Forum>iPhone>iPhone 12 Kompass

iPhone 12 Kompass

das Iro
das Iro23.10.2016:58
Das iPhone 12 (Pro) hat viele starke Magneten aufgrund von MagSafe. Ist die Funktion der Kompass App davon beeinträchtigt?
„⚣“
-2

Kommentare

marm23.10.2017:03
Ich vermute mal, dass die Halterung Magneten hat und das iPhone nur nicht-magnetisches Metall. Also nein.
Wäre auch blöd, wenn das iPhone an jeder Metalltischplatte kleben würde
-2
rmayergfx
rmayergfx23.10.2017:14
marm
Ich vermute mal, dass die Halterung Magneten hat und das iPhone nur nicht-magnetisches Metall. Also nein.
Wäre auch blöd, wenn das iPhone an jeder Metalltischplatte kleben würde
Schau dir einfach mal die Teardown Videos an. Es ist definitiv ein magnetischer Ring in der Gehäuseschale verbaut, so wie es aussieht lauter nette kleine Neodym.
Hier sehr schön ab 2:15 zu sehen:
Wird wieder interessant für die Magnetstreifen der EC und Kreditkarten.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
marm23.10.2017:21
Upps! Nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Ich bin fest davon ausgegangen, dass Apple das gleiche Prinzip wie die allgegenwärtigen Magnethalterungen verwendet. Da kann das Telefon wenigstens nicht von der Metalltheke in der Küche abrutschen.
0
georg200623.10.2019:45
Die Magneten im iPhone stören die Kompass App nicht. Da diese ja immer gleich im Bezug zum Sensor platziert sind, lässt sich der Einfluss dieser Magneten einfach weg Kalibrieren.
+3
becreart
becreart23.10.2019:55
rmayergfx
Wird wieder interessant für die Magnetstreifen der EC und Kreditkarten.

keine Probleme
-2
Oceanbeat
Oceanbeat24.10.2014:06
Wenn man es genauer haben will, müsste man den Kompass eigentlich vor jeder Benutzung neu kalibrieren. Das Erdmagnetfeld wird ja durch metallische Gegenstände in der Nähe beeinflusst.
„Wenn das Universum expandiert, werden wir dann alle dicker...?“
0
das Iro
das Iro24.10.2017:55
georg2006 das es geht ist klar die Frage ist wie gut.

Oceanbeat das wird auch gemacht. Apple verwendet dazu das Gyroskop und den Beschleunigungsensor.
„⚣“
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.