Forum>iPhone>iPhone X - Taschenlampe geht in der Hose an?!?

iPhone X - Taschenlampe geht in der Hose an?!?

seven34510.12.1712:48
Wenn ich das iPhone X in der Hosentasche habe, schaltet sich teilweise die Taschen-Lampe an. Da mit der linken Ecke mit 3D Touch die Taschenlampe aktiviert werden kann.

Ich höre dann immer deine Hose leuchtet und das ganze geht natürlich auch auf die Akulaufzeit.

Hat wer ein ähnliches Problem? Wie habt ihr das gelöst?
0

Kommentare

iGod
iGod10.12.1713:44
Noch nie gehabt. Sicher, dass du das nicht aus Versehen in der Hosentasche mit deiner Hand aktivierst? Damit 3D Touch funktioniert, muss ja auch ein leitender Stoff benutzt werden, was bei meinen Hosentaschen nicht der Fall ist.
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
+1
john
john10.12.1713:47
Ich höre dann immer deine Hose leuchtet
hör ich auch ständig.




ich hab kein iphone x.
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+9
svenhalen
svenhalen10.12.1713:47
iGod

Vielleicht ein Loch in der Tasche...
-1
coffee
coffee10.12.1713:52
iGod
... dass du das nicht aus Versehen in der Hosentasche mit deiner Hand aktivierst...

Also bitte!? 😎
„Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)“
+1
Maccabee
Maccabee10.12.1715:48
iGod
Noch nie gehabt. Sicher, dass du das nicht aus Versehen in der Hosentasche mit deiner Hand aktivierst? Damit 3D Touch funktioniert, muss ja auch ein leitender Stoff benutzt werden, was bei meinen Hosentaschen nicht der Fall ist.
Mein iPhone (6s) hat schon selbständig Fotos in meiner Hosentasche gemacht, als ich spazieren war.
„Sehr seidiger, räumlicher, wenngleich etwas kehliger Klang, der sich gut von den Boxen löst.“
+2
seven34510.12.1716:33
Erst dachte ich das ich das beim einstecken mache aber aktuell schau ich danach immer und kontrolliere ob ich Leuchte .... scheint wirklich durch die Bewegung zu kommen.

Dachte schon ggf. 3D Touch weniger sensibel einzustellen.
+1
marco m.
marco m.10.12.1717:13
Dann solltet ihr vielleicht nächstes Mal die Hose eine Nummer größer kaufen. Ist mir in mehr als 10 Jahren noch nicht ein einziges Mal passiert.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
seven34510.12.1717:35
Wenn man 3D Touch ausschalten sind die Buttons weg ... geht halt dann generell nicht mehr.
+1
coffee
coffee10.12.1717:36
marco m.
Dann solltet ihr vielleicht nächstes Mal die Hose eine Nummer größer kaufen. Ist mir in mehr als 10 Jahren noch nicht ein einziges Mal passiert.

Seit 10 Jahren keine neue Hose? Respekt!
„Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)“
+3
marco m.
marco m.10.12.1718:10
Brauche ich ja nicht oft, laufe sonst immer ohne rum!
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
massi
massi10.12.1718:11
Immerhin besser, als wenn Dir das Taschenmesser in der Hose aufgeht.
+2
marco m.
marco m.10.12.1718:41
Das tut ja schon weh, wenn ich mir das nur vorstelle.
Außerdem brauche ich kein Messer, der Körper ist meine Waffe!
Das hat damals schon der Busfahrer gesagt.
" Sie können hier nicht mitfahren, im Bus ist nur Platz für eine Maschine! "
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
-1
Flogo
Flogo10.12.1720:11
Ich hatte das mit der Taschenlampe in der Hosentasche auch schon ein- oder zweimal. Ich habe jetzt die 3D-Touch Empfindlichkeit auf "fest" gestellt. Für meine alltägliche Bedienung macht das keinen Unterschied, auf ungewolltes Einschalten vielleicht schon. Muss man beobachten.
+2
jogoto
jogoto10.12.1721:25
massi
Immerhin besser, als wenn Dir das Taschenmesser in der Hose aufgeht.
marco m.
Außerdem brauche ich kein Messer, der Körper ist meine Waffe!

Auch wenn man durch Nagelfeile oder Streichholzschachtel schon in terrorverdacht gerät, ein Taschenmesser ist keine Waffe, es gehörte zur Grundausstattung eines jeden Dreikäsehochs. Leider ist das heute wohl nicht mehr möglich.
„Genaue Angaben zum Problem sind unnötig. Funzt net reicht völlig.“
+2
massi
massi10.12.1721:40
es gehörte zur Grundausstattung eines jeden Dreikäsehochs. Leider ist das heute wohl nicht mehr möglich.
Ich hab' meins immer dabei.
0
marco m.
marco m.11.12.1704:12
jogoto
Auch wenn man durch Nagelfeile oder Streichholzschachtel schon in terrorverdacht gerät, ein Taschenmesser ist keine Waffe, es gehörte zur Grundausstattung eines jeden Dreikäsehochs. Leider ist das heute wohl nicht mehr möglich.
Und das ist auch gut so!
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
-3
westmeier
westmeier11.12.1706:16
massi
es gehörte zur Grundausstattung eines jeden Dreikäsehochs. Leider ist das heute wohl nicht mehr möglich.
Ich hab' meins immer dabei.

Ich auch
0
tbaer
tbaer11.12.1708:47
coffee
Seit 10 Jahren keine neue Hose? Respekt!

Aber seit 10 Jahren schon ein iPhone X
+1
becreart11.12.1708:52
iPhone zuerst sperren!

Ist mir in den 10 Jahren auch noch nie passiert, weder Taschenlampe noch Foto 🤷🏻‍♂️
0
teorema67
teorema6711.12.1709:37
Flogo
Ich hatte das mit der Taschenlampe in der Hosentasche auch schon ein- oder zweimal ...
Wenn das tatsächlich ein Problem ist, könnte Apple einen einfachen Schalter programmieren: Bildschirm und Taschenlampe ausgeschaltet lassen, während sich das Gerät an einem dunklen Ort, z. B. in einer Tasche, befindet. Die nötigen Sensoren sind vorhanden.
-4
Dirk!11.12.1709:47
Bildschirm und Taschenlampe ausgeschaltet lassen, während sich das Gerät an einem dunklen Ort, z. B. in einer Tasche, befindet. Die nötigen Sensoren sind vorhanden.

nee klar, weil man ja auch nie eine Taschenlampe braucht, wenn man einem dunklen Ort ist...
+9
massi
massi11.12.1710:01
Und das ist auch gut so!
Was soll daran gut sein?
+1
teorema67
teorema6711.12.1710:25
Dirk!
nee klar, weil man ja auch nie eine Taschenlampe braucht, wenn man einem dunklen Ort ist...
Nee klar, so schwer bist du nicht von Begriff. Willkürlich kannst du die Lampe an einem dunklen Ort selbstverständlich einschalten. Nur ungewollt geht sie nicht mehr an. Nur weil iOS über diese Funktion (noch) nicht verfügt, ist sich nicht gleich schlecht
-4
larsvonhier
larsvonhier11.12.1710:39
solange niemand sagt "Dein Glühwürmchen leuchtet", geht es ja noch
Ich höre dann immer deine Hose leuchtet
0
verstaerker
verstaerker11.12.1710:56
teorema67
Dirk!
nee klar, weil man ja auch nie eine Taschenlampe braucht, wenn man einem dunklen Ort ist...
Nee klar, so schwer bist du nicht von Begriff. Willkürlich kannst du die Lampe an einem dunklen Ort selbstverständlich einschalten. Nur ungewollt geht sie nicht mehr an. Nur weil iOS über diese Funktion (noch) nicht verfügt, ist sich nicht gleich schlecht

und woher soll das OS deiner Meinung nach wissen ob du die Taschenlampe anmachen wolltest oder nicht?
+1
teorema67
teorema6711.12.1711:35
verstaerker
und woher soll das OS deiner Meinung nach wissen ob du die Taschenlampe anmachen wolltest oder nicht?
Annäherungssensor?
-3
schaudi
schaudi11.12.1712:24
teorema67
verstaerker
und woher soll das OS deiner Meinung nach wissen ob du die Taschenlampe anmachen wolltest oder nicht?
Annäherungssensor?


Die eigentlichen Sensoren, die dafür da sind, zu erkennen, ob du gerade mit dem Finger drauf drückst oder nicht sind die Kapazitiven Sensoren im Display aka. TouchSensor. Zusätzlich ForceTouch um zu erkennen, dass der Nutzer es offensichtlich auch "sehr" ernst meint. Wenn beides offensichtlich schon "Ausversehen" getriggert wird - welchen "zuverlässigen" Mehrwert soll da jetzt der Annährungssensor bieten um zu erkennen ob die Eingabe gewollt oder Ungewollt war?

PS.: Thema Touch in Hose bei manchen Hosen ist der Stoff der Tasche so dünn, dass das iPhone Signale von der Haut des Oberschenkels bekommt (oder was auch immer sich gerade auf der anderen Seite der Hosentasche befindet).
Das hatte ich vor Jahren mal bei meinem 4S bei deaktivierter Codeabfrage sind da die wildesten Sachen passiert - von Hosentaschenanrufen bis hin zu nie wieder erreichten Highscores bei AngryBirds . Aber nur bei "einer" bestimmten Hose.

Bei manchen Stoffen können auch Metalle eingewebt sein, je nach Art können diese das elektrische Feld der Haut auch durch den Stoff weiterleiten.
+1
pavel11.12.1712:47
Diese Diskussion ist besser als Kino. Bitte weiter so. Gehe nur noch schnell pinkeln und neues Popcorn holen.

Gibt’s für Kopfkino auch Oscars?
+1
Eventus
Eventus11.12.1712:59
Lösung: iPhone in die Hosentasche mit der Rückseite zum Körper legen.

Nachteil dabei: Das Display ist allenfalls weniger gut geschützt, falls etwas von aussen auf die Hosentasche drückt, z. B. beim Getränkekisten tragen. (pavel darf sich auch etwas anderes als Getränkekisten vorstellen.)
„Live long and prosper! 🖖“
0
Maccabee
Maccabee11.12.1714:26
Man kann unter Einstellungen > Touch ID & Code den Zugriff auf das Kontrollzentrum bei gesperrtem Bildschirm unterbinden.

Und für Pavel:

„Sehr seidiger, räumlicher, wenngleich etwas kehliger Klang, der sich gut von den Boxen löst.“
+1
iQMac11.12.1723:13
So. Klasse. Is mir heut auch passiert.
+2
ÄNDY
ÄNDY11.12.1723:45
Ihr solltet diesen Thread mal nach Cupertino verlinken. Das wird bestimmt ein running gag im Company Headquarter.
+1
iGod
iGod12.12.1709:37
Hab mittlerweile feststellen können, dass die Hosentaschen von meinen Levis Hosen tatsächlich leitfähig sind. Ist mir aber trotzdem noch nicht passiert.
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
+2
seven34512.12.1710:40
Ja Lewis habe ich auch!

Da geht die Lampe teilweise an.
0
iQMac12.12.1710:43
Ich hatte das Telefon beim Aussteigen aus dem Auto in einer Gesäßtasche verstaut, lief mir ein Herr hinterher...."Hallo.....hallo....Ihre Taschenlampe am Handy....in der Hose....also äh....leuchtet...."

Hat man also durch den Jeans-Stoff gesehen.

Vielleicht sollte man mal die Reaktionen filmen?
+1
schaudi
schaudi12.12.1710:44
iGod & seven345

tja immer dieser verfluchte Markenkram
Das kommt bestimmt durch das getrocknete Salz der Tränen der Kinder, die diese Hosen herstellen

(Bei der derzeit anherrschenden hohen Luftfeuchtigkeit, oder durch "Körperflüssigkeiten" (hoffentlich nur Schweiß, der enthält ja selbst auch schon salze) entsteht eine gut leitende "feuchte" im Stoff)
0
Hot Mac
Hot Mac12.12.1712:21
Mal wieder ein Thread nach meinem Geschmack!

Hab soeben feststellen müssen, dass die Taschenlampe bei mir gar nicht funktioniert.
Wenn ich das X zur Genius Bar bringe, bekomme ich wahrscheinlich eines zurück, bei dem zwar die kleine Taschenlampe brennt, die Telefon-Funktion aber nicht mehr vorhanden ist.
„Champagne for my real friends, real pain for my sham friends!“
+1
tbaer
tbaer12.12.1712:25
Hot Mac
Hab soeben feststellen müssen, dass die Taschenlampe bei mir gar nicht funktioniert.

Musst du mal in die Tasche stecken. Vielleicht zu kalt draußen?
+2
Hot Mac
Hot Mac12.12.1712:31
tbaer
Hot Mac
Hab soeben feststellen müssen, dass die Taschenlampe bei mir gar nicht funktioniert.

Musst du mal in die Tasche stecken. Vielleicht zu kalt draußen?

Es schneit zwar gerade ein wenig, ich befinde mich aber auf der anderen Seite des Fensters an meinem Schreibtisch.
„Champagne for my real friends, real pain for my sham friends!“
+2
seven34512.12.1713:31
Oder ist überhitzt... hatte ich beim Blitz mal
+1
coffee
coffee12.12.1715:06
Seit heut man diesen Notruf kennt:
"Die Hose brennt, die Hose brennt!"
Und leuchten tut sie auch, und wie!
Hat sie am End gar FaceID?
„Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)“
+2
Macim12.12.1719:16
coffee

Das nächtste iPhone kommt dann mit assID😀😀😀
+2
CubeMonster12.12.1719:55
Geiler Thread

Macim wie soll man sich das denn vorstellen? Irgendwann hat man dann ne gebräunte stelle am hintern, wenn da immer die Lampe gegenblitzt
+2
jogoto
jogoto12.12.1720:00
teorema67
verstaerker
und woher soll das OS deiner Meinung nach wissen ob du die Taschenlampe anmachen wolltest oder nicht?
Annäherungssensor?
Cooles Feature im Zusammenhang mit einer Hose. Gibt es aber schon, nennt sich Tinder.
„Genaue Angaben zum Problem sind unnötig. Funzt net reicht völlig.“
+1
Kapeike
Kapeike12.12.1723:15
iQMac
Vielleicht sollte man mal die Reaktionen filmen?

Geht nicht, die Taschenlampe läuft ja ...
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen