Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPad>iPad Air 3 2019 Bildschirm schwarz

iPad Air 3 2019 Bildschirm schwarz

Warp
Warp06.06.2200:28
Hallo,
heute hat sich plötzlich das Display von meinem iPad Air 3, gekauft August 2019, verabschiedet und ich hab nur noch ein schwarzes Bild. Das iPad selber scheint noch zu leben. Ich hatte das an meinem iMac gestöpselt und hatte erst das Aktualisierungsprozedere durchlaufen. Nachdem das Display dann immer noch schwarz blieb nochmal Wiederherstellen. Ergebnis Display immer noch schwarz. Einmal blitzte mal ganz kurz der Apfel auf und danach wieder schwarz. Ich weiß nicht ob das dami zusammen hängt. Die letzte paar Tage hat das Touch immer mehr rumgesponnen und ich musste öfters mal so um eine Minute warten bevor das wieder reagierte. Absolut nervig und ich hätte das Ding am liebsten zum Fenster rausgeworfen! Beim Suchen im Internet hab ich gesehen, dass das anscheinend ein Fehler ist welcher bei Geräten auftreten kann die von März 2019 bis Oktober 2019 gebaut wurden. Was ich aber nicht ganz verstehe war der letzte Satz wo da steht, dass das Reparaturprogramm nur gültig wäre innerhalb 2 Jahre nach dem ersten Verkauf. Würde das bedeuten, dass meines nun aus diesem Zeitfenster schon wieder rausgeflogen wäre?
Werde morgen, wenn ich Zeit hab, mal zu einem autorisierten Reseller hier in der Nähe tappen und dort mal nachfragen was der meint.
0

Kommentare

Hot Mac
Hot Mac06.06.2209:13
Warp
Was ich aber nicht ganz verstehe war der letzte Satz wo da steht, dass das Reparaturprogramm nur gültig wäre innerhalb 2 Jahre nach dem ersten Verkauf. Würde das bedeuten, dass meines nun aus diesem Zeitfenster schon wieder rausgeflogen wäre?
Das könnte leider so sein ...
In der Regel verhält sich Apple »netten« Typen gegenüber sehr kulant.
Ich empfehle einen Termin an der Genius Bar.
0
Warp
Warp07.06.2200:59
Und ist leider auch so...
War dort gewesen. Da hat man die Seriennummer eingegeben und sah es dann wie er das Grübeln anfing. Hat das iPad nochmal in die Hand genommen und angeschaut und eine Verfärbung (Druckstelle) im Display entdeckt. Sagte dann wegen der wird die Reparatur abgelehnt. Dass die schon über ein Jahr da drin ist hat nicht weiter interessiert. Meine Begeisterung hält sich gerade in Grenzen.
Werde dann mal im Zentrum zum "Plaza De La Tecnologia" gehen wo die ganzen Computerspezialisten sitzen und dort mal fragen was das kostet. Da hab ich schon von meinem iPad Air 2 wo das Display auch auf ganz dubiose Art verreckt ist selbiges für kleines Geld tauschen lassen.
0
M@rtin07.06.2219:03
Warp
.... Da hab ich schon von meinem iPad Air 2 wo das Display auch auf ganz dubiose Art verreckt ist selbiges für kleines Geld tauschen lassen.
Hm, da frage ich mich schon, kann es vielleicht auch an deinem Umgang liegen? Ich hatte noch nie Probleme mit dem Display, weder an Macs, noch an iPhones, noch an iPads. Ich achte aber auch sehr darauf, dass z.B. diese Geräte nicht prallen Sonne liegen. Letzteres ist einem Freund mit einem iPhone X passiert: lag zu lange auf dem Gartentisch in praller Sonne. Resultat: Display zur Hälfte tot... Ist auch für den Akku schädlich, weil sich das Gerät aufheizt.
0
Warp
Warp07.06.2221:15
Seltsamerweise hatte ich das nur bei den beiden iPads. Weder mit den iPhones noch mit den Macs hatte ich sowas. Ich lasse die auch nicht in der Sonne liegen, da achte ich/wir schon drauf. Da werden die iPhones eigentlich mehr gestresst da wir mit diesen ja auch unterwegs sind. Da kann es auch schon mal sein, dass die in der Hosentasche recht warm werden wenn man in der Sonne rumläuft. Die machten aber noch nie Probleme.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.