Forum>Hardware>wie PB G4 1,5 Ghz (12") beschleunigen?

wie PB G4 1,5 Ghz (12") beschleunigen?

AlexM
AlexM20.05.0916:03
Maximal Ram ist drin (1,25MB oder geht irgendwie mehr?), die Original 80GB Platte ist verbaut. Was könnte ich machen um es etwas flotter zu bekommen?

Danke für alle Tipps
Alex

0

Kommentare

Maverick140820.05.0916:06
Zwei Dinge fallen mir ein:

- System neu installieren (wg. evtl. Dateileichen, zig System-Updates oder gar kompletten OS-Sprüngen bzw. von 10.4 auf 10.5)

- schnellere 2.5 PATA Festplatte mit 7200 U/min. einbauen (lassen).

Viel mehr gibt das gute Stück wohl nicht mehr her...
0
AlexM
AlexM20.05.0916:09
bringt denn die Platte was, ist doch eh IDE drin oder kann eine "Moderne" Sata Platte Adaptiert und verbaut werden?
Wenn nicht, ist der Geschwindigkeitsunterschied zur Original 5400er so merklich?




0
Krypton20.05.0916:10
Kommt wohl darauf an, was genau Du beschleunigen möchtest (oder was zu langsam läuft), aber mehr als die Festplatte ist wohl nicht drin. Selbst wenn Du irgendwie den schnellsten Mobil G4 (1,67 GHz) rein bekommen würdest, dürfte das nur knapp an der wahrnehmbaren Grenze liegen und keinen wirklichen „schub“ geben.
0
AlexM
AlexM20.05.0916:14
mmh, schaade das nicht mehr RAM rein geht. Das mit der 7200er Platte würde mich aber mal interessieren ob das was bringt, mach viel PS und so . . .
0
sgn400
sgn40020.05.0916:18
Richtig viel soll eine SSD ("HD") bringen. Habe das bisher aber noch nicht life gesehen. Außerdem sind die noch recht teuer. Z.T. könntest Du damit aber die schwäche des RAM`s teilweise reduzieren (Stichwort virtueller Speicher). Gebe bei dem Thema aber lieber weiter an die Experten.

MfG
T.J.
„Fällt der Apfel vom Baum, hatte Newton recht“
0
Greasel20.05.0916:20
Natürlich bringt das was wenn Du ne Platte mit 7200 U/min anstatt 5400 U/min verbaust !

Noch besser wäre eine SSD Platte, damit würdest Du einen extremen Geschwindigkeitszuwachs erreichen.
Aber ohne SATA sieht's da wohl schlecht aus denk ich.
0
Krypton20.05.0916:28
Du kannst direkt eine PATA (Paralell ATA = IDE) Platte reinbauen und brauchst keinen Adapter dafür. Eine 7200 u/min Platte macht sich besonders beim Starten des Mac OS, beim öffnen von Programmen und laden/speichern großer Dateien bemerkbar. Da neue Platten meist auch deutlich größer und bereits dadurch schneller sind, solltest Du den unterschied bei den genannten Aktionen schon spüren können, das Book rechnet deswegen aber nicht schneller.
0
AlexM
AlexM20.05.0918:31
würde mich interessieren ob es einen Adapter gibt um SSD anzuschließen ?!
0
macdevil
macdevil20.05.0919:22
Genau, und wenn du eine 7200rpm-Platte einbaust dann mach dich auf nervendes Dauerlüften gefasst.
„Wie poste ich richtig: Ich schreibe einfach überall irgendwas hin. Egal wie unnötig mein Post ist.“
0
Krypton20.05.0919:40
macdevil
Genau, und wenn du eine 7200rpm-Platte einbaust dann mach dich auf nervendes Dauerlüften gefasst.

Wieso das denn? Ich habe eine 7200 im MBP und die wird nicht wesentlich wärmer als eine 5400er Platte. Zum Dauerlüften wird es wegen der Platte sicher nicht kommen.

Eine SSD finde ich bei dem alten Rechner eher wie Perlen vor die Säue. Ich hatte vor dem MBP ein 1,5er G4 PowerBook und selbst mit SSD wird daraus kein Renner. Der G4 ist sowieso recht schmal an die Außenwelt angebunden (langsamer System/Speicherbus), eine SSD kann da wirklich nicht viel reißen. Der PATA Anschluss begrenzt die Datenrate sowieso auf maximal 100 MB/s.

Ich würde das Geld lieber sparen und in nächster Zeit auf ein MacBook umsteigen. Gerade bei Photoshop dürfte das dank bis zu 4 GB Speicher und Dualcore Prozessor 5-7 mal schneller sein als das PowerBook. Das merkst Du deutlicher als jede schnelle SSD.

Für das PowerBook gibt’s momentan noch so um die 400 Euro, rechnet man ca. 250 bis 300 Euro für eine schnelle SSD dazu, gibt das schon 700 Euro. Da fehlt nicht mehr sooo viel zu einem MacBook (zu einem Gebrauchen eigentlich gar nichts)
0
macdevil
macdevil20.05.0919:57
Krypton, hast du schonmal ein 12"-PowerBook in den Fingern gehabt? Ich denke nicht. Sonst wüsstest du, dass dieses hin und wieder gerne mal den Lüfter anschmeisst.
Und eine 7200rpm-Platte verursacht mehr Wärme - ergo der Lüfter läuft öfter. Bei mir mit einer 7200rpm-160GB-Platte läuft der Lüfter unter Leo quasi immer. Auch wenn das PowerBook idle ist und nix anderes als Systemprozesse laufen.
„Wie poste ich richtig: Ich schreibe einfach überall irgendwas hin. Egal wie unnötig mein Post ist.“
0
AlexM
AlexM20.05.0920:10
ihr macht mir aber wenig Hoffnung, finde immer noch das kleine G4 PB eines der schönsten und Schreibtischfreundlichsten Geräte ist, und es läuft wunderbar, wieso sollte ich da in einen Konsumrausch noch mehr Müll Stimmung verfallen?

Na dann, die Zeit ist eh zu schnell, da ist bisschen "Ruhe" am Rechner nicht soo schlecht . . .

Alex

0
DonQ
DonQ20.05.0920:19
ssd wird sicher was bringen, ein weg wäre noch(im stationären betrieb) eine externe fw 400 platte sata mit cache und 7200 rpm. sata kann man ja direkt leider vergessen, der controller bringt nur ide 100 und richtig platz für den kleinsten adapter ist ja auch nicht, pcmcia slot ist auch nicht.

ssd unter ide bringt halt deshalb was, weil die zugriffe doch schneller und besser erfolgen, fw 400 mit 7200er platte oder sata, rockt weil die datenrate höher ist und der zugriff an sich schneller, im 12" ist halt wenig platz und relativ warm, da stimme ich zu, eine 7200 rpm…wäre ich vorsichtig, besser ssd oder extern über fw mit 7200rpmplatte, fw 800 wäre natürlich besser und eine sata platte, aber ist halt nicht.

hatte mein ibook deutlich beschleunigt mit fw400 und 7200rpm platte, kann ich nur empfehlen.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
sgn400
sgn40020.05.0920:20
Die SSDs sollen auch bei G4/ G5 noch richtig was rausholen (angeblich). Natürlich wird die Rechenpower dadurch nicht mehr, wie schon vorher erwähnt. Was aber deutlich gesteigert wird sind die Zeiten zum öffnen von Programmen, der Finder, alle Programme die viel in den virtuellen Speicher auslagern, usw..

Kann verstehen, dass Du Dein 12" behalten möchtest ....

MfG
T.J.
„Fällt der Apfel vom Baum, hatte Newton recht“
0
AlexM
AlexM20.05.0920:37
gibt es denn einen Adapter um ein SSD im PG G4 am IDE Bus zu betreiben?
0
DonQ
DonQ20.05.0920:40
es gibt noch(vereinzelte) ide ssd, afaik das zb. aus den frühen mac air

„an apple a day, keeps the rats away…“
0
Krypton20.05.0921:42
@macdevil:
ja, ich hab’ schon ein (oder zwei) PB G4 12" in den Händen gehalten aber nicht damit gearbeitet, mit dem Lüfterverhalten kenne ich mich daher nicht so aus. Ich bin jedoch beim 15" PowerBook von einer 4200er Platte auf eine 5400er Platte umgestiegen, eine höhere Erwärmung konnte ich nicht feststellen (fühlbar oder im Lüfter hörbar), jetzt hat mein MBP eine 7200er Platte drin und über der Platte (rechte Handballenauflage) wird es auch nicht wirklich warm, gefühlt ist es auf der anderen Seite (Akku) wärmer. Daher meine Skepsis gegenüber des dauernden Lüftersausens. Wenn Deine Erfahrung eine andere ist, glaube ich Dir natürlich gern.

@DQ:
Wenn, dann würde ich eine schnelle interne Platte (auch eine 5400er) vorziehen. Die aktuellen 2,5" Platten schaffen (laut c’t) 70 - 90 MB/s, da bremst FW 400 mit seinen 32-36 MB/s oder FW 800 mit 50-60 MB/s jede noch so schnelle Platte aus.

SSD mäßig machen nur die wirklich schnellen Modelle noch mehr her (ab 300 Euro aufwärts) die billigen haben oft eine langsame Schreib-Leistung, besonders bei kleinen Dateien.

@AlexM
Die Hoffnung wollte ich Dir nicht nehmen. Auch ich weiß, dass sowohl die PowerBooks als auch besonders das 12" ein nettes Schmuckstück ist. Mit einer neuen Platte (5400 oder 7200 U/min) oder einer schnellen SSD kannst Du sicher noch eine Weile mit dem Gerät arbeiten und wirst auch eine höhere Geschwindigkeit feststellen. Es stellt sich nur die Frage, ob Dir der leichte Geschwindigkeitszuwachs reicht und die Investition wert ist. Wenn Du beispielsweise 300 Euro in eine schnelle SSD investieren würdest und später enttäuscht bist, ist das ja auch nicht Toll.
Mit einer schnelleren Platte fühlt sich das PB vielleicht 30 - 40 Prozent schneller an was durchaus spürbar ist, die neuen MacBooks sind aber beispielsweise 500 bis 700 Prozent schneller, also kein Vergleich zu 30 - 40%. Ich wollte nur darauf hinweisen.
0
Krypton20.05.0921:56
Nochmal ich, das alte Feld war voll.

Auch die Verarbeitung, Haptik, Größe und Batterielaufzeit kommt erstmals wieder an das 12" PowerBook ran (auch wenn ich die silberne Tastatur deutlich besser finde und nicht unbedingt ein Freund von Glasscheiben vor dem TFT bin). Die höhere Auflösung, der deutlich hellere Bildschirm, die große Ruhe (Lüfter), die Geschwindigkeit, die Grafikleistung, Gigabit Ethernet, schnelles W-LAN, großer Speicherausbau, ein aktueller CD/DVD-Brenner, als das kann das 12" nicht mehr bieten, und in der Summe kann es enorm was ausmachen (DVDs brennen – viel schneller, arbeiten bei höherer Auflösung – wenn man gute Augen hat, viel angenehmer…)

Ich will Dir nichts verkaufen und schon gar nicht was aufschwatzen was Du nicht brauchst. Ich wollte nur eine Alternative zur Aufrüstaktion aufzeigen.

Wenn Dir das 12" Book reicht, auch gut. Du solltest von der HDD-Tausch-Aktion nur keine Wunder erwarten. Gerade wenn Du mit Photoshop arbeitest. Das Gerät hat mittlerweile eben schon einige Jahre auf dem Buckel, da kommt eventuell auch der Akku demnächst dran (wieder Kosten), das eh schon dunkle Display wird durch die Alterung auch nicht heller, der eventuell verbaute Brenner produziert mit dem Alter auch mehr Müll oder kommt mit neuen Rohlingen nicht mehr klar (mein 4x DVD-Brenner im PB brannte neue Rohlinge nur noch mit 2x).

Die aktuelle Software läuft jetzt schon nur noch eingeschränkt (iMovie gar nicht mehr, iPhoto nur eingeschränkt, Keynote fehlen Übergänge und Effekte, 3D Diagramme in Pages oder Numbers sind unerträglich lahm), bei YouTube läuft der Lüfter dauernd und Webseiten mit viel JavaScript Einsatz ruckeln stark, HD-Videos laufen gar nicht mehr…
Auch kann es gut sein, dass SnowLeopard nicht mehr auf dem Book läuft, alle darauf basierenden Programme fliegen dann auch raus.

Je nach Anwendungszweck kann das natürlich alles für Dich belanglos sein, aber das kannst nur Du entscheiden.
0
RustyCH
RustyCH20.05.0922:17
Ich bin auch ein "Aufsteiger" vom 12" (1GHz) PB auf ein (kleines) Unibody MB.
Mein Fazit bisher:
+ VIEL schneller
+ Viel grössere HD einbaubar (Ohne 56 Schrauben zu lösen)
+ deutlich mehr Platz auf dem Bildschirm

- Grösser
- sch.. Schminkspiegel
- kein Firewire
- USB liefert deutlich weniger Strom als normal, kann eine externe 2.5" HD auch mit Y-Kabel nicht betreiben.
- Akkulaufzeit im sleepmodus und mit minimaler Leistung kürzer

Eine aktuelle, grössere HD im 12", auch 5400 bringt was, da sie doch spürbar schneller als die original verbauten HD's sind. Hatte meine original 60 GB mit einer 120 GB ersetzt.
„Unmögliches wird sofort erledigt - Wunder dauern etwas länger“
0
AlexM
AlexM20.05.0922:29
ja, denke das es eine SSD 128GB wird, werde mal in aller Ruhe schauen. Selbst bei den jetzigen Preisen einer SSD spare ich 50% und vermeide ein weiteres Teil mehr zukünftigen Elektronikschrottes . . . .
0
AlexM
AlexM21.05.0915:55
wo bekomme ich denn günstig ein SSD mit IDE? Danke für einen Tipp!
0
incredibleole21.05.0916:03
ich hab vor ein paar monaten auch schweren herzens mein powerbook 12" verkauft. es sit wirklich bitter, dass apple niemals einen würdigen nachfolger dafür gebracht hat. geschwindigkeitstechnisch fand ich es zum surfen und schreiben noch ausreichend, was ein viel größeres problem war: der bildschirm. kein witz: wenn ich ein 15" LED MBP daneben hatte, war dies auf stufe 1 etwa so hell, wie das powerbook. an ein arbeiten in etwas helleren räumen war damit nicht zu deken. der bildschirm war noch nie sonderlich hell, aber nach fünf jahren viel zu dunkel. von daher frage ich mich, ob sich ein aufrüsten wirklich lohnt. man muss sich wohl leider damit abfinden, dass es keinen nachfolger für diese schicken geräte gibt. das macbook unibody ohne glossy und mit firewire wäre ein toller nachfolger geworden, aber das hat apple ja mal gründlich versaut...nun arbeite ich als 12"-begeisterter mit 15"...
0
DonQ
DonQ21.05.0916:03
günstig ?

du kannst mal ansetzen bei den macbook air ersatzteilen…

die meiste kohle und masse wird halt mit den nicht abwärtskombatiblen gemacht.

tatsächlich kostet so ein maschinenpark auch richtig geld, die leute, forschung, overhead, aktionäre…

da besteht im grunde gar kein interesse, so "altes" zeug zu produzieren und zu vertreiben, wenn neues eben 50% mehr gewinn bringt, speicherbausteine ist doch das gleiche, neuester speicher kostet immer um die 300 der riegel, mindestens.

evtl kannst ja die such/preisroboter nutzen und das ergebniss dann auch posten.

zuletzt habe ich max. 64GB ssd gesehen mit ide, in 2,5 oder 1,8" wohl evtl. pata genannt.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
macdevil
macdevil21.05.0916:48
Klick:
„Wie poste ich richtig: Ich schreibe einfach überall irgendwas hin. Egal wie unnötig mein Post ist.“
0
AlexM
AlexM21.05.0920:07
link = klick = geht nicht.
0
EvoX
EvoX21.05.0921:20
Ich habe mein PowerBook G4 in der 2D-Darstellung ein wenig schneller machen können mit dem Pref-Pane SECRETS.

Dort unter System folgende Einstellungen:

Beam Sync - diasbled
Quarz 2D Extreme enabled (mit Häkchen)

Du wirst feststellen, dass sich die Symbole in den Ordnern deutlich schneller aufbauen.
Außerdem ist ein deutlicher Geschwindigkeitszuwachs bei flashüberladenen Websites wie z.B. MySpace festzustellen.
„Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert.“
0
alfrank21.05.0921:56
Verkaufen und ein MacBook kaufen. Das 12" PB ist sehr gefragt, da wird der Aufpreis auf das MB nicht so hoch werden...
0
AlexM
AlexM22.05.0908:01
evox das probier ich mal.
alfrank, selbst wenn ich mir ein SSD einbau , muss ich für den "wegfall" von FW und den "Gewinn" eines Schminckspiegels mit Trauerrand 700€ dazu bezahlen . . . .
0
AlexM
AlexM22.05.0915:36
also, wenn ich das SSD dann in Betrieb genommen habe werde ich berichten, ist einfach zu genial das Teil um es gegen einen Schminkspiegel zu tauschen, ich warte da lieber auf einen würdigen Nachfolgen. Das heißt die nächsten zwei Jahre hält das PB noch und dann sind aus den gesparten 700€ mittels Sparen 1500 geworden und dann kann ich das PB in die Vitrine stellen, freu.


0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen