Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Galerie>Hardware>Noch Eine...

"Noch Eine..." von FlyingSloth

0
0
Dieses Bild ist eine Antwort auf das Galeriebild mit dem Titel Swiss Air HB-JCD

Ausgangsbeitrag

FlyingSloth
FlyingSloth21.06.2209:39
Bombardier mit Schweizer Rego. Doch hier ne GLEX mit mehr Beinfreiheit pro Pax, allerdings auch mit nem bescheidenen Carbon Footprint. Weiter gings dann gleich mit dem Heli.
„Fly it like you stole it...“

Kommentare

SYS6473821.06.22 20:56
… von der Anordnung der Triebwerke geschlussfolgert vermute ich ziemlich viel Lärm im Inneren?
Fokker 100-mäßig, wenn auch natürlich in einer anderen Dimension….
Oceanbeat
Oceanbeat21.06.22 21:59
Alles Pipifax

Jetson 1

Wenn das Universum expandiert, werden wir dann alle dicker...?
FlyingSloth
FlyingSloth21.06.22 23:24
Diese Privat Jets sind im Inneraum super leise, Kabinendruck, Geraeuschdaemmung und Platz sind die 3 Dinge, warum GLEX und Co immer populaerer werden. Abgesehen von der uebrigen Flexibilitaet, die mit Privatfluegen einhergeht. Aber wie oben schon erwaehnt, die vollen Umweltsaeue und nicht mehr zeitgemaess.
SYS64738
… von der Anordnung der Triebwerke geschlussfolgert vermute ich ziemlich viel Lärm im Inneren?
Fokker 100-mäßig, wenn auch natürlich in einer anderen Dimension….
Fly it like you stole it...
SYS6473822.06.22 09:41
... interessant, danke! Was macht man denn bei den kleinen Jets anders an der Dämmung als bei den "Großen"?
Die Triebwerke sind hier wie da in Sitzhöhe. Vermutlich ist aber auch der ausgenutzte Kabinenraum weit mehr vorn zu Ende als in beispielhaft genannter F-100 (Reihe 21/22 . )
FlyingSloth
Aber wie oben schon erwaehnt, die vollen Umweltsaeue und nicht mehr zeitgemaess.

... solche abschliessenden Sätze finde ich schade - haben immer was von Anbiederung an den Zeitgeist bzw. Pharisäertum (welches ich Dir nicht unterstellen möchte) : he, Flugzeuge sind einfach tolle, faszinierende Technik!
Flogo
Flogo22.06.22 10:35
Ohne mich im Detail im Luftrecht auszukennen, wird deren Claim "land everywhere you want" in Deutschland schwer haltbar sein. Außer die Landung wird als Notlandung deklariert (Halbwissen!). Was bei 20 Minuten Flugzeit vermutlich einfach wird. Einen zulässigen Landeplatz wird man in der Zeit eher selten erreichen.

Dennoch finde ich die Vorstellung davon faszinierend. Das entspricht ungefähr meiner Kindheitsvorstellung davon, wie fliegen in der Zukunft aussieht.
Oceanbeat
Alles Pipifax

Jetson 1
FlyingSloth
FlyingSloth22.06.22 13:23
Ein Fokker 100 stetzt Rolls Royce Triebwerke vom Typ RB 184 Tay ein. Die stammen aus dem Jahr 1984 und sind ziemlich laut. Die hier gezeigte Global 5000 setzt Triebwerke vom Typ Rolls Royce BR710 ein. Das ist eine weitaus neuere Generation von 1995. Die BR710 Motoren sind von Haus aus viel leiser und effizienter verglichen mit den alten B183 Tay Motoren. In der hier gezeigten Glex5000 befindet sich auf Hoehe der Motoren nur Stauraum und keine Sitzplaetze. Zumal bei dieser Kategorie von Jets der Aufwand der Schalldaemmung um ein Vielfaches hoeher ist. Allein der Preisunterschied spricht hierzu Baende. Eine Fokker 100 hatte 1997 (letztes Produktionsjahr) einen Neupreis von 30 Mio US. Die Global hier ist Baujahr 2005 und hatte damals einen Neupreis von 50 Mio US. Die Fokker 100 ist auf Transport von vielen Passagieren ausgelegt, die Global 5000 fuer maximal 13 Passagiere. Das ist ungefaehr so wie wenn man einen VW Multivan mit einem Rolls Royce Phantom vergleicht.

Bezueglich der "Anbiederung an den Zeitgeist". Ich bin ein Aviation Geek durch und durch und habe in den letzten 20 Jahren ca 100.000 Flugzeug Fotos geschossen. Die Thematik begeistert mich unglaublich. Aber dennoch muss man sich einfach eingestehen, dass Privatjets, welche wie hier maximal 13 Passagiere befoerdern und dabei fast die gleiche Menge Sprit verblasen wie Grossraummaschinen, nicht mehr ganz in die Zeit passen. Zumal in den seltesten Faellen 13 Passagiere befoerdert werden. Nicht selten sind es 1-3 Passagiere.
SYS64738
... interessant, danke! Was macht man denn bei den kleinen Jets anders an der Dämmung als bei den "Großen"?
Die Triebwerke sind hier wie da in Sitzhöhe. Vermutlich ist aber auch der ausgenutzte Kabinenraum weit mehr vorn zu Ende als in beispielhaft genannter F-100 (Reihe 21/22 . )
FlyingSloth
Aber wie oben schon erwaehnt, die vollen Umweltsaeue und nicht mehr zeitgemaess.

... solche abschliessenden Sätze finde ich schade - haben immer was von Anbiederung an den Zeitgeist bzw. Pharisäertum (welches ich Dir nicht unterstellen möchte) : he, Flugzeuge sind einfach tolle, faszinierende Technik!
Fly it like you stole it...
pünktchen
pünktchen23.06.22 13:19
Auf Twitter gibt es einen Bot der die Flüge von Musks Privatflugzeug (einer Gulfstream G650) dokumentiert und jeweils den Spritverbrauch schätzt. Letzter Flug heute Austin, Texas Brownsville, Texas, 44 Minuten, 4 Tonnen CO2. Das entspricht fast den jährlichen Emissionen eines durchschnittlichen Erdbewohners. Ich finde das kann man schon etwas kritisch sehen, ohne deshalb gleich ein Pharisäer zu sein.

PS: Bill Gates & Jeff Bezo
barty75
barty7524.06.22 08:13
pünktchen
Auf Twitter gibt es einen Bot der die Flüge von Musks Privatflugzeug (einer Gulfstream G650) dokumentiert und jeweils den Spritverbrauch schätzt. Letzter Flug heute Austin, Texas Brownsville, Texas, 44 Minuten, 4 Tonnen CO2. Das entspricht fast den jährlichen Emissionen eines durchschnittlichen Erdbewohners. Ich finde das kann man schon etwas kritisch sehen, ohne deshalb gleich ein Pharisäer zu sein.

PS: Bill Gates & Jeff Bezo
Tja, Alle sind gleich aber Einige sind gleicher. Gewöhnt euch besser dran.
pünktchen
pünktchen24.06.22 11:28
Und heute zurück nach Austin, wieder 4t. Es gibt etwa 23000 solcher Privatjets auf der Welt.
FlyingSloth
FlyingSloth24.06.22 15:26
Und die Verwendung ist vielfaeltig. Man kann da nicht alle gleichsetzen. Von notwedigen medizinischen Notfluegen bis hin zu illegalen Government Rendition Fluegen ist da alles dabei. Die Menge dieser Jets ist eher am ansteigen und nicht am Fallen. Covid war ein Gluecksbringer fuer diesen Industriezweig.
pünktchen
Und heute zurück nach Austin, wieder 4t. Es gibt etwa 23000 solcher Privatjets auf der Welt.
Fly it like you stole it...

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.