Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Apple Watch>watchOS 6: Siri-Ziffernblatt Datenquellen nicht mehr auswählbar?

watchOS 6: Siri-Ziffernblatt Datenquellen nicht mehr auswählbar?

BijanK20.09.1908:48
Moin,

mir ist gerade aufgefallen, dass sich unter watchOS6 anscheinend die Datenquellen für das Siri-Ziffernblatt nicht mehr auswählen lassen (z.B. Fotos, Aktienkurse usw.). Kann jemand das bestätigen?

Gruß,
Bijan
0

Kommentare

Gerhard100
Gerhard10020.09.1909:28
Werden die Datenquellen nicht im iPhone in der Watch App ausgewählt?
+2
BijanK20.09.1910:21
Ja. Kommt hier aber letztlich auf dasselbe raus. Sie sind in iOS13 verschwunden.
0
pcp20.09.1915:14
Wenn Du innerhalb der Watch App nach ‚Datenquellen‘ suchen lässt.. wirds dann gefunden?
Edit: in den Einstellung für „Uhr“ sollten die Datenquellen einstellbar sein.. sowohl in iOS13 als auch der aktuellen Beta
„0.o“
0
BijanK22.09.1920:37
Stimmt, danke. Sie wurden offenbar verschoben – hierhin vom Siri-Ziffernblatt. Eigenartig.
+1
iMHaddock
iMHaddock08.12.1916:41
Gestern habe ich meine neue AW-5 mit wOS 6.1 installiert/gekoppelt mit einem iPhone 8 mit iOS 13.2.3.

Da ich ebenfalls das Siri-Zifferblatt bevorzuge, kann ich bestätigen, daß beim 1. Einrichten des Siri-Zifferblattes die Datenquellen in der Watch-App auf dem iPhone vorhanden waren. Danach ist der Aufruf für die Datenquellen in der Watch-App in den Einstellungen des Zifferblattes nicht mehr vorhanden, sondern läßt sich nur auf der Watch selbst in Einstellungen/Uhr aufrufen.

Sieht IMHO nach Bug aus und weniger nach "Verschieben".
+1
iMHaddock
iMHaddock09.12.1907:20
Ich muss meine Aussage von gestern korrigieren. Zwar bin ich immer noch der Überzeugung, beim ersten Einstellen der Datenquellen dieses in der Konfig des Zifferblattes getan zu haben, wo die Datenquellen sich jetzt definitiv nicht mehr befinden.

Beim Herumsuchen nach meinem anderen Problem bin ich dann auch auf die Rubrik "Uhr" gestoßen in der iPhone-App, in der sich nun ganz unten die Datenquellen finden ließen. Da hatte ich pcp's Beitrag wohl nicht richtig verstanden. Sorry.
+1

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.