Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>iPhoto '11 - Email

iPhoto '11 - Email

MacSteve Pro23.10.1016:48
Hallo!

Mit iPhoto '11 kann man ja direkt Emails versenden.

Jedoch werden die nicht in Mail unter "Gesendet" angezeigt. Im Prinzip wird es ja über die Mail Accounts gesendet. Wo finde ich die gesendeten Mails?

Und, kann man deaktivieren, dass die Fotos in einer ZIP-Datei mitgesendet werden? Also dass die Fotos einfach so angehängt werden?
0

Kommentare

Mäcbär
Mäcbär23.10.1017:01
Zum zweiten: Einfach das Häckchen rechts unten weg.
0
MacSteve Pro23.10.1017:35
Dann werden gar keine Fotos mitgesendet!
0
Holly
Holly23.10.1017:52
Hast du einen POP oder IMAP Account eingerichtet?
0
rene204
rene20423.10.1018:02
Habe das gerade mal getestet, bei klappt das mit den bildern ganz hervorragend..
sobald ich das Foto mitsenden abgehakt habe, sehe ich nur die Mail (ohne die Fotos als Dateianhänge.)

Gesendete Mails sehe ich von iPhoto nicht, vermutlich weil mein Account in mail einen Pop-Account ist.
Müsste ich gelegentlich umstellen, um das zu testen...
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
Mortiis
Mortiis23.10.1018:22
Habe grade versuchsweise 2 Fotos an meinen Cousin versendet, was auch funktioniert, nur kann man dies nicht wie bei Mail nachvollziehen, wann und wohin was gesendet wurde. Es kommt auch keine Rückmeldung, trotz @me - Account und IMAP.
„...nichts ist umsonst, selbst den Tod bezahlt man mit dem Leben!“
0
90210
9021024.10.1000:12
Du kannst in den Einstellungen angeben dass du eine Blindkopie der Email willst.
„Das Leben ist kurz - aber die Tage sind lang !“
0
Quarkbrötchen24.10.1000:31
Irgendwie ist das ziemlich inkonsistent was Apple da in iPhoto abliefert.

Warum zippt man denn die Bilder jetzt wieder? Der Kompressionsgewinn, bei in der Regel sowieso schon reduzierten Bilddaten ist gering, außerdem können die Bilder dann nicht auf dem iPhone in Mail angesehen, geschweige denn inline angezeigt werden.
Ich predige den Leuten immer keine Bilder in Mails mehr zu zippen, weil das reichlich überholt ist und Nachteile bietet, jetzt fängt Apple wieder mit dem Quatsch an, ohne eine Option anzubieten.
Davon mal abgesehen, ist das „Theme“ für die Bildvorschau ein simples jpg, in dem der Inhalt der Mail in ein Bild gerendert wird. Was soll denn das bitte? Wenn dann doch bitte eine HTML-E-Mail, die von Apple so gepriesen wird. Das ist irgendwie schrottig, finde ich.
Dass die gesendete Mail nicht in gesendete mails abgelegt wird, ist ebenfalls alles andere als Ideal.


iPhoto hat anscheinend auch massive Probleme verursacht, von gecrashten Maschinen, bis zum totalen Datenverlust.

Ja hoffentlich geht es dann bald mal wirklick „back to the Mac“, nämlich zum bugfixen.
0
Hum
Hum01.11.1022:59
Kann ich irgendwie noch normale E-Mails mit Bildern schicken, ohne diesen Theme-Schnickschnack? Früher konnte man ja wenigstens noch die Größe der Bilder einstellen, das geht aber auch nicht mehr, oder?
„[b]Man kann das kochen nicht neu erfinden - aber immer wieder neu gestalten. [/b] [url]http://www.teufelskoeche.de[/url]“
0
_Thor_02.11.1005:31
der eMail-Versand aus iPhoto läßt sich auch hier weder in mail noch in iPhoto nachsehen (imap). Erstaunlich fand ich auch, das ich beim Versand das Passwort des mail-accounts eingeben mußte, obwohl dieses im Schlüsselbund hinterlegt ist.
0
Ute M.
Ute M.02.11.1006:32
ja, es ist ein Jammer, was iPhoto da jetzt mit den Mails veranstaltet.
Ohne den Theme-Schnickschnack geht es wohl nur noch, indem ich die Fotos markiere und dann im Dock auf Mail ziehe.
So werde ich es in Zukunft machen, sonst ist nix im Ordner "Gesendet" zu sehen, auch nicht bei Imap-Accounts.
Und, was mich auch total nervt: Photo-Titel und -Beschreibungen lassen sich nicht mehr wahlweise mitschicken.
iPhoto verkommt immer mehr zu einem Programm für den absoluten Privatnutzer, der nur Urlaubsbildchen und und bunte Einladungskärtchen mit Prägedruck verschicken will.
Alle anderen, die bislang gut mit iPhoto arbeiten konnten, die sollen offenbar zu Aperture wechseln.
Schade.
0
rene204
rene20402.11.1007:35
Ute M.
ja, es ist ein Jammer, was iPhoto da jetzt mit den Mails veranstaltet.
Ohne den Theme-Schnickschnack geht es wohl nur noch, indem ich die Fotos markiere und dann im Dock auf Mail ziehe.
So werde ich es in Zukunft machen, sonst ist nix im Ordner "Gesendet" zu sehen, auch nicht bei Imap-Accounts.
Und, was mich auch total nervt: Photo-Titel und -Beschreibungen lassen sich nicht mehr wahlweise mitschicken.
iPhoto verkommt immer mehr zu einem Programm für den absoluten Privatnutzer, der nur Urlaubsbildchen und und bunte Einladungskärtchen mit Prägedruck verschicken will.
Alle anderen, die bislang gut mit iPhoto arbeiten konnten, die sollen offenbar zu Aperture wechseln.
Schade.

Hallo Ute,
was hindert Dich daran weiterhin die Vorgängerversion zu verwenden..?
Wenn die neuen Features von iPhoto nicht zum Benutzerprofil passen, muss man doch nicht auf eine neue Version wechseln.

Habe mir iLife 11 weg. iMovie gekauft und erfreue mich bei jeder Nutzung daran.

Bei iPhoto ist es gemischt, aber da ich viele, der von Euch beanstandeten Features nicht nutze gehöre ich wohl zu dem Kreis der Privatanwender, die Apple im Augenblick im Fokus hat. Freut mich...


„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
Hühnchen
Hühnchen02.11.1008:35
wurde das nicht bei der Keynote auch so gezeigt, dass die Mails in iPhoto archiviert werden und dort jederzeit wieder verschickt werden können . Täusche ich mich da, oder hat da Apple etwas gelogen (und dies vielleicht noch nicht brauchbar fertig bekommen)
Das Verwalten der Mails in iPhoto wäre ja auch nur konsequent.

Auch wenn ich die Vorlagen von iPhoto recht hübsch hielt, so richtig war geworden bin ich auch noch nocht mal mit den Vorlagen von Mail:
- da passte das Format der Bilder oft nicht, die Anzahl musste auch genau stimmen
- dann reichte der Platz für den Text nicht
- dann wollte ich an die Vorlagen-E-Mail-mit-Fotos noch ein PDF anhängen: geht auch nicht: nur Bilddateien
- und als ich dann endlich etwas zusammen und weggeschickt hatte, konnten die Empfänger (Windows, mehr weiß ich nicht) das noch nicht einmal richtig sehen - Prima
- Abgesehen davon war die Email damit so gigantisch groß, dass ich mich dafür schämte
Also nutze ich sie eigentlich nicht, schade. Wenn das mit dem neuen iPhoto genau so gut geht, na danke (Im Grunde versende ich ja eh nur Plain-Text-E-Mails, aber an und an wäre das schon nett, aber so)
0
timp
timp02.11.1012:06
Verschicke - wie Hühnchen - Plain-Text-Mails mit Anhang.
Habe bisher und werde weiter Fotos auf das Mail-Icon ziehen - fertig. Soooviel "Arbeit" ist das ja wohl nicht...
„Never argue with an idiot. He'll bring you down to his level and then beats you with experience.“
0
koehler02.11.1013:53
Ich glaub da hat Apple nicht weit genug gedacht.....

Ich muss doch zumindest sehen können ob die Mail raus ist und wann ich sie versendet habe.
Absolut unverständlich....

0
Hühnchen
Hühnchen02.11.1014:28
Habe eben nochmals auf der iPhoto-Seite nachgesehen. Da steht:
Und da iPhoto all deine Fotomails verfolgt, kannst du jederzeit eine gesendete Nachricht öffnen, ändern und jemand anderem schicken.
Also muss das doch gehen. Oder das ist noch nicht fertig und Kommt (vielleicht und irgendwann)
0
Hühnchen
Hühnchen02.11.1014:35
und im Film erschein nach dem drücken auf „i“ dieses Fesnster, in dem man alle Mails sehen kann - und jederzeit wieder verschicken
0
Quarkbrötchen02.11.1014:44
an sich ne tolle Idee jetzt mit iPhoto auch noch Mails zu verwalten nur was ist wenn man nicht 5, sonsern 638 E-Mails verschickt hat? Ist bestimmt super übersichtlich später, genau wie mit den Alben.
0
Skywalker
Skywalker02.11.1015:01
Quarkbrötchen
an sich ne tolle Idee jetzt mit iPhoto auch noch Mails zu verwalten

Klar. Eine Photoverwaltung, die auch noch Email verschickt.
Da da auch Diashows mit Musik gehen, bekommt iPhoto demnächst die Funktionen von iTunes.

Ne, mal ohne Scherz. Ich find das so absoluter Blödsinn.
Warum wird das Foto, nicht einfach so wie in iPhoto 09, an Mail weiter gereicht.
0
koehler02.11.1015:03
Ich finde es auch Blödsinn.....

Zumindest sollte es die Option geben dass man auf den Schmarrn verzichtet und alles über Mail abgewickelt wird.

0
Quarkbrötchen02.11.1015:20
Skywalker

Vermutlich hat sich Apple die Funktion für Anfänger ausgedacht, die überhaupt kein E-Mail-Programm konfigurieren können, bzw. ihre Mails immer im Web abholen.
0
Taner
Taner02.11.1021:50
Und man kann maximal nur 10 Bilder per aus "iPhoto Mail" heraus senden
Früher konnte ich so viele Bilder markieren wie ich wollte und diese dann versenden. jetzt dürfen es nicht mehr als 10 sein.

Wenn ich die Bilder manuell auf das Mail Icon ziehe, funktioniert bei mir komischerweise die Größenänderung nicht vernünftig!

Entweder "Originalgröße" was zu groß ist die Bilder werden briefmarkengroß, egal ob ich in Mail "groß" "mittel" oder "klein" auswähle

Kann das jemand bestätigen?

Gruß Taner
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.