
Dante Anita
Ich hege da schon lange keinen Neid mehr. Wer einen Porsche fahren will, warum nicht?
Trotzdem gibts keinen Grund sich so hinzustellen, ob mit dem Porsche, der S-Klasse oder einem Fiat 500.
Ist doch alles super. Wir alle machen mal etwas, worüber sich andere ärgern (können). Schlecht parken gehört bei manchen halt dazu. Andere regen sich halt über andere Dinge auf. Also immer entspannt bleiben, dann lebt sich's leichter.
SimonVahlen31.12.20 00:16
Häger

Ganz egal, ob daneben noch Platz ist oder nicht. Es schickt sich nicht, so rücksichtslos zu parken. Ich pinkel ja auch nicht neben die Toilette, weil da noch so viel Platz auf dem Boden ist. (Jaja, der Vergleich hinkt ein wenig, ich weiß).
Mit der Neiddebatte haben tatsächlich Sie angefangen, indem Sie diese beanchen einfach unterstellen. Ich gehe mal davon aus, dass dieses Foto einfach geschossen wurde, um zu zeigen wie rücksichtslos manche Menschen parken. Warum das in einem Apple Forum geschieht steht auf einem anderen Blatt.
Es könnte allerdings ein Notfall eingetreten sein, weswegen die Person nicht genügend Zeit hatte richtig zu parken. Das kann allerdings keiner von uns wissen ohne FahrerIn zu sein oder die betreffende Person zu kennen.
Denn wenn man sich schon so etwas hinstellt, soll man doch wenigstens damit umgehen können.
Damit unterstellen Sie schon wieder. Es gibt so große Autos auch in günstig. Gezeigter Porsche ist ja nicht einmal sonderlich teuer für Porsche. Und Ihr angeführter Range Rover, nach dem keiner gefragt hat, ist auch nicht unbedingt teuer. Eher im Gegenteil. Naja... mein Punkt ist jedenfalls, dass es große Autos auch in günstig gibt. Somit hat es nichts mit Neid zu tun, wenn man sagt „wer eine so große Karre hat, sollte mit dieser umgehen können“.
Und bisweilen ist das ja durch verschiedene Fahrzeugklassen, für die man unterschiedliche Führerscheine benötigt, auch belegt. Mit einem LKW sollte man umgehen können. Den darf nicht (zumindest nicht mehr) jeder fahren. Zum Glück. Und ja, für den Porsche oder einen Smart benötigst man keine verschiedenen Führerscheinklassen, ich weiß. Dennoch kann man den Punkt mit diesem Beispiel belegen.
beanchen31.12.20 08:21
SimonVahlen
Ich gehe mal davon aus, dass dieses Foto einfach geschossen wurde, um zu zeigen wie rücksichtslos manche Menschen parken. Warum das in einem Apple Forum geschieht steht auf einem anderen Blatt.
Erstaunlich wie unterschiedlich doch die Wahrnehmung ist. Sowohl der Freund, der das fotografiert hat, seine ihn begleitenden Kinder, meine Kinder und ich haben einfach nur schallend gelacht und wie sich herausstellte, alle aus demselben Grund: war das jetzt eine Frau, die das Vorurteil bestätigt oder ein Mann, der meint durch die Parkweise berechtigt zu sein. Ich hab nicht mal erwartet, dass jeder das so interpretiert aber als Witz oder zumindest als Kuriosum funktioniert es für mich auch so. Um das Auto ging es nicht, außer dass es eben ein Auto sein musste, und aufgeregt hat sich auch niemand. Ich wollte einfach nur eine Lacher teilen.
Nochmal einen Guten Rutsch und ein viel entspannteres 2021!
Caliguvara
Caliguvara31.12.20 16:30
Hägar

Und scheisse parken kann man mit jedem Auto.
Hey, Du weißt nicht, wie der Parkplatz links davon belegt war, als der Rote ankam! Hat vielleicht noch das beste draus gemacht aus der Situation… 😇
Don't Panic.
obri04.01.21 14:28
Typisch BMW...
Caliguvara
Caliguvara04.01.21 20:08
Das is n Porsche...
Don't Panic.
LoCal
LoCal04.01.21 23:00
Caliguvara
Das is n Porsche...

Ne, Audi (Q5) mit aufgepappten Porsche Schriftzug und Wappen

Wäre das Auto oben ein Porsche, dann wäre der Motor hinten, ein luftgekühlter Boxer und der Wagen wäre nur 1/3 so hoch.
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.